"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #9

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zum nunmehr neunten Beitrag der Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. 🙂

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche (hoffentlich werde) auch bei jedem vorbeischauen und kommentieren. Außerdem versuche ich eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. 🙂

Und nun viel Spaß – heute mache ich wieder mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. 🙂 Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Lieber SuB, nur noch 10 Tage, dann ist das Jahr 2016 auch schon vorbei! Wie ist dein Fazit für das Jahr? Konntest du deine Stapel erweitern oder reduzieren und wie war es allgemein für dich?

*******

Annas SuB:

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Hallo ihr Lieben – nachdem ich ja beim letzten Mal ausgesetzt habe, weil das Leseschwein Karly mit mir Spielen wollte – ja es war ein lustiges Spiel – Buchraten. Karly hat gefragt, welches Buch ist für bestimmte Situationen empfehlen würde und ich habe dann jeweils ein Buch aus meinem Stapel gezogen und es ihm gezeigt. Er ist danach auf die Couch lesen gegangen. 😀

Nun aber zu mir – ach ja, das mit Anna und mir ist ja gerade so eine Sache… nicht nur, dass sie ein Buchkaufverbot wegen Weihnachten auf mich gelegt hat… nein, sie liest auch gerade UNGLAUBLICH langsam – nun endlich hat sie Die Shannara-Chroniken ausgelesen und hat mal wieder etwas bei mir gestöbert und dank Lesewochenende sogar mal wieder etwas mehr gelesen. Nun bin ich bei einer Größe von 976 Büchern auf dem Print-SuB und 109 Büchern auf dem eSuB. 🙂 Insgesamt sind das also 1.085 Büchern… huihui… ich habe zugenommen. O.o Das überrascht mich aber wirklich Null bei Annas Lesetempo. -.-

 

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Wir beide in schwarz-weißElias & Laia - Eine Fackel in der DunkelheitWeihnachtspunsch und Rentierpulli

Von dem Buchkaufverbot habe ich ja schon erzählt – dementsprechend sind die „neuen“ Schätze voll alt – aus dem November! Ja richtig, es ist der 20. Dezember und ich habe bisher nicht ein einziges neues Buch auf dem Stapel gelegt bekommen. 🙁 Ich kann nur hoffen, dass jemand bei den Geschenken zu Weihnachten Erbarmen hat und an mich denkt… 🙁

Die neuen Schätze sind ganz neue Bücher (im Sinne von Neuerscheinungen) – auf Elias & Laia hat Anna schon lange gewartet. Das neue Buch von Kira Gembri war genauso Pflicht und der Weihnachtspunsch ist spontan bei uns gelandet. Anna liest das Buch gerade und mag es sehr. 🙂

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Scherbenmädchen

 

 

Anna hatte am Wochenende Lust auf Thriller gehabt und Scherbenmädchen hat plötzlich ganz laut nach Anna gerufen und Tatsache, Anna hat es sich tatsächlich genommen, gelesen und verschlungen. Am Sonntag ist sie davon nicht mehr losgekommen, bis es gelesen war! Es hat ihr also sehr, sehr gut gefallen, auch wenn es (bisher) keine Rezension gibt.

 

 

 

 

Lieber SuB, nur noch 10 Tage, dann ist das Jahr 2016 auch schon vorbei! Wie ist dein Fazit für das Jahr? Konntest du deine Stapel erweitern oder reduzieren und wie war es allgemein für dich?

Mein Fazit – es war ein maues Jahr für mich. Anna hat einige Monate gehabt, in denen sie kaum neue Bücher für mich besorgt hat. Gleichzeitig hat sie aber auch nicht mehr so viel gelesen, so dass SuB-Leichen noch älter geworden sind. Von Reihen brauchen wir gar nicht reden… da hat sich fast nichts getan… durch Annas neues Lesetempo, dass so lahm wie eine Schnecke ist, bin ich gewachsen, aber ich ahne, dass das nächstes Jahr ganz anders wird. Anna hat sogar Bücher von ihrer Wunschliste gestrichen, weil sie nicht mehr nur das Lesen will, was in aller Munde ist, sondern das, was ihr gefällt und nicht immer so Mainstream ist. Vom Genre New Adult hat sie sich so ziemlich verabschiedet und die paar Bücher davon, die noch bei mir liegen, zittern schon.

Was super war an 2016 – das ihr alle so toll bei der Aktion mitmacht und ihr so treu geblieben seid bisher! Darüber freue ich mich riesig! Und ja, ich entschuldige mich in Annas Namen, dass das SuB-Interview gerade eher im Stillstand steht… wir müssen das im Jahr 2017 auf jeden Fall nochmal neu angehen…  🙂 aber es ist nicht vergessen. 😉 <3

 

 

*****

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer beide Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. 😉

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! 🙂 :-*

 

Teilnehmer:

  1. Sarah von Leser-Welt
  2. Tiana von Tianas Bücherfeder
  3. Conny von NussCookiesBücherliebe
  4. Meiky von Magnificent Meiky
  5. Corly von Lesekasten
  6. Kerstin von Booktastic-World
  7. Tarlucy von Flashtaig
  8. Tine von Buchstabengeflüster
  9. Véro von Nur Ein Buch
  10. Kasin von Kejas Blogbuch
  11. Anja vom kleinen Bücherzimmer
  12. Flocke von Mein Buchgestöber
  13. Nine von Nine im Wahn

18 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #9

    1. Hallo Sarahs SuB,

      danke fürs Daumen drücken – das habe ich wirklich nötig! Mal weniger neue Bücher finde ich ja noch ok, aber dann soll Anna doch bitte die gleiche Anzahl an Büchern lesen. Die älteren Schätze bei mir merken halt, dass sie gerade gar nicht zum Zug kommen. 🙁 Aber ja, das Lesewochenende war wirklich gut gewesen – zwei SuB-Leichen weniger! Und eine SaB-Leiche (Die Shannara-Chroniken) wurde auch endlich ausgelesen. 🙂

      Schön, dass du mitmachst – ich werde Anna sagen, dass ich bei dir vorbeischauen möchte. 😉

      Alles Liebe,
      Annas SuB

  1. Oooooooh liebe SuB von Anna.. Ich kann ein Lied mit dir singen. Mein Frauchen kratzt gerade an einer Leseflaute.. Tagelang liest sie gar nichts.. Dann fängt sie irgendwas Neues an.. Verliert nach 20 Seiten die Lust und liest tagelang wieder gar nichts.. Was ist nur los mit denen? Hoffentlich bessert sich das in 2017 wieder!

    Wir werden auch auf Diät gesetzt nächstes Jahr.. Eine Schande, wie ich finde :/ Aber manchmal muss man da eben durch… Damit die SuB-Leichen auch mal ihren Status verlieren.. (ich bezweifle, dass das jemals passiert, aber psst :D)

    Liebe Grüße
    Meikys SuB, der auch mal wieder mitgemacht hat: hier kannst du nachlesen

  2. Hallo Annas SuB,

    naja, im Grunde klingt dein Jahr nicht einmal sooo schlecht. Gut, du hast ein bisschen zugenommen, aber wem passiert das nicht? 😉

    Ich muss Nicole mal in den Hintern treten und ihr ordentlich mit den Seiten um die Ohren wedeln, damit sie mich endlich mal wieder zu Wort kommen lässt. 😛 Ich kriege ja gar keine Beachtung mehr am Blog!

    Jedenfalls finde ich es schön, dass die Aktion so gut ankommt und wir SuBs uns auch mal austauschen können.

    Ich halte dir die Daumen, dass du am Hl. Abend Nachschub erhältst!

    Liebe Grüße,
    Nicoles SuB

  3. Hey AnnasSUB,
    Anna liest gerade auch nicht so viel? Was ist bloß los? Ach ja, im Winter werden ja alle krank und kriegen Leseunlust und Fieber, ähh ne, moment , des war dann glaub ich doch was anderes. Naja, wir zwei müssen uns jetzt einen Schlachtplan ausdenken!!
    Alle Eselsohren sind geknickt, dass du an Weihnachten einen riesen Zuwachs kriegst. Ich freu mich schon so riesig auf Weihnachten… *hibbel. Neue Bücher 😀
    Hier ist mein Beitrag: https://buchstabengefluester.blogspot.de/2016/12/aktion-mein-sub-kommt-zu-wort-9.html
    Tine meinte, ich muss die nächsten zwei Monate wegen ihren Prüfungen aussetzen, aber keine Angst! Ich lerne bis dahin die Bedienung des Laptops und das Veröffentlcihen von Posts, dann schaff ich alles alleine 😉
    liebste Grüße, Michl =)

  4. Hallo liebe Anna

    Leider fällt die Aktion wieder auf einen Dienstag und zwei Bloggeraktionen an einem Tag schaffe ich einfach nicht. Ich würde sooo gerne wieder einmal teilnehmen und hoffe natürlich, dass dies bald wieder einmal klappt.

    Alles Liebe dir
    Livia

    1. Hallo Livia,

      du musst es ja nicht direkt am 20. machen. Es ist ja auch möglich, den Beitrag sozusagen nachzureichen am 21., 22. usw. 🙂

      Alles Liebe,
      Anna

  5. Huhu, all ihr SuB und besonders Annas SuB, dann geselle ich mich mal in die illustre Reihe.
    Leseflaute ist übel, da hilft Ort nur aussitzen und hoffen dass die Lust wiederkommt, was aber dann doch irgendwann geschieht. Einmal Leser immer Leser 🙂
    Scherbenmädchen war gut? Meine Kasin ist ja so ne Thrillertante.
    Ich gehe nachher mal stöbern, bei ein paar war ich ja schon. Liebe Grüße Kasins SuB Bolg

    http://kejas-blogbuch.de/kasins-sub-kommt-zu-wort-5/

  6. Guten Morgen 🙂

    ich hoffe ihr hattet schöne Weihnachten 🙂 Meinen Beitrag habe ich vorgestern hochgeladen, aber vergessen zu verlinken *seufze*
    jaja das Alter *ggg*
    Ich drück dir die Daumen, dass Anna im nächsten Jahr wieder mehr liest und du trotzdem weiter wächst wenn du es willst.
    Firun ist glaube ich ganz zufrieden mit mir. Und er lässt ausrichten, dass er bei allen vorbei schauen will.
    Machts gut und kommt heile ins neue Jahr 🙂
    Gruß
    Flocke 😉

  7. Hallo lieber Anna-SuB,

    du ich mag dich total und ich muss unbedingt jetzt wieder öfter vorbeilesen kommen, weil ich mich jedes mal köstlich unterhalten fühle. Über 1.000 Bücher, das ist toll und das du mit Karly gefachsimpelt hast. 🙂 „Wir beide in Schwarz-Weiß“ ist wunderbar, das habe ich schon gelesen und fand es gut. „Scherbenmädchen“ auch nur das hat mich sehr aufgewühlt und mitgenommen. Hier war ich froh das ich es nicht alleine leswn musste.

    Lieber Anna-SuB ich wünsche dir ein ganz wunderbares 2017.
    Liebe Grüße Cindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.