"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #12

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. 🙂

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche (hoffentlich werde) auch bei jedem vorbeischauen und kommentieren. Außerdem versuche ich eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. 🙂

Und nun viel Spaß – heute mache ich wieder mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. 🙂 Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

 

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Lieber SuB – ein Jahr ist rum und somit die Probezeit von „Mein SuB kommt zu Wort“ nun offiziell vorbei. 🙂 Wie sind deine Gedanken zu der Aktion? Möchtest du gerne weiterhin regelmäßig zu Wort kommen? Gibt es Wünsche oder Verbesserungen von deiner Seite aus? 🙂

*******

Annas SuB:

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Ob ihr es glaubt oder nicht, aber Anna ist weiterhin fleißig dabei, meine großen Stapel zu reduzieren. Ich bin total im Rausch, denn es werden echt einige SuB-Senioren gelesen, die schon EWIG bei mir waren. Nun bin ich glücklich, die Bücher ebenso und Anna auch – das ist einfach eine WIN-WIN-WIN-Situation. 😉

Aktuell warten bei mir trotzdem 130 eBooks und 964 Print-Bücher darauf, noch von Anna gelesen zu werden. Das sind in Summe 1.094 ungelesene Schätze und damit 2 mehr als vor einem Monat. Das liegt vor allen an den eBooks, die umso munterer vor sich hin wachsen, je mehr Anna keine „echten“ Bücher kauft. 😉 Aber ich glaube, sie möchte auch bei den eBooks etwas fleißiger werden und immer wieder welche lesen, aber diese doofen Angebote, die es da immer gibt, machen es mit dem Abbau aber auch nicht ganz einfach…

 

 

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

This new WorldDark Noise - Argos sieht allesIch sehe was, was du nicht liebst

Ja, das sind alles eBooks – ich sage ja, Anna und die Aktionen. Da wird sie immer sofort schwach und da sie denkt, sie braucht, wenn mal Chaos und Umzug ansteht etwas Lesefutter für „schlechte Zeiten“ legt sie hier munter los. Na ja, da dieser Teil meines SuBs noch nicht so alt ist, ist es ok und ich meckere nicht. Vielmehr finde ich es schön, dass es endlich viel Aufmerksamkeit für die Printbücher gibt.

This new World klingt dystopisch und Anna ist sehr gespannt. Bisher hat sie von Laura Newman noch nichts gelesen. Dark Noise ist ein eShort, sie mag diese Thematik mit der Datensicherheit aber sehr, so dass sie es mit dem eShort probieren möchte, ob das Buch was für sie ist. 🙂 Und ich sehe was, was du nicht liebst ist schon lange auf der Wunschliste gewesen – die Geschichte klingt einfach nach einem tollen Roman für den Urlaub – Anna musste beim reduzierten Preis von 0,50 Euro einfach zuschlagen. 😀

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Beschützer der Diebe

 

 

Als letztes verlassen hat mich „Beschützer der Diebe“ und Leute, das war eine echte SuB-Leiche. Also ich meine, nicht einfach nur ein bisschen älter, sondern aus dem Jahr 2010 oder so – also so richtig krass alt. Anna hat das Buch dann fast an einem Tag ausgelesen, denn trotz der jugendlichen Geschichte war es ein spannendes Abenteuer, welches zu fesseln wusste. Und als Setting Berlin und die Museumsinsel zu haben – das ist schon toll, meinte Anna. 🙂

 

 

 

 

Lieber SuB – ein Jahr ist rum und somit die Probezeit von „Mein SuB kommt zu Wort“ nun offiziell vorbei. 🙂 Wie sind deine Gedanken zu der Aktion? Möchtest du gerne weiterhin regelmäßig zu Wort kommen? Gibt es Wünsche oder Verbesserungen von deiner Seite aus? 🙂

Meine Güte – kaum zu fassen oder, dass nun schon 1 Jahr rum ist und wir seitdem in doch recht großer Runde mit vielen treuen Schreibern viele Worte gefunden haben, um uns endlich mal unsere Gedanken von den Stapeln zu tippen. Und ich liebe eure Beiträge – nachdem ihr anfangs noch etwas schüchtern wart, seid ihr so richtig aus euch raus gekommen und habt so tolle Beiträge getippt. Das hat einfach Spaß gemacht, eure Gedanken zu verfolgen und die verschiedenen Stimmungen mit zu erleben. 🙂 Ich fand das Jahr bisher aus SuB-Sicht echt schön und wenn ihr das wollt, machen wir das auch gerne weiter. Ich würde weiterhin den Startbeitrag stellen und immer schön verlinken. Wenn das Hausbauprojekt im Laufe des Jahres aber weiter voranschreitet, wird es vermutlich nicht immer von mir ebenfalls Worte geben, aber ich versuche Anna trotzdem dazu zu bekommen, mich so oft wie möglich zu Wort kommen zu lassen. 🙂

Nun bin ich sehr gespannt, was eure Gedanken hierzu sind, auch bezüglich Feedback und Verbesserungsvorschläge. 🙂

 

 

*****

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer beide Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. 😉

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! 🙂 :-*

 

Teilnehmer:

  1. Andrea von Anruba
  2. Rina von Flashtaig
  3. Melli von Mellis Buchleben
  4. Corly von Lesekasten
  5. Henny von Bellezza-Ribelle
  6. Sarah von Leserwelt
  7. Marina von Bücherpfötchen
  8. Witch of Apartment 23
  9. Tiana von Tianas Bücherfeder
  10. Véro von Nur ein Buch
  11. Katharina von booksline
  12. M von Tirilu
  13. Anja von Mein kleines Bücherzimmer
  14. Conny von Nusscookies Bücherliebe
  15. Tine von Buchstabengeflüster
  16. Sandra von Kointas Hobbyecke

18 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #12

  1. Hallo Annas SuB,

    Glückwunsch zum 1.jährigen Aktionsgeburtstag! Mein SuB hat auch gerne wieder mitgemacht und richtet aus, dass er die Aktion auf jeden Fall weiterhin jeden Monat machen will. Ich hab richtig Ärger bekommen, weil letzten Monat durch den Urlaub keine Zeit dafür war.

    Hier geht’s zum Beitrag: http://www.leser-welt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=11145:mein-sub-kommt-zu-wort-maerz-2017&catid=274:blog&Itemid=704

    Liebe Grüße
    Sarah

  2. Hallo lieber Anna-SuB,

    das mit den eBook-Schnäppchen ist manchmal eine fiese Sache. Grad noch auf der WL, schon um 1,99 als eBook im Handel – da muss man einfach zuschlagen. 😀 Aber da dich Anna derzeit eh so fleißig in Form bringt, wird dich das wohl nicht aus der Ruhe bringen, oder?

    Ich finde die Aktion nach wie vor knuffig und richtig süß. Mein SuB schaut auch ziemlich böse drein, weil ich ihn kaum zu Wort kommen lasse … aber solche Spontan-Aktionen lassen sich nicht so gut vorbereiten. Bald geht es sich bestimmt wieder aus.

    Liebe Grüße,
    Nicole

  3. Huhu Annas SUB,

    es ist wieder so weit! Wir kommen zu Wort und das jetzt schon ein ganzes JAHR lang *freu*
    Ach…wir sind so happy, dass Anna diese Aktion ins Leben gerufen hat, denn sonst hätte uns Tiana wohl nie einen eigenen Post zugestanden.

    Also falls Anna mal Fragen wegen dem Hausbau hat, Tiana ist ja ne Bautechnikerin, sie baut zwar noch Erfahrung auf und die Normen in Deutschland und Österreich sind anders, aber vielleicht kann sie ja irgendwann mal helfen 🙂

    Alles Liebe,
    Tianas Stapel ungelesener Bücher

  4. Huhu liebe Anna und lieber Annas SuB!

    Nach langer Zeit bin ich heute auch wieder mit Magnus am Start. Die Aktion ist wirklich toll und ich hoffe ich schaffe es wieder regelmäßiger dabei zu sein! Und natürlich Herzlichen Glückwunsch zum 1jährigen Aktionsgeburtstag.

    Hier nun unser Post:
    http://booksline-kada.blogspot.de/2017/03/aktion-mein-sub-kommt-zu-wort-3.html

    Ps. vielen Dank fürs Löschen des ersten Kommentars,
    manchmal sollte man nicht auf dem Handy versuchen bestimmte Dinge zu tippen ^^

    Ganz liebe Grüße
    Magnus und Katharina

  5. Hallo Annas SuB 🙂

    Da hast du ja wirklich ein paar interessante Neuzugänge bekommen 🙂 Bei Firun gibt es keinen elektronischen Anteil, denn ich mag keine E-Books. Habe lieber die richtigen Bücher in der Hand.
    Glückwunsch zum Aktionsgeburtstag. Ist das erste Jahr wirklich schon rum?
    Na Firun ist dieses mal ganz und gar nicht mit mir zufrieden.
    https://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2017/03/mein-sub-kommt-zu-wort-wort-12.html
    Er hat jedes Recht zu meckern, darum bin ich ihm auch nicht böse. Eben hat er auch mit mir geschimpft. Denn der Beitrag von ihm war pünktlich fertig. Ich habe ihn Samstag hochgeladen und vergessen zu verlinken. Das musste er mir natürlich noch prühwarm vor die Nase halten.
    *seufze*
    Aber jetzt ist der Beitrag da und er hoffentlich wieder beruhigt. Bin schon den Monatsrückblick am vorbereiten. Schließlich ist schon der 29. des Monats.
    Dir wünsche ich einen schönen Rest der Woche und Grüße an Anna.

    Ganz lieber Gruß
    Flocke 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.