Summertime Reading

[Challenge Summertime Reading] Sommerlich-leichte Lektüre

Summertime Reading

Auf Nightingals Blog bin ich auf das Thema Sommerlektüre gestoßen und fand es perfekt für mich, da ich mir eh jeden Sommer vornehme, bewusst Sommerbücher zu lesen. Sandy hat bei sich geschaut, was es für sommerlich-leichte Lektüre gibt und diese extra gestapelt, um sich unter anderem damit durch den Sommer zu lesen und das „Summertime Reading“ ausgerufen. Wer Lust hat, kann also gerne mitmachen. Es ist aber keine Challenge, es darf also vollkommen losgelöst und ohne Druck gelesen werden. Schaut gerne auf ihrem Blog vorbei – ihr Foto ist auch deutlich stimmungsvoller als meine Monster-Stapel. 😉

So, nun zu mir: Ich habe das gleiche gemacht und nach eindeutigen Sommerbüchern und jenen geschaut, die sommerlich-leicht wirken. 🙂  Der SuB bietet da etliche Stapel voll interessantem Lesefutter, ausgerüstet bin ich also zu genüge. 😉 Ich betone dabei , dass ein Verlag da eindeutig dominiert – unglaublich, was ich aus dem cbj/cbt Verlag angesammelt habe. 😀

Ich habe das alles mal artig aufgestapelt und werde den Beitrag mit in meine Challenge-Liste aufnehmen, auch wenn es keine Challenge ist. 🙂 Es soll vor allem für mich zur Übersicht helfen, dass ich die potenziellen Bücher immer vor Augen habe und bewusster zugreife.

 

Alle oben gestapelten Bücher im Detail:

Verliebt um drei Ecken8 Tage im JuniHeldentageVerlorene Liebe

Blueberry SummerDas Leben in meinem SinnAmy on the Summer RoadWilder Sommer

Der Sommer der silbernen WellenAch wie gut, das niemand weißDein eines wildes kostbares LebenHerz im Aus

Der beste Sommer meines LebensDer Beweis, das es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibtDer Geschmack des SommersDie außergewöhnlichen Geheimnisse von April, May & June

Die Unwahrscheinlichkeit von LiebeDraußen wartet die WeltDreizehn Wünsche für einen SommerDylan & Gray

Es duftet nach SommerIch weiß, was du gestern gedacht hastInsel des SturmsKinder des Sturms

Mein Sommer mit NoahMissing EllenNächte des SturmsNicht so einfach mit der Liebe

PandabluesSo nah und doch so fernSternengewitterSummer of Love

Über mir der HimmelVergiss den Sommer nichtWer braucht schon LiebeWer denkt heute schon an morgen

Wer weiß was morgen mit uns istWie man Herzen bricht

 

1. Verliebt um drei Ecken
2. 8 Tage im Juni
3. Heldentage
4. Rendezvous in Paris
5. Blueberry Summer
6. Der Schluss-mach-Pakt
7. Sommernachtszauber
8. Das Leben in meinem Sinn
9. Amy on the Summer Road
10. Der Sommer der silbernen Wellen
11. Evies Garten
12. Ach wie gut, dass niemand weiß
13. Bittersüße Sehnsucht
14. Das Rosie-Projekt
15. Dein eines wildes kostbares Leben
16. Der beste Sommer meines Lebens
17. Der Beweis, dass es ein Leben außerhalb meines Zimmers gibt
18. Der Geschmack des Sommers
19. Die außergewöhnlichen Geheimnisse von April, May und June
20. Die Liebe deines Lebens
21. Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
22. Draußen wartet die Welt
23. Dreizehn Wünsche für einen Sommer
24. Dylan & Gray
25. Es duftet nach Sommer
26. Frisch verliebt ist halb gelogen
27. Heart.Beat.Love.
28. Hummeln im Herzen
29. Ich gegen dich
30. Ich weiß, was du gestern gedacht hast
31. Insel des Sturms
32. Kinder des Sturms
33. Mein Sommer mit Noah
34. Missing Ellen
35. Nächte des Sturms
36. Nicht so einfach mit der Liebe
37. Pandablues
38. Pinguinwetter
39. So nah und doch so fern
40. Sternengewitter
41. Summer of Love
42. Über mir der Himmel
43. Vergiss den Sommer nicht
44. Von der Nacht verzaubert
45. Wer braucht schon Liebe?
46. Wer denkt heute schon an morgen?
47. Wer weiß, was morgen mit uns ist
48. Wie man Herzen bricht
49. Wilder Sommer
50. Zeit im Wind
51. Verlorene Liebe
52. Wie für mich gemacht
53. Herz im Aus

Mein persönliches Ziel ist es, mindestens 10 Bücher zu lesen. Das sind die Stapel zwar immer noch monstermäßig-hoch, aber trotzdem weniger. 😉 Schauen wir mal, wie viele es am Ende werden. 🙂

Gelesene Sommerbücher:  7
Zeitraum vom 21. Juni 2015 – 20.September 2015

Erfolgreich gelesen (inkl. Rezension):

1. Heart.Beat.Love. [Rezension]
2. Zeit im Wind []
3. Die Liebe deines Lebens []
4. Hummeln im Herzen []
5. Von der Nacht verzaubert [Rezension]
6. Das Rosie-Projekt []
7. Wie für mich gemacht []
8.
9.
10.

 

Nach Ende der Challenge gelesen:

  1. Ich gegen dich
  2. Bittersüße Sehnsucht
  3. Pinguinwetter
  4. Frisch verliebt ist halb gelogen
  5. Sommernachtszauber
  6. Evies Garten
  7. Rendezvous in Paris
  8. Der Schluss-mach-Pakt

 

 

 

4 comments on “[Challenge Summertime Reading] Sommerlich-leichte Lektüre

  1. Hey,
    gute Idee. Ich hab, glaube ich, gar nicht sooo viele Sommerbücher da, aber in letzter Zeit habe ich wieder total Lust auf Liebesromane. Eines meiner liebsten Genres, das ich vernachlässigt habe, weil ich oft Fantasy oder normale Romane lese. Hmm, vlt mach ich ja auch mit… 😉
    Von deinen habe ich 3 Bücher gelesen. Amy on the summer road ist echt toll, Dylan und Grey fand ich gut (war aber nicht so begeistert wie die meisten) und Nicholas Sparks geht immer (und Zeit im Wind ist soooooo ♥).
    Von Ruthie Knox möchte ich auch gerne mal ein Buch lesen, die Klappentext davon klingen immer so gut. Summer of love und Wer denkt heute schon an liebe steht auch noch auf meinem Wunschzettel. Ahh, und Pinguinwetter habe ich sogar auch aufm SUB.
    Wünsch dir viel Spaß mit den Büchern und drück dir die Daumen, dass du 10 davon schaffst! 😉
    lg. Tine =)

    1. Huhu Tine,

      ja irgendwie hatte ich gerade auch mehr Lust auf Liebesromane, da ich genau wie du viel Fantasy gerade lese, obwohl ich Liebesromane total mag. 🙂 Deswegen hat die Challenge zusätzlich gut gepasst, da es meinem eigenen Empfinden gerade zu Gute kommt, man kann ja nicht nur fantastisch lesen. 😀

      Amy on the Summer Road ist ja so ein Buch, das gefühlt, jeder schon gelesen hat. 😀 Nicholas Sparks sehe ich ebenfalls wie du: der geht immer. Ich lese seine Bücher gerne und mittlerweile sind da auch zwei oder drei aufn SuB, da muss das mal reduziert werden. 🙂

      Das Buch von Ruthie Knox steht bei mir sehr weit oben, da es soooo toll klingt. 🙂 Ich habe von Britta Sabbag bisher nur Das Leben ist (k)ein Ponyhof gelesen und fand das ganz cool, außerdem Stolperherz, was ich geliebt habe! Deswegen bin ich auf ihre beiden anderen Bücher sehr gespannt.

      Ach alle Bücher sind toll und ich freue mich auf jedes einzelne. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

  2. 10 Bücher sind machbar, denke ich.
    MEin Tipp: Es duftet nach Sommer!!!!
    Total schön und wirklich sommerlicih-leicht, ohne platt zu sein. Jugendbuch für jedes Alter!
    LG, Christina

    1. Hallo Christina,

      ja ich denke auch, dass 10 Bücher machbar sind. 🙂 Und mit etwas Glück werden es sogar mehr und auf den Stapeln sind eh so viele tolle Schätze, auf die ich mich so sehr freue – nun muss nur noch das Wetter sommerlich-passend werden. 🙂

      Es duftet nach Sommer habe ich mir auf jeden Fall vorgenommen!

      Liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.