"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #59

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. :-)

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. :)

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. :) Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  • Lieber SuB, der Februar ist der kürzeste Monat im Jahr – das sollten wir mit besonders langen Titeln ausgleichen! Stell uns deine längsten Titel vor, die auf deinen Stapeln schlummern. :)

Annas SuB:

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Whoop whoop ich bin beim Printstapel ENDLICH unter 950 gerückt – das ist so toll. Jetzt wäre es natürlich cool, wenn sich Anna als nächstes Ziel ein U900 vornimmt. :) Und selbst die eBooks konnte Anna um 5 Stück reduzieren. Der Januar war aber auch echt ein starker Monat gewesen. Anna hat da Unmengen an Büchern weggelesen… wenn das jeden Monat so wäre… hach ja. Ich meine, ein Abbau um 9 Bücher ist schon echt eine Leistung. <3 :)

244 eBooks + 947 Print-Bücher = 1.191 ungelesene Bücher

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Prinzessin der See 1. Melodie des Ozeans ist von einer Autorin, von der Anna bereits ein anderes Buch („Engel der Hölle“) gelesen hat, welches sie positiv überrascht hat. Deswegen hat sie nun Prinzessin der See gekauft.

Dragon Princess 1. Ozean aus Asche und Rubinen klingt einfach nur sehr genial (O-Ton Anna). Sie meinte, dass die Idee, Fantasy in Piratenelemente zu verpacken, richtig cool klingt und freut sich schon sehr auf das Buch!

Bayou Priestess. Die Vodoo-Prinzessin von New Orleans hat Anna zum einen wegen der Location und zum anderen wegen der Thematik gereizt. Über Vodoo liest man ja nicht ganz so oft.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Secrets Woods

Meinen digitalen Stapel hat als letztes „Secret Woods. Das Reh der Baronesse“ verlassen. Eine eSuB-Leiche, die schon seit 2017 auf dem eSuB gewartet hat. Anna fand die Geschichte schön, wenn auch der Start etwas zäh war und lange nicht klar war, worauf das Buch eigentlich hinaus will.


RÜCKBLICK – Aufgabe der Aktion August/Oktober/Mai/Juli/Oktober

Yeah, Anna hat das Oktoberbuch 2020 ausgelesen: Elias & Laia. Eine Fackel im Dunkel der Nacht. Band 3 hat sie auch direkt angeknüpft und nun fiebert sie auch schon Band 4 entgegen.

Elias & Laia - Eine Fackel in der Dunkelheit

Weiterhin offen: August 2019 („Halo“) sowie Oktober 2019 („Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“) sowie Mai 2020 („Vergiss den Sommer nicht“) sowie Juli 2020 („Im Tal des Fuches“). Nicht geschafft bisher ist außerdem das aktuelle Januar 2021-Buch („Das Lied der Krähen“).

Lieber SuB, der Februar ist der kürzeste Monat im Jahr – das sollten wir mit besonders langen Titeln ausgleichen! Stell uns deine längsten Titel vor, die auf deinen Stapeln schlummern. :)

Hui, das war mal eine Herausforderung, die dazu geführt hat, dass ich mir meine Titel ganz genau angeschaut habe. :) Und ja, die Auswahl ist so groß, dass ich nach den ersten 3 Büchern, die ich finde, immer aufhöre zu suchen. Lange Titel finden sich wohl häufig bei den Romanen, aber seht selbst:

Wenn du mich fragst, sag ich für immer klang einfach nach einem süßen Wohlfühlroman, den Anna lange auf dem Wunschzettel hatte und nun liegt es auch schon ein wenig bei mir…

Zum Wünschen ist es nie zu spät war ebenfalls ein Buch, welches Anna aufgrund des Klappentextes haben wollte, weil es ein Buch zu sein scheint, welches etwas in einem drin verändert und das sind ja eh die besten Bücher.

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt ist von Mhairi McFarlane und Anna hat von ihr schon einige andere Werke gelesen bzw. erhört und fand diese immer sehr gelungen.


„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein.

;)EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! :) :-*EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

PS: Passt auf euch auf – Gesundheit ist das allerwichtigste – nicht nur für euch, sondern auch für alle Menschen um euch herum. <3 :-*

Teilnehmer

11 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #59

  1. Hallöchen :)

    Schön, dass Anna dich ein wenig kleiner machen konnte – weiter so!
    Meine Besitzerin kennt „Engel der Hölle“ auch, war ebenfalls positiv überrascht, aber das neue Buch der Autorin hat sie nicht so angesprochen – was für mich nur gut sein kann^^ „Secret Woods“ hatte ihr ebenfalls gut gefallen.
    Lange Titel hab ich bei mir nicht so wirklich gefunden, deswegen hab ich da auch nur 2 Stück ausgewählt. Von deinen kenne ich keins.

    Es grüßen,
    Subs (und Andrea)
    Mein Beitrag

  2. Hallo Anna’s SuB,
    schön zu hören, dass der Print SuB gut geschrumpft ist.

    Von deinen neuesten Schätzen ist bei Sarah Dragon Princess eingezogen. Allerdings als Print, weil sie es im Zuge einer Buchbox bestellt hatte.

    Bei Aufgabe 4 stelle ich gerade fest, dass ich sie total falsch interpretiert habe. Bei langen Titeln habe ich irgendwie an lange Reihen gedacht. Wer richtig lesen kann, wäre da im Vorteil gewesen. :D

    Liebe Grüße
    Sarahs SuB Gustav

    Mein Beitrag

  3. Hallo Anna und lieber SuB, :)
    herzlichen Glückwunsch zu dem großen Abbau! Das ist echt toll. :)

    Vodoo klingt nach einem sehr spannenden Thema. :)

    Secret Woods hat Marina auch gelesen und sie meint gerade, sie würde mit Annas Meinung schon mitgehen.

    Elias & Laia hat Marina auch total gut gefallen. Und sie hofft auch darauf, dass der vierte Band bald angekündigt wird, denn dann möchte sie die vorherigen Bände noch mal komplett rereaden.

    Du hast ja wirklich lange Titel gefunden. Meine können da nicht so ganz mithalten. :D

    Mein Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2021/02/mein-sub-kommt-zu-wort-53-kurzer-monat.html#more

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

  4. Hallo Anna,

    deine Neuzugänge scheinen diesen Monat ja das Thema „Prinzessin“ gehabt zu haben – vielleicht geprägt von der Jahreschallenge? ;-)

    Ich hab bei meinem Beitrag diesen Monat eine kleine Zeitreise gemacht und versehentlich schon die März-Frage beantwortet – das Jahr kam mir so lang vor, dass es eigentlich unmöglich noch Februar sein kann^^ Aber ich hole dann einfach nächsten Monat die Februar Frage nach.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Hier noch der Link zum Beitrag: https://www.leser-welt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=12792:mein-sub-kommt-zu-wort-februar-2021&catid=274:blog&Itemid=704

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.