Aktion Gemeinsam Lesen

[Aktion Gemeinsam Lesen] Januar-End-Lesen

Aktion Gemeinsam Lesen

“Gemeinsam lesen” ist eine Aktion von Asaviel, die jetzt nur noch bei Schlunzenbücher stattfindet.

*** Anmerkung: Ich versuche immer im Laufe der Woche möglichst viele Blogs zu besuchen und einen Kommentar zu hinterlassen. Meist schaffe ich es aber nicht direkt am Dienstag, die Blogs zu besuchen, also habt etwas Geduld mit mir. 🙂 Ich verspreche außerdem, jedem Kommentar bei mir einen Rückbesuch abzustatten und das möglichst zeitnah. ***

 

So auch in der letzten Januar-Woche gibt es noch einmal neuen Lesestoff – hauptsächlich durch Lovelybooks. 😉

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Du und ich und die Farben des Lebens

 

Ich lese „Du, Ich und die Farben des Lebens“ von Noa C. Walker und bin auf Seite 51 von 403.

 

 

 

Better Life

 

Ich lese „Better Life“ von Lilith Korn und bin 18% von 100%.

 

 

 

 

Alle sieben Wellen

 

Ich lese „Alle sieben Wellen“ von Daniel Glattauer und bin auf Seite 67 von 219.

 

 

 

Die Kinder der Kirschblüte

 

Ich lese „Die Kinder der Kirschblüte“ von Cardo Polar und bin auf Seite 53 von 149.

 

 

 

 

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Du, Ich und die Farben des Lebens: „Die Straßenlampen der kleinen Ortschaften waren längst erloschen, hüllten Schmerz und Freude, Hoffnung und scheinbar Unüberbrückbares der in ihnen lebenden Menschen in eine gnädige Dunkelheit.“

Better Life: „Heute musste er nicht ins Büro.“

Alle sieben Wellen: „Deinen sonderbaren Fragenkatalog zwei hebe ich mir bis zum Schluss auf.“

Die Kinder der Kirschblüte: „Alles würde gut gehen.“

 

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Du, Ich und die Farben des Lebens: Dieser Roman klingt nach großen Gefühlen und dieses Cover – ich hatte das große Glück, es bei Lovelybooks zu erhalten und darf mit der Autorin an der Leserunde mitlesen und bisher gefällt es mir sehr gut. Ein echt schönes Buch, obwohl ich vermute, die Taschentücher werden hier noch gebraucht werden…

Better Life: Hier darf ich bei der Leserunde auf Lovelybooks ebenfalls mitmachen und nachdem ich etwas ängstlich wegen meiner Dystopie-Leseflaute war, bin ich doch super in die Geschichte reingekommen. Es ist total spannend und auch wenn ich etwas langsamer bin, da ich am PC lese, ist es echt fließend zu lesen.

Alle sieben Wellen: Nachdem ich „Gut gegen Nordwind“ ausgelesen hatte, juckte es mich in den Fingern, direkt mit Teil 2 weiterzumachen. Und ja, ich habe es mir nun einfach geschnappt und lese fleißig – die Neugier um diese außergewöhnliche Beziehung ist einfach zu groß und das Buch hat ja nur ca. 200 Seiten… 😛

Die Kinder der Kirschblüte: Öhm, noch ein Leserundenbuch bei Lovelybooks. 🙂 Ich hatte Glück diesen Monat. ^^ Und auch hier finde ich das Thema so spannend mit dem Mobbing und das Cover sieht sooo genial aus. Ich freue mich total und das Buch ist so dünn, es wird gewiss nur so verfliegen. 🙂

 

Was hast du vor einem Jahr gelesen? Erinnerst du dich noch an Einzelheiten dieser Geschichte?

Okay, blicken wir mal zurück, was habe ich im Januar 2015 gelesen:

  • Percy Jackson, im Bann des Zyklopen (329 Seiten)
  • Abenteuer in der Polarnacht – Wilhelm Dege (93 Seiten)
  • Die Geschichte von Zoe und Will – Kristin Halbrook (317 Seiten)
  • Zersplittert – Teri Terry (399 Seiten)
  • Vernichtet/Bezwungen – Teri Terry (368 Seiten)
  • Der Prinz in meinem Märchen – Luca Dillon (605 Seiten)
  • Erzähl mir von der Liebe – Beate Teresa Hanika (159 Seiten)
  • Dunkelsprung, Vielleicht kein Märchen – Leonie Swann (379 Seiten) [Rezension]
  • Das Mädchen, das Geschichten fängt – Victoria Schwab (430 Seiten)
  • Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick – Jennifer E. Smith (221 Seiten)
  • Wenn das Leben wie Schokolade schmeckt – Jane Elson (238 Seiten)
  • Tintenherz – Cornelia Funke (565 Seiten)
  • Vampire Detective, die zauberhafte Mrs. Moon – J.R. Rain (248 Seiten)

 

Im Bann in des Zyklopen

 

Percys Kumpel ist verschwunden und Percy macht sich auf die Suche nach ihm. Außerdem gibt es am Ende das Goldene Vlies, das eine große Wendung in der Geschichte bringt. Ja durch Verfilmung und überhaupt, weil ich das Buch, erinnere ich mich noch recht gut. Die Reihe will ich 2016 unbedingt abschließen.

 

Abenteuer in der Polarnacht

 

Ähm, Polarjäger, die in einer Hütte in der Kälte überleben müssen, weil es Schiffbruch gab und sie also mit wenig bis gar nichts auskommen müssen. Irgendwie so. Es war ganz okay.

 

 

 

die-geschichte-von-zoe-und-will

 

Die beiden sind ein Pärchen und machen einen wilden Roadtrip, der illegal ist. Das hat auch schlimme Folgen… ein eindringliches Buch und auf jeden Fall ein lesenswerter Roadtrip.

 

 

 

Zersplittert

 

Oh meine Güte, so richtig an den Mittelteil erinnere ich mich nicht mehr. Die Protagonistin ist in so einem Heim/Internat gelandet. Außerdem sucht sie Arbeit? Hmm…

 

 

 

Bezwungen

 

Bis auf die Aufklärung am Ende weiß ich auch hier 0 von der Geschichte. 🙁 Mensch, dabei mochte ich die Trilogie sehr!

 

 

 

Der Prinz in meinem Märchen

 

Puh… ich weiß absolut nichts mehr.

 

 

 

 

Erzähl mir von der Liebe

 

Ich begleiten wir ein Mädchen, das als Model arbeitet und die harte Welt beschreibt, die es erlebt.

 

 

 

Dunkelsprung

 

Fantastisch, schräg und anders als alles, was man kennt – das ist Dunkelsprung. Manchmal war ich verwirrt, dann hatte ich das Gefühl, ich überlese etwas und dann wieder war ich gefesselt. Die Mischung aus Fantasy, Detektivgeschichte und viel Spannung ist gekonnt, aber das Buch ist wirklich anders und erreicht vermutlich nicht jeden. An die Handlung erinnere ich mich auch noch recht gut.

 

Das Mädchen, das Geschichten fängt

 

Der Umzug, das Mädchen, das in dem neuen Haus ebenfalls über die Geschichten wacht und dabei viele Rätsel und Korruption aufdeckt. Das Buch hat mir überraschend gut gefallen und das Cover viel zu mädchenhaft – bloß nicht von Täuschen lassen!

 

 

Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick

 

Die beiden Protagonisten lernen sich im Flugzeug kennen und auch irgendwie lieben. Dennoch gibt es noch einige Turbulenzen, ehe es sich findet.

 

 

 

Wenn das Leben wie Schokolade schmeckt

 

Ein Umzug, eine Mama, die krank ist und dazwischen neue Freundschaften und viele neue Erfahrungen. Ein sehr schönes Buch war das!

 

 

 

Tintenherz

 

Ich habe ewig gebraucht, um mit der Geschichte warm zu werden und auch wenn es am Ende fesselnd und toll war, so bin ich doch nicht ein absoluter Fan geworden. Irgendwas war für mich nicht stimmig genug.

 

 

Die zauberhafte Mrs. Moon

 

Eine etwas andere Vampir-Geschichte, die aber sehr unterhaltsam und echt cool war. Hat mir damals gut gefallen – Mrs. Moon fetzt, sie ist tough, erlebt krasse Fälle und bekommt ihr Leben irgendwie wieder in den Griff.

 

 

Hey, überraschenderweise weiß ich doch von vielen Büchern noch die Handlung – wow. 😀 Damit habe ich gar nicht gerechnet.

16 comments on “[Aktion Gemeinsam Lesen] Januar-End-Lesen

  1. Guten Morgen! (:

    Wie du bei mir ja schon gesehen hast, lese ich momentan „Talon“ und habe lettes Jahr „Der Name des Windes“ gelesen.
    Dass du so viele Bücher parallel liest ist ja bemerkenswert xD Ich schaffe maximal zwei nebeneinander. Super, dass du da den Überblick behältst! (:
    Ich wünsche dir mit den Büchern natürlich weiterhin super viel Spaß!

    Ganz liebe Grüße!
    Anna

    1. Hallo Anna,

      hihi stimmt, ich habe ja schon mitbekommen, was du so liest. 🙂
      Ja mein Parallellesen ist eine große Dimension, aber mir macht es Spaß, auch wenn ich trotzdem noch Entscheidungsschwierigkeiten habe. 😀

      Danke, den Spaß habe ich, mit „Alle sieben Wellen“ bin ich schon wieder ein ganzes Stück weiter – das Buch liest sich echt flott.

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Hallo Corly,

      hihi, ja meine typische Parallellese-Sucht, gerade, wenn es dann Rezi-Exemplare sind. 😀

      Ach mensch, du hast Percy Jackson schon abgeschlossen, im Gegensatz zu mir… mal sehen, ob ich das auch irgendwann behaupten kann. Der Prinz in meinem Märchen hat mir damals gut gefallen, auch wenn die Handlung weg ist. Tintenherz war für mich nur okay, aber Band 2 + 3 steht hier trotzdem bereit. Mal sehen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

  2. Hallo, Anna!
    Ha, ich hab doch gewusst, dass du „Alle sieben Wellen“ sofort lesen wirst. Das Ende von „Gut gegen Nordwind“ ist ein ganz schöner Schlag in die Magengrube, oder? 🙂
    Außerdem willst du mir unbedingt ein schlechtes Gewissen machen, was die Menge der Bücher angeht, die ich lese. Ich habe dieses Monat gerademal 2 Bücher geschafft. Und beide hatten nur knapp über 200 Seiten. 🙁 Ich komm mit den anderen beiden Büchern einfach nicht weiter und habe mir jetzt Percy Jackson 4 geschnappt, um endlich mal ein bisschen Leben in meine Lesezeit zu bringen. Mal schaun, ob das das Leseflautenmonster vertreiben kann.
    Na, ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß mit deinen Büchern. 🙂
    LG, m

    1. Hallo M,

      jaa du hattest recht – es ging nicht, ich MUSSTE mir Band 2 schnappen und nun futtere ich das auch schon wieder weg. Ja, Schlag in der Magengrube trifft es, man konnte es kaum glauben! Mieser Cliffhanger, gut das Band 2 bereit lag.

      Oh nein, eine Leseflaute – ich drücke dir die Daumen, dass das bald überwunden ist. Mit Percy Jackson könnte das ja gut klappen. 🙂

      Und mach dir keinen Kopf… so viel habe ich bisher auch nicht gelesen, das täuscht nur. Der SaB ist groß. 😀 Und ich will niemanden ein schlechtes Gewissen machen, ist ja kein Wettkampf. 😉

      Oh Spaß werde ich auf jeden Fall haben – zumindest würde ich am liebsten die ganze Zeit nur lesen.

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Hey hey 🙂
    Von deinen aktuellen Büchern, habe ich nur Better Life auf der Wuli. Der Rest sagt mir leider nichts. Von deinen Büchern von vor einem Jahr hab ich schon mehr gelesen. Wie Percy oder Tintenherz.
    Eine wundervolle signierte Ausgabe von Gelöscht liegt auf meinem Sub.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    1. Hallo Anni-Chan,

      Better Life ist echt toll – ich habe es leider nur als eBook, aber ich glaube, das ist das Buch, dass mich aus meiner Dystopie-Flaute rauszieht – ENDLICH. 🙂

      Tintenherz und Percy Jackson haben echt viele gelesen und ich habe beiden Reihen immer noch nicht beendet. 😀
      Gelöscht ist genial, dass solltest du dir bald mal schnappen! 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. Hallo, 🙂
    so viele haben Percy Jackson Bücher gelesen.^^ Aber die Reihe ist auch echt toll. 🙂
    „Das Mädchen, das Geschichten fängt“ liegt noch auf meinem SuB, aber du klingst wirklich begeistert, da sollte ich es wohl bald lesen.^^
    Mit der Gelöscht-Trilogie geht es mir ähnlich. Es ist noch nicht lange her, dass ich sie gelesen habe, weiß aber kaum noch Einzelheiten. Wobei… wenn ich so drüber nachdenke, fällt mir immer mehr ein.^^
    Schade, dass dir „Tintenherz“ nicht gefallen hat. Ich mag das Buch sehr. 🙂
    Von deinen aktuellen Büchern habe ich kein einziges gelesen.^^ Aber ich wünsche dir noch viel Spaß mit jedem einzelnen. 🙂

    Liebe Grüße,
    Marina

    1. Hey Marina,

      ja Percy Jackson geht rum, das Gefühl habe ich auch gerade. 😀
      Das Mädchen, das Geschichten fängt ist echt gut – mich hat es wirklich positiv überrascht gehabt, da ich durch das Cover irgendwie eine andere Erwartung hatte. 🙂

      Hmm, neee Gelöscht ist auch in meinem Kopf gelöscht… es stimmt aber, dass noch ein paar Einzelheiten durchrutschen, aber nicht genug, um wirklich Erinnern dazu sagen zu können.

      Tintenherz… ach ja, das mochten viele…. vielleicht war es bei mir der falsche Zeitpunkt?! Ich gebe der Trilogie ja weiterhin die Chance, mich zu überzeugen. 🙂 Schauen wir mal.

      Ja Lesespaß habe ich mit den Büchern auf jeden Fall – bisher gefallen sie mir alle auf ihre Art.

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Hallo Steffi,

      ja ich bin ein notorischer Parallelleser, wenn es dann noch viele Leserunden sind, wird es meist noch schlimmer. 😀

      Den Lesespaß habe ich auf jeden Fall.

      Liebe Grüße,
      Anna

  5. Liebe Anna,
    Du musst alle Bücher unterbrechen! und sofort Sarah J Mass’s Buch Throne of Glass lesen oder The Bone Season,… Ich weiß du hast die Bücher, ich sehe sie in deinem Hintergrund. 😀 Die musst du noch unbedingt lesen.

    1. Haha, ich lese gerade so viel, da kann ich nicht alles unterbrechen, aber glaube wir, die beiden Bücher stehen ganz weit oben auf meiner als nächstes lesen-Liste! Wirklich! 🙂 Ich höre nur Gutes dazu und mein verräterischer Hintergrund offenbart anscheinend zu viel. 😀

  6. Huhu,
    Mensch, gleich 4 Bücher gleichzeitig am Start. Ich lese zwar auch meist mehrere Bücher, aber 4 sind dann doch eher die Ausnahme. Von deinen Titeln ist mir „Du, Ich und die Farbe des Lebens“ gleich ins Auge gefallen. Das werde ich mir mal merken.
    Du bist ja auch recht gut im Erinnern 🙂 Ich vergesse meist die Namen der Charaktere, kann mich aber meist gut entsinnen, wie ich das Buch grundsätzlich fand.
    LG Kristin

    1. Hallo Kristin,

      ja ich bin notorischer Vielleser, aber zwei davon habe ich heute schon beendet, dafür sind noch andere Bücher, die auf mich warten, die ich auch aktuell lese. ^^

      Oh Namen sind bei mir richtig schnell wieder weg… das geht mir aber auch im echten Leben so… ich war selber überrascht, wie viel ich von den Büchern noch wusste! 🙂 😀

      Liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.