"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #50

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. :-)

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. :)

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. :) Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  • Lieber SuB, zeig uns doch mal ein Buch (oder mehrere) aus einem Verlag, der bei dir besonders häufig vertreten ist!

Hui seht ihr das – Beitrag Nummer 50 ist live gegangen! Es ist nun tatsächlich schon die 50. Runde, in der eure Stapel ungelesener Bücher zu Wort kommen – WOW! Toll, dass ihr alle am Ball geblieben seid und auch allen ein herzliches Willkommen, die noch nicht so lange dabei sind! :) :) Danke, danke, danke!

Annas SuB:

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Huihuihui, durch den starken eSuB-Aufbau, den Anna gerade betreibt, bin ich im Vergleich zum Vormonat um 9 Bücher angestiegen, das sind aber wirklich nur die eBooks. Die waren beim letzten Mal bei 194. Der Print-Stapel ist sogesehen sogar kleiner geworden, der war beim letzten Mal bei 960 – das sind immerhin 6 Bücher weniger – whoop whoop – SuB-Senioren-Abbau. :D

209 eBooks + 954 Print-Bücher = 1.163 ungelesene Bücher

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Hach, irgendwie mag ich SuB-Pflege – es ist einfach immer wieder schön, wenn Anna neue Bücher zu mir bringt und ich mir ihre Geschichten anhören kann und dann weiß, dass Anna diese tollen Geschichten ebenfalls erleben wird. :) <3

„Secret Kiss. Die Tochter vom Coach“ klingt einfach nach einer richtig schönen Liebesgeschichte, die Anna gerne zwischendrin liest – ich hoffe, das Buch wird keine eSuB-Leiche.

We will Fall“ hat Anna bei Anja von Bambinis Bücherzauber gewonnen und war mega happy darüber. Die Geschichte klingt einfach besonders und Annas Erwartungen sind hoch!

Und dann landete dank Tagesdeal beim Kindle noch „Wir fliegen, wenn wir fallen“ von Ava Reed bei mir auf dem eSuB. Anna hat auch hier extrem hohe Erwartungen, alleine schon, weil dieser Titel so poetisch klingt.

Ich hoffe wirklich, dass Anna viele eBooks lesen wird, wenn das kleine Bücherwürmchen dann da ist. Übrigens, so ist Annas Blick mittlerweile, wenn sie nach ihren Füßen schauen will. :D

Bücherwürmchen

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Starters

Anna hat als letzte seine SuB-Leiche erlesen, welche schon seit 2014 bei mir lag und geduldig warten musste. „Starters“ war immer mal wieder auf Leselisten zu finden, aber Anna hat dennoch nie damit begonnen. Nun endlich hat sie danach gegriffen und ihr hat dieser Dilogie-Auftakt echt gut gefallen und sie freut sich schon, demnächst zum Folgeband „Enders“ greifen zu können. :) Gleichzeitig konnte sie die dazugehörigen 3 eShorts „Portrait eines Starters, Marshalls, Spore“ lesen, was auch den eSuB etwas entlastet hat. Und immerhin ein weiteres Buch von der 20-für-2020-Challenge ist erlesen, quasi ein Win-Win-Win. :D

RÜCKBLICK – Aufgabe der Aktion August/Oktober/November

Hier hat sich noch nicht so viel getan, es werden zwar immerhin nicht mehr Bücher, aber auch nicht weniger. Die Leseflaute hat sich im April zwar gelegt und Anna hat die Bücher auch weiterhin auf dem Schirm für Mai/Juni, aber von der Mai-Leseliste rufen auch so viele andere Bücher laut nach ihr, dass sie sich kaum entscheiden konnte und sie wollte nicht zu viele Bücher anfangen. Tja, deswegen also weiterhin offen: August („Halo“) sowie Oktober („Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“) sowie November („Angelfall 3“).

Die April-Aufgabe „Perfelt ist nur halb so schön“: Erledigt

Perfekt ist nur halb so schön

Oh man, es ist mir sehr unangenehm, aber ich habe hier für Anna tatsächlich ein Buch ausgewählt, welches sie bereits im Dezember gelesen hatte. :-O Ich konnte mich anfangs gar nicht mehr daran erinnern, aber als Anna den Klappentext vorgelesen hat, kamen die Erinnerungen zurück – das Buch war echt toll und unterhaltsam gewesen, hat die Aufgabe also auf jeden Fall erfüllt, wenn auch zu einer frühzeitigeren Zeit. :P Ich hoffe, ihr verzeiht mir meinem Fauxpas.

Lieber SuB, zeig uns doch mal ein Buch (oder mehrere) aus einem Verlag, der bei dir besonders häufig vertreten ist!

Vergiss den Sommer nicht

Ich glaube, Anna hat von allen Verlagen viele Bücher bei mir, aber mir erschien der CBT/CBJ-Verlag immer sehr dominant und deswegen wähle ich ein Buch dieses Verlages aus. „Vergiss den Sommer nicht“ ist ein wahrer SuB-Senior, den Anna immer mal wieder auf Leselisten hatte, aber dann doch nie gelesen hat. -.- Ich hoffe, dass sich das nun endlich mal ändert, da es zu dem Buch viele begeisterte Stimmen gibt!


„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! :) :-*EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

PS: Passt auf euch auf – Gesundheit ist das allerwichtigste – nicht nur für euch, sondern auch für alle Menschen um euch herum. <3 :-*

Teilnehmer:

  1. Tinette von Tinettes Blog
  2. Marina von Bücherpfötchen
  3. Christine von Unsere zauberhaften Bücherwelten
  4. Melli von Mellis Buchleben
  5. Alica von Crashies Wonderland
  6. Anna von Annas Bücher
  7. Denise von 365 Seiten
  8. Jenny von Jennys Bücherkiste
  9. Rina von Ich lese
  10. Sarah von Leser-Welt
  11. Vanessa von Vanessas Literaturblog
  12. Corly von Corlys Lesewelt
  13. Anja von Mein kleines Bücherzimmer
  14. Tina von Tiana’s Bücherfeder

13 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #50

  1. Hallo Annas SuB,
    wir sind heute wieder dabei. Unser Beitrag
    Von den Neuzugängen kennt Tinette Wir fliegen, wenn wir fallen vom Sehen her.
    Starters hat Tinette gelesen. Das Buch hat ihr gut gefallen. Teil 2 konnte sie nicht mehr so begeistern.
    Halo will sie noch lesen. Angelfall hat sie nach Teil 1 abgebrochen.
    Liebe Grüße
    Ben und Elisa

  2. Hallo Anna und SuB, :)
    wow, schon der 50. Beitrag! Es ist aber auch toll, dass die SuB sich zu Wort melden dürfen. :)

    Das sieht toll bei euch aus! :) SuB-Senioren versucht Marina auch fleißig abzubauen. :) In diesem Monat sieht es da noch mau aus, aber dafür hat sie letzten Monat zwei gelesen. :)

    Von Ava Reed möchte Marina auch mal was lesen. Ihre Geschichten klingen so besonders. :) Und ja, schon die Titel sind wundervoll. :)
    Starters hat Marina damals auch sehr gut gefallen. :) Dass es dazu E-Shorts gibt, ist mir neu, aber zu der Zeit, als sie Starters gelesen hat, hatte sie vielleicht auch noch keinen E-Reader. :D

    Von CBT/CBJ hat Marina auch einige, aber auf meinem Stapel sind nicht so viele. Da hat ein anderer Verlag die Nase vorn.
    Vergiss den Sommer nicht hat sie noch nicht gelesen, aber von Morgan Matson kennt sie schon zwei Bücher, die ihr beide sehr gefallen haben. :)

    Hier ist unser Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2020/05/mein-sub-kommt-zu-wort-44.html

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

  3. Guten Morgen Anna und Annas SuB,

    schön, dass die Prints bei dir auch geschrumpft sind. Bei mir sind ebenfalls nur die ebooks gewachsen.

    „Secret Kiss. Die Tochter vom Coach“ hat Christine schon gelesen. Die Bücher der Autorin sind immer schön kurzweilig.

    Hier ist mein Beitrag

    LG SuBito

  4. Huhu Anna und SuB,

    dass die Prints weniger werden, ist ja auch relevanter als die eBooks, da sie mehr Platz wegnehmen. ;)
    „Wir fliegen, wenn wir fallen“ habe ich im März gelesen und fand es okay. Mir gefiel die Lovestory nicht soooo gut. Aber ansonsten ein schönes Buch, viel Spaß damit! :)
    Die anderen Bücher kenne ich nicht, drücke für die Aufgabe 4 aber die Daumen, dass die Bücher alle bald gelesen werden. ;)

    Mein Beitrag.
    Liebe Grüße
    Alica

  5. Hallo liebe Anna,

    von deinen Füßen ist ja nicht mehr viel zu sehen ;-)
    Starters habe ich damals als es so gehypt wurde ebenfalls gelesen. Ich hatte etwas anderes erwartet, sodass ich nicht komplett von dem Buch überzeugt war, aber schlecht war es definitiv nicht! Viel Spaß beim zweiten Band. :)

    Hier kommst du zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße
    Anna

  6. Hey :)

    Ebooks nehmen ja keinen Platz weg, also sind sie ja in Ordnung!
    Wir fliegen, wenn wir fallen möchte ich auch noch gerne Lesen, allgemein die Bücher von Ava Reed… Die restlichen Bücher sagen mir nichts, wünsche dir aber viel Spaß damit!
    Hier unser Beitrag.

    Liebe Grüße
    Denise

  7. Hey ihr zwei,

    na, Print-Abbau und SuB-Senioren-Abbau klingt doch wunderbar! :) Jenny arbeitet auch ganz fleißig an ihren SuB-Leichen und hat dieses Jahr tatsächlich schon zehn Stück gelesen. Unfassbar! :O

    Von den vorgestellten Büchern kennen wir keines, weil „Starters“ zwar mal hier lag, dann aber irgendwann aussortiert wurde. Als Jenny keine Lust mehr auf Jugendbücher hatte. Vielleicht findet sie es wieder, wenn wir nächsten Monat umziehen und sie endlich die Bücherkisten auspacken kann. :D

    Hier geht’s zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jennys SuB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.