Aktion Stempeln

[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2014 | März

Aktion Stempeln

Es geht bei der Aktion Stempeln darum, dass man im jeweiligen Monat zurück blickt, dabei muss es mindestens 1 Jahr , kann aber auch länger her sein. Die Aktion ist ursprünglich von Aisling Breith, wurde nun aber von Favolas Lesestoff fortgeführt.

Ich habe mich dazu entschieden, zwei Jahre zurück zu blicken, in diesem Fall also auf den März 2014. 🙂

 

Im Kopf geblieben:

Dark Angels Summer - Stempeln

 

Dieses Buch ist alleine schon wegen der besonderen Atmosphäre im Kopf geblieben. Ich sehe die Hütte, die Raben und auch den Sand/Staub noch vor mir. Auch die beiden Schwestern und was sie da erleben, ist sehr präsent. Nun, da ich Band 2 + 3 auch auf dem SuB habe, wird es Zeit, die Reihe mal zu beenden. 🙂

 

Der Sarg- Stempeln

 

Oh wie könnte ich dieses Buch vergessen, wo ich doch sogar davon geträumt habe, lebendig begraben worden zu sein, nachdem das Buch meine Bettlektüre war. Unnötig zu erwähnen, dass ich seitdem keine Thriller mehr vorm Schlafengehen lese. 😉 Die Geschichte und auch die „Aufklärung“ sind gut im Kopf geblieben.

 

Die Bestimmung, Letzte Entscheidung - Stempeln

 

Dieser Abschlussband wurde von mir so sehnsüchtig erwartet und war dann anders als erwartet, aber trotzdem sehr gut. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich fand das Ende konsequent und rund.

 

 

Zehn Gründe, die totsicher fürs Leben sprechen - Stempeln

 

Jugendliche, die sich eigentlich umbringen wollten, machen einen letzten Road-Trip und besuchen berühmte Selbstmörder bzw. ihre Gräber. Die Geschichte war interessant und gut zu lesen, wenn auch kein wirkliches WOW-Buch.

 

 

In Vergessenheit geraten:

Bodyfinder - Stempeln

 

Hmm, ich fand das Buch damals soooo gut, aber was ist geschehen? Die Protagonistin konnte sehen, wann jemand stirbt oder irgendwie so und dann wurde noch eine Leiche gesucht… glaube ich. 🙁

 

 

Gesetz der Rache - Stempeln

 

Oh ha, eine sehr heftige und brutale Trilogie, wobei Band 3 ja wohl nicht übersetzt wird. Ich fand Band 1 + 2 sehr beeindruckend, aber ehrlich gesagt herrscht ein großes Loch bezüglich der Handlung in Band 2. Es sind nur noch einzelne Szenen vorhanden. Das Haus bzw. Versteck und das Ende des Buches – mehr nicht.

 

Kuss der Nacht - Stempeln

 

Ach Cat & Bones Band 2, leider sind auch hier nur noch einzelne Szenen im Kopf geblieben, also eher Bilder von bestimmten Szenen. Die Handlung selber ist weg, dabei mochte ich das Buch doch so. 🙁

 

 

Rache ist nicht genug - Stempeln

 

Hmm, die Stefan Diaries fand ich eigentlich cool, da sie eher auf die TV-Serie basieren, aber was in dem Buch passiert ist? Ich habe keine Ahnung.

 

 

 

Na, ist euch wieder aufgefallen, dass die Titel häufig mit Sarg, Rache, Leiche oder Tot zu tun hatten? Genau – damals war das Challenge-Motto „Mord und Totschlag“ und es gab Sonderpunkte auf solche Wörter, sowohl in deutsch als auch in englisch und man sieht es meinem Buchergebnis eindeutig an, dass ich da fleißig, vor allem SuB-Leichen gelesen habe. 🙂 Ihr merkt also, die Ideen in der Challenge sind so abwechslungsreich, dass für jeden Leser irgendwann „DER“ Monat da ist, in dem er ohne Ende Sonderpunkte erlesen kann. ^^

 

Und nun mein Fazit: Ha – unentschieden, weder der rote noch der grüne Stempel haben überwogen, womit ich in Anbetracht der roten Dominanz gut leben kann. Schade wieder, dass ein paar sehr gute Bücher aus meinem Kopf verschwunden sind. 🙁

25 comments on “[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2014 | März

  1. Hallo Anna,

    von deinen gelesenen Büchern 2014 habe ich
    1. kein einziges gelesen,
    aber 2. 2 auf dem SUB liegen.
    Nun ja, „Die Bestimmung 3“ ist ausgeborgt von meiner besten Freundin und die will, dass ich es endlich lese, damit wir darüber reden können ^^, das ist wohl das erste Buch, wo es diese Forderung an mich gibt xP.
    „Gesetz der Rache“ habe ich dummerweise auch noch ungelesenen im Regal stehen, obwohl ich Band 1 verschlungen habe *.* Das ist eine Trilogie? Ich dachte ein Zweiteiler *.*
    Ach…“Body Finder“ habe ich in Englisch zu Hause herumstehen, aber wann ich dazu greife steht echt noch in den Sternen!

    LG. Tiana

    1. Hallo Tiana,

      hihi, dabei sind das ja teilweise eher ältere Bücher, aber ja, auch wieder sehr unterschiedlich vom Thema her. 😀

      Die Bestimmung 3 solltest du wirklich mal lesen, um das abschließen zu können und wie gesagt – mir hat es gut gefallen, aber es gibt auch sehr viele kritische Stimmen. Ich finde es rund, wie es endet. 🙂

      Ja das ist eine Trilogie, der dritte Teil „Three“ ist in Englisch auch schon erschienen, aber ich meine, ich hätte auf einem Blog mal gelesen, dass der Verlag gesagt hat, dass es nicht weiterübersetzt wird. Das ist natürlich größter Käse. 🙁 Ich fand die Bücher beide echt gut, sehr brutal, aber gut!

      Body Finder ist echt lesenswert – also mir hat es damals gut gefallen, dass weiß ich noch. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Huhu ^^,

        Die Bestimmung muss ich spätestens Mitte April gelesen haben, damit ich noch rechtzeitig ins Kino gehen kann xP. Zuerst Buch, dann Film!

        Oh man…irgendwie hab ich mich besser gefühlt, als ich das nicht gewusst hatte…tjaaa, aber man lernt nie aus.
        Danke für die Info!

        Okidoki! Schon notiert! 🙂

        Alles Liebe,
        Tiana

        1. Hey Tiana,

          ich bin ja ehrlich, so sehr ich die Trilogie gemocht habe, die Filme haben mich so gar nicht gereizt. Ich habe den ersten Film gesehen und fand den auch ganz gut (danach hatte ich Lust auf die Bücher und habe mir den Zusatzband von Four gekauft und gelesen – kann das Buch nur empfehlen). 🙂 Aber die restlichen Filme interessieren mich einfach nicht so wirklich. 😀 Keine Ahnung warum.

          Oh sorry für die Info… aber vielleicht ändert der Verlag seine Meinung nochmal?! Manchmal wird ja eine neue Auflage mit neuem Cover etc. produziert und dann noch offene Bände übersetzt! 🙂

          Alles Liebe,
          Anna

    1. Hallo Mary,

      ja die Bestimmung und Band 3, der die Gemüter spaltet. 😀 Ich mochte es wie gesagt sehr und fand es absolut rund und passend. Viele waren aber auch sehr wütend… ich glaube, es hat auch was mit der Erwartung an Büchern zu tun und bei mir ist es so, dass ich der Meinung bin, Dystopien müssen nicht immer Happy End sein… ist ja bei Panem nicht anders… und genau das macht sie gut, wenn das Ende realistisch und authentisch ist. Und das ist die Bestimmung in meinen Augen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

  2. Hallo Anna,

    so viel verpasst letzte woche weil ich krabk war. Aber jetzt surf ich mal durch die Blogs und gleich mal bei dir hängen gebloieben 😉

    Dieses mal kenne ich 2 Bücher 😉 Und zwar den Jugendroman „Zehn Gründe die todsicher für das Leben sprechen“. Den fand ich wirklich toll. Mal was ganz anderes und gut rüber gebracht fand ich, aber mehr auch nicht.

    Dann noch „Bodyfinder“… Jo… Mir gehts wie dir, schlimm, ich hab keinen balssen Dunst mehr um was es ging. *hust* Die beiden Eckdaten sind mir auch geblieben, oder so, aber mehr auch nicht. Schade… 🙁

    Die anderen Bücher sagen mir nicht mal was… Ah doch „Der Sarg“. Aber gelesen hab ich das Buch nicht. Von Strobel hab ich grade mal „Der Trakt“ gelesen. Den fand ich nicht schlecht. Aber mehr hat mich leider nie gereizt.

    Liebe GRüsse und bis zum nächsten Mal 😉
    Alex

    1. Hallo Alex,

      oh ich hoffe, die geht es wieder besser? Krank sein ist einfach eine doofe Sache… 🙁 aber schön, dass du nun wieder stöbern kannst und auch bei mir vorbeischaust. 🙂

      Wie du „zehn Gründe..“ beschreibst – ich kann es so unterscheiben. Ich empfinde es genauso mit dem Buch, es war nicht schlecht, sondern lesenswert, aber irgendwie auch nicht mehr.

      Bei Bodyfinder sind bei mir ja sogar die Eckdaten weg, dabei habe ich Band 2 noch auf dem SuB. 🙁 Damals wollte ich es unbedingt haben und nun das…

      Ab und an lese ich ja Thriller und da kann man mit Strobel eigentlich nicht viel falsch machen, aber gelesen habe ich von ihm auch nur „Das Wesen“. Der war auch ganz solide.

      Liebe Grüße und dir einen schönen Tag,
      Anna

      1. Hi Anna,

        ne, leider ist der Virus richtig hartnäckig. Ich komm da einfach nicht wirklich weg von. Meine Stimme ist immer noch leicht heiser, schnupfen hab ich auch noch und vor allem bin ich total erschöpft. Tja, ich hoff jetzt einfach das bald der Frühling kommt und es wärmer wird und die Sonne endlich wieder mal scheint.

        Bodyfinder… Da gibts nen 2. Teil von? Wusste ich gar nicht *lach* Ich glaube es hat sich erübrigt ob ich den kaufen werde oder nicht hahahaha…

        Ich lese auch gerne mal Thriller, also dann eher Psychothriller und da bin ich bei Fitzek ganz gut aufgehoben, ich liebe seine Bücher 😀 So hat man eben seine Vorlieben und Autoren.

        Liebe Grüsse und bis bald
        Alexandra

        1. Hi Alexandra,

          oh das klingt ja nicht so doll…. dann halte ich die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht! Heute ist in Berlin richtig tolles Wetter – die Sonne scheint, blauer Himmel und es ist sogar recht angenehm in der Sonne. 🙂

          Ja Bodyfinder Teil 2 heißt: „Ruf der verlorenen Seelen“… anderer Titel, ganz anderes Cover… na ja, lesen möchte ich es ja schon recht gerne, da ich Band 1 wirklich mochte, auch wenn ich den Inhalt vergessen habe. 😀

          Ja Thriller sind ab und an ganz nett und von Fitzek möchte ich sehr gerne mal was lesen! Ich habe „Der Nachtwandler“ auf dem SuB… mal sehen, wann der mal fällig wird. 🙂

          Liebe Grüße,
          Anna

          1. Nabend Anna,

            ach, das wird schon wieder, ist einfach isserl doof. Hier war endlich auch mal Sonnenschein angesagt und ich konnte sogar draussen auf dem balkon lesen. Hach war das herrlich! 😀

            Ich mochte den ersten Teil auch, aber eben… ich müsste wohl das Buch noch mal lesen um dann in den 2. Teil rein zu kommen, ist ja schon etwas her als ich das Buch gelesen habe *lach*

            Oh ja, „Der Nachtwandler“ hat mir auch sehr gut gefallen aber auch der „Seelnbrecher“ oder „Splitter“ oder „Abgeschnitten“ oder… hahahah Ich find eigentlich alles super. Aber die 3 sind einfach genial. Die letzten 3, also ab Noha, hab ich keine mehr gelesen, die stehen aber alle schon hier und warten gelesen zu werden. Und im Oktober kommt ja schon wieder der neue. Man ich muss mal nen Zahn zulegen. Bin gespannt wie du Der Nachtwandler dann findest. Meine Tochter hat das buch in 8 Stunden durch gelesen *ggg* Und dass will was heissen, die liest sonst nicht viel. 😉

            Noch einen schönen Abend und liebe Grüsse
            Alexandra

          2. Guten Morgen Alexandra,

            ja krank sein ist immer doof, das stimmt. 🙁 Also mit dem Balkonlesen klappt es bei mir noch nicht, dafür ist es doch zu kühl… also höchstens 10 Seiten, dann sind meine Finger abgefroren, da bei uns auf dem Balkon meist ein kühler Wind weht. 🙂

            Ach ich würde es bei Band 2 einfach drauf ankommen lassen und schauen, wie ich reinkomme ohne Erinnerung an Band 1. 😀 Wird schon schief gehen. ^^

            Der Nachtwandler und auch Abgeschnitten sind auf dem SuB – ich bin gespannt auf Herrn Fitzek. Aber da ich recht selten Thriller lese, dauert das immer etwas, bis sie gelesen sind.

            Hihi, ja Fitzek ist ein flotter Schreiber – es erscheint jedes Jahr ein neues Buch, wenn ich richtig bin. 🙂 Ich folge ihm ja gerne über Facebook, da er immer lustige Sachen postet, so aus seinem Alltag und sich damit auch selbst auf den Arm nimmt. 🙂

            Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
            Anna

          3. Guten Morgen 😉

            Mein Balkon ist schön geschützt und die Sonne scheint direkt drauf. Dann gehts super. Zum Glück. Kann also auch die nächsten tage das wetter toll geniessen. Hoff bei euch wird es schnell wärmer das auch fur da mit deinem Buch sitzen kannst 😉

            Dann bin ich gespannt wie du das Buch dann findest, vielleicht lese ich es dann ja auch noch *g*

            Ich bin vor allem gespannt wie du ihn Findest. Ich denke man mag ihn oder eben nicht. Meine Älteste fand ihn tot langweilig, zu wenig blut, zu wenig brutal… *kopfschüttel* Dafür ist die mittlere begeistert und wenn sie dann mal ein Buch liest dann eins von seinen und das auch gleich in wenigen Stunden.

            Jep, dieses Jahr hat er sein 10 jähriges!! Man wie die Zeit vergeht… 😀 Ja das stimmt, er schreibt wirklich witzig, ich mag auch seine Danksagungen in den Bücher immer wieder aufs neue, die sind einfach witzig und spetziell.

            Danke, das wünsch ich dir auch und komm gut durch den freitag.

            Liebe Grüsse
            Alexandra

          4. Hallo Alexandra,

            oh das klingt toll – bei uns auf dem Balkon weht eigentlich immer ein Wind und heute ist es so grau, trüb und echt kühl… da kann ich noch nicht mal kurz auf dem Balkon stehen… zum Wäsche trocknen ist das aber super – also der Wind. 🙂 Im Sommer brettert hingegen die Sonne so stark auf den Balkon, dass es um die Mittagszeit und früher Nachmittag nicht aushaltbar ist.

            Hihi, gedulde ich aber noch etwas, so schnell wird das Buch wohl nicht fällig werden…

            Also wenig blutig und brutal klingt eigentlich genau nach meinem Thrillergeschmack… da ich mit einem Mimosenkreislauf weder sehr blutig noch brutal besonders gerne lese, solche Passagen lese ich teilweise quer, weil es einfach nicht geht sonst. Oh cool, dann werde ich auf die Danksagungen noch einmal besonders schauen – ich liebe ausgefallene Danksagungen – mag ich zum Beispiel auch bei Derek Landy (Autor von Skulduggery Pleasant) – die sind einfach genial!

            Komm du auch gut durch den Freitag – das bald Wochenende und Lesezeit da ist. 🙂

            Liebe Grüße,
            Anna

          5. Hallöchen und schönen Abend 😉

            Ja, das ist toll mit dem Balkon. Im Sommer ist es schön schattig, also kann man eigentlich toll draussen sitzen und den Sommer geniessen. Etwas Sonne dürfte zwar sein aber es ist ja dann warm, dann ist es nicht so schlimm.

            Heute war ich draussen 😀 War so schön und mild. Nach 2 Stunden fing aber die Bise an zu wehen und ich machte mich auf den Heimweg. Hab aber dennoch knapp 6.5 Km geschafft.

            Fitzek kann blutig sein und auch brutal, aber ich find es eben nicht so tragisch weil es zur Geschichte passt und nicht einfach so passiert. Also nur so zum Effekt haschen. Das mag ich eben auch nicht. Die Romane von ihm sind immer sehr rassant, sie ziehen, mich zu indest, immer sehr mit. Die Skulduggery Romane hab ich nie gelesen. Hab mal den 5. teil, ha den 5.!, geschenkt bekommen aber angemacht es zu lesen hats mich nie.

            Ich bin gut durch den Freitag gekommen, ein paar Fotos geschossen und die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. So kann das Weekend doch glatt starten ;D

            Liebe Grüsse
            Alexandra

          6. Hallo und einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

            Das mit dem Balkon bei dir klingt ideal… na ja, ich hoffe einfach, dass es bald ein Häuschen mit Garten gibt und dann habe ich meine Schattenstellen. 🙂
            Ja gestern war es wirklich mild gewesen, das stimmt. Ich habe auch ab und an die Nase rausgehalten. Heute ist es jedoch wieder kühler. Aber schon bald soll es warm werden! 🙂
            6,5 km? Bist du gejoggt?
            Ich bin wirklich gespannt auf die Fitzek-Bücher.. mal sehen, wann der erste fällig ist. ^^

            Hihi, du solltest es mal bei Skulduggery mit Band 1 – 3 probieren, wenn du danach nicht komplett überzeugt bist, dann kannst du die Reihe abbrechen – ansonsten wünsche ich dir schöne Lesestunden. Ich persönlich LIEBE die Bücher. ^^

            Liebe Grüße,
            Anna

          7. Hi Anna,

            sorry das ich erst jetzt Atworte aber dein Antwort ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen.

            Dann drück ich dir die Daumen für dein Häusschen, das wird es hier nie geben. In der Schweiz hann sich das der Normalverdiener nicht leisten. Schade… 🙁

            Das mit dem warm werden, das dauert wohl noch etwas. Die Sonne kommt nicht wirklich hervor und es ist wieder ziemlich frisch hier 🙁 Na ja, ich hoff einfach das es nicht mehr all zu lange dauert bis de Frühling endlich richtig Fuss fasst.

            Nene… nicht gejoggt, das machen meine gelenke leider icht mit. Ich geh einfach laufen mit Kamera und so. Also eher die gemühtliche Sorte *lach* Ich freu mich auf alle Fälle auf deine Meinung zu den Fitzek Büchern. Ich hoff dir gefallen sie richtig gut 😉

            Na ja, mal sehen wann ich mir mal den ersten Band hole. Zur Zeit stehen andere Bücher an die ich umbedingt lesen will *lach* Wie so oft 😉

            Ich wünsch dir noch einen schönen Donnerstag und ein tolles und entspanntes Osterwochenende!

            Liebe Grüsse
            Alexandra

    1. Also der erste Teil ist bei mir sogar noch etwas präsenter als Band 2…. ich weiß auch, dass ich ihn sehr brutal fand… es ist schade, dass man auch jene Bücher vergisst, die man eigentlich mochte… 🙁

  3. Guten Morgen,
    an den letzten Band von „Die Bestimmung“ kann ich mich leider nur noch sehr bruchstückhaft erinnern. Zum Glück kommt jetzt der Film in die Kinos. Allerdings habe ich leider schon gehört, dass der 3. Teil bei weitem nicht so gut sein soll, wie Teil 1 und 2, die ich wahnsinnig geliebt habe (ich fand die Filme noch besser als die Bücher).
    Bodyfinder steht bei mir noch ungelesen im Regal. Erst wollte ich es unbedingt haben und dann reizte es mich irgendwie nicht mehr…
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne,

      ich habe mich ja bisher nicht so an die Filme herangetraut. Ich habe zwar den 1. Teil gesehen und fand ihn auch ganz gut, aber irgendwie reizen mich die weiteren Filme nicht wirklich. 🙁 Keine Ahnung warum. Die Bücher mochte ich ja sehr!

      Bodyfinder hat mir, wie gesagt gut gefallen. Vielleicht solltest du einfach mal reinlesen, um zu sehen, ob es noch was für dich ist?

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. Hallo Anna,
    ich kenne von Deinen Büchern nur den 3. Teil der Bestimmung, was ich nicht sonderlich toll fandm auch der 2. Teil hat mich nicht wirklich umgehauen…
    Ansonsten ein 50:50 Schnitt, den habe ich mneist auch 😉

    Liebe Grüße
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin,

      ja, der gute 50:50 Schnitt… alles grün stempeln werde ich vermutlich eh nie erreichen, aber mal mehr grün als rot wäre ja auch schon schön. 🙂

      Ja zur Bestimmung gehen die Meinungen auch auseinander. Ich mochte die Trilogie.

      Liebe Grüße,
      Anna

  5. Heii

    Jawoll ist habe hier ein paar Bücher die ich kenne, schön endlich mitreden zu können *lach*
    Ich habe erst gerade das erste Band der Bestimmung gelesen und kann dir somit noch nicht sagen, ob ich mich in einem Jahr daran erinnern werde. Und dann ENDLICH jemand dem das dritte Band gefallen hat, das motiviert mich endlich auch Band 2 und 3 zu lesen 😉 Dieses Buch mit 10 Gründen die fürs Leben sprechen habe ich schon mehrmals angetroffen aber irgendwie nie gelesen.

    Von deinen vergessenen Büchern kenne ich nur Vampire Diaries und dieses werde ich wohl nie lesen. Ich war nie ein Fan von der Serie und die Bücher interessieren mich irgendwie gar nicht.

    Liebste Grüsse
    Denise

    1. Hallo Denise,

      hihi, schön, dass die Bücher nicht komplett unbekannt sind. 😀 Oft habe ich das Gefühl, ich lese auch viele Bücher, die niemand sonst kennt. 😀

      Na dann, ran an die restlichen Bände der Bestimmung – ich mochte die Trilogie! 🙂

      Die 10 Gründe fürs Leben war eigentlich ganz gut gemacht und hat sich auch flott gelesen und immerhin ist es sogar inhaltlich etwas hängen geblieben. 😉

      Und ich mag die Serie von Vampire Diaries und schaue immer noch fleißig, auch wenn es seltsam ohne Elena ist.

      Liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.