"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #60

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. :-)

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. :)

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. :) Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  • Lieber SuB, Reihen sind ein großes Thema in der Buchwelt und gewiss besitzt doch auch dein(e) Besitzer:in Reihenfortsetzungen, die bisher ungelesen sind. Also los, stell uns einige dieser Fortsetzungen (also kein Beginn und kein Abschluss) vor!

Annas SuB:

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Wow, ob ihr es glaubt, oder nicht, ich konnte jeweils beim Print als auch beim eSuB 1 Buch weniger verzeichnen. Anna ist also weiterhin fleißig am Abbau dran und berücksichtig dank nächtlicher Stillaktionen auch endlich mal den eSuB. :) Ja, so darf es gerne weitergehen, von mir aus aber gerne in einem noch größeren Tempo. ^^

243 eBooks + 946 Print-Bücher = 1.189 ungelesene Bücher

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

So, neben 2 eBooks hat Anna auch mal wieder ein Print-Buch in der SuB-Pflege zu verzeichnen – gut so, nicht, dass ich da noch graue Haare bzw. gelbe Seiten ansetze. ^^

Silvershade Academy 1: Verborgenes Schicksal klang nach einer spannenden Internatsgeschichte mit viel Fantasy – da konnte Anna nicht nein sagen.

The Loop. Das Ende der Menschlichkeit (The Loop 1) ist ein dystopisches Werk, welches auf eine Art sehr brutal, aber gleichzeitig auch ungemein spannend klingt.

Holmes & Ich. Die Morde von Sherringford ist eine interessante Adaption von Sherlock Holmes und Anna liebt den Meisterdetektiv, so dass sie auch vor guten Adaptionen nicht Halt macht. Das Buch ist schon ewig auf der Wunschliste gewesen, nun hat sich das endlich geändert.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Dragon Princess- Ozean aus Asche und Rubinen

Als letztes beendet hat Anna ein Buch, welches wirklich nur kurz bei mir auf dem Stapel lag: Dragon Princess. Ozean aus Asche und Rubinen. Neben dem, dass Anna unbedingt die Mischung aus Drachen und Piraten erlesen wollte, hat es großartig zur Jahres-Challenge im März gepasst. Anna fand das Buch sehr unterhaltsam, auch wenn es ganz anders war, als sie es erwartet hat. Dennoch lesenswert, wenn man den Fokus eher auf Humor als auf Gefühle legt. :)


RÜCKBLICK – Aufgabe der Aktion August/Oktober/Mai/Juli/Januar/Februar

Hier kann ich diesen Monat leider keine positiven Entwicklungen verlauten lassen. Anna hat zwar die Bücher auf dem Schirm, ist aber im März eher zum Langsam-Leser mutiert und kommt gerade kaum voran. Das wurmt mich etwas, aber gut, Lesedruck bringt ja nix, weil sonst die Gefahr besteht, dass sie in eine Leseflaute rutscht, also bewahre ich Ruhe und versuche meine Stapel nur stetig ins rechte Licht zu rücken.

Weiterhin offen: August 2019 („Halo“) sowie Oktober 2019 („Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“) sowie Mai 2020 („Vergiss den Sommer nicht“) sowie Juli 2020 („Im Tal des Fuches“). Nicht geschafft ist außerdem das aktuelle Januar 2021-Buch („Das Lied der Krähen“) sowie das Februar 2021-Buch („Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt“)

Lieber SuB, Reihen sind ein großes Thema in der Buchwelt und gewiss besitzt doch auch dein(e) Besitzer:in Reihenfortsetzungen, die bisher ungelesen sind. Also los, stell uns einige dieser Fortsetzungen (also kein Beginn und kein Abschluss) vor!

Hach, das ist ja wieder ein wunderbares Thema und ich habe da mal extra tief in meinen Stapeln gewühlt und zum Teil Reihenfortsetzungen ausgewählt, die schon EWIG bei mir liegen! Gucken wir mal, für welches ihr abstimmen werdet und welches somit dann nun endlich mal von Anna gelesen wird.

Plötzlich Fee. Winternacht ist der 2. Band der 4-Teiligen Reihe. Anna fand Band 1 sehr gut, aber weitergelesen hat sie nie, obwohl sie die Reihe vollständig bei mir liegen hat. Es war damals Coverliebe und ehrlich, die Cover sind immer noch einfach nur wunderschön!

Iskari. Die gefangene Königin ist noch mit das jüngste Reihenmitglied hier. Band 1 hat Anna damals begeistert und nachdem es wohl nun auch Band 3 geben wird, steht dem Lesen des 2. Bandes nichts mehr im Weg, oder?

Godspeed. Die Suche ist ebenfalls ein Mittelteil einer Trilogie, die Anna ebenfalls vollständig bei mir liegen hat und Band 1 fand sie ebenfalls echt gelungen und spannend. Und mal ehrlich, wieso wollte sie nicht schon lange wissen, wie es hier weitergeht? Weltraumgeschichten sind doch sonst immer genau ihr Ding…Oo


„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein.

;)EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! :) :-*EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

PS: Passt auf euch auf – Gesundheit ist das allerwichtigste – nicht nur für euch, sondern auch für alle Menschen um euch herum. <3 :-*

11 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #60

  1. Guten Morgen :)

    Schön, dass du ein bisschen schrumpfen konntest, ich durfte auch ein bisschen kleiner werden.
    Was die Aufgaben aus anderen Monaten angeht … nun ja, da hat Andrea auch eindeutig noch Bedarf, da hat sie für dieses Jahr noch keine gelöst. Ich hoffe, da passiert jetzt bald mal was.
    Von den Büchern liest sie gerade „Reich der sieben Höfe“, Begeisterung scheint aber auch anders auszusehen. Naja, sie ist noch nicht weit, schauen wir mal.
    Was Reihenfortsetzungen angeht habe ich gar nicht so viel gefunden … Andrea hat da letztes Jahr sehr viel weggelesen *stolz sein* von deinen kennt sie kein Buch. Mit Julie Kagawa hat sie es nicht so.

    Es grüßen,
    Subs (und Andrea)
    Mein Beitrag

  2. Hallo Anna,

    Glückwunsch zum SuB Abbau!!!

    Hier ist mein Beitrag:
    https://lubabobuecher.blogspot.com/2021/03/mein-sub-kommt-zu-wort-marz-2021.html#more

    Ich war schon eine ganze Weile nicht mehr dabei, aber es hatte für mich leider gar keinen Sinn gemacht. Ich hatte keinen Spaß am lesen. Aber seit Anfang des Jahr ist der Knoten geplatz und das Lesen macht mir wieder sehr viel freude, weswegen ich gerne wieder dabei bin und auch gerne wieder über Bücher spreche!

    LG LubaBo

  3. Huhu Anna,

    „Dragon Princess“ habe ich auch schon gelesen und hatte auch ein bisschen was anderes erwartet. Mir gefiel die „Liebesgeschichte“ auch leider nicht.

    Von der 4. Frage habe ich die „Plötzlich Fee“-Reihe gelesen. Da du erst bei Band 2 bist, würde ich ja dazu tendiere, dort weiterzulesen. ;)

    Mein Beitrag.

    Liebe Grüße
    Alica

  4. Hi Anna,

    um „The Loop“ bin ich schon bei so manchem Büchereinkauf rum geschlichen und habe es bisher nie gekauft – bin also höchst gespannt, was du zu berichten hast, sobald du es liest :-)
    „Holmes & ich“ kenne ich hingegen schon und war von dem Buch wirklich positiv überrascht. Viel Spaß damit.

    Von deinen Reihenfortsetzungen stehen bei mir tatsächlich zwei ebenfalls noch auf dem Plan. „Winternacht“ habe ich zwar schon gelesen, aber die folgenden zwei Bände noch nicht. Die Reihe will ich dieses Jahr unbedingt noch beenden.
    Iskari habe ich nach dem ersten Band bisher nicht weiter gelesen. Mal gucken, ob das auch dieses Jahr noch was wird, denn Band 1 hat mir eigentlich wirklich gut gefallen. Insofern, danke für die Erinnerung ;-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    PS: hier noch der Link zu meinem Beitrag
    https://www.leser-welt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=12812:mein-sub-kommt-zu-wort-maerz-2021&catid=274&Itemid=704

  5. Hallo Anna und SuB, :)
    das ist aber schön, dass es bei euch runter geht. :)
    Alle neuen Bücher sehen sehr vielversprechend aus. The Loop hat Marina noch auf der Wunschliste, aber Holmes & Ich findet sie vom Titel auf jeden Fall auch spannend. :)
    Drachen und Piraten klingt nach einer spannenden Mischung. :)
    Von Julie Kagawa habe ich auch ein Buch gewählt, allerdings Talon, da Marina Plötzlich Fee schon gelesen hat. Die Reihe hat ihr wirklich gut gefallen. :)

    Hier auch noch mit etwas Verspätung mein Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2021/03/mein-sub-kommt-zu-wort-54-endlich.html

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.