"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #32

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. :-)

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. :)

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. :) Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Lieber SuB, nicht mehr lange und es ist wieder Weihnachten. Hast du besondere Weihnachtsgeschichten bei dir im Stapel oder gibt es besonders atmosphärische Geschichte, die du deinem(r) Besitzer*In empfehlen würdest, im folgenden Monat zu lesen?

 

*******

Annas SuB:

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Ha – weiterhin kann ich Abbau verzeichnen, auch wenn es wirklich langsam ist, das Tempo. Aber ich beschwere mich nicht, auch wenn wir mein Prinzziel von 950 Büchern wohl nicht erreichen werden, hat uns dieses Jahr einfach gut getan, denn die SuB-Senioren wurden in den Mittelpunkt gerückt!

163 eBooks + 975 Print-Bücher = 1.138 ungelesene Bücher

 

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

GoldfieldsWeihnachtsküsse auf Green IslandLiebe und andere Weihnachtswunder

Zwei weihnachtliche eBooks und ein unaufgefordertes Rezensionsexemplar, das ist doch eine beschauliche Anzahl, zumal ich hoffe, dass Anna die eBooks nicht zu lang liegen lässt. ;) Auf der imaginären Leseliste der eBooks liegen sie jedenfalls.

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Die Wahre Geschichte von Regen und Sturm

 

 

Mich hat „Die wahre Geschichte von Regen und Sturm“ verlassen – ein Königskind und die Geschichte war so besonders und königlich, wie wir es von Königskindern gewohnt sind. Eine besondere Atmosphäre und ein Storyverlauf, den Anna so nicht erwartet hat – eine große Geschichte in einem kleinen Buch!

 

 

 

 

 

 

Lieber SuB, nicht mehr lange und es ist wieder Weihnachten. Hast du besondere Weihnachtsgeschichten bei dir im Stapel oder gibt es besonders atmosphärische Geschichte, die du deinem(r) Besitzer*In empfehlen würdest, im folgenden Monat zu lesen?

Das Leben ist kein Punschkonzert

 

 

Anna baut ihre Weihnachtsbücher immer recht gut zum Jahresende ab, deswegen ist dieser Teil von mir gar nicht mal so hoch. :D Aber sie besorgt im Herbst immer Nachschub und natürlich hoffe ich, dass sie dieses Jahr direkt „Das Leben ist kein Punschkonzert“ lesen wird. Ich bin mir sicher, dass das eine richtig schöne Geschichte ist.

 

 

 

 

*****

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer beide Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! :) :-*

 

Teilnehmer:

  1. Marina von Bücherpfötchen
  2. Melli von Mellis Buchleben
  3. Christine von Unsere zauberhaften Bücherwelten
  4. Sarah von Leser-Welt
  5. Kerstin von BücherFantasie
  6. Sheena von Sheenas Creative Bookworld
  7. Anja von Leseratte und Leseente (Facebook)
  8. Alica von Crashies Wonderland
  9. Andrea von Anruba
  10. Corly von Corlys Lesewelt
  11. Carmen von Carmens Bücherbistro
  12. Rina von Flashtaig (Ich lese)
  13. Tina von Tianas Bücherfeder
  14. Julia von Julias Sammelsurium
  15. Tine von Buchstabengeflüster
  16. Anna von AnnasBücher
  17. Denise von 365 Seiten
  18. Conni von NussCookies-Bücherliebe
  19. Anja von Mein kleines Bücherzimmer

 

18 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #32

  1. Hallo Anna und SuB, :)
    zwar ein langsamer Abbau, aber immerhin ein Abbau. :) Ich wünsche euch, dass es so weitergeht. :)
    Das sind aber schöne weihnachtliche Bücher. :) Ich habe leider nicht so viele, muss mir aber dieses Jahr mal dringend welche zulegen. :D
    Und „Das Leben ist kein Punschkonzert“ klingt nicht nur vom Titel her witzig, sondern sieht auch so schön weihnachtlich aus. :) Das merke ich mir auf jeden Fall mal. :)

    Hier ist mein Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2018/11/mein-sub-kommt-zu-wort-27-ein-blick-auf.html

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

  2. Huhu :)
    Hier ist Horst, der SuB von Melli. Ich durfte zu Wort kommen und hoffe, mit den anderen SuBs um die Wette mit den Seiten rascheln zu dürfen :)
    Bei uns ist der SuB im Rahmen geblieben, jedenfalls im Vergleich zum letzten Mal und für unsere Verhältnisse.
    Liebe Grüße von Horst und Melli! Und natürlich allen anderen SuBs Erfolg beim Weiterabbau oder -aufbau oder beim gleich groß bleiben :)
    https://mellisbuchleben.blogspot.com/2018/11/aktion-horst-von-hochstapel-mein-sub.html

  3. Guten Morgen liebe Anna, guten Morgen Annas SuB,

    schön, dass es weiterhin so gut mit dem Abbau klappt. Meine Prints können in diesem Monat auch einen Abbau verzeichnen, die eBooks sind allerdings wieder angewachsen.

    Christine liest auch sehr gerne Weihnachtsbücher und hat auch schon ordentlich vorgesorgt.

    Deine Bücher kenne ich alle nicht, lediglich vom Sehen ist mir das ein oder andere über den Weg gelaufen.

    Hier ist mein Beitrag

    LG SuBito

  4. Guten Morgen :)

    Ein langsamer Abbau ist doch auch gut; weiterhin viel Erfolg dabei!
    Von den vorgestellten Büchern kenne ich leider keines, aber „Goldfields“ und „Das Leben ist kein Punschkonzert“ sprechen mich vom Cover her an und ich werde mir die beiden Titel genauer anschauen. Es ist eine schöne Idee, im November/Dezember weihnachtliche Bücher zu lesen – bei mir klappt das nur nicht jedes Jahr^^
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

  5. Huhu Anna und Annas SuB,

    ich bin heute auch wieder dabei!
    Mein Beitrag.

    Schön, dass du weiter abbauen konntest. :) Beim Cover von „Das Leben ist kein Punschkonzert“ habe ich direkt Appetit auf Punsch bekommen. XD
    „Die wahre Geschichte von Regen und Sturm“ steht noch auf meiner WuLi. Ich hoffe, ich komme nächstes Jahr endlich dazu, noch einigen Königskindern ein Zuhause zu bieten. :)

    LG Alica

  6. Hallöchen liebe Anna!

    Oh wie schön ein Buch aus dem Königskind Verlag! Da hat sich Carmen auch schon immer vorgenommen eines zu lesen :)
    Das Leben ist kein Punschkonzert hört sich nett an! Carmen lest eigentlich nie Weihnachtsgeschichten.. Das wäre doch auch mal eine Abwechslung, wenn so etwas feines gerade zur Weihnachtszeit bei uns im Regal steht. Man kann ja auch an seinen SuB denken wenn man die Wohnung weihnachtlich dekoriert ;)

    Für dieses Monat mein Beitrag: https://carmensbuecherbistro.wordpress.com/2018/11/20/mein-sub-kommt-zu-wort-10/

    LG Carmen’s SuB

  7. Huhu Anna,

    endlich schaffe ich es mal wieder pünktlich meinen SuB Talk zu posten!

    Hallo Annas SuB!
    Wow! Da ist Anna ja echt fleißig beim Abbauen ihres SuBs! Ihr müsst mächtig Stolz auf eure Besitzerin sein. Wenn ich doch auch so willensstark wäre *.* Wobei…dieses Monat ist es mit einem Einzug von 3 Büchern echt nicht viel. Vielleicht lerne ich ja auch noch mit!

    Ich wünsche euch jedenfalls ganz viel Spaß mit „Das Leben ist kein Punschkonzert“. Der Titel klingt ja schon mal klasse!

    Mein SuB kommt zu Wort

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

  8. Hallo Anna und SuB :)

    mein Beitrag ging zwar schon gestern online, aber da ich verreist war, kann ich ihn erst heute teilen.
    Mein Beitrag

    Zum Glück kommt ja jetzt die Zeit für die Weihnachtsbücher. Es bestehen also Chancen, dass Anna die Ebooks noch in diesem Jahr liest :)

    „Das Leben ist kein Punschkonzert“ habe ich jetzt schon öfter gesehen. Ich finde den Titel total toll.

    Liebe Grüße
    Julia

  9. Guten Abend!
    Mit etwas Verspätung kommt heute nun auch endlich mein Beitrag. Durch meinen Urlaub hat sich das alles etwas verschoben und ich werde morgen im Laufe des Tages bei allen anderen vorbei schauen.
    Von euren Büchern kenne ich keines. Ich bin aber auch nicht wirklich Leser von Weihnachtsgeschichten. Ich wünsche dir aber viel Spaß bei deinen neuen Büchern und hoffe, dass euer SUB Abbau weiterhin gut läuft!
    https://365-seiten.blogspot.com/2018/11/mein-sub-kommt-zu-wort-16.html
    Liebe Grüße
    Denise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.