SuB-Kolumne-Banner Volume 2

[SuB-Kolumne] 2018 wird unser Abbau-Jahr – endlich 950 Bücher schlank!

Hallo liebe Leser der SuB-Kolumne!

2018 hat begonnen und mit ihm das große Abbau-Jahr für mich. :) Erst einmal ein riesengroßes Dankeschön für all die tollen Tipps! Ich habe diese für mich so zugeschnitten, dass ich denke, Anna wird damit Erfolge einfahren und mich auf mein Wunschgewicht von 950 Print-Büchern reduzieren. :D

Für alle, die gerade etwas bedröppelt aus der Wäsche schauen: In dieser SuB-Kolumne habe ich von dem großen Meilenstein – der 1.000er-Grenze erzählt und um Hilfe gebeten für Abbau-Tipps. Und eure Tipps waren vielfältig und sind dann hoffentlich auch hilfreich. :D

So, zum einen habt ihr mir alle gesagt, Anna solle die Buchanschaffungen mehr hinterfragen. Wir mussten beide also überlegen, woher die Bücher auf meinem Stapel kamen und wieso es ständig mehr wurden. Dabei haben wir festgestellt, dass das ein Riesenthema ist und dazu wird es deswegen demnächst eine eigene SuB-Kolumne geben. ;)

Als nächsten wichtigen Punkt kam die Einschränkung der Buchanschaffungen. Hier gab es verschiedene Möglichkeiten, etwa der Höchstgrenze oder für beispielsweise 3 gelesene 1 neues Buch. Wir fanden die Höchstgrenze besser und haben entschieden, dass wir 1/3 des Lesevolumenens aus 2017 als Zahl nehmen. 2017 hat Anna genau 120 Bücher gelesen, d.h. 40 neue Bücher sind in 2018 erlaubt. Dazu gehören aber ALLE Formen an neuen Büchern: Käufe, Mängelexemplare, Gewinne, Rezensionsexemplare und ja, auch Leserundenbücher oder eBooks. Wir hoffen, dass das klappt und es nicht zig krasse eBook-Aktionen gibt. :D

Diese Zahl darf nicht überschritten werden – unter keinen Umständen!!!

Außerdem hat Anna es wahr gemacht und sich bei keiner einzigen Challenge in 2018 angemeldet. Es läuft also lediglich die Farben-Challenge von Doreen noch aus und ansonsten lediglich die monatlichen SuB-Abbau-Challenges der Buchgesichter auf Lovelybooks. Hier freut sich Anna auch schon, endlich wieder frei nach den Sonderpunkten zu stapeln und zu lesen. :)

Aktueller Stand am 01.01.2018

1.020 Printbücher + 177 eSuB = 1.197 SuB

Da mir besonders mein Ur-Stapel, also die Printbücher wichtig sind, haben wir entschieden, besonders den Print-SuB zu fokussieren, der eSuB kann aber trotzdem etwas mit abspecken. :P

Im Laufe des Jahres wird es außerdem kleine SuB-Abbau-Mini-Projekte geben, etwa 5 dünne Bücher für den schnellen Abbau lesen, Anti-Age dem SuB, oder einfach ein Regalfach vollständig lesen.

Dazu wird es dann aber immer Ergänzungen hier in diesem Beitrag geben und außerdem Extra-Beiträge zum jeweiligen Projekt.

Ich bin optimistisch und Anna ist aktuell (noch :D) sehr motiviert. Außerdem glaubt der Männe von Anna nicht dran und dem müssen wir es einfach beweisen. Ich hab die Stapel jedenfalls frisch gestapelt, herausgeputzt und denke, dass wir mit diesem Projekt SuB-Abbau 2018 auch ohne viele große Regeln, sondern einfach mit weniger neuen Büchern und gleichzeitig mehr Freiheiten durch weniger Challenges und Rezensionsexemplaren, viel schaffen werden.

 

Also, ich bin frisch gestapelt und für alle SuB-Abbau-Schandtaten bereit! Und ihr? Haltet ihr Anna die Daumen für das Projekt SuB-Abbau 2018 oder denkt ihr eher, dass sie es nicht schaffen wird? :)

 

PS: Ja, behaltet diesen Beitrag im Auge, hier wird es die Updates geben. Eine Verlinkung und den aktuellen SuB-Stand gibt es außerdem in der Sidebare. :)

22 comments on “[SuB-Kolumne] 2018 wird unser Abbau-Jahr – endlich 950 Bücher schlank!

  1. ich wünsche euch beiden viel erfolg, das ihr das Zeil erreicht, auch wenn ich wanke und wage zu sagen hmmmm es wird sehr schwierig werden.
    trotzdem viel erfolg ,der anfang ist schon mal gut und gemacht
    liebe GRüße anja

    1. Hey Anja,

      danke – wir hoffen einfach das Beste. :) Und das es nicht leicht wird, ist uns beiden auf jeden Fall klar – alleine schon, wenn ich bedenke, dass ich 40 neue Bücher meist schon im März erreicht hatte. O.o

      Alles Liebe,
      Anna & Annas SuB

  2. Erstmal ein frohes neues Jahr euch beiden :-)
    Als ich deinen Bericht eben gelesen habe, dachte ich so, vielleicht kann Annas Mann ein paar Bücher mit abbauen, dann hat sie nicht so viel Lesestress.
    Liebe Grüße Walli :-)

    1. Hey Walli,

      danke, dir auch gesundes Neues!

      Haha, mein Mann liest ja schon auch Bücher, aber die Bücher, die er liest, möchte ich ja auch gerne lesen. Er vergisst nämlich so schnell, worum es in dem Buch ging. :D

      Alles Liebe,
      Anna

  3. Hallo Anna :)

    ich wünsche dir für dein vorhaben alles Gute und natürlich ein frohes neues Jahr! Ich werde deinen SuB-Abbau auf jeden Fall im Auge behalten! Ich bin mir sicher, dass du dein Ziel erreichen wirst! Auf dass du viele tolle Geschichten von deinem SuB entdeckst!

    Liebe Grüße
    Meiky

    1. Hey Meiky,

      ui so positive Worte – das tut gut und motiviert direkt noch mehr. :) Schauen wir mal, wie es läuft, ich freue mich jedenfalls richtig auf die SuB-Bücher und hoffe, wie du sagst, viele tolle Geschichten zu entdecken.

      Alles Liebe,
      Anna

  4. Hey,
    viel Erfolg euch beiden! Auch wenn es schwer werden wird, schafft Anna das bestimmt. Feuer sie an und motivier sie, AnnaSUB, dann geht es ihr leichter von der Hand ;)
    lg, Tine & Michl

    1. Hey Tine und Michl,

      danke! Wir sind schon dabei uns gegenseitig zu motivieren und gut zuzureden. Wir sind auch aktuell absolut davon überzeugt, dass wir das Ziel erreichen. :D

      Alles Liebe,
      Anna + Annas SuB

    1. Hey Eva,

      freut mich, dass ich ich inspirieren konnte. Besonders auf das Lesen eines Regalbrettes bin ich gespannt und freue mich sehr!

      Alles Liebe,
      Anna

  5. Hallo Anna,

    herrlich geschrieben! Man spürt die Motivation!

    Ehrlich gesagt, die 40 neuen Bücher finde ich ein bisschen arg wenig. Aber wenn man ein Ziel verfolgt, dann muss man eben den Gürtel enger schnallen. Mögen die Versuchungen nicht allzu groß werden!

    Wie man sieht, da steckt tatsächlich eine Struktur und ein Plan dahinter. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg, Motivation und vor allem Spaß. Behalte im Hinterkopf, dass du es deinem Mann zeigen willst! XD

    Liebe Grüße,
    Nicole

    1. Hey Nicole,

      ui das freut mich, dass die Kolumne dir gefällt. :)

      Ja, ich habe auch mächtig geschluckt, aber irgendwie sind 40 Bücher ja auch nicht gerade wenig. Gefährlich sind vor allem eBook-Aktionen. Und wenn ich mehr genommen hätte, würde der SuB nicht ausreichend schrumpfen…

      Haha, ok – mein Mann scheint eine gute Motivation zu sein, die behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf – ha und dann kann er beim nächsten Buchkaufrausch auch nix sage. Ha! :D

      Alles Liebe,
      Anna

  6. Ich finde das immer wieder krass, wie viele ungelesen Bücher du hast! Aber Hey, das wird!
    Dein Blog ist übrigens einer der ganz wenigen, die ich überhaupt aktiv lese also weiter so :)
    Frohes Neues und Fleissiges Abnehmen du grosser Sub!

    LG Louisa

    1. Hallo Louisa,

      ja ich bin selber baff, wie riesig dieser Stapel doch geworden ist. :D

      Und ahhhh ich freue mich so über dein Lob! :) :) :) :) Solche Momente sind echt die Zuckerperlen des Bloggens – DANKE!!! :-*

      Dir auch ein gesundes neues Jahr und am SuB-Abbau sind wir dran. :D

      Alles Liebe,
      Anna

  7. Hallo Annas SuB,

    mein SuB versucht sich gerade zum PC vorzukämpfen….(*jetzt gebt mal Ruhe*)…okay, hab den PC erfolgreich verteidigt.
    Ich finde es gut, was ihr bzw. Anna und du da vorhabt. Mein Ziel ist für 2018 auch auf unter 600 Bücher zukommen. Ich setzte ich mir aber keine max. Anzahl an Neuzugängen, da ich mich gut genug kenne, dass ich weiß, dass ich mich daran NIE im LEBEN halten werde…Mein SuB bestätigt das gerade, in dem er mit den Seiten flattert *.*

    Ich hab 2017 bei Challenges ausgesetzt und versuche mich 2018 wieder an welche. Ich drück dir, Anna, und deinen SuB jedenfalls die Daumen, dass ihr euer Zeil schafft.
    Aber hab ich das richtig gelesen?
    Ihr wollt 247 Bücher abspecken bzw. ähm…loswerden?
    Ich bin schon am grübeln wie ich über 70 SuB Bücher zu „Gelesene Bücher“ machen will, aber deine Aktion ist echt…wow.

    Von mir (und meinen SuB) jedenfalls Daumendrücken und vielleicht machen Anna und ich irgendwann einmal kl. Leserunden zusammen, immerhin haben wir genug gleiche SuB Bücher xP.

    Alles Liebe und TOI TOI TOI,
    Tina und Ti(a)nas SuB!

    1. Hey Tina und Ti(a)nas SuB :)

      freut mich, dass dir unser Plan gefällt und auch dein Ziel scheint sinnvoll zu sein, denn auch 600 Bücher ist immer noch gut bestückt. :D

      Ja ohne eine maximale Zahl an Neuzugängen wird das einfach nix…weil irgendwie müssen wir ja auch wirklich abbauen und wir würden unsere Zahl theoretisch schaffen, wenn wir uns an die 40 Neuzugänge halten und Anna wieder 120 Bücher liest. :D

      nein nein, keine 247 Bücher – wir fokussieren uns auf den Print-SuB, also von 1020 auf 950, das sind 70 Bücher abspecken. :) Das ist, denke ich, machbar. Die eBooks „stören“ ja nicht so, also aus Platzgründen, gell. :D

      Und gegen eine kleine Leserunde haben wir nix – mach einfach gerne einen Vorschlag – ein paar sind auch schon grob geplant: Saeculum, Marmorkuss und Wenn du mich fragst, sag ich für immer – dazu wird es aus Gründen auf jeden Fall Leserunden geben – subt davon auch was bei dir? :)

      Alles Liebe und danke fürs Toitoitoi
      Annas SuB und Anna :D

  8. Guten Mittag! :D

    Oh wow. Und ich dachte immer mein SuB wäre krass gewachsen mit den Jahren. Ich habe letztes und vorletztes Jahr *verwirrt, es ist ja schon 2018* auch eine Menge Altlasten aussortiert, da sich mein Leseverhalten mit den Jahren ja doch verändert hat. Ganz viele ME mussten weichen, weil sie nur gekauft wurden weil „irgendwie interessant“ und „günstig“ und auch vorgestern habe ich gerade wieder knallhart Bücher weggegeben. Schwierig aber machbar. Das war Teil 1 meines SuB-Aubbaus, aber nicht das eigentliche Ziel.

    Aber ich habe bemerkt, dass ich auch kritischer beim Lesen geworden bin. Ich lese längst nicht mehr alles zu ende. Wenn mir etwas echt nicht gefällt, wird es abgebrochen. Wieso meine Zeit mit einem schlechten Buch verbringen, wenn so viele bessere Bücher hier stehen und auf mich warten. Das tue ich mir nicht mehr an.

    Die SuB-Abbau-Aktion klingt auf jeden Fall sehr gut und ich drücke die Daumen. Aber in allererster Linie nicht vergessen: Lesen muss Spaß machen! ♥ :D

    Liebe Grüße,
    Sarah

    1. Hey Sarah,

      oh ja, er hat in manchen Jahren mächtig zugelegt, das stimmt. Beim großen Aussortieren wehre ich mich noch, aber ein Buch habe ich nun tatsächlich aussortiert, da es der 3. Teil einer Reihe ist und es für mich nicht so interessant klang. Allen anderen Büchern möchte ich zumindest eine Chance geben. :)

      Das mit dem „nicht zu Ende“-Lesen beherrsche ich leider nicht so gut… :( irgendwie hoffe ich sehr lange, dass es noch besser wird und irgendwann denke ich dann „ach die 100 Seiten kannst du nun auch noch lesen“. :(

      Danke dir und keine Sorge – der Spaß steht auch hier im Vordergrund. Dieses SuB-Abbau-Projekt ist sozusagen ein erstes Mal für mich und dem Subbi und wir lassen es einfach auf uns zukommen. Und am Ende widme ich dem SuB ja dadurch mehr Zeit. :)

      Alles Liebe,
      Anna

  9. Huhu Anna,

    da schon soooo viel gesagt wurde nur kurz und knapp: Ich drücke dir die Daumen ♥ :)! 2018 möchte ich auch meinen SuB abbauen und bislang ist mir das auch schon gelungen *_*. Jetzt muss es nur noch so bleiben.

    Liebste Grüße
    Conny ♥

    1. Hey Conny,

      danke dir! <3 Das kann ich gut gebrauchen. :) Ja ich hab schon gelesen, dass du auch große Abbau-Pläne hast - ich halte dir die Daumen. :) Bei mir sieht es bisher auch gut aus, aber ist ja auch erst der 10.01.

      Alles Liebe,
      Anna

  10. Hey!
    Ich finde die Idee mit der Höchstgrenze super und denke auch dass 40 Bücher immer noch eine Menge sind. Allerdings ist die Rechnung da wirklich knapp. Du möchtest schließlich 70 Bücher abbauen und wenn 40 dazu kommen, müsstest du schon allein 110 PRINTbücher im Jahr schaffen, damit das auskommt, aber ich gehe mal stark davon aus, dass du auch ebooks lesen wirst. Wenn ich mich da jetzt nicht irre, dann könnte das knapp werden, aber ich glaube daran, dass du das schaffen kannst! :)
    Liebe Grüße
    Jacqueline

    1. Hey Jacqueline,

      ja bisher denke ich auch, dass die Grenze gut gewählt ist und vielleicht erreiche ich sie nicht mal (jaja, man wird ja wohl noch träumen dürfen :D) und ich hoffe natürlich auch, mehr als nur die 110 Bücher zu lesen, aber ja, ich bin gespannt, wie es klappen wird. Am Ende ist mir einfach Abbau wichtig und wenn es halt 960 Bücher sind, bin ich auch happy. :D

      Alles Liebe,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.