"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #20


"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. 🙂

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. 🙂

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. 🙂 Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)
  4. Lieber SUB, das Jahr nähert sich dem Ende – konntest du einen Auf- oder Abbau bei dir dieses Jahr feststellen?

*******

Annas SuB:

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Uff, ich habe wieder zugenommen, was diesmal aber vor allen an den eBooks liegt und da die zumindest keinen Platz wegnehmen, kann ich das etwas besser ertragen als die Masse an Printbüchern, die munter vor sich hinwackelt. O.o

170 eBooks + 1.015 Print-Bücher = 1.185 ungelesene Bücher

 

 

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Der kleine Teeladen zum GlückDie wirkliche WahrheitUnd in mir der unbesiegbare Sommer

Hach, gerade habe ich festgestellt, dass ganz tolle Bücher neu bei mir gelandet sind. Da kann man beim Wachstum schon mal einen Stapel zurechtrücken, dass diese noch reinpassen. „Der kleine Teeladen zum Glück“ tönt nach ganz viel Gemütlichkeit. <3 „Die wirkliche Wahrheit“ ist ein weiteres Königskind, das nun bei Anna ein Zuhause gefunden hat. „Und in mir der unbesiegbare Sommer“ stellt sich störrisch an und ist neu nicht mehr verfügbar – aber Anna wollte auch dieses Buch der Autorin unbedingt haben und wir freuen uns beide sehr, es noch halbwegs günstig bekommen zu haben.

 

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

London heist Trapped

 

Als letztes beendet hat Anna ganz frisch am Wochenende den 2. Band der Reihe von Jonna McKay „London heist – Trapped“. Die Kurzromane sind Wohlfühlkrimis mit viel Spannung, interessanten Charakteren und miesen Cliffhangern am Ende. Insgesamt soll es 5 Bände geben und Anna fiebert jetzt schon Band 3 entgegen, denn Band 1 & 2 konnten sie absolut überzeugen. 🙂

 

 

 

 

 

Lieber SUB, das Jahr nähert sich dem Ende – konntest du einen Auf- oder Abbau bei dir dieses Jahr feststellen?

Tja, was soll ich sagen? Anfang des Jahres ging es noch ganz gut mit mir… teilweise gab es sogar Monate mit Abbau! Aber seit September sind bei Anna alle Dämme gebrochen und sie stapelt und stapelt und baut auf und auf! Ich bin gigantisch geworden – so GIGANTISCH, dass ich im Printstapel vierstellig bin! Das war auch der Grund für meine „Meilensten“-SuB-Kolumne, in der ich euch alle bitte, mir und Anna Tipps zu geben, wie ich in den nächsten 6 Monaten 75 Bücher abspecken kann, denn mein Wohlfühlgewicht liegt definitiv im dreistelligen Bereich!

 

 

*****

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer beide Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. 😉

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! 🙂 :-*

 

Teilnehmer:

  1. Andrea von Anruba
  2. Julia von Julias Sammelsurium
  3. Corly von Corlys Lesewelt
  4. Christine von Unsere Zauberhaften Bücherwelten
  5. Kerstin von Bücherfantasie
  6. Sarah von Leserwelt
  7. Rina von Flashtaig
  8. Marina von Bücherpfötchen
  9. Anna von Anna Bücher
  10. Tine von Buchstabengeflüster
  11. Anja vom kleinen Bücherzimmer
  12. Alica von Crashies Wonderland
  13. Anja von Leseratte & Leseente (Facebook)
  14. Melli von Mellis Buchleben
  15. Conny von NussCookies Bücherliebe

19 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #20

  1. Guten Morgen Anna,

    da ich mich ja sowohl zu „London heist“ und deiner Kolumne schon geäußert habe, hinterlasse ich heute nur schnell meinen Link 😉
    Mein Beitrag

    Wirst du die Aktion eigentlich im nächsten Jahr fortführen?

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Hallo Julia,

      alles ok, auch mit nur Link. Wir hatten uns ja am Samstag ausgetauscht. 🙂

      Und ja, ich werde die Aktion auch nächstes Jahr fortführen. Werde demnächst die neuen Fragen veröffentlichen. 🙂

      Alles Liebe,
      Anna

  2. Hallo Anna,

    „Der kleine Teeladen zum Glück“ ist auch erst vor Kurzem bei mir eingezogen. Die anderen Bücher kenne ich nicht.
    Oja, 75 Bücher abbauen…das wird schwierig. Ich habe auch vor, zum Jahresende auszumisten und Bücher, die ich voraussichtlich nicht mehr lese, zu verkaufen, zu verschenken.
    Hier ist mein Beitrag
    LG Christine

  3. Hey,

    das stimmt, eBooks nehmen weniger Platz weg^^ Aber gerade, wenn es um kostenlose eBooks geht, ist es auch leichter, Massen anzusammeln, weshalb ich diese Gratis-‚Käufe‘ gar nicht zum SuB zähle.
    Von deinen vorgestellten Büchern kenne ich leider keines, aber „Der kleine Teeladen zum Glück“ habe ich schon ein paar Mal gesehen 🙂 „Die wirkliche Wahrheit“ sieht interessant aus, das werde ich mir mal genauer anschauen.
    Tipps kann ich leider keine geben, das würde bei mir nur auf „so viel wie möglich lesen und weniger kaufen“ hinauslaufen und gerade letzteres ist schwer einzuhalten, vor allem, wenn man es sich verbietet – dann schlägt man ja meistens mehr zu 😀 Ich wünsche dir aber viel Erfolg beim SuB-Abbau!
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

  4. Hallo lieber SuB, ein liebes Hallo an Anna!

    Jetzt bist du wirklich ein dickes Ding. XD Mein SuB hat seit Jahresbeginn sogar 22 Bücher abgenommen, dabei habe ich mich überhaupt nicht auf den SuB-Abbau konzentriert – es ist einfach passiert.

    Andrerseits finde ich, dass man diese SuB-Thematik gar nicht so negativ sehen soll. Du hast über 1000 Geschichten auf Vorrat, in die du jederzeit abtauchen kannst.

    Liebe Grüße,
    Nicole

  5. Hallo lieber SuB von Anna,

    wow, 1.000 Printbücher – das ist wirklich eine ganze Menge! Aber bei all den tollen Herbstneuerscheinungen kann man Anna wohl nicht verübeln, dass sie viele neue Schätze kauft. Dafür kommt dann im Januar sicherlich auch eine Phase des Abbaus. So ist es bei meiner Besitzerin zumindest immer.

    liebe Grüße
    Sarahs SuB

    PS: Hier geht’s zu meinem diesmonitgen Beitrag – nach zwei Monaten Pause durfte ich endlich auch mal wieder mitmachen 🙂
    http://www.leser-welt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=11570:mein-sub-kommt-zu-wort-november-2017&catid=274:blog&Itemid=704

    1. Huhu – wie man bei Dir direkt kommentiert habe ich bis heute nicht rausgefunden. Wenigstens gelobt Deine Besitzerin Besserung. Wir haben doch eh nur einmal im Monat die Chance in die Öffentlichkeit zu treten. Das sollte man uns nicht verwehren. Liebe Grüsse

  6. Guten Morgen,
    Über 1000 Bücher uff. Das ist wirklich eine Hausnummer. Mein SUB und ich wollen nächstes Jahr auch eine Challenge zum Abbau machen. Vielleicht können wir uns ja zusammen tun.
    Deine Neuzugänge kenne ich noch nicht. Hoffentlich schafft Anna die bald zu lesen.
    Ich wünsche euch einen schönen erfolgreichen Lesemonat.
    Viele Grüße Andrea + SUB

  7. Ich bin auch wieder dabei! 🙂
    Mein Beitrag!
    Und stöbere gleich mal bei den anderen Teilnehmern.

    Und zu Annas SuB: Bei dir sieht man das Ende des Stapels ja bald nicht mehr. 😀 😛 Aber da sind ja wieder interessante Bücher bei dir gelandet. Von den Königskindern muss ich mir auch bald mal welche zulegen.

    LG Alica

  8. N’abend 🙂
    ich melde mich dann auch mal wieder und sage direkt: die Verspätung ist nicht meine Schuld! Sondern die meiner Besitzerin.
    Lässt mich einfach nicht an den Pc… Tztztztztztz, doch da sie gerade ‚Zorn und Morgenröte‘ liest habe ich mir einfach die Tastatur gekrallt und sie seit dem ignoriert. Hier ist mein Beitrag:
    https://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2017/11/mein-sub-kommt-zu-wort-wort-20.html
    Ich beneide dich Annas SuB.
    Also dieses mal nicht direkt um deine Größe, aber die Auswahl an Königskinder-Büchern. Flocke hat noch kein Einziges, aber dafür viele auf ihrer Wunschliste. Mal schauen wann da welche einziehen.
    Lass es dir gut gehen und grüß Anna bitte von mir.
    Wenn Flocke die Woche mal nicht am PC ist werde ich versuchen bei allen vorbei zu schauen. Wollte ich ja auch im Oktober… aber da hatte meine Besitzerin was gegen.
    Na lassen wir das. Ich hab mich darüber schon genug aufgeregt.
    Man tippt sich

    Firun 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.