Aktion Gemeinsam Lesen

[Aktion Gemeinsam Lesen] Der August beginnt

Aktion Gemeinsam Lesen

“Gemeinsam lesen” ist eine Aktion von Asaviel, die jetzt nur noch bei Schlunzenbücher stattfindet.

*** Anmerkung: Ich versuche immer im Laufe der Woche möglichst viele Blogs zu besuchen und einen Kommentar zu hinterlassen. Meist schaffe ich es aber nicht direkt am Dienstag, die Blogs zu besuchen, also habt etwas Geduld mit mir. :) Ich verspreche außerdem, jedem Kommentar bei mir einen Rückbesuch abzustatten und das möglichst zeitnah. ***

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Natürlich wieder nicht nur eines – frohen Mutes starte ich also in den August und hoffe, meinen Lesestapel effektiv abzuarbeiten. :) 2 Bücher aus dem Juli lese ich auch noch: „Lucian“ (oh Wunder) und „Wohin du auch gehst“, aber ich möchte euch die Bücher vorstellen, die ich neu begonnen habe. :)

 

Ashes 1

 

Ich bin auf Seite 7 von 502.

 

 

 

 

 

Der Palast des Poseidon

 

Ich bin auf Seite 28 von 479.

 

 

 

 

 

Passage der Totenbeschwörer

 

Ich bin auf Seite 9 von 570.

 

 

 

 

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

 

Ashes: „Wo bist du?“, wollte Tante Hannah wissen, kaum dass Alex auf die Sprechtaste drückt hatte.“

 

Der Palast des Poseidon: „Der Mann war etwa eins sechzig groß und erinnerte Oskar an einen Gorilla.“

 

Passage der Totenbeschwörer: „Als die Tür sich schloss, ließ der Lufzug die Kerzenflamme tanzen.“

 

 

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ashes: Auf diese Dystopie / Postapokalypse bin ich sehr gespannt. Ich habe ja gehört, dass es teilweise echt gruselig sein soll und da ich so eine Mimose bin, werde ich das Buch also nicht abends im Bett lesen, sondern nur über den Tag. :) :D

 

Der Palast des Poseidon: Der erste Band war so toll gewesen, dass Band 2 viel zu lange auf meinem SuB versauert ist – nun ist er dank der Loewe-Challenge endlich fällig. Die ersten Seiten haben mich gleich wieder begeistert, so dass ich mich total auf das Buch freue. :)

 

Passage der Totenbeschwörer: Endlich geht es weiter. Zu Skulduggery muss ich eigentlich gar nichts weiter sagen – ich LIEBE diese Reihe. <3

 

 

Gibt es ein Szenario (egal ob Ort, Geschichte, Person, etc.) dass ihr noch nie in einem Buch gehabt habt, aber gerne mal lesen würdet?

Hmm, schwierig – ich habe ja schließlich nicht alle Bücher gelesen, um beurteilen zu können, ob es etwas noch nie gegeben hat. :D Ich sage aber ganz klar: Eine Liebesgeschichte ohne Happy End, wo der Bad Boy genau das bleibt und sich als Arschloch entpuppt, das IHR das Herz bricht – gerne auch andersrum. :D Sowas ist mir bisher nicht untergekommen. Ständig will der eine den anderen retten und schafft das auch – aber ich denke, so ist es nun mal nicht immer.

10 comments on “[Aktion Gemeinsam Lesen] Der August beginnt

  1. Guten Morgen.

    Deine aktuellen Bücher liegen alle noch auf meinem SuB ^^ Kann dazu also nichts sagen. Und ich finde es gerade ziemlich lustig, denn Frage 4 habe ich fast genauso beantwortet ^^ Ich würde mir auch gerne mal Bad Boys wünschen die bis zum Ende hin so bleiben xD

    LG Diana

    1. Hallo Diana,

      ich habe auch gerade bei dir kommentiert und finde es auch absolut genial, dass wir Frage 4 so ähnlich beantwortet haben. :D

      Na, vielleicht sind die Bücher alle so toll, dass du sie nicht mehr ewig auf dem SuB hast, wer weiß. ;)

      Liebe Grüße,
      Anna

  2. Huhu :)

    Ashes will ich auch noch lesen, habe aber auch gehört, dass sie echt gruselig sein soll, deshalb habe ich mich noch nicht rangetraut. Der Palast des Poseidon sagt mir nichts, aber Skullduggery Pleasant ist auch so eine Reihe, die ich schon ewig lesen will, zu der ich aber noch nicht gekommen bin.

    Bei der vierten Frage war ich persönlich völlig ratlos. Die Buchvielfalt war für mich einfach zu groß, aber mit deinem Szenario kann ich als hoffnungslose Romantikerin auch nichts anfangen ^^“

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag!

    1. Hallo Anni-Chan,

      auf Ashes bin ich sehr gespannt und hoffe, es ist nicht zu extrem. :D Der Palast des Poseidon ist Band 2 der Chroniken der Weltensucher von Thomas Thiemeyer – Abenteuer, Fantasy und Steampunk geben sich hier die Hand – sehr lesenswert.

      LIES Skulduggery Pleasant – die Bücher sind genial! Ich habe auch erst dieses Jahr endlich angefangen und ich liebe sie – wirklich. Ein Lesegefühl wie bei Harry Potter – es ist wunderbar.

      Ich fand Frage 4 aber auch echt schwer und ich mag Romantik und Happy Ends – aber sowas würde ich eben auch gerne mal lesen, einfach, um zu zeigen, dass es nicht nur Happy Ends gibt. ;)

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Hallo liebe Anna,
    du liest aber viele Bücher leichzeitig :D Wie kannst du denn da den Überblick behalten? ^^

    Finde deine Antwort auf Frage vier sehr gut gelöst :) Wobei dann ja wahrscheinlich keine Entwicklung in einem Buch vorhanden wäre, vor allem charakterlich. Ich könnte mir vorstellen, dass das dann wieder negativ beurteilt werden würde :)

    Liebste Grüße,
    maaraavillosa <3

    1. Hallo Maaraavillosa,

      ja ich lese für gewöhnlich immer mehrere Bücher gleichzeitig und den Überblick behalte ich ohne Probleme – sind ja alles andere Bücher. :D Nein im Ernst, mich stört es nicht und so kann ich selbst beim Lesen noch entscheiden, wo es weitergeht. :)

      Ja das stimmt, wenn sich dieser Charakter nicht entwickelt, aber dafür der andere, der merkt, dass Charaktere A einfach schlecht ist, wäre das ja auch was. Zumindest habe ich das Gefühl, dass das mehr auf dem wahren Leben gegriffen ist. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. Hey,
    von den Chroniken der Weltensucher habe ich bisher auch nur Band 1 gelesen. Muss die Bücher mal weitersammeln… Ja, Ashes ist echt krass, aber eine andere Mimose hat es schon gelesen und fand die Bücher gut, also solange du es nicht im Dunkeln liest, wird’s dir bestimmt auch gefallen. Da dürfte ich auch mal den 3.2-Band lesen…
    Stimmt, vor allem im New-Adult-Bereich, da wäre es echt mal cool und angebracht, wenn da eine „bad guy bleibt bad“-Geschichte auftaucht.
    lg. Tine =)

    1. Huhu Tine,

      gut, schön, dass es auch andere gibt, die bei den Chroniken der Weltensucher bisher nur Band 1 gelesen haben. Sammeln muss ich die auch noch – will alle unbedingt als Hardcover besitzen. :)

      Ashes, okay, nur bei Tag, ist gemerkt, so von Mimose zu Mimose. ;)

      Ja Bad Guys werden immer alle Good Boys und das nervt einfach auf Dauer, vor allem, da es ja im wirklichen Leben so eigentlich nie ist. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Hallo Andre,

      die Chroniken der Weltensucher sind wirklich lesenswert – vor allem für Fans von Abenteuerromanen, in denen sich Fantasy und Wissenschaft die Hand geben.

      Liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.