[Datenschutz auf Annasbuecherstapel.de] Die DSGVO und was das für AnnasBücherstapel bedeutet

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal ein Thema, dass ich als eher trocken und vor allem sehr juristisch bezeichnen würde. Leider komme ich nicht drum herum: Die DSGVO. Auch wenn ich auf AnnasBuecherstapel.de wirklich schon immer datensparsam war, so habe ich doch festgestellt, dass es hier und da dennoch so ist, dass personenbezogene Daten gespeichert werden und da ich meinen Blog nicht einfach aufgeben möchte ab dem 25.5., habe ich viele Texte gelesen und einiges geändert. Euch als Leser und Follower betrifft es nur in einem Punkt (Dem Blog per E-Mail folgen), aber dazu komme ich weiter unten.

 

Ich dachte mir, ich führe hier alle Punkte auf, die sich geändert haben, dass ihr euch zukünftig nicht wundert, wenn eine Funktion so nicht mehr da ist.

 

Es gibt keine hübschen Smileys mehr

Jap – blöd, aber nicht schlimm. Ihr könnt natürlich weiterhin per :-) einen Smiley tippen, aber er wird nicht mehr automatisch umgewandelt.

 

Es gibt keine Gravatar/Avatar-Bilder mehr bei einem WordPress-Konto

Ja, auch hier wurden Daten an Server geschickt, welches so ab 25.5. nicht mehr DSGVO-konform ist, also abgestellt. Bis auf das fehlende Bildchen schränkt euch dies aber nicht ein! Ihr könnt trotzdem ohne Probleme kommentieren.

 

Ein neues Feld beim Kommentieren

Wer ab sofort einen Kommentar auf meinem Blog hinterlassen möchte, muss ein neues Feld per Haken bestätigen:

Und, wenn ihr das möchtet (ging aber auch schon vorher, ich weise jetzt nur noch mal ausdrücklich darauf hin), könnt ihr mich kontaktieren und ich lösche euren Kommentare (oder Kommentare) inklusiver der dazugehörigen Daten (E-Mail, IP, ggf. Website, Name).

 

Kein Tracking, keine Cookies

Ich habe per Google Analytics und Jetpack meine Aufrufszahlen verfolgt. Beide Funktionen wurden abgestellt. Das heißt, ich tracke keine Zugriffszahlen mehr und somit gibt es auch keine Tracking Cookies, die euch folgen.

 

Es gibt eine neue Kontakt-Email

Aufgrund der Datenverarbeitung und Datensparsamkeit gibt es nun eine neue E-Mailadresse, mit der ihr Kontakt zu mir aufnehmen könnt: kontakt@annasbuecherstapel.de – hier ist per Auftragsverarbeitungsformular abgesichert, dass eure Daten sicher sind!

 

Neue Datenschutzbestimmungen

Natürlich wurden die Datenschutzbestimmungen ausgeweitet, um wirklich alles zu enthalten, was relevant ist für die DSGVO. Schaut gerne vorbei, wenn ihr gucken wollt, was sich für euch positiv geändert hat. Und ja, die Datenschutzbestimmungen sind jetzt sofort mit einem Klick im Menü oben erreichbar.

 

SSL-Verschlüsselung

AnnasBuecherstapel.de wird zukünftig verschlüsselt arbeiten, also per https. Alle Daten, die übertragen werden, sind also ab sofort verschlüsselt und können nicht mehr einfach abgefangen werden.

 

Keine E-Mail-Benachrichtigungen mehr

Die Nachricht, dass ein neuer Beitrag online ist, wird mit diesem Beitrag das letzte Mal erfolgen. Ich habe dies über ein Plugin gelöst, welches nicht mehr DSGVO-konform ist, also muss ich es abstellen. Leider kann ich euch hier keine Alternative anbieten. Gerne könnt ihr mir über Facebook, Instagram oder Google + folgen, um zu sehen, wann ein neuer Beitrag online ist. Alternativ könnt ihr einfach regelmäßig hier vorbei schauen oder meinen Blog in eine Liste aufnehmen. :) Das betrifft auch die Benachrichtigungen bei neuen Kommentaren oder Antworten auf den eigenen Kommentar.

 

 

Ok – das war es. Sollten im Laufe der Zeit weitere Punkte hinzukommen, die erst nachträglich bekannt werden, würde ich das hier ebenfalls ergänzen. :) Falls ihr Fragen zu dem Thema habt – egal, ob es um eure Datensicherheit und Datenmöglichkeiten geht oder um euren Blog – fragt mich gerne. :) Ich versuche so gut es geht zu helfen, auch wenn ich natürlich keine Rechtsberatung ersetze.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.