Meine Leseliste 2013

Hier findet ihr meine Leseliste 2013.

Zur Leseliste 2016 kommt ihr hier.

Zur Leseliste 2015 kommt ihr hier.

Zur Leseliste 2014 kommt ihr hier.

Januar:

  • Das Göttliche Mädchen – Aimée Carter (298 Seiten)
  • Die Beschenkte – Kristin Cashore (490 Seiten)
  • Leaving Paradise – Simone Elkeles (331 Seiten)
  • Back to Paradise – Simone Elkeles (315 Seiten)
  • Delirium – Lauren Oliver (410 Seiten)
  • Meister der Lust – Sandra Henke (222 Seiten)
  • Seelenficker – Natascha (119 Seiten)
  • Die Mädchenakademie – Sandra Henke (220 Seiten)

 

Februar:

  • Final Cut – Veit Etzold (446 Seiten)
  • PinkMuffin@BerryBlue, Betreff Irrläufer – Hortense Ullrich & Joachim Friedrich (296 Seiten)
  • Shades of Grey, Gefährliche Liebe – E.L. James (604 Seiten)
  • Sorry, wir haben uns verfahren – Stephan Orth, Antje Blinda (215 Seiten)
  • Artikel 5 – Kristen Simmons (427 Seiten)
  • Von wegen Liebe – Kody Keplinger (348 Seiten)

 

März:

  • Breathe – Gefangen unter Glas – Sarah Crossan (430 Seiten)
  • Kirschroter Sommer – Carina Bartsch (511 zuckersüße Seiten)
  • Türkisgrüner Winter – Carina Bartsch (463 wunderschöne Seiten)
  • Der Untergang der islamischen Welt – Hamed Abdel-Samad (231 Seiten)
  • TDV – Stefan’s Diaries – Am Anfang der Ewigkeit – Julie Plec (286 Seiten)
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Green (286 Seiten)
  • Zwischen dir und mir – Lino Munaretto (286 Seiten)
  • Mein Tag ist deine Nacht – Melanie Rose (395 Seiten)
  • Der gelbe Vogel – Myron Levoy (190 Seiten)
  • The old man and the sea – Ernest Hemingway (117 Seiten)

 

April:

  • Das verbotene Eden – David und Juna – Thomas Thiemeyer (460 Seiten)
  • Beautiful Creatures – Sixteen Moons – Kami Garcia, Margaret Stohl (537 Seiten)
  • Das verbotene Eden – Logan und Gwen – Thomas Thiemeyer (458 Seiten)
  • Für Akkie! – Jacques Vriens (190 Seiten) [Rezension]
  • Stefan’s Diaries – Nur ein Tropfen Blut – Julie Plec (269 Seiten)
  • Nach dem Sommer – Maggie Stiefvater (420 Seiten)
  • Wir beide, irgendwann – Jay Asher (394 Seiten)

 

Mai:

  • Mein Sommer nebenan – Huntley Fitzpatrick (503 Seiten)
  • Ich wünsche, ich könnte dich hassen – Lucy Christopher (456 Seiten)
  • Everlight – Das Buch der Unsterblichen – Avery Williams (235 Seiten) [Rezension]
  • Göttlich verdammt – Josephine Angelini (496 Seiten)
  • Göttlich verloren – Josephine Angelini (504 Seiten)
  • Göttlich verliebt – Josephine Angelini (450 Seiten)
  • Beautiful Disaster – Jamie McGuire (455 Seiten)
  • Versehentlich Verliebt – Adriana Popesen (203 Seiten)
  • Hundert Namen – Cecelia Ahern (399 Seiten)
  • Nur ein kleiner Sommerflirt – Simone Elkeles (283 Seiten)

 

Juni:

  • Die Bestimmung – Veronica Roth (475 Seiten)
  • Legend – Fallender Himmel – Marie Lu (367 Seiten)
  • Riley Blackthorne, die Dämonenfängerin – Aller Anfang ist Hölle – Jana Oliver (537 Seiten)
  • Zwischen uns die halbe Welt – Simone Elkeles (347 Seiten)
  • City of Bones – Cassandra Clare (500 Seiten)
  • Firelight – Brennender Kuss – Sophie Jordan (373 Seiten)
  • Firelight – Flammende Träne – Sophie Jordan (334 Seiten)
  • Sex and the Office – Eva Sternberg (205 Seiten)
  • Teamwechsel – Piper Shelly (226 Seiten)
  • Flames N Roses – Kiersten White (380 Seiten)
  • Graffiti Moon – Cath Crwoley (254 Seiten)

 

Juli:

  • Ich blogg dich weg! – Agnes Hammer (158 Seiten)
  • Hummeldumm – Tommy Jaud (305 Seiten)
  • Die Schnäppchenjägerin – Sophie Kinsella (409 Seiten)
  • Fern wie Sommerwind – Patrycja Spychalski (250 Seiten)
  • darf.nicht.schlafen – S.J. Watson (397 Seiten)
  • Einen Versuch haben wir noch – Dr. Rainer Gros (286 Seiten)
  • Die Flüsse von London – Ben Aaronovitch (477 Seiten)
  • Clockwork Angel – Cassandra Clare (572 Seiten)
  • Der beste Sommer überhaupt – Aylson Noel (252 Seiten)
  • Verdammt – Cast, Noel,… (250 Seiten)
  • Der Kuss des Dämons – Lynn Raven (334 Seiten)
  • Unearthly – Dunkle Flammen – Cynthia Hand (429 Seiten)

 

 

August:

  • Ich fürchte mich nicht- Tahereh Mafi (316 Seiten)
  • Vampire Academy – Blutsschwestern – Richelle Mead (287 Seiten)
  • Kann das auch für immer sein? – Simone Elkeles (316 Seiten)
  • Shadow Falls Camp – Geboren um Mitternacht – C.C. Hunter (497 Seiten)
  • Sinnesrausch – Emma Marlowe (299 Seiten)
  • Seelen – Stephenie Meyer (862 Seiten)
  • Daughter of Smoke and Bone – Laini Taylor (488 Seiten)
  • Wen küss ich und wenn ja, wie viele? – Mara Andreck (233 Seiten)
  • Das Wunder von Narnia – C.S. Lewis (168 Seiten)
  • Der König von Narnia – C.S. Lewis (163 Seiten)

 

September:

  • Verlieb dich nie in einen Vargas – Sarah Ockler (412 Seiten)
  • Julia für immer – Stacey Jay (344 Seiten)
  • Angelfall – Susan Ee (397 Seiten) [Rezension]
  • Dann mach ich eben Schluss – Christine Feher (410 Seiten)
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban – JK Rowling (445 Seiten) // Re-Read

 

Oktober:

  • Dublin Street – Samantha Young ( 424 Seiten)
  • Forbidden – Tabitha Suzuma (445 Seiten)
  • Weil du fehlst – Jana Frey (220 Seiten)
  • Plötzlich Fee – Sommernacht – Julie Kagawa (495 Seiten)
  • Das verbotene Eden – Magda und Ben – Thomas Thiemeyer (443 Seiten)
  • Wer liebt mich und wenn nicht, warum? – Mara Andreck (249 Seiten)
  • Tote Mädchen lügen nicht – Jay Asher (282 Seiten)
  • Die Auswahl – Ally Condie (452 Seiten)
  • Grischa – Eisige Wellen – Leigh Bardugo (434 Seiten)
  • Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit – Veronica Roth (507 Seiten)
  • Sieben Minuten nach Mitternacht – Patrick Ness & Siobhan Dowd (214 Seiten)

 

November:

  • Advent fängt im September an – Evelyn Sanders (190 Seiten)
  • Die Poison Diaries – Liebe ist unheilbar – M. Wood (265 Seiten)
  • Das Geheimnis von Ella & Micha – Jessica Sorensen (284 Seiten)
  • Soul Beach – Frostiges Paradies – Kate Harrison (351 Seiten)
  • Einfach.Liebe – Tammara Webber (383 Seiten) [Rezension]
  • Shades of Grey – Befreite Lust – E.L. James (667 Seiten)
  • Wer spickt, wird erschossen – Iris Hechenberger (246 Seiten)
  • Die Flucht – Ally Condie (455 Seiten)
  • Die Ankunft – Ally Condie (594 Seiten)
  • Die Mütter-Mafia – Kerstin Gier (315 Seiten)
  • Füße hoch, das Niveau steigt – Günther Willen (240 Seiten)
  • Ruht das Licht – Maggie Stiefvater (397 Seiten)

 

Dezember:

  • In deinen Augen – Maggie Stiefvater (490 Seiten)
  • Stille Nacht – Tanja Heitmann und Co (185 Seiten)
  • Dash & Lilys Winterwunder – Rachel Cohn (318 Seiten)
  • Die Glücksbäckerei – das magische Rezeptbuch – Kathryn Littlewood (348 Seiten)
  • Bevor ich sterbe – Jenny Downham (320 Seiten)
  • Der Christmas Cookie Club – Ann Pearlman (353 Seiten)
  • Wake – Lisa McMann (215 Seiten)
  • Erebos – Ursula Poznanski (485 Seiten)

 

Rückblick 2013

Gesamtzahl gelesener Bücher: 110

Gesamtzahl Seiten: 39.671 (108 Seiten pro Tag)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.