Leseliste Mai 2021

[Lesestapel / TBR] Lieblingsbücher lesen im Mai 2021

Für den Mai gibt es wieder frischen Wind bei der monatlichen Challenge und diesmal dreht sich alles um unsere Lieblingsbücher.

Das monatliche Challenge-Thema ist umgezogen von Lovelybooks zum Lesegarten.de und ich freue mich, die alte Truppe auch dort zu treffen. :)

Im Mai ist das Motto: Lieblingsbücher

Ich gehöre zum Team: Schmökerfrösche

Es gibt je nach genanntem Lieblingsbuch 7, 5 oder 3 Sonderpunkte, wenn man das Buch liest. Für die eigenen 3 genannten Lieblingsbücher ist ein Re-Read erlaubt und bringt dann auch saftige 10 Sonderpunkte. Hier kann man also mächtig punkten… schlimm nur, das so viele Lieblingsbücher so unglaublich dicke Schmöker sind. :D

Und nun meine Bücher im Detail:

Wie das Leuchten von Bernstein habe ich als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal von Random House bekommen und erwarte hier einen gemütlichen Wohlfühlroman.

Vergiss den Sommer nicht ist ein alter Bekannter auf der Leseliste, nun hoffe ich aber doch, es endlich mal zu lesen. Ich mochte die Bücher von Morgan Matson bisher alle sehr und habe viel Gutes über dieses gehört.

Schattenflügel ist ein Jugendthriller, den vor kurzem Ilana von Podcast Buecherreich.net gelesen hat, wodurch diese SuB-Leiche bei mir wieder mehr in den Fokus gerückt ist und ich es hoffentlich ganz in Ordnung finden werde ohne zu viel Grusel und Psycho.

Ein Glück für immer möchte ich auch schon ewig lesen, da ich andere Bücher von Ruta Sepetys alle geliebt habe und das Setting in New Orleans ist einfach magisch!

Das Gold der Krähen ist Band 2 der Krähen-Dilogie und ja, Band 1 ist erst im April erlesen worden, aber ich fand die Truppe so genial, dass ich einfach Band 2 direkt anhängen muss, wer kann Kaz und Co schon widerstehen? :P

Und, kennt ihr eines der vorgestellten Bücher? Habt ihr ebenfalls eine Leseliste für den Mai erstellt?

2 comments on “[Lesestapel / TBR] Lieblingsbücher lesen im Mai 2021

  1. Hallo liebe Anna

    Das sieht doch wundervoll und abwechslungsreich aus.
    „Vergiss den Sommer nicht“ ist ja riiiiiesig, wow, ich drücke dir die Daumen, dass du dieses Buch schaffst. „Wie das Leuchten von Bernstein“ lacht mich jetzt direkt an, das sieht wundervoll sommerlich aus, das würde ich mir jetzt sehr gerne auch gönnen :-)

    Alles Liebe an dich und viel Spass und Vergnügen mit deinem Lesevorhaben
    Livia

    1. Hey Livia,

      ja die Liste ist wirklich gut gemixt und ich konnte mich kaum entscheiden, mit welchem Buch ich starte. :D

      „Vergiss den Sommer nicht“ hat 475 Seiten, also nur normal dick und ich habe andere Bücher der Autorin echt verschlungen, wobei ich hier ahne, dass ich auch Taschentücher brauchen werde.

      „Wie das Leuchten von Bernstein“ habe ich bereits begonnen und es ist genauso so zum Wohlfühlen, wie ich das gerne mag. Würde am liebsten direkt zur Ostsee fahren und mir den Wind um die Nase pusten lassen! Also bisher kann ich es empfehlen. :)

      Alles Liebe und dir auch einen schönen Lesemai!
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.