[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Together Forever, Total verliebt von Monica Murphy

Together forever - Total verliebt

Infos zum Buch:
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 271
ISBN: 978-3453418530
Erscheinungsdatum: 14. April 2015
Originaltitel: One Week Girlfriend
Übersetzer: Lucia Sommer
Reihe: ja (1/4?)
Meine Bewertung: 5 Karlys

 

Inhalt: Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp hat Fable gefragt, ob sie seine Freundin sein möchte… für eine Woche. Fable sagt ja und merkt recht bald, dass er mehr Geheimnisse mit sich herumträgt, als gut für ihn ist. Fable versucht, den echten Drew zu finden und seine Geheimnisse zu lüften und merkt dabei, wie sie sich rückhaltlos in tiefe Gefühle stürzen…

 

Ein Pageturner

 

Der Story-Stapel

***Erster Satz: „Viel zu berauscht.“

Nach einem kurzem Prolog, der uns bereits andeutet, wohin es gehen wird, werden wir direkt in die Geschichte geworfen. Es gibt keine lange Vorgeschichte, sondern die eine Woche, die die Geschichte ausmacht, beginnt nach wenigen Seiten. Dadurch wird es sofort spannend und man selber an die Seiten geklebt. Natürlich trägt jeder der Charaktere einen dicken Rucksack voller Geheimnisse und Probleme, die wir von Fable auch recht schnell erfahren. Bei Drew hingegen wird dies bis zum Ende des Buches aufgehoben. Eindeutige Andeutungen lassen den Leser dieses Geheimnis schon vorher aufdecken. Das Ende ist rund, aber dennoch so offen, dass man auf jeden Fall auch Band 2 lesen möchte.

 

Der Charakter-Stapel

Nennenswert sind unsere zwei Protagonisten. Fable ist mal nicht das typische Klischee, obwohl sie genau das von sich behauptet. Ich habe es aber nicht so empfunden – sie ist hübsch, weiß das aber auch. Sie hat Sex und steht dazu (WOW – das bei einem amerikanischen Buch – unglaublich!) und sie ist offen und direkt. Sie kennt ihre Probleme und ihre Situation – sie kann über ihre Gefühle und Gedanken reden und hat dadurch die Geschichte unglaublich positiv beeinflusst und vor allem auch vorangebracht.

Drew wirkt natürlich erst einmal absolut perfekt – sexy, reich, Footballspieler – aber hey, er ist mal kein Bad Boy oder eine wandelnde Sex-Maschine, sondern er ist wirklich gebrochen. Er trägt so viel Last mit sich rum, das es gerechtfertigt ist. Das wird aber erst später deutlich, wenn Fable ihn sozusagen offen legt. Auf eine andere Art und Weise hat er der Geschichte Tiefe gegeben und die beiden Protagonisten ergänzen sich dahingehend perfekt.

Die beiden wirken auf den ersten Blick wie die typischen Charaktere, offenbaren aber viel mehr Schwächen und werden damit authentisch. Außerdem gibt es diese typische Gefühls-Verleumdung, was es bei einigen Büchern seitenweise gibt, nicht. Irgendwie kennen sie ihre Gefühle, kämpfen aber gegen eigene Dämonen an und das ist okay.

 

Der Stil-Stapel

Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Es gibt keine poetischen Sätze, dennoch weiß das Buch zu fesseln. Man kann es locker in einem Stück lesen. Die unterschiedlichen Sichtweisen sind gut zu unterscheiden, so dass man immer weiß, wem man gerade begleitet.

 

Der Kritik-Stapel

Schade, dass es ein Mehrteiler ist, ich denke, mit ein paar mehr Seiten hätte man aus dieser Liebesgeschichte ein schönes Buch machen können. Das große Geheimnis von Drew war mir zu offensichtlich und musste nicht erst aufgedeckt werden, das hätte die Autorin besser verpacken können. Dafür ist das Ende richtig gelungen, besonders der Brief gibt dem Ganzen noch einmal einen Schliff, den es selten in dieser Art von Büchern gibt.

 

 

Auf den Lesen-Stapel?

Ja, wer gerne Liebesgeschichten liest, in denen die Protagonisten im College-Alter sind (also New-Adult), kann hier gerne zugreifen. Tolle Protagonisten mit Ecken und Kanten treffen sich und bilden ein richtig schönes Paar, das sich aber auch noch finden muss! Einige schöne Lesestunden kann ich euch mit dem Buch versprechen und deswegen gibt es von mir auch 5 Karlys.

Karly Karly Karly Karly Karly – 5 Karlys

 

Infos zur Reihe

1. Total verliebt (One Week Girlfriend)
2. Zweite Chance (Second Chance Boyfriend)
3. Verletzte Gefühle (Three Broken Promises)
4. Unendliche Liebe (Four Years Later)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.