Das Blubbern von Glück - Rezension

[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Das Blubbern von Glück von Barry Jonsberg

Das Blubbern von Glück

Infos zum Buch „Das Blubbern von Glück“ von Barry Jonsberg:

Verlag:  cbt
Seiten: 256
ISBN: 978-3570162866
Erscheinungsdatum: 22. September 2014
Originaltitel: My Life as an Alphabet
Übersetzer: Ursula Höfker
Reihe: nein
Meine Bewertung: 5 Karlys

 

Inhalt: Candice Phee ist 12 Jahre alt und wunderbar ehrlich und irgendwie auch ein bisschen anders. Und Candice hat ein riesiges Herz, deswegen hat sie beschlossen, alle in ihrer Umgebung glücklich zu machen! Nur leider ist das gar nicht so einfach, wie sie sich das vorstellt, denn überall lauert das Unglück: Ihre Familie, die das Glück längst verloren hat; ihr Freund Douglas Benson, der eigentlich in eine andere Dimension gehört, ja selbst ihr Haustier, Erdferkel Fisch, die womöglich eine Identitätskrise hat. Doch Candice gibt nicht auf und macht sich ans Wunderwerk, um jedem Einzelnen von ihnen zu helfen…

 

Gekonnt werden ernste Themen mit trockenem Humor verknüpft

 

Der Story-Stapel

Erster Satz: „A steht für Aufsatz.“

Die Geschichte von Candice beginnt ruhig. Das Buch ist als alphabetische Autobiografie aufgebaut, die Candice als Schulaufgabe hat. Dementsprechend gibt es am Anfang einen Einblick in Candice Gedanken, doch nach und nach wird die Autobiografie immer lebhafter und länger. Candice wird greifbarer und ihr Humor blitzt immer mehr durch. Das Thema der Geschichte, Glück zu verteilen und jemanden zum Lachen zu bringen, wird mit jeder Seite deutlicher und findet sich in diversen Höhepunkten im Buch. Dabei bleibt die Geschichte ihrem Stil treu, ohne den roten Faden des Glücks aus den Augen zu verlieren.

 

Der Charakter-Stapel

Candice ist ein ganz besonderes junges Mädchen. Sie meint von sich, einfach anders zu sein, könnte aber auch an Autismus leiden. Das führt dazu, dass sie teilweise sehr unsozial und sehr ehrlich ist und etwa sehr gerne Wörterbücher liest. Diese Kombination ist einfach herrlich und trotz der herben Ehrlichkeit oder genau deswegen muss man Candice einfach mögen!

Gleichzeitig lernt man viele Nebencharaktere kennen, die auf ihre Art beweisen, dass jeder sein eigenes Päckchen zu tragen hat, auch Tiefschläge überstehen muss und trotzdem vor Glück blubbern kann. Man erfährt dank Candice ehrlicher Einschätzung viel über die jeweiligen Charaktere, ohne, dass sie ihr die Show stehlen.

 

Der Stil-Stapel

Das Buch liest sich sehr flüssig. Die eindeutige Aufteilung der Kapitel nach dem Alphabet geben den Weg klar vor und lassen dennoch so viel Spielraum, dass einfach alles möglich ist. Je mehr wir Candice kennenlernen, desto stärker kommt ihr trockener Humor durch und desto lustiger sind einige Szenen, die durch Candice Glücksziel und ihrer Ehrlichkeit wunderbar gewürzt sind. Auch ihre Anmerkungen sind einfach immer wieder großartig und machen glücklich.

 

Der Kritik-Stapel

Das Buch beginnt ruhig, Candice ist nicht sogleich greifbar, doch einmal gefangen genommen, kommt man von ihrem Wesen nicht mehr los. Manchmal wäre es schön, es würde mehr ehrliche Menschen wie Candices geben, dann wären vermutlich viele Leute glücklicher.

 

 

Auf den Lesen-Stapel?

„Das Blubbern von Glück“ ist genauso blubberig-lustig wie es der Titel vermuten lässt. Es gibt viele ernste Themen – jeder Charakter trägt seinen eigenen Rucksack der Tiefschläge und doch schafft die Protagonistin Candice, das Glück immer wieder kurz zu greifen und zu verteilen. Dabei besticht sie durch eine erfrischende Ehrlichkeit und urkomische Szenen. Ein sehr lesenswertes Buch, welches ich nur empfehlen kann und für das ich gerne 5 Karlys gebe.

KarlyKarlyKarlyKarlyKarly – 5 Karlys

3 comments on “[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Das Blubbern von Glück von Barry Jonsberg

  1. Hey Anna,

    super, dass dir das Buch auch gefallen hat! Ich habe es gehört und damals total geliebt. Ich finde, dass das Buch tatsächlich glücklich macht. Es ist ganz anders und sticht aus all den anderen Büchern positiv hervor.
    Falls du magst, kannst du mal in meine Rezi HIER reinlesen. :-)

    GlG, monerl

  2. Hallo Anna,
    oh, ich freue mich so sehr, dass du dieses Buch gelesen und geliebt hast. Mir erging es nicht anders. Es ist nun schon einige Zeit her, dass ich s gelesen habe. Ich habe Candice wirklich geliebt und würde sie auch heute noch als eine meiner liebsten Buchcharakterinnen beschreiben. Damals habe ich das Buch gleich mehrfach eingekauft, um es an liebe Menschen zu verschenken.

    Eine wundervolle Buchvorstellung <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

  3. Liebe Anna

    Das klingt wirklich nach einem tollen Buch, das viel Glück ausstrahlt und trotzdem die ernsteren Seiten des Lebens nicht ganz aussen vor lässt. Also total nach meinem Geschmack :-)

    Vielen Dank für den Tipp und alles Liebe
    Livia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.