[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Liebe ist was für Idioten. Wie mich. von Sabine Schoder

Liebe ist was für Idioten. Wie mich.

Infos zum Buch:
Verlag: FISCHER Krüger
Seiten: 347
ISBN: 978-3733501518
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2015
Originaltitel: –
Übersetzer: –
Reihe: nein
Meine Bewertung: 5 Karlys & Karlys Schätzestapel

 

 

Inhalt: Vikis Leben ist eine Vollkatastrophe – optimistisch gesehen. Deswegen raucht sie aus Frust ein paar Tüten zu viel und landet nach einem Konzert mit dem Sänger der beliebtesten Schulband Band im Bett. Dabei findet sie ihn eigentlich total bescheuert. Diese Aktion rüttelt ihr Leben dann auch so richtig durch und plötzlich ist der Sänger nicht mehr ganz so bescheuert und Vikis Leben steht Kopf…

 

Perfekt – gefühlvoll, authentisch und jedes Wort berührt

 

Der Story-Stapel

***Erster Satz: „Auf dem schwarzen Kleid kleben Flecken, wo meine Knie es in die weiche Erde gedrückt haben.“

Die Geschichte beginnt recht flott mit der oben genannten Aktion und es gibt kaum eine Vorgeschichte zu Viki. Der eigentliche Storyverlauf beginnt erst nach besagter Nacht und von da an begleiten wir Viki auf ihrem Stolperweg der Gefühle. Schon bald bahnt sich an, dass die Geschichte bei weitem nicht so seicht ist, wie man auf den ersten Blick denken könnte. Somit spitzt sich der Spannungsbogen immer mehr zu und ist am Ende wirklich zum Zerreißen gespannt – da liegen wirklich alle Nerven blank!

 

Der Charakter-Stapel

Viki ist besonders. Sie ist ein starker Charakter, der nicht auf den Mund gefallen ist und sich auch durchaus wehren kann. Trotzdem hat sie ihre Schwächen und eben schwachen Momente, aber das macht sie nur menschlich. Sie war mir trotz ihrer schrägen Art sehr sympatisch und ich habe sie im Buch gerne begleitet.

Jay ist toll! Er ist echt total nett und süß und ich hatte mich schon etwas in ihn verliebt. Er ist bei weitem nicht der oberflächliche Weiberheld (na okay, ein bisschen), der reiche Eltern und sonst nichts in der Birne hat. Er ist echt klug und ein guter Mensch – das mochte ich sehr an ihm.

 

Der Stil-Stapel

Locker-leicht zu lesen und mit einem unbändigem Sog, dem man sich kaum entziehen kann. Die Seiten haben mich gefesselt und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, auch, weil der Spannungsbogen extrem angestiegen ist. Außerdem ist Viki sehr unterhaltsam als Charakter und zaubert durch coole Konter unterhaltsame Dialoge.

 

Der Kritik-Stapel

Nichts – wirklich – das Buch ist perfekt! Ich liebe es, ich spüre es noch in mir und ich werde es gewiss irgendwann erneut lesen, um diese Achterbahn der Gefühle und meine Gefühle für Jay erneut zu erleben.

 

Auf den Lesen-Stapel?

JA! Dieses Buch ist nicht nur für jene, die Liebesromane lieben, sondern auch für jene, die sich gerne überraschen lassen, die sich von einem Buch mitreißen lassen möchten und die komplett in den Gefühlen aufgehen möchten! Für mich war dieses Buch absolut perfekt und bekommt nicht nur fette 5 Karlys, sondern auch den sicheren Platz auf Karlys Schätzestapel!

Karly Karly Karly Karly Karly  – 5 Karlys & Karlys Schätzestapel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.