[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Herzklopfen in Nimmerland von Anna Katmore

Herzklopfen im Nimmerland

Infos zum Buch:
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 400
ISBN: 978-1508600299
Erscheinungsdatum: 3. März 2015
Originaltitel: –
Übersetzer: –
Reihe: ja (1/2)
Meine Bewertung: 5 Karlys

Inhalt: Niemals hätte sich Angelina McFarland träumen lassen, plötzlich mitten im Nimmerland zu landen! Wer ist der fliegende Junge namens Peter und warum will er nicht erwachsen werden? Und noch wichtiger, wie kommt sie wieder nach Hause? Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche und läuft mitten hinein in die Arme des skrupellosen Piraten Hook. Dieser entführt sie auf sein Schiff, um ein Druckmittel gegen Peter Pan zu haben, um endlich an den Schatz zu kommen. Doch ist Hook wirklich so brutal und böse, wie es in den Büchern immer heißt? Je mehr Zeit Angelina auf der Jolly Rogers verbringt, desto eher kommen ihr Zweifel. Doch zugleich verliert sie mehr und mehr die Erinnerung an ihre geliebte Heimat…

 

 

 

Die Nimmerland-Geschichte um Pan und Hook interessant und neuartig erzählt

 

Der Story-Stapel

Erster Satz: „Ein kleines Knäuel mit strohblonden Haaren quietscht auf meinem Bett.“

Diese außergewöhnliche Idee und Erzählung um die Geschichte des Jungens, der nicht erwachsen werden wollte ist wirklich großartig. Die Autorin beweist hier viel Fantasie und verliert trotzdem nie den roten Faden von Peter Pan. Vertraute Charaktere der ursprünglichen Geschichten werden gekonnt ergänzt und der Leser ist bald gänzlich verzaubert von Nimmerland und vor allem von Captain Hook. Die Spannung steigert sich immer weiter und erlebt ein solch rundes Ende mit einem miesen Cliffhanger, dass man gerne sofort zu Band 2 greifen möchte.

 

Der Charakter-Stapel

Angel ist ein toller Charaktere – ihre Liebe zu ihren Schwestern ist herzerwärmend und ihr loses Mundwerk, ihr Mut und ihre ganze Art ist einfach schön. Sie war mir sofort sympathisch, so dass es mir jedes Mal Leid tat, wenn sie wieder ein Stück ihrer Vergangenheit vergessen hat.

Peter Pan ist genauso, wie ich ihn immer gesehen ab – als Junge, der immer Kind bleibt. Er ist so sorgenlos, aber lässt damit auch nie ernste Themen zu. Die losgelöste und trotzdem verletzte Fassade war interessant zu lesen, auch wenn er eher nicht im Mittelpunkt der Geschichte steht.

Und nun Captain Hook – wer kennt ihn nicht, den bösen, einhändigen Piraten im Nimmerland und Erzfeind von Peter Pan. Nun erleben wir ihn ganz anders und er rückt in ein so wunderbares Licht, dass man Peter Pan und Captain Hook vermutlich nie wieder so sehen wird, wie bisher.

 

Der Stil-Stapel

Es liest sich unglaublich flüssig und schön. Die Welt ist gut dargestellt und Nimmerland erwacht zum Leben vor den Augen des Lesers, gleichzeitig bekommt man ebenfalls Schmetterlinge im Bauch, leidet aber auch an dem Erinnerungsverlust von Angel. Dieses Buch lässt den Leser wahrlich eintauchen und mitfühlen – sehr gut!

 

Der Kritik-Stapel

Ich möchte noch mehr über Peter Pan erfahren und vor allem über diese Waldelfen… hier hoffe ich stark auf Band 2 und natürlich hoffe ich auch auf ein großes Happy End für alle Charaktere, auch Smee. 😉

 

Auf den Lesen-Stapel?

Ja, jeder der gerne jugendliches Fantasy liest und Lust auf eine neue Version von Peter Pan hat, kann hier getrost zugreifen und das Buch lesen. Die Seiten verfliegen und die Geschichte nimmt einen wirklich gefangen und danach sieht man Captain Hook wirklich mit anderen Augen. 🙂 Mich hat das Buch sehr gut unterhalten, deswegen gibt es 5 Karlys und eine Leseempfehlung.

KarlyKarlyKarlyKarlyKarly – 5 Karlys

 

Infos zur Reihe:

1. Herzklopfen im Nimmernalnd
2. Die Rache des Pan

 

Hier könnt ihr dieses Buch kaufen:

„Herzklopfen in Nimmerland“ bei Amazon

3 comments on “[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Herzklopfen in Nimmerland von Anna Katmore

  1. Guten Morgen liebe Anna,

    Oh dein Bewertungskarly ist total süß. 🙂 Ich habe „Herzklopfen im Nimmerland“ auch im Regal zu stehen, hatte es aus einer Laune heraus gekauft. Scheint ein kleines Schätzchen zu sein, auf das ich mich freuen kann. Ist das eigentlich eine Dilogie? Bisher habe ich nur zwei Bände gesehen. *grübel*
    Liebe Grüße Cindy

    1. Hallo liebe Cindy,

      danke – da freut sich der Karly. 🙂 Den habe ich sogar selber gezeichnet mit Aquarell. ^^

      Du solltest dir das Buch ruhig schnappen und eintauchen in diese tolle Idee rund um Nimmerland. 🙂 Und ja, es ist eine Dilogie und Band 2 „Die Rache des Pan“ ist bereits erschienen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.