"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #22

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. 🙂

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. 🙂

Und nun viel Spaß – heute mache ich mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. 🙂 Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)
  4. Neues Jahr, neue Ziele – lieber SuB, welche Ziele hat dein Besitzer für dich in 2018? Gibt es Challenges, die beim Erreichen der Ziele helfen sollen?

*******

Annas SuB:

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Ja ja, ich bin gewachsen im Vergleich zum letzen Mal – ABER, daran ist nicht Anna schuld, die ist weiterhin fleißig am Projekt SuB-Abbau, aber da wir Weihnachten diesmal doch gut gepflegt wurden, ist deswegen vor allem der Print-SuB gewachsen – aber Anna ist dran – die 950 ist weiterhin das große Ziel. 😀

176 eBooks + 1.019 Print-Bücher = 1.195 ungelesene Bücher

 

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Lieber Daddy Long LegsWir fangen gerade erst anTanz meine Seele

Ja, das Wachstum kam vor allem durch Weihnachten, aber, Anna hat im Januar 2018 bereits auch 3 neue Bücher besorgt, aber auch da ist sie nicht direkt schuld, weil es Gewinne sind und ein Rezi-Exemplar, welches aber bereits fest eingeplant war für 2018. 40 Neue dürfen wir schließlich. Aber von vorne. Zuallererst hatte Anna im Dezember bei einem Gewinnspiel mitgemacht, dort aber kein Glück gehabt. Nach einigen Wochen gab es dann die Nachricht, sie hätte „Lieber Daddy Long Legs“ gewonnen! Anna konnte es kaum glauben, wo sie doch schwarz auf weiß gesehen hat, dass sie nicht gezogen wurde beim Los. Sie hat gewiss hundertmal nachgefragt, aber dann kam die Antwort: Die erste Gewinnerin hat sich nicht gemeldet und somit war der erste Neuzugang 2018 ein weiteres Königskind. <3 2017 hat Anna außerdem ihr Bücherabitur versucht zu schaffen und es auch gepackt, wenn auch nicht mit voller Punktzahl – als Belohnung gab es dafür „Wir fangen gerade erst an“ – das klingt echt witzig – wir sind gespannt. 🙂 Und nun das Rezi-Ex: Anna hat die Bücher von Kira Minttu bisher alle geliebt und durch sie ist Anna auf die ink rebels – den kleinen Verlag mit vielen tollen Geschichten, aufmerksam geworden und seitdem sind die Bücher von Kira (und Julia ^^) Pflicht für Anna. Kira hat ihr nun die Möglichkeit gegeben, das neue Buch „Tanz meine Seele“ noch vor Erscheinen am 5.2. zu lesen und es ging richtig genial los… mit einem Ledertanga. O.o 😀

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Shadow Dragon - Die falsche Prinzessin

 

 

Als letztes beendet hat Anna „Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin“ und hmm, ich glaube, Anna fand es nicht ganz so gut. Sie mochte die Idee zwar, aber mit den Handlungen der Protagonistin und ihrer charakterlichen Entwicklung ist sie nicht warm geworden… somit wird Anna die Reihe auch nicht weiterverfolgen… schade, denn als Botschafterin hat Anna viele interessante Einblicke in die Welt erhalten und war sehr angetan gewesen!

 

 

 

 

Neues Jahr, neue Ziele – lieber SuB, welche Ziele hat dein Besitzer für dich in 2018? Gibt es Challenges, die beim Erreichen der Ziele helfen sollen?

Jo – wir hatten es schon – Anna verzichtet mir zuliebe auf Challenges in 2018 (außer die Lovelybooks-SuB-Abbau-Challenge der Buchgesichter) und trotzdem steht das Ziel, mich auf 950 Bücher im Print zu reduzieren. Ich drücke die Bücherstapel, dass es klappt und um das ganze etwas zu würzen, sind wir am Entwickeln von Mini-Challenges, die im Laufe des Jahres hier vorgestellt werden. Zwei sind schon mit Büchern geplant: 2 Trilogien beenden und zum anderen 6 dünne Bücher lesen. Außerdem soll ein Regalbrett vollständig gelesen werden, aber da dürft ihr abstimmen, welches Regalfach es werden soll. 🙂 Da gibt es dann hübsche Fotos und das Regalfach mit den meisten Stimmen wird vollständig gelesen. 😀

Ja und ansonsten haben wir keine Ziele oder Pläne – Anna möchte freier lesen und ich freue mich, dass ich, ihr Stapel ungelesener Bücher, dabei eine wichtige Rolle spielt. 🙂

 

*****

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer beide Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. 😉

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! 🙂 :-*

 

Teilnehmer:

  1. Melli von Mellis Buchleben
  2. Anja vom kleinen Bücherzimmer
  3. Marion von Buchliebling
  4. Rina von Flashtaig
  5. Andrea von Anruba
  6. Meike von The Loyal Me
  7. Mikka von Mikka liest
  8. Denise von 365 Seiten
  9. Tine von Buchstabengeflüster
  10. Julia von Julias Sammelsurium
  11. Kerstin von Bücherfantasie
  12. Tina von Tianas Bücherfeder
  13. Sarah von Meine-Leserwelt
  14. Livia von Samtpfoten mit Krallen
  15. Marina von Bücherpfötchen
  16. Jana von Meine Bücherecke (Facebook)
  17. Tinette von Tinettes Blog
  18. Corly von Corlys Lesewelt
  19. Conny von Nusscookies Bücherliebe
  20. Isbel von Bücherlilien

25 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #22

  1. Hallo liebe Anna und natürlich Hallo lieber SuB von Anna,

    der Buchlieblinge-SuB und ich würden gerne auch an dieser wunderbaren Aktion teilnehmen, denn auch bei mir steht das Lesejahr 2018 unter dem Zeichen des SuB-Abbaus. Wir sind schon ziemlich neugierig auf die Mini-Challenge, die ihr gemeinsam entwickelt 🙂

    Was es bei uns zu berichten gibt, seht Ihr hier:
    http://www.buchlieblinge.de/mein-sub-kommt-zu-wort-1/

    Liebe Grüße vom Buchlieblinge-SuB und Marion

  2. Hallo, Anna! Hallo, Annas SuB!

    Schön, dass du dieses Mal wieder ein paar Fragen beantworten konntest, Annas SuB. 🙂 M hat mich dieses Mal auch nicht vergessen und das will ich ihr auch geraten haben. Sonst wären die Stapel definitiv gefallen!
    Zwei deiner Neuzugänge kommen mir bekannt vor, aber auf meinen Stapeln findet sich nichts davon. Aber ich denke, ich werde M auf die Mini-Aufgaben aufmerksam machen, die du angesprochen hast. Das klingt, als wärst du sehr kreativ geworden, Anna!

    Hier ist mein Link. Zu dem Beitrag, den ich geschrieben habe. ICH!
    https://tirilu.wordpress.com/2018/01/20/mein-sub-kommt-zu-wort-jaenner/

    Liebe Grüße, Alice

  3. Hallo liebe Anna uns Anna’s SuB! 🙂

    Hach ja, Weihnachten ist einfach immer gut für ein bisschen Wachstum, ich glaube das kennen wir alle nur zu gut! „Daddy Longlegs“ habe ich auch neulich in der Hand gehabt, es klingt einfach super toll 🙂

    Deine Idee mit den „Mini-Challenges“ finde ich ziemlich cool muss ich sagen, das hätte für mich auch Potenzial denke ich. Ich bin gespannt was du dazu noch berichten wirst 🙂

    Mein heutiger Beitrag

    liebe Grüße, Meike

  4. Hallo lieber Mit-SUB und liebe Anna! 🙂

    Ja, um die Weihnachtszeit rum ist es immer schwer, sein Gewicht zu halten, aber das macht ja nichts… Mikka will 2018 auch nicht mehr an Challenges mitmachen, außer „Ran an den SUB mit Ava“, aber sie hat sich mal wieder eigene Challenges gestellt.

    Das mit dem Regalbrett ist such eine gute Idee, aber da stehen bei mir manchmal ganz schön viele Bücher drin, da wäre Mikka sicher ein paar Wochen beschäftigt.

    Mikka hat wieder alles doppelt gemacht, HIER ist ihr Beitrag auf Blogspot. und HIER der Beitrag auf WordPress.

    LG,
    SUBine und Mikka

  5. Hallo Anna und SuB,

    ich bin auch wieder dabei.
    Mein Beitrag

    Weihnachten war bei mir auch unter anderem Schuld am Wachstum 😀

    Die Mini-Challenges klingen sehr spannend. Bin gespannt was du dir da hast einfallen lassen.

    Liebe Grüße
    Julia

  6. Hey,

    zu Weihnachten werden ja viele SuBs gut gepflegt, also gibt es schlimmeres 🙂 Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen, aber „Lieber Daddy Long Legs“ und „Shadow Dragon“ stehen auf meiner Wunschliste. Schade, dass letzteres dir nicht richtig gefallen hat… „Tanz meine Seele“ werde ich mir mal genauer anschauen, es sieht interessant aus.
    Viel Erfolg beim SuB-Abbau 🙂
    Unser Beitrag

    Noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

  7. Ich muss grad schmunzeln. Meist, wenn man sich etwas vornimmt, dann kommt es anders als gedacht. 😀 Wenn man eine Diät beginnt, kriegt man Schokotorte vorgesetzt und wenn man den SuB abbauen will, dann kommt ein Buchgewinn. 🙂

    Meinem SuB hat’s leider die Sprache verschlagen, weil er sich zu keinen Spontanaktionen hinreissen lässt. Aber ich soll ganz liebe Grüße ausrichten, weil er letztes Jahr 29 Bücher abgenommen hat. 🙂 Dafür sind momentan schon wieder 5 drauf … (aktueller Stand: 62)

    Liebe Grüße,
    Nicole

  8. Hallo Anna und SuB, 🙂
    wow, so viele ungelesene Bücher. Wir drücken alle Daumen und Seiten, dass ihr euer Ziel erreicht. 🙂 Ja, Weihnachten kann schon echt tückisch sein. 😀
    Da sind ja echt interessante Bücher bei euch einzogen. 🙂 Und sehr interessant, eure Vorhaben. Ein vollständiges Regalfach zu lesen, klingt schon nach einer Aufgabe, also wenn es komplett voll ist mit ungelesenen Büchern. 😀 Bei mir stehen ungelesene und gelesene ja wild durcheinander gemischt.^^

    Hier gibt es unseren Beitrag:
    https://welcome-to-booktown.blogspot.de/2018/01/mein-sub-kommt-zu-wort-17.html

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

  9. Hallo ihr Lieben

    Es ist so schön, wenn wirklich einmal die anderen schuld sind und da Weihnachten eigentlich nur einmal im Jahr ist, könnt ihr nun befreit abbauen, das ist doch toll.

    Bei uns wird ebenfalls abgebaut und hoffentlich klappt dies auch sehr gut.
    Weitere Ziele und die genauen Zahl findet ihr HIER.

    Wir freuen uns auf euren Besuch
    Livia und SuBrina

  10. Lieber SuB von Anna,

    da sind ja mal wieder drei sehr schöne Schätze bei dir eingezogen und du hast recht, für diese drei schönen Bücher kann Anna absolut nichts. Ich drück die Daumen, dass der geplante Abbau klappt und bin schon ganz gespannt, welche tollen Aktionen ihr euch einfallen lasst. Das mit dem Regalbrett klingt nach einem guten Plan. Das könnte ich meiner Besitzerin auch mal vorschlagen. Da sie die Bücher im SuB grob nach Farben sortiert hat, wäre dadurch auf jeden Fall eine bunte Lesemischung garantiert 🙂

    Liebe Grüße
    Sarahs SuB

  11. Huhu Annas SuB,

    T. hat uns die Tastatur überlassen und wir dürfen wieder kommentieren ;D. Jippiiiieee!
    Das Buch von Kira ist bei uns auch schon eingetrudelt, nur wird sie heute damit beginnen, also wird es offiziell nie zum SuB gezählt haben. Uff…machmal ist T. echt gemein.

    Tja, für 2017 wurden 3 Jahreschallenges vorgenommen und ein SuB < 600 Bücher…mal sehen, ob sie es schaffen wird.
    Wird sind jedenfalls gespannt!

    Alles Liebe,
    Tianas Stapel ungelesener Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.