"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #58

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. :-)

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. :)

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. :) Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  • Lieber SuB, wir wünschen ein gesundes neues Jahr! Und mit dem neuen Jahr kommen ja immer gerne gute Vorsätze, die meist schnell vergessen sind. Deswegen gilt unsere erste Aufgabe diesen Vorsätzen, auf das sie direkt gemeistert werden: Welches Buch soll dein Besitzer:in auf jeden Fall 2021 lesen?

Annas SuB:

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Und wieder bin ich gewachsen, diesmal nur um 7 Bücher und wieder ist es der liebe eSuB, der hier weiterzulegt. Um meine Print-Stapel kümmert sich Anna gerade wieder etwas mehr, da sie gerade abends mehr Lesezeit hat, da das Bücherwürmchen gerade nicht ganz so lange zum Einschlafen braucht und auch tendenziell etwas eher ins Bett huscht.

249 eBooks + 951 Print-Bücher = 1.200 ungelesene Bücher

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Wieder sind einige sehr interessante eBooks auf meinem digitalen Stapel ungelesener Bücher gelandet. :)

„Als die Bücher flüstern lernten“ musste einfach deswegen einziehen, weil es ein Buch über Bücher ist, sowas ist doch immer lesenswert, bin ich der Meinung.

„The hate U give“ ist immer wieder genannt worden, wenn es um Rassismus geht und da Anna sich intensiver mit dem Thema befasst, gehört dieses Buch gelesen.

„Feuer im Schatten“ klingt nach einer spannenden Drachengeschichte und da sagt Anna nie nein. ;)

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Wir beide wie Sonne und Mond

Als letztes beendet hat Anna, ganz frisch erst gestern, „Wir beide wie Sonne und Mond“. Ein süßes Jugendbuch, welches Anna seit 2014 auf meinem Stapel gebunkert hat und nun hat sie endlich gelesen und sie war sehr angetan davon. Es war eine schöne, runde Geschichte, auch wenn das Cover mit dem Pärchen auf dem Fahrrad echt unpassend ist. :D


RÜCKBLICK – Aufgabe der Aktion August/Oktober/Mai/Juli/Oktober

Ok, hier geht es doch ein wenig voran – juhu! :) Anna hat neben dem aktuellen Buch aus dem Dezember („Beim nächsten Mann links abbiegen“) auch das Novemberbuch 2019 „Angelfall. Am Ende der Welt“ ausgelesen – wuhu und Anna hat damit endlich den Reihenabschluss von Angelfall erlesen. :) Beide Bücher haben ihr gut gefallen und waren für ihr Genre gelungen, wenn auch Band 3 von Angelfall nicht an Band 1 rankommt.

Weiterhin offen: August 2019 („Halo“) sowie Oktober 2019 („Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“) sowie Mai 2020 („Vergiss den Sommer nicht“) sowie Juli 2020 („Im Tal des Fuches“). Auch das Oktoberbuch 2020 („Elias & Laia. Ein Fackel im Dunkel der Nacht“) ist noch offen, gucken wir mal, was Anna bis zum nächsten 20. schafft.

Lieber SuB, wir wünschen ein gesundes neues Jahr! Und mit dem neuen Jahr kommen ja immer gerne gute Vorsätze, die meist schnell vergessen sind. Deswegen gilt unsere erste Aufgabe diesen Vorsätzen, auf das sie direkt gemeistert werden: Welches Buch soll dein Besitzer:in auf jeden Fall 2021 lesen?

Oh man – die Auswahl ist so unendlich groß – eigentlich soll Anna doch am besten ALLE Bücher lesen, aber ich weiß selber, dass das bei knapp 950 Print-Büchern nix wird… also hier meine Top3.

„Die Nacht der gestohlenen Küsse“ ist von Kasie West und Anna hat bisher ALLE, ohne Ausnahme ALLE Bücher von der Autorin geliebt. Hier gibt es also eine Liebe-Garantie.

„Iskari. Die gefangene Königin“ ist Band 2 der Reihe, die nun dank des Second Chances Verlag sogar bis Band 3 weiterübersetzt wird. Ein guter Grund, Band 2 zu lesen, oder?

„Das Lied der Krähen“ ist von der Autorin von Grischa und Grischa hat Anna ja sehr geliebt, es wird also Zeit, wieder in die Welt der Grischa abzutauchen.


„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! :) :-*EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

PS: Passt auf euch auf – Gesundheit ist das allerwichtigste – nicht nur für euch, sondern auch für alle Menschen um euch herum. <3 :-*

14 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #58

  1. Hallöchen :)

    Ich mache heute zum ersten Mal bei der Aktion mit :) soweit ich weiß, hat meine Besitzerin von deinen gezeigten Büchern bisher „Als die Bücher flüstern lernten“ und den ersten Band von „Elias & Laia“ gelesen. Schienen aber beide nicht so ihrs gewesen zu sein, denn sie hat die Reihen nach Band 1 abgebrochen.

    „Das Lied der Krähen“ steht wohl auf der Leseliste, aber ich glaube, Andrea muss da erstmal nochmal die Grischa-Reihe rereaden, weil sie sich an kaum noch was erinnern kann.

    Es grüßt,
    Subs
    Mein Beitrag

  2. Hey Anna und Annas SuB,

    haha, das kennen wir auch, dass es Cover gibt, die überhaupt nicht zum Inhalt passen. ^^

    Wir können ganz dringend „Im Tal des Fuchses“, „The hate u give“ und „Vergiss den Sommer nicht“ empfehlen. Melli fand alle richtig gut.

    Und wir drücken weiterhin die Daumen und Seiten, dass Anna noch ein paar der liegen gebliebenen Bücher in diesem Jahr schafft. Bei uns sind auch noch ein paar offen.

    Liebe Grüße Horst (und Melli)

    https://mellisbuchleben.blogspot.com/2021/01/aktion-horst-von-hochstapel-mein-sub.html

  3. Hallo ihr Lieben

    Mein Beitrag ist heute früh online gegangen:
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2021/01/mein-sub-kommt-zu-wort-2021.html?m=1

    Wenn ich hier so sehe, wie sehr ein eSuB ins Gewicht fallen kann, bin ich gerade froh, keinen eReader zu haben. Die eBooks sind ja oft so preiswert und vor allem verliert man schnell den Überblick…

    Aber es freut mich, dass Anna gerade ein wenig mehr zum Lesen kommt und ich wünsche ihr und ihrer Bücherwürmchenfamilie (und natürlich dir, lieber SuB), alles Liebe für 2021.

    Herzliche Grüsse
    Livia und SuBrina

  4. Hi Anna und SuB,

    „The Hate U Give“ möchte ich auch irgendwann mal lesen, das steht schon wirklich lange auf der WuLi… „Als die Bücher flüstern lernten“ sieht auch interessant aus, aber mir sind Impress-Bücher oft zu Romance-lastig. :D
    Sehr gut, dass es mit den Monatsaufgaben voran geht! Ich habe da auch noch ein Buch offen…
    Von der neuen Aufgabe habe ich nur „Das Lied der Krähen“ schon gelesen und fand es ganz gut. :)

    Mein Beitrag.
    Schöne Grüße
    Alica und Helmut

  5. Lieber SuB und liebe Anne,

    eine sehr schöne Buchauswahl für die letzte Aufgabe – insbesondere „Das Lied der Krähen“ kann ich sehr empfehlen. Es ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher und hat mir sogar noch besser gefallen als die Grischa-Reihe :-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    PS: hier mein Beitrag des Monats

    https://www.leser-welt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=12774:mein-sub-kommt-zu-wort-januar-2021&catid=274:blog&Itemid=704

  6. Hallo Anna und lieber SuB, :)
    tolle neue Bücher! Als die Bücher flüstern lernten hat Marina sehr gefallen. :)

    Ach, und wie schön, dass Anna das Buch aus 2014 so gut gefallen hat. Es ist toll, wenn man Schätze findet unter den Büchern, die schon etwas länger warten. :)

    Angelfall fand Marina leider gar nicht gut und hat es daher abgebrochen. Aber es freut mich, dass dir der Abschluss gut gefallen hat.

    Hier würde ich zu Das Lied der Krähen tendieren, denn das fand Marina großartig. Sie möchte es auch bald rereaden, um dann endlich den zweiten Teil zu lesen. :)

    Unser Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2021/01/mein-sub-kommt-zu-wort-52-want-to-read.html

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

  7. Hallo Anna,
    lang ist es her, dass ich auch dabei war. Irgendwie habe ich due Aktion im vergangenen Jahr total aus den Augen verloren.
    Aber dieses Jahr möchte ich wieder regelmäßig dabei sein :)

    Von deinen Neuzugängen möchte ich auch noch sehr gerne „The hate u give“ lesen.

    Auch Iskari wartet bei mir noch auf dem SuB.
    Ich bin gespannt, welche Bücher du bis nächsten Monat von den dreien lesen wirst.

    Liebe Grüße
    Sarah und SuB Gustav

    Mein Beitrag

  8. Hallo Anna,

    das mit den unpassenden Covern hat man irgendwie öfters. :D Aber es freut mich, dass das Buch dir so gut gefallen hat. :)
    Ich bin auch wieder dabei. Hier geht’s zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße
    Anna

  9. Hey,
    ganz vergessen meinen Beitrag zu verlinken, hupsi, deshalb, her it comes: https://buchstabengefluester.blogspot.com/2021/01/aktion-mein-sub-kommt-zu-wort-48.html
    Stimmt, Bücher über Bücher gehen immer! Tine möchte das von Felicitas Brand auch gerne mal lesen. Genauso wie „The hate you give“, „Elias & Laya“, „Angelfall“ seufz, du kennst das ja. Aber den ersten Band von „Angelfall“ liegt wenigstens schon bei mir. Und ja, ich könnte Tine auch alle meine über 300 Bücher ans Herz legen, hab mich aber auch auf drei beschränkt ;) Alles weitere in meinem Beitrag.
    Also auf in ein tolles neues Lesejahr!
    lg, Michl (& Tine)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.