Leseliste März 2018

[Lesestapel / TBR] Es gibt Obstsalat dank Obst im Titel und auf dem Cover

Leseliste März 2018

Der März bringt ein frisches Motto in der SuB-Abbau-Challenge der Buchgesichter auf Lovelybooks. Erst dachte ich, dass das Thema echt schwer ist, aber dann habe ich doch ein paar passende Bücher gefunden und hoffe nun, ich kann zu einem leckeren Obstsalat beitragen.

Im März ist das Motto: Die Obstsalatchallenge

Ich gehöre zum Team: Banane

Wie es der Titel vermuten lässt, geht es um Obst – sowohl im Titel als auch auf dem Cover. Im Titel bringt es 5 Sonderpunkte, auf dem Cover immerhin 2. Außerdem mixt sich dadurch der jeweilige, individuelle Team-Obstsalat zusammen. Ich möchte mich mit sämtlichen passenden Titeln daran beteiligen und habe deswegen mächtig im SuB gewühlt und umgestapelt. Je nachdem, wie meine Stimmung ist, bleibe ich dieser Liste treu oder schiebe zwischendrin ein anderes Buch zwischen – Lesepunkte sind ja auch immer wichtig.

 

Und nun meine Bücher im Detail:

Der Sommer der Blaubeeren

 

„Der Sommer der Blaubeeren“ ist eine SuB-Leiche, die nach der vielen Fantasy im Februar mal einen guten Roman reinbringt – ich bin gespannt.

 

 

 

 

Blueberry Summer

 

„Blueberry Summer“ ist ein Sommerbuch und Band 2 der Reihe. Ich mochte Band 1 ganz gerne und bin gespannt, wie es in Band 2 weitergehen wird.

 

 

 

 

Der Geschmack des Sommers

 

„Der Geschmack des Sommers“ ist ebenfalls ein Jugendsommerbuch und ich erwarte hier einfach eine schöne, süße Liebesgeschichte.

 

 

 

 

Apfel, Kuss und Mandelkern

 

„Apfel, Kuss und Mandelkern“ ist ein weiterer Band aus Fools Gold und ich freue mich schon darauf, wieder in dieses urige Dorf zu wandern. Auch wenn es ein Weihnachtsbuch ist, hoffe ich, dass die frostigen Temperaturen das Buch trotzdem gut begleiten.

 

 

 

Der Erdbeerpflücker

 

„Der Erdbeerpflücker“ ist ein Jugendthriller und ich bin sehr gespannt, wie die Geschichte so sein wird.

 

 

 

 

Der Duft von Erdbeersaft

 

„Der Duft von Erdbeersaft“ ist eine eSuB-Leiche, die ich schon öfter ins Auge gefasst habe und nun wirklich gerne lesen möchte. Ich erhoffe mir hier vor allem eine schöne, ruhige Geschichte.

 

 

 

 

Vampire lieben gefährlich

 

„Vampire lieben gefährlich“ ist ein Fantasybuch und Band 7 der Reihe. Ich kenne die Vorgänger nicht, möchte aber im Rahmen des Projekt SuB-Abbau einfach auch solche Reihen beginnen – mittendrin und gucken, ob es was ist oder nicht. Ich hoffe einfach, dass ich mich nicht zu sehr spoiler. :D

 

 

 

Das Echo

 

„Das Echo“ klingt nach einem interessanten Thriller – ich bin gespannt, von der Autorin habe ich ein anderes Buch gelesen, welches mir sehr gut gefallen hat.

 

 

 

 

So, das sind wieder einige SuB-Leichen und auch einfach Bücher, zu denen ich sonst wohl nicht so schnell gegriffen hätte, obwohl sie alle sehr spannend klingen. :) Gucken wir mal, ob die Liste im März vollständig erlesen wird von mir.

Kennt ihr eines meiner Bücher der Leseliste und welche Bücher möchtet ihr denn selbst gerne im März lesen?

7 comments on “[Lesestapel / TBR] Es gibt Obstsalat dank Obst im Titel und auf dem Cover

  1. Hallo Anna,

    dein Lesestapel enthält etliche beerige Früchtchen! Sehr fein, dass du am SuB fündig geworden bist. Bei mir schaut’s leider ziemlich mau aus, doch das Thema finde ich genial.

    Ich wünsche dir und deinen Bananen viel Erfolg! Bei mir muss das Ananas-Team mit Lesepunkten rocken. ;)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    1. Hey Nicole,

      ja die Beeren dominieren bei mir eindeutig. :D Und ich bin überrascht, doch so viel gefunden zu haben – damit hatte ich nicht gerechnet. O.o Und ja, das Thema finde ich auch richtig klasse.

      Danke dir – auch euch Ananas viel Lesefreude!

      Alles Liebe,
      Anna

  2. Hey Anna,
    eine schöne Leseliste hast Du da.
    „Der Erdbeerpflücker“ ist mein einziges Obstbuch auf dem SuB – das könnten wir ja fast gemeinsam für das Bananenteam lesen

    Auch wenn ich mich nimmer wirklich an das Buch erinnern kann, weiß ich aber, dass ich die Minette Walters Bücher alle gerne gelesen habe. Das „Echo“ war also sicher auch gut .

    Apfel, Kuss und Mandelkern habe ich im Dezember gelesen – war ganz nett

    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Abarbeiten Deiner Leseliste

    LG Petra

    1. Hey Petra,

      danke – ich finde diese Liste auch echt cool, zumal es alles Bücher sind, die so nicht direkt geplant waren, nun freue ich mich aber umso mehr drüber. :)

      Das Echo hat sehr interessant gestartet – ich freu mich da schon aufs Weiterlesen. :)

      Ja, Apfel, Kuss & Mandelkern wollte ich auch im Dezember lesen, hatte es da aber nicht geschafft. :D

      Alles Liebe und danke dir,
      Anna

  3. Hey Anna,
    haha, das ist ein echt geniales und kreatives Thema!
    „Der Sommer der Blaubeeren“ ist ein wunderschöner Roman! Eines meiner Jahreshighligths vom letzten Jahr =) Oh, äh, Der Erdbeerpflücker. Irgendwie war das Buch nicht meins, aber ich kann nicht sagen, warum…
    lg, Tine =)

    1. Hey Tine,

      ja das Thema ist echt cool und wenn ich diese Liste schaffe, ist mein SuB danach Obst-befreit. :D
      Cool – dann bin ich noch mehr auf „Der Sommer der Blaubeeren“ gespannt! Und beim Erdbeerpflücker gehe ich vorerst ohne Erwartungen ran…mal gucken, was das so wird.

      Alles Liebe,
      Anna

  4. Hallöchen Anna,

    da hast du dir wieder eine schöne lange Liste vorgenommen!
    Ich kann mich noch wage daran erinnern, dass ich „Der Geschmack des Sommers“ irgendwann mal gelesen habe, aber um ehrlich zu sein, weiß ich davon nicht mehr viel. Außer, dass ich es gemocht habe.
    „Der Erdbeerpflücker“ habe ich unglaublich gerne gelesen, das war auch einer meiner ersten Thriller, die ich verschlungen habe!

    Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei der „Obst im Titel“-Thema.
    Alles Liebe,
    Tiana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.