"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #7

"Mein SuB kommt zu Wort"

Uh es ist Buchmesse – da wird so mancher Besitzer unterwegs sein und etliche SuB vermutlich aufgeregt auf Heimkehr warten. Ich hoffe trotzdem, es findet sich der ein oder andere Mitmacher. 🙂

 

Hallo und herzlich Willkommen zum siebten Beitrag der Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. 🙂

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche (hoffentlich werde) auch bei jedem vorbeischauen und kommentieren. Außerdem versuche ich eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. 🙂

Und nun viel Spaß – heute mache ich wieder mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. 🙂 Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Lieber SuB, hast du schon einmal erlebt, dass dein Besitzer eine Leseflaute hatte? Wie hat sich das angefühlt und hast du versucht, etwas dagegen zu unternehmen? (Frage von Birdy – danke!)

*******

Annas SuB:

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Okay, rasch nachgeschaut und gesehen – ja, wieder gab es etwas Abbau zu verzeichnen – wuhu. 🙂 Diesmal sind es 99 eBook (wuhu – wir sind zweistellig!) und 968 Printbücher – das ergibt 1.067 Bücher insgesamt. Anna hat zwar wieder das ein oder andere Buch im Oktober angeschafft und kämpft gerade mit einer kleinen Leseflaute, trotzdem bin ich stolz darauf, wie sich mein Gewicht entwickelt. Insbesondere, dass die digitalen Bücher geschrumpft sind, ist ein gutes Gefühl. 🙂

 

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Dante WalkerVerlocktJede letzte Nacht mit dir

 

Ja, Anna hat mal wieder bei Tauschticket angefordert und herauskam Dante Walker, weil es richtig cool klingt, Verlockt, der 2. Band der Reihe, da Anna mit der Reihe endlich beginnen möchte und Jede letzte Nacht mit dir. Anna meint, sie hat gerade einfach Lust auf Romane. 🙂

Eigentlich warten wir auch noch auf 2 weitere Bücher von Tauschticket, die sind aber bisher nicht angekommen und Anna befürchtet, dass daran die Post schuld ist… die beiden anderen Bücher waren nämlich auch per gelber Abholzettel im Briefkasten, aber schon vom 10.10. datiert, obwohl der Zettel erst am 13. im Briefkasten war. Nun befürchten wir das schlimmste: Die anderen Bücher warten traurig in der Postfiliale und werden wohl wieder zurückgeschickt, da wir keinen Abholzettel haben. 🙁

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Gefangen zwischen den Welten

 

 

Als letztes verlassen hat uns „Gefangen zwischen den Welten“ von Sara Oliver. Eigentlich lag es gar nicht richtig bei mir, da es ein Leserunden-Buch war, dementsprechend hat Anna es recht bald angefangen. Leider hat es ihr gar nicht gefallen. Auch wenn es (noch) keine Rezi gibt, kann ich bereits sagen, dass Anna tiefstapeln wird. 🙁 Schade, denn ich fand, es klang vielversprechend und sah so hübsch auf meinem Stapel aus!

 

 

 

 

Lieber SuB, hast du schon einmal erlebt, dass dein Besitzer eine Leseflaute hatte? Wie hat sich das angefühlt und hast du versucht, etwas dagegen zu unternehmen? (Frage von Birdy – danke!)

Tja, was soll ich sagen – ich erlebe es aktuell am eigenen Leib! Anna hat eine Leseflaute – es ist schlimm. Da hat sie mal einen Sonntagnachmittag Zeit und trotzdem liest sie nicht. Sie meint, ihr ist gerade nicht danach und ich stapel mich nun höher und höher und versuche alle Bücher so ins Licht zu rücken, dass Anna die Leselust überkommt. Stattdessen steht sie vor mir und sagt, dass aktuell KEIN Buch nach ihr ruft, dass sie es lesen soll. Sie hört uns gerade also nicht. 🙁 Ab und an liest sie zwar, aber selten lange am Stück… alles nur so kleckerweise, mal hier 15 Seiten, mal da 20. Schnief… das ist hart, wirklich hart und ich bin echt ratlos, was ich dagegen machen soll – habt ihr Tipps???

 

*****

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer beide Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. 😉

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! 🙂 :-*

 

Teilnehmer:

  1. Melli von Mellis Buchleben
  2. Anja vom kleinen Bücherzimmer
  3. Sarah von Leser-Welt
  4. M von Tirilu
  5. Livia von Samtpfoten mit Krallen
  6. Tarlucy von Flashtaig
  7. Sandra von Nana
  8. Meiky von Magnificent Meiky
  9. Isis von Isisfantasy
  10. Anna von Anna im Bücherparadies
  11. Tine von Buchstabengeflüster
  12. Véro von Nur ein Buch
  13. Kasin von Kejas Blogbuch
  14. Ani von Ani Reads (a lot)
  15. Corly von Lesekasten
  16. Marina von Bücherpfötchen
  17. Elisabeth von Mein Lesereich (Facebook)
  18. Flocke von Schneeflockes Buchgestöber
  19. Conny von NussCookiesBücherliebe
  20. Nine von Nine im Wahn

17 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #7

  1. Lieber SuB von Anna,

    das klingt ja gar nicht gut! Dabei liebt Anna doch gerade die Herbst-Lesezeit 🙁 Was war denn der Auslöser der Leseflaute? Liegt es an zu viel Stress? Oder hat sie ein paar schlechte Bücher nacheinander gelesen?

    Ich drück die Daumen, dass die tollen Herbstneuerscheinungen sie bald wieder zum Lesen locken. Falls nicht, hilft vielleicht ein Re-Read? Es ist zwar sicher nicht leicht für dich, dass du mit all deinen Büchern nicht weiterhelfen kannst, aber manchmal wirkt ein Ausflug in ein bereits geliebtes Buch wahre Wunder. Ich kann da die Harry Potter Reihe immer uneingeschränkt empfehlen. Vielleicht helfen da auch die neuen Mini-E-Books von Harry Potter weiter.

    Liebe Grüße
    Sarah

  2. Hallo, Anna! Hallo, Annas SuB!

    Wie schön, es ist wieder der zwanzigste! Ich war sehr aufgeregt endlich wieder mal was sagen zu können. Schön, dass du dich so gut entwickelst, lieber SuB, auch wenn eine Leseflaute natürlich nicht so toll ist.
    Wenn gar nichts mehr geht, bewerfe ich M immer mit einem Buch von Rick Riordan. Danach ist die Flaute meist vorbei. Versuch es doch mal. Hast du immer noch „Der Kampf um das Labyrinth“ in deinen Stapeln?

    https://tirilu.wordpress.com/2016/10/20/mein-sub-kommt-zu-wort-7/

    Liebste Grüße, Alice (Ms SuB)

  3. Hallo Anna,
    weißt du eigentlich wie froh ich bin, dass ich nicht die Einzige bin, die einen vierstelligen SuB hat 😀 Was mich noch mehr beruhigt ist, dass du auch immer neue Bücher ranschaffst, obwohl dein SuB schon so groß ist 😀 😀 Ich bin nicht allein 😀

    Ich finde die Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“ super und werde auf jeden Fall beim nächsten Mal mitmachen. Heute geht nicht… Heute ist Buchmesse… 😀

    Liebe Grüße
    Maggy

  4. Hi! Etwas verspätet…aber ich bin wieder dabei! Hatte den Post eigentlich schon gestern fertig, aber ich kam irgendwie nicht dazu ihn hochzuladen.
    Ach ja, Leseflauten. Ich versuche sie meistens zu ignorieren und mich nicht über sie aufzuregen. Cool down. Und Tee trinken.
    Mein Beitrag für diesen Monat.

    Liebe Grüße
    Ani ♥

  5. Ich wünsche einen angenehmen Samstag 🙂

    Mein Beitrag, oder eher Firuns, ist tatsächlich für meine Verhältnisse etwas spät. Mir ging es nicht so gut und ich musste mich aufrafen um zu tippen. Woran das liegt kann ich leider nicht sagen. Mein Hausarzt findet auch keine Erklärung. Toll nicht?
    Aber hier ist endlich der Beitrag:
    http://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2016/10/mein-sub-kommt-zu-wort-wort-7.html
    Firun und ich freue uns auf euch. Ich war nicht auf der Buchmesse, aber nächstes Jahr will ich unbedingt hin.
    Wenn ich fiter bin werde ich zusammen mit Firun die Blogs abklappern und schauen was die SuBs so diesen Monat zu erzählen haben. Euch noch ein tolles Restwochenende 🙂

    Gruß
    Flocke 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.