Aktion Stempeln

[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2014 | April

Aktion Stempeln

Es geht bei der Aktion Stempeln darum, dass man im jeweiligen Monat zurück blickt, dabei muss es mindestens 1 Jahr , kann aber auch länger her sein. Die Aktion ist ursprünglich von Aisling Breith, wurde nun aber von Favolas Lesestoff fortgeführt.

Ich habe mich dazu entschieden, zwei Jahre zurück zu blicken, in diesem Fall also auf den April 2014. 🙂

 

Im Kopf geblieben:

111 Gründe, Bücher zu lieben

 

Am Anfang konnte ich mir hier noch etliche Eselsohren mit Buchtipps machen, aber irgendwann wurde mir das alles zu einseitig und wiederholend. Ich fand das Buch nur okay…

 

 

 

Die Bücherdiebin

 

Wie könnte ich dieses Buch vergessen! Eindringlich und unglaublich authentisch werden wir in die Zeit zurückversetzt und sind gleichzeitig vom Erzähler schockiert und fasziniert zugleich.

 

 

 

Die Sache mit Callie und Kayden

 

Callie & Kayden mochte ich sehr, umso mehr freue ich mich auch, dass auch Band 3 übersetzt wurde. 🙂 Ich mochte die Liebesgeschichte, die nicht zu kitschig ist, sehr.

 

 

 

Die Stadt der Regenfresser _stempeln

 

Ach ja, ein wunderbarer Abenteuerroman mit dem Hauch Fantasy und etwas Wissenschaft – ein toller Auftakt der Reihe, der mich in das ferne Peru entführt hat.

 

 

 

Eine zweite Chance für den ersten Eindruck _stempeln

 

Ich habe zwar eine andere Ausgabe, aber die habe ich nicht mehr gefunden. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen – viel Bauchkribbelpotenzial und große Gefühle. 😉

 

 

 

Godspeed _stempeln

 

Das Weltall fasziniert mich schon lange und somit war ich begeistert von der Idee, mit einem großen Raumschiff viele Jahrzehnte im Weltraum zu überbrücken, um eine neue Erde zu erreichen. Und doch ist nie alles so, wie es scheint…

 

 

Love at Miriam_stempeln

 

Dieses Buch war seltsam… die Geschichte aus Sicht eines Jungen erzählt, der etwas… na ja, speziell ist und ach, ich wusste schon damals nicht, was ich davon eigentlich halten soll. Von mir gibt es dafür auch weiterhin keine Leseempfehlung.

 

 

Das unerhörte Lebend es Alex Woods _stempeln

 

Oh ja – das einzige Leserundenbuch und dann so ein großartiges Werk. Es wird gewiss nicht jedem gefallen – mich hat es aber überzeugt und ich war von Alex Wood sehr angetan.

 

 

 

Was ich dich träumen lasse _stempeln

 

Dieses Buch war so emotional und besonders – am Ende war ich fassungslos, aber auf jeden Fall tief berührt.

 

 

 

Winston _stempeln

 

Eine lustige Geschichte aus Sicht eines Katers? Das klang cool und das Buch hat mir damals gut gefallen. Winston ist ein Kater, wie er im Buche steht und das Buch ist vermutlich auch für jüngere Leser sehr unterhaltsam.

 

 

In Vergessenheit geraten:

90-60-90-tot _stempeln

 

Ein Buch über Magersucht… mehr weiß ich nicht mehr vom Inhalt. Ich weiß aber auch, dass ich es nicht sooo gut fand, von daher ist es nicht schlimm, dass ich es vergessen habe. ^^

 

 

 

Das Flüstern der Wellen_stempeln

 

Örgs… man, ich mag diese Reihe so sehr, aber inhaltlich ist echt alles weg. Dabei liegt Band 3 noch auf dem SuB… ups.

 

 

 

Die dunkle Prophezeiung des Pan _stempeln

 

Auch diese Trilogie habe ich geliebt, aber so richtig abgrenzen, was in Band 2 geschehen ist, kann ich nicht. 🙁

 

 

 

Ewiglich die Sehnsucht _stempeln

 

Das Buch kratzt an der grünen Farbe, aber es sind zu viele Lücken, als das es wirklich grün gestempelt hätte werden können. Schade, ich mochte das Buch.

 

 

 

Firelight _stempeln

 

Diese Trilogie war ebenfalls gemütlich zu lesen und hat mir Spaß gemacht. Jedoch kann ich auch hier die einzelnen Bände nicht mehr trennen und der größte Teil des Inhalts ist weg. 🙁

 

 

 

Legend, Schwelender Sturm _stempeln

 

Und auch diese Trilogie mochte ich sehr und dennoch ist die Handlung aus meinem Hirn gelöscht… die Bände mischen sich und Band 2 ist wieder der Band, der darunter leidet…

 

 

 

Oh ja, diesen April werde ich wohl so schnell nicht vergessen. Nicht nur, dass es mein bisher stärkster Lesemonat war, seitdem ich mir aufschreibe, was ich so lese, sondern auch, dass ich einfach das gelesen habe, was ich wollte. Ich hatte mich natürlich an der SuB-Abbau-Challenge der Buchgesichter orientiert, aber hatte nur ein Leserundenbuch dabei. Dadurch war ich relativ frei in der Auswahl und habe etliche Bücher gelesen, die ich schon lange lesen wollte plus einige Fortsetzungen. Ein toller Lesemonat war das gewesen! 🙂

Und wie man sieht, ist das Fazit gar nicht so schlecht. Der grüne Stempel überwiegt eindeutig, was wiederum zeigt, dass die Stempel-Farbe nichts mit der Anzahl der Bücher zu tun hat. 😉

 

 

14 comments on “[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2014 | April

  1. Huhu Anna,

    wow, da hast du damals ja einiges geschafft!
    Ich muss zugeben, kurz wollte ich behaupten, dass ich mich an „PAN 2“ erinnern kann, was ich tue, aber ich kann nicht sagen, was zu welchem Teil gehört. Zum Glück habe ich die Reihe komplett im Jänner 2014 gelesen und hätte so doch noch 3x grünen Stempel erhalten xP

    „Die Bücherdiebin“ steht noch auf meinen SUB und auch „Legend 2“ steht dort (was du ja weißt ^^).

    Ich verabschiede mich jetzt mal und werde weiterstöbern!

    LG. Tiana

    1. Hallo Tiana,

      ja wie gesagt, das war damals mein bisher stärkster Monat. 🙂 Ich weiß gar nicht, was da los war, da ich ganz normal arbeiten war und alles. 😀

      Hihi, ja so kann man sich die grünen Stempel erschummeln. ^^Bei mir ist es oft bei Reihen so, dass die sich mischen und ich nicht genau weiß, was ich wo zuordnen muss.

      Beide Bücher sind sehr gut, aber auf deinem SuB befinden sich ja eh etliche gute Bücher, wir brauchen einfach mehr Lesezeit! 😀

      Stöbern ist okay, aber schone deine Hand! 😛

      Alles Liebe,
      Anna

  2. Huhu 🙂

    „Was ich dich träumen lasse“, habe ich mir heute zufällig aus der Bibliothek mitgebracht. Den 1. Teil der Pan-Trilogie hatten sie leider nicht da… und Alex Woods hab ich tatsächlich vergessen auf meine Liste zu setzen, wollte ich damals aber unbedingt lesen o.O

    Der Rest sagt mir natürlich mal wieder nichts 😀

    Das Phänomen bei tollen Reihen die einzelnen Bände nicht mehr auseinander halten zu können, kenne ich aber natürlich auch…

    *wink*

    1. Hey Svea,

      „Was ich dich träumen lasse“ hat mir wirklich gut gefallen, andere Bücher der Autorin habe ich aber nicht gelesen, da die Bewertungen da eher schlecht sind. 🙁

      Oh die Pan-Trilogie ist so toll – die musst du dir wirklich besorgen (egal auf welchem Weg ^^). Und Alex Wood = <3 Ich fand die Idee und die Geschichte so toll, eine Freundin von mir mochte es hingegen gar nicht... 🙁

      Ach ich kenne auch nie alle Bücher, von daher - immerhin hast du 3 Bücher erkannt, ist doch auch was. 😀

      Gut, dann bin ich beruhigt, dass ich nicht die einzige bin, die die Reihen mischt.

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Hallo Anna,

    wow. das waren wirder mal viele Bücher! Und ich kenne grade mal eines. „Das unerhörte Leben des Alex Woods…“ Ein wirklich fantastisches Buch. Du hast damit völlig recht das es nicht allen gefallen würde, aber es hat auch mich überzeugt zumal das Thema wirklich eins ehr ernstes ist. Die Geschichte hat viel Tiefgang, viel Herz und ist zudem noch super geschrieben. Ein Buchhighlight für mich.

    Was die anderen Bücher angeht… sorry, dazu kann ich überhaupt nichts sagen.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    1. Hallo Alexandra,

      ja ich weiß, das waren verdammt viele Bücher, aber wie gesagt, so viele Bücher habe ich seitdem nicht mehr in einem Monat gelesen.
      Oh ja, du triffst es mit deinen Worten auf den Punkt – Alex Wood ist ein wirklich großartiges Buch! Ich fand es damals auch echt toll.

      Ist doch nicht schlimm – man kann ja gar nicht alle Bücher kennen. 😉

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Guten Morgen Anna,

        und weil ichd as Buch so toll finde, hab ich es jetzt al meiner Tocher mit gegeben, sie liest zwar, wenn dann, nur Psychothriller, aber ich deke das könnte ihr wirklich auch gefallen, wenn sie offen ist für was anderes. Sie hat noch nie was anderes versucht, also besteht die Chance das es ihr dennoch gefallen wird *g* Bin auf alle Fälle gespannt.

        Ja, das stimmt schon, man kann nicht alle Bücher kennen, aber ich staune immer wieder wie viele Bücher ich nicht kenne. Mal abgesehen von denen die ich zwar mal in der Hand hatte aber mich nicht reizen konnten *gg*

        Liebe Grüsse und komm gut durch den tag 😉

        Alexandta

        1. Guten Morgen Alexandra,

          ui ich hoffe, es gefällt deiner Tochter! Ich habe es auch mal einer Freundin geliehen, die mochte das Buch aber leider nicht so. 🙁 Aber das Thema kann halt auch anecken. Du kannst ja mal berichten, ob es ihr gefallen hat – würde mich interessieren. 🙂

          Mir geht das vor allem bei Thriller & Krimis so… das lese ich ja nun wirklich gar nicht, einige kenne ich zwar vom Titel… aber das war es auch schon. 😀 Und viele „New Adult“ Bücher gehen auch spurlos an mir vorbei… da mir diese Klischeegeschichten nichts sind. 🙁 Aber gut, so wird die Leseliste kürzer, ebenso die Wunschliste. ^^

          Liebe Grüße und dir auch einen tollen Tag,
          Anna

          1. Hi 😉

            ja, ich bin auf alle Fälle mega gespannt wann und ob sie es liest und wenn ja, ob es ihr gefällt. Das stimmt, aber meine Tochter steht dem Thema positiv gegenüber also kann das dann nicht das Problem sein. Werd ich sicher machen 😉 ICh hoff ich vergesse es dann nicht *lach*

            Ich mag Krimis auch nicht, Psychothriller lese ich schon ab und an aber nur Fitzek *gg* Also hätt sich da die WuLi in Grenzen aber sonst gibts so viele tolle Bücher die mich neugierig machen… Und meine WuLi ist einfach viel zu lange und mein Leben viel zu kurz. Chick-Lit mag ich gar nicht, eben aus em selben Grund… zu Klischeemässig und hast eines gelesen hast sie alle gelesen. Was New Adult und all die neuen Bezeichnungen… Ach… Ich mag es schräg, speziel mit Tiefgang spannend. Und Wenn es mal was ganz anderes sein soll gibts Fantasy. *gg*

            Danke und bis bald
            Alexandra

    1. Hmm, dabei weiß ich noch, dass ich Legend echt mochte… 🙁 aber inhaltlich ist da echt fast alles weg… aber die Namen der Protagonisten kenne ich noch. 😀

      Pan ist toll! Ich fand Band 1 sooooooo große klasse! 🙂 Dem Buch solltest du wirklich eine Chance geben, zumal, war es nicht auch bei der Sonderedition für 4,99 Euro dabei?

      Godspeed… mensch ich fand Band 1 so toll und nun vergammeln Band 2 + 3 schon wieder auf dem SuB…. ahhhhh.

      Ewiglich… auch hier müsste ich mal weiterlesen, aber da habe ich die Fortsetzungen eben nicht auf dem SuB. Wie man es macht, man macht es falsch und die Reihen bleiben offen. 😀 Seit Jahren…

      Liebe Grüße,
      Anna

        1. Oh bei mir ist der 2. auch der schlimmste! Von dem weiß ich absolut gar nichts mehr. Beim 3. Band habe ich noch den Hauch einer Erinnerung. 🙁

          Die Zeitlos-Trilogie habe ich ja bisher nicht gelesen, deswegen kann ich zum Schreibstil nichts sagen. Ich fand die Pan-Trilogie damals jedenfalls richtig toll – vor allem Band 1. 🙂

          Offene Reihen, noch nicht begonnene Reihen… es ist eine endlose Geschichte.

          Liebe Grüße,
          Anna

  4. Wow, hast du viele Bücher gelesen in diesem Monat. 🙂 Und deine Erinnerungsquote ist echt super. Ich hatte eine Nullrunde. 😉
    Gelesen habe ich noch keins von deinen Büchern, aber kennen tue ich einige vom Titel bzw. Cover her.

    Lieben Gruß
    Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.