"Mein SuB kommt zu Wort"

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #11

"Mein SuB kommt zu Wort"

Hallo und herzlich Willkommen zur Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“. 🙂

Ich freue mich über jeden Teilnehmer und versuche (hoffentlich werde) auch bei jedem vorbeischauen und kommentieren. Außerdem versuche ich eure Teilnahme in diesem Beitrag übersichtlich aufzulisten, so dass nicht nur in den Kommentaren geschaut werden muss. 🙂

Und nun viel Spaß – heute mache ich wieder mit, weiß aber nicht, ob ich das jedes Mal schaffen werde. 🙂 Den Beitrag werdet ihr dennoch immer pünktlich am 20. bei mir auf dem Blog finden.

Manege frei für unsere Stapel ungelesener Bücher!

  1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)
  2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!
  3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
  4. Liebe SuB, heute richtet sich die Frage an deine Eitelkeit: Besitzt du ganz besonders hübsche Bücher in deinen Weiten oder gar Raritäten mit Sammlerwert?

*******

Annas SuB:

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Aktuell beherberge ich 120 eBooks und 972 Print-Bücher in meinen Weiten. Das macht also insgesamt 1.092 Bücher – das sind 3 Bücher weniger als im Januar – wuhu. 😉 Anna hat zudem am Wochenende meine Stapel neu gestapelt, uns aufgelockert, mich hergerichtet und ja, nun stehen wir wieder etwas stabiler und fühlen uns mit der neuen Optik sehr wohl. 🙂

 

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Angefall 2 - Tage der DunkelheitDie vierte BrautKein Kuss wie dieser

 

Hach, also eigentlich kann ich mich nicht beschweren. Anna versorgt mich immer wieder mit neuen Büchern, sowohl im Printstapel als auch digital und auch wenn ein Teil der Bücher mich recht schnell wieder verlässt, so bleiben ein paar immerhin etwas länger bei mir. 🙂 „Angelfall – Tage der Dunkelheit“ ist der 2. Band der Trilogie und Anna hat sehnsüchtig auf diese Fortsetzung gewartet – Band 1 war wirklich genial! 🙂 „Die vierte Braut“ stand schon lange auf Annas Wunschliste und nun, im Kindle Deal gibt es das Buch diese Woche besonders günstig (Klick), ebenso „Kein Kuss wie dieser (Klick 2). 🙂 🙂 Meine eSuB-Hälfte erfreut sich der schönen Bücher, die er mittlerweile beherbergt und Anna liest auch immer wieder ein eBook, also die werden nicht vergessen. 😉

 

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Amaias Lied

 

Anna hat dieses Buch als letztes beendet: „Amaias Lied“ von Ana Jeromin. Sie hat das Buch als Rezensionsexemplar von Lovelybooks bekommen. Die hatten da so eine coole Aktion mit Bücher raus und da hatte Anna bei diesem Buch Glück. Es lag dementsprechend nicht sehr lange bei mir rum und erst gestern hat sie es ausgelesen. Deswegen gibt es noch keinen Rezensionslink. Das Buch hat Anna aber auf jeden Fall gefallen. Sie meinte, es ist ein richtig schönes Märchen gewesen. 🙂

 

 

 

 

Liebe SuB, heute richtet sich die Frage an deine Eitelkeit: Besitzt du ganz besonders hübsche Bücher in deinen Weiten oder gar Raritäten mit Sammlerwert?

Hach – am liebsten würde ich ja alle zeigen, aber Anna meinte, dass würde den Beitrag sprengen, deswegen zeige ich euch die beiden Schätze, die sie auch schon auf Instagram vorgestellt hat. Ja ich weiß, das widerspricht der Aufgabe, aber da ich so groß bin und ich kein Buch meines Stapels besonders hervorheben möchte (sonst gibt es noch einen neuen Gleichstellungstapel für hässliche Bücher) zeige ich euch diesmal Bücher der Gelesenen – die sind etwas lockerer. 😉

Clockwork front

Buchschatz Grischa Trilogie

 

Anna ist sehr stolz auf diese Bücher und die werden nie, nie wieder weggehen. 😀 Sie hat beide Trilogien schon vollständig gelesen (ja, manchmal liest Anna auch Reihen… das waren noch Zeiten) und fand beide echt schön. Anna meinte aber, dass es die Schattenjäger in dieser Ausgabe, vor allem Band 3 nie direkt zu kaufen gab und das Grischa mittlerweile auch eine Rarität ist, dabei sind die Bücher soooo toll! Ich verstehe da manchmal die Verlage nicht… wir SuBs wären gewiss deutlich kleiner, wenn es alle Bücher für immer geben würde – dann müssten nämlich nicht solche Angst-Käufe entstehen, dass es Bücher irgendwann nur noch zu astronomischen Preisen gibt… O.o

 

*****

„Mein SuB kommt zu Wort“ ist eine Aktion von Anna von AnnasBucherstapel.de. Die Aktion findet immer am 20. des Monats statt, unabhängig des Wochentages. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die vierte Frage ist hier bereits im Voraus einsehbar. Die Fragen dürfen auch nach dem 20. noch beantwortet werden.  Bitte benutzt bei einer Teilnahme das „Mein SuB kommt zu Wort“-Banner und verweist auf meinen Blog!

EDIT: Bei Besitzer sind immer beide Geschlechter angesprochen. Ebenso kann euer SuB sowohl männlich als auch weiblich oder einfach buchisch sein. 😉

EDIT-EDIT: Unsere SuBs möchten sich austauschen – deswegen bitte ich alle Teilnehmer, auch bei den anderen vorbeizuschauen und einen lieben Kommentar dazulassen (vor allem auch bei späteren Teilnehmern). Nur so werden unsere SuBs wirklich gehört! 🙂 :-*

 

Teilnehmer:

  1. Carmen von Carmens Bücherbistro
  2. Andrea von Anruba
  3. Corly von Corlys Lesewelt (Lesekasten)
  4. Sandra von Kointas Hobbyecke
  5. Cully von Flashtaig
  6. Jana von Meine Bücherecke (Facebook)
  7. Marina von Bücherpfötchen
  8. Tiana von Tiana’s Bücherfeder
  9. Livia von Samtpfoten mit Krallen
  10. Véro von Nur ein Buch
  11. Anja vom kleinen Bücherzimmer
  12. Conny von Nuss Cookies Bücherliebe
  13. Kasin von KeJas Blogbuch
  14. Ascari von Leseratz
  15. Schneeflocke von Mein Buchgestöber
  16. Taaya von Let ‚em eat books

20 comments on “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #11

  1. Hallöchen Anna!
    Huii der 20te ist daa und ich Jubel! Bin auch diesen Monat wieder dabei und es tut mir soo leid wegen dem Beitrag letzten Monat, der nach einigen Tagen dann plötzlich nicht mehr verfügbar war! Carmen war soo ein Schussel und hat irgendwas geklickt und dann war der Beitrag plötzlich gelöscht.. -.- Alles weg! Stell dir das vor, die gaanze Arbeit!
    Naja dieses Mal drill ich Sie schon, dass Sie auf den Beitrag aufpasst!
    https://carmensbuecherbistro.wordpress.com/2017/02/20/mein-sub-kommt-zu-wort-6/
    Und Ich versteh deinen Aussage für Frage 4 „Am liebsten würd ich alle zeigen!“ soo gut, mir gings genauso! 😀
    Schönes Start in die Woche!
    Carmen’s SuB

  2. Huhu *winke*

    Allo Annas SUB!
    Wir sind’s Tianas!
    Heute sind wir etwas später dran mit dem Interview, aber tadaaaa…hier ist es:
    http://tianas-buecherfeder.blogspot.co.at/2017/02/sub-talk-jetzt-kommt-der-sub-zu-wort-10.html

    Schön auch wieder was von euch zu hören! Und schöööön, dass ihr „Kein Kuss wie dieser“ auf den SUB bekommen habt! T. hat dieses Buch verschlungen!
    Und sie liest gerade ein „Rockstarbuch“ von Teresa Sporrer *schwärm*. Diese EBooks blieben nie lange auf den SUB *seufz*, aber T. hatte immer ihre Freude damit.

    Schöne Neuzugänge! T. hat im Bezug auf das letzte Monat auch mehr gelesen als gekauft, und jetzt, wo die Angst, dass sie uns eliminieren kann, abgedämmt ist, freuen wir uns sehr, dass sie diesen kleinen Erfolg feiern konnte.

    Wir müssen wieder weiter 🙂 Wir sind alle so überdreht, dass wir weiter feiern wollen *WhooopWhoooop*

    Fühlt euch gedrückt,
    Tianas Stapel ungelesener Bücher

  3. „Kein Kuss wie dieser“ durfte bei mir auch als letztes einziehen. Dafür dass ich die Bücher der Autorin bisher immer klasse fand, habe ich bisher eindeutig zu wenige gelesen und sollte das mal ändern 😀 Die Clockwork Reihe habe ich glücklicherweise auf englisch gelesen und musste mich deshalb nicht mit den Covern rumärgern und was Grischa angeht habe ich lieber zum ebook gegriffen als mich auf die (vielleicht erfolglose) Suche nach Band 3 zu machen. Ich gehöre (leider?) nicht zu denen, die Reihen direkt komplett kaufen können, allein um sie schon mal vollständig im Regal zu haben 😀

    1. Hallo Jacquy,

      ich bin sehr gespannt auf „Kein Kuss wie dieser“ – bisher habe ich von der Autorin nämlich noch nichts gelesen. 🙂

      Oh die Cover der englischen Ausgaben der Clockwork-Reihe sehen auch richtig toll aus! 🙂 Da hatte ich auch mal drüber nachgedacht, sie zu kaufen.

      Und bei Grischa hatte ich das Glück, das ich von Anfang an dabei war und somit immer schön einen Teil nach den anderen kaufen konnte, sobald er erschienen war. Reihen komplett kaufen, um sie im Regal zu haben, das kann ich auch nicht, außer es gibt diese Angebote bei Arvelle. 🙂 😀 Aber ich glaube, das können sich nur wenige leisten. ^^

      Alles Liebe,
      Anna

      1. Den ersten Grischa Band habe ich auch direkt gelesen, als er rauskam, aber ich bin super schlecht darin, bei Reihen dranzubleiben und auch zeitnah weiterzulesen. Daran ist es dann leider gescheitert 😀

  4. Huhu :),

    Grischa und Clockwork habe ich in meinem Post auch erwähnt :D. Es gibt ja ‚leider‘ noch soooo viele mehr, die wieder viel zu schnell verschwinden. Conny muss deswegen ständig horten. Dein Apell in den Ohren der Verlage.

    Liebe Grüße
    Conny-SuB

  5. Alaaf zusammen 🙂
    *aus meinem Regal schaue*
    Ja Flocke ist Kölnerin und deshalb habe ich mir gerade diesen komischen Gruß mal gegönnt. Man, man man sie ist mir vielleicht eine. *seufz*
    Nicht nur das mein Beitrag später als sonst online gegangen ist nein… sie vergisst auch noch ihn hier rein zustellen. Also übernehme ich das, ehe sie zurück ist und die Montagsfrage machen will.
    https://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2017/02/mein-sub-kommt-zu-wort-wort-11.html

    Schön das du mal wieder gelockert wurdest. Flocke hat sich letzte Woche auch die Zeit genommen uns ab zu stauben, sortieren und Platz für die Neulinge zu lassen die morgen oder am Mittwoch einsortiert werden.
    Von deinen Neulingen könnte Flocke am besten ‚die vierte Braut‘ gefallen. Hmm… Ich glaube ich lasse ihr den Titel mal rein zufällig zukommen *kicher* oder er erscheint auf der Liste ihrer Buchwünsche. Mal schauen.
    Oh ich kann gut verstehen Anna’s SuB das du Bücher nur ungern hervor hebst. Deshalb habe ich es mir auch schwer getan. Doch die anderen Bücher wissen: sie werden vor diesem gelesen. und damit ist die Ruhe in den Stapeln wieder hergestellt.
    Ich freue mich schon auf das nächste Mal und bin schon auf die neue vierte Frage gespannt. Viel Spaß beim Wachsen (oder schrumpfen). Lass es dir gut gehen.
    Firun 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.