"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #36

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. :-)

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. :)

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. :) Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Lieber SuB, der Frühling beginnt und mit ihm blüht und grünt es überall – deswegen: Hast du Bücher auf deinem Stapel, deren Cover hauptsächlich grün sind?

*******

Annas SuB:

Ich befinde mich gerade zerstapelt in diversen Umzugskartons. Der Endspurt beim Haus und die Vorbereitung für den Umzug haben Anna und mich im Griff und somit gibt es kaum Lesezeit bzw. Bücherzeit. Aber an „Wir fangen gerade erst an“ vom Februar liest Anna gerade – es ist also nicht vergessen. Dennoch setze ich heute aus, um dann im April wieder frisch einsteigen zu können.





*******


„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!


EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)


EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! :) :-*

Teilnehmer:

  1. Tinette von Tinettes Blog
  2. Marina von Bücherpfötchen
  3. Christine von Unsere zauberhaften Bücherwelten
  4. Melli von Mellis Buchleben
  5. Alica von Crashies Wonderland
  6. Livia von Samtpfoten mit Krallen
  7. Julia von Julias Sammelsurium
  8. Jenny von Jennys Bücherkiste
  9. Denise von 365 Seiten
  10. Corly von Lesekasten
  11. Myna von Myna Kaltschnee
  12. Anja von Leseratte und Leseente (Facebook)
  13. Kerstin von Bücherfantasie
  14. Rina von Flashtaig
  15. Andrea von Anruba
  16. Sarah von Cube Manga
  17. Vanessa von Vanessas Literaturblog

18 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #36

  1. Hallo liebe Anna und hallo Annas SuB

    Du armer, zerstückelter SuB, ich bin mir jetzt schon sicher, dass sich die Geduld lohnen wird. Anna wird ein wundervolles Zuhause für dich bauen und dir ganz viel Platz geben. So viel Platz, dass sie gar keinen Sinn mehr darin sehen wird, dich abzubauen und dich dann stattdessen weiter vergrössern wird ;-)

    WIr sind heute wieder dabei und freuen uns schon sehr auf die Stöberrunde und möchten euch dabei vor allem eine Rezension sehr, sehr, sehr ans Herz legen.

    Alles Liebe an euch alle
    Livia und SuBrina
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2019/03/mein-sub-kommt-zu-wort-20319.html

  2. Hallo Anna und SuB,

    mein SuB kommt auch heute wieder zu Wort:
    Julias SuB

    Ich drücke dir die Daumen lieber SuB, dass du bald in Annas neuem Lesezimmer wieder Tageslicht siehst. Dir Anna wünsche ich weiterhin gutes Durchhaltevermögen. Bald ist es ja geschafft :)

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Hallo ihr zwei,

    nachdem wir die letzten Monate um diese Aktion herumgeschlichen sind, haben wir uns heute spontan entschlossen, dabei zu sein! :)
    Hier geht’s zum Beitrag.

    Und, lieber SuB: Halte durch! Irgendwann werden die Kisten auch wieder ausgepackt. Bei mir stapeln sich die gelesenen Bücher seit September in Kisten auf dem Dachboden, weil meine Wohnsituation nur temporär ist. Bisher verkraften sie es ganz gut. Immerhin stauben sie da nicht voll…

    Liebe Grüße,
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.