"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #35

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. :-)

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. :)

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. :) Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Lieber SuB, gibt es Bücher, die du erst 2018 gekauft hast und die noch ungelesen sind?

*******

Annas SuB:

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Ich bin wieder etwas gewachsen, was aber an den eBooks liegt. Bei den Print-Büchern bin ich immerhin um ein Buch geschrumpft. Gerade betreibt Anna minimal SuB-Pflege, liest aber extrem wenig – dadurch gerade kein Abbau. :( Ich hoffe, das ändert sich, sobald ich im Lesezimmer im Haus wohne.

162 eBooks + 976 Print-Bücher = 1.138 ungelesene Bücher

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Zwei Rezensionsexemplare haben sich bei mir eingeschlichen, aber Anna hatte darauf 2018 ja komplett verzichtet, deswegen ist es ok. Rückkehr nach Sunset Cove wird bereits von Anna gelesen. Waldkind ist von der Autorin von „Frostseelen“ und spielt in der gleichen Welt. Hier macht Anna bei einer Leserunde mit. Und „Games of Flames“ gab es zum Aktionspreis und es klang einfach zu verlockend. Schauen wir mal, aber an einem Teil davon liest Anna ja schon, also keine Bücher mit Leichen-Potenzial. ;)

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Lieber Linksverkehr als gar kein Sex

Anna hat als letztes „Lieber Linksverkehr als gar kein Sex“ beendet und fühlte sich davon auf jeden Fall sehr gut unterhalten. Am Ende war es ihr zwar etwas zu viel Drama und manchmal hätte sie sich gewünscht, dass die Protagonisten noch mehr miteinander reden, aber dennoch war es lustig-leichte Lektüre mit viel Gefühl und einem schönen Setting. Auf jeden Fall ist es ein lesenswertes Buch und es war eines, welches seit 2016 bei mir auf dem Stapel gewartet hat.





Lieber SuB, gibt es Bücher, die du erst 2018 gekauft hast und die noch ungelesen sind?

Wir fangen gerade erst an

Natürlich gibt es da Bücher, insgesamt sind es aufgrund des „Projekt SuB-Abbau 2018“ aber nur 21, was recht überschaubar ist, wenn ihr mich fragt. Anna hat gerade viel mit dem Haus zu tun, deswegen gibt es keine Auswahl, sondern nur ein Buch, welches sie gerne bis zum 20.März lesen möchte und das wäre hier auch angebracht, denn das Buch „Wir fangen gerade erst an“ hat sonst eindeutig SuB-Leichen-Potenzial. Kennt es jemand von euch?







*******

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!


EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)


EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! :) :-*

Teilnehmer:

22 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #35

  1. Guten Morgen Anna,
    Game of Flames ist auf Grund des Aktionspreises auch letzten Monat bei uns eingezogen. Sarah ist auch schon sehr gespannt auf das Buch. Bisher hat sie schon ein Werk von Nina MacKay gelesen und fand es sehr unterhaltsam :)

    Deine Neuzugänge in 2018 sind auch recht überschaubar. Bei uns leider nicht, weil die Käuferin ein paar neue Verlage und Autoren entdeckt hat und sich einfach nicht entscheiden konnte mit welchen Büchern sie wirklich anfangen möchte. Also sind da mal ein paar Reihenanfänge eingezogen :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    Mein Beitrag;
    https://cubemanga.blogspot.com/2019/02/interaktives-mein-sub-kommt-zu-wort-8.html

  2. Hallo Anna und SuB, :)
    E-Books sind mir letzten Monat fast zur Neige gegangen. Aber Marina hat schon wieder ein bisschen aufgestockt. Ich hoffe aber, dass da noch mehr kommen werden. Deine Neuzugänge sehen auf jeden Fall sehr interessant aus. :)
    Von deinem Buch bei Frage 4 habe ich noch nichts gehört oder gesehen, aber der Titel und das Cover sehen ansprechend aus. :) Ich wünsche Anna viel Spaß beim Lesen. :)

    Unseren Beitrag gibt es hier:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2019/02/mein-sub-kommt-zu-wort-30-bucher-aus.html

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

  3. Huhu Anna,

    ich kenne keines der genannten Bücher. Kann aber gut verstehen, dass ein Hauskauf plus Einzug viel Zeit frisst und das Lesen dann etwas kurz kommt. Dafür freut sich dein SuB dann bestimmt, wenn er so viel Platz hat. ;)

    Mein Beitrag.

    LG Alica

  4. Guten Morgen Anna, guten Morgen Annas SuB,

    bei mir sind es auch hauptsächlich ebooks, die ständig anwachsen. Aber auch bei den Prints hat Christine leider im vergangenen Monat wieder ordentlich zugeschlagen.

    „Games of Fames“ hat Christine schon gelesen, „Sunset Cove“ subbt noch bei mir, soll aber kommende Woche gelesen werden. Ich bin mal gespannt ;-)

    Die anderen Bücher kenne ich nicht.

    Hier ist mein Beitrag

    LG SuBito

  5. Lieber SuB von Anna,
    „Wir fangen gerade erst an“ ist bei mir auch noch eine SuB-Leiche, allerdings auf dem eReader. Deshalb kann ich es noch verschmerzen. Das Cover schreckt mich manchmal ab, es zu beginnen… Dieses Jahr konzentriere ich mich eh darauf, meine haptischen Bücher aus dem „Ungelesen“-Regal zu befreien, daher ist das schon in Ordnung. Vielleicht nächstes Jahr…
    Liebe Grüße, Ilana

  6. Hallo zusammen,

    Andrea hat letzten Monat auch ein Buch von Nina MacKay gelesen und fand es sehr lustig. Daher wünschen wir Dir viel Spaß bei Game of Flames.

    Bei uns ist gerade auch heiße Phase beim Hausbau angekommen, noch sechs Wochen bis zum Umzug, daher können wir die Leseflaute und den Stress gut nachempfinden.

    Unser Beitrag ist hier:
    https://anruba.blogspot.com/2019/02/mein-sub-kommt-zu-wort-23-februar.html

    Liebe Grüße
    Andrea & SUBBI

  7. Hallo lieber SuB, hallo Anna,

    ich bin natürlich auch wieder dabei:
    Mein Beitrag

    Wenn von den drei Neuzugängen zwei Rezensionsexemplare sind, dann stehen die Chancen ja gut, dass sie beide schnell verschwinden ;)

    „Lieber Linksverkehr als gar kein Sex“ ist ein super Titel :D

    Bei mir sind ähnlich viele Bücher aus dem Jahr 2018 übrig geblieben. Wenn man bedenkt, wieviele Neuzugänge ich im Jahr 2018 hatte, ist die Zahl eigentlich gar nicht so schlecht.

    Liebe Grüße
    Julia

  8. Guten Morgen :)
    ich bin schon echt gespannt, wie das Bücherzimmer dann aussehen wird – so viele tolle Bücher, die hoffentlich dann alle Aufmerksamkeit bekommen :) Bei mir hat der Umzug vom SuB ins eigene Regal auf jeden Fall für Lesemotivation gesorgt.

    Liebe Grüße
    Sarah

    PS: Hier mein diesmonatiger Beitrag https://www.leser-welt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=12118:mein-sub-kommt-zu-wort-februar-2019&catid=274:blog&Itemid=704

  9. Ach, jetzt bin ich gar nicht auf deinen Beitrag eingegangen, entschuldige bitte!

    Mit „Waldeskind“ hat Mikka auch schon geliebäugelt, aber das Genre liest sie im Moment kaum.

    Nee, „Wir fangen verade erst an“ kenne ich nicht, aber das Cover erinnert mich total an „Sind dann mal weg“ von Simone Veenstra. Das war toll, vielleicht ist das hier ja auch so gut!

  10. Guten Abend :)

    Bei mir ist es im Moment leider auch so, dass ich vergleichsweise wenig zum Lesen komme… ich drücke dir die Daumen, dass sich dies bei dir im kommenden Monat ändern wird.
    Ich kenne leider keines deiner vorgestellten Bücher, aber ich werde mir „Rückkehr nach Sunset Cove“ und „Games of Flames“ mal genauer anschauen – die Bücher sehen interessant aus.
    21 Bücher sind im Vergleich zu meinen ‚Überbleibseln‘ aus 2018 auf jeden Fall sehr überschaubar :D
    Mein Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.