"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #57

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. :-)

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. :)

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. :) Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!
  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  • Lieber SuB, der Dezember ist der Monat der Besinnlichkeit, Festlichkeit und auch des ein oder anderen Buchgeschenkes. ;) Liegen bei dir denn noch Bücher auf dem Stapel, die deine Besitzer*In mal geschenkt bekommen hat?

Annas SuB:

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Uiui, ich bin um sage und schreibe 9 Bücher gewachsen, was wieder vor allem an den eBooks liegt, aber da Anna die gerade auch recht viel liest (Stillzeiten in der Nacht und beleuchtete eReader sei dank), ist es alles ok für mich. :)

240 eBooks + 953 Print-Bücher = 1.193 ungelesene Bücher

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Ach ja, das ist definitiv wieder eine sehr gelungene Mischung, die Anna da als letztes auf meine Stapel integriert hat. Ich bin sehr gespannt, wie ihr die Bücher gefallen werden und vor allem, wann sie sie lesen wird. :D

„Splitter aus Silber und Eis“ war auf Instagram eine Zeit lang sehr gehypt, was Anna eher abgeschreckt hat. Aber als sie dann die Beschreibung gelesen hat, war sie doch überzeugt.

Spätsommerliebe“ ist der Abschlussband der Maierhofen-Reihe und Anna freut sich hier einfach auf Wohlfühlstunden und das Glück, noch einmal nach Maierhofen zurückkehren zu können.

Academy of Arts: Herzensmelodie“ klingt einfach genial mit der Mischung aus Musik und Internatsgeschichte – Anna ist gespannt.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Der Geruch von Häusern anderer Leute

Ja ihr seht richtig, nicht nur, dass Anna als letztes ein Königskind erlesen hat. Nein, sie hat auch ein Buch aus der letztmonatigen SuB-Aktion erlesen – wuhu! Und obwohl Anna Anfangs nicht so eine große Lust auf das Buch hatte und auch einige Seiten gebraucht hat, um in die Geschichte einzutauchen, so war sie dann irgendwann komplett dem Zauber erlegen und hat einige schöne Zitate gesammelt und sich wieder ganz hingegeben und verliebt. Wieder ein einfach wunderbares Königskind, so schließe ich es aus Annas glücklichem Seufzen, als sie das Buch beendet hatte. :)

„In Dumplings Haus riecht es nach Menschen, die einander gernhaben. Im Haus der Lawrences riecht es, als würde man für jeden Fehler bestraft.“

Seite 273, „Der Geruch von Häusern anderer Leute“
RÜCKBLICK – Aufgabe der Aktion August/Oktober/November/Mai/Juli/Oktober

So mein ernstes Wort mit Anna hat geholfen und Anna hat nun endlich Leselust für die Bücher entdeckt und sich neben dem aktuellen Novemberbuch („Der Geruch von den Häusern anderer Leute„) auch das Novemberbuch 2019 („Angelfall 3„) geschnappt und liest letzteres mit viel Begeisterung. Aufgrund der reduzierten Lesezeit dauert es aber alles etwas… das Bücherwürmchen möchte gerade 2 Stunden Einschlafbegleitet werden und da gehen nur eBooks zum Lesen.

Deswegen also weiterhin offen: August („Halo“) sowie Oktober („Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“) sowie November („Angelfall 3“) sowie Mai („Vergiss den Sommer nicht“) sowie Juli („Im Tal des Fuches“). Auch das Oktoberbuch („Elias & Laia. Ein Fackel im Dunkel der Nacht“) ist noch offen, oh wei.

Lieber SuB, der Dezember ist der Monat der Besinnlichkeit, Festlichkeit und auch des ein oder anderen Buchgeschenkes. ;) Liegen bei dir denn noch Bücher auf dem Stapel, die deine Besitzer*In mal geschenkt bekommen hat?

Oh ha, da gibt es einige, die Anna da nehmen könnte… ein Wunder, dass sie immer noch Bücher geschenkt bekommt. :D Ich habe mal nicht ganz so weit in meiner Liste geschaut und Anna relativ „neue Bücher“ vor die Nase gelegt… alles Geschenke aus 2019. :)

Beim nächsten Mann links abbiegen“ klingt nach romantischer Wohlfühllektüre, die Anna gewiss gut unterhalten wird.

Das Apfelkuchenwunder“ klingt nach einer lustig-besonderen Geschichte, die trotz ihrer jungen Zielgruppe Anna hoffentlich auch überzeugt.

Der nächstferne Ort“ ist ein Königskind und hmm, ich liebe das Cover und hmm, es ist ein Königskind. Mehr Argumente braucht es doch nicht, oder? ;)


„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! :) :-*EDIT: Bei Besitzer sind immer alle Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. ;)

PS: Passt auf euch auf – Gesundheit ist das allerwichtigste – nicht nur für euch, sondern auch für alle Menschen um euch herum. <3 :-*

6 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #57

  1. Hey Anna und Annas SuB,

    trotz Buchzuwachs sieht es doch super aus bei Euch – vor allem, was die Cover angeht ♥ Mögen die Geschichten dahinter auch so zauberhaft sein!

    Bei uns gab es wieder ein kleines Hoch auf über 100 Bücher, aber wir sind zuversichtlich, im nächsten Jahr deutlich darunter zu kommen :-)

    Schönen vierten Advent! Liebe Grüße Horst (und Melli)

    Unser Beitrag: https://mellisbuchleben.blogspot.com/2020/12/aktion-horst-von-hochstapel-mein-sub.html

  2. Hallo Anna und lieber SuB, :)
    das sieht aber toll aus bei euch. :)
    E-Books können da schon ein Segen sein und die neuen Bücher sehen interessant aus, insbesondere Academy of Arts. :)
    Und auch wenn noch einige Monatsaufgabenbücher offen sind, ist es toll, dass Anna eines gelesen hat. :) So kann es weitergehen!

    Hier ist mein Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.com/2020/12/mein-sub-kommt-zu-wort-51-buchgeschenke.html

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

  3. Hallo Anna,

    mit weihnachtsurlaubsbedingter Verspätung kommt nun noch mein Kommentar. Ich bin wirklich gespannt, wie dir der Abschluss der Maierhofen Reihe gefällt – der steht bei mir auch noch auf der Wunschliste.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2021.

    Liebe Grüße
    Sarah

    PS: hier mein Dezember-Beitrag
    https://www.leser-welt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=12755:mein-sub-kommt-zu-wort-dezember-2020&catid=274:blog&Itemid=704

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.