Leselaunen

[Aktion – Leselaunen] Eine August-Leselaune

Leselaunen

 

„Leselaunen“ ist eine wöchentliche Aktion von Novembertochter, da dieser aber aktuell Blogpause macht, hat Sanne von Papierplanet die Leselaunen übernommen. Es geht um eine Art Zustandsbericht zum Lesen und anderes Geplauder. Jeder darf jederzeit mitmachen und somit möchte auch ich gerne mit machen und neben dem Lesen auch über andere Dinge reden. 🙂

 

Nach gefühlten EWIGKEITEN bin ich auch wieder dabei und präsentiere euch nun aktuelle Lektüren, Lesestimmungen, Zitate und alles andere. 😉

 

AKTUELLES BUCH?

Blonder wirds nicht

 

Ich lese „Blonder wird’s nicht“ von Ellen Berg und bin auf Seite 287 von 352.

Das Buch ist einfach nur toll – viel Humor und viel Weisheit!

 

 

Slide - Durch die Augen eines Mörders

 

Ich lese „Slide. Durch die Augen eines Mörders“ von Jill Hathaway und bin auf Seite 137 von 317.

Spannend, absolut spannend und bisher lesenswert!

 

 

Beta

 

Ich lese BETA von Rachel Cohn und bin auf Seite 43 von 411.

Eine interessante Idee mit den Klonen – bin gespannt, wohin es mich noch führt.

 

 

Herz aus Gold und Asche

 

Ich lese Herz aus Gold und Asche von Katja Ammon und bin bei 25%.

Bisher liest es sich super flüssig und ist interessant, mal sehen, welches Fantasyelement mich hier erwartet. 🙂

 

 

 

MOMENTANE LESESTIMMUNG?

Also eigentlich gut – ich habe total Lust auf meine Bücher und würde am liebsten nur lesen, sobald ich aber mal Zeit habe um zu lesen, mache ich tausend andere Dinge. 🙁 Wenn ich aber erst einmal zum Buch (egal welches) gegriffen habe, fesselt es mich an die Seiten. Die Stimmung heißt also: Bewusst zum Buch greifen, dann ist alles tutti und man kann die Schätze genießen. 🙂

 

ZITAT DER WOCHE?

„Der Glatzkopf, der die Glatze föhnt, hat mich dem Schicksal sich versöhnt.“ (Seite 186)

„Wer am Ende ist, kann wenigsten noch einmal von vorne anfangen!“ (Seite 223)

Beide Zitate sind aus „Blonder wird’s nicht“ von Ellen Berg. 🙂 <3

 

UND SONST SO?

Seit August habe ich einen neuen Job und muss hier erst einmal einen guten Rhythmus zwischen Arbeiten, Leben, Lesen und Bloggen finden – schließlich hat der Tag nur 24 Stunden. 🙁

Ansonsten erwartet uns noch einmal sommerliche Hitze und ich denke, der Sommer wird sich danach verabschieden. Ich bin hin und hergerissen zwischen: Schade – zu schnell vorbei / zu wenig genossen und ich freue mich auf den Herbst – den liebe ich nämlich total! 🙂 Außerdem rückt das Jahr so langsam Richtung Ende (jaaa, es ist noch hin, aber Fakt ist Fakt) und ich habe das Gefühl, bei Lesezielen hinterherzuhängen… eigentlich wollte ich nämlich endlich mal ein paar Reihen beenden, die bereits auf dem SuB warten… schnief… das klappt aber irgendwie nicht so richtig. Ständig kommen Einzelbände dazwischen und überhaupt, seit ich mir vornehme, mehr Reihen zu lesen, lese ich nur noch Einzelbände! Da soll noch mal einer sagen, es gäbe nur noch Reihen – ich kann das jedenfalls nicht bestätigen. 😀

13 comments on “[Aktion – Leselaunen] Eine August-Leselaune

  1. Guten Morgen Anna,

    deine vier Bücher klingen alle gut – besonders bei Beta bin ich schon sehr auf deine Meinung gespannt.

    Und deine HinundHergerissenheit bezüglich des Sommerendes kann ich sehr gut verstehen. Auf der einen Seite genieße ich noch total das warme Wetter und freue mich über jeden Sonnenstrahl. Auf der anderen Seite freue ich mich aber auch schon auf die kalte Jahreszeit, kuschelige Lesezeit zu Hause im Lesesessel und die ersten Weihnachtseinkäufe. Auch die Erkenntnis, dass gar nicht mehr so viele Monate bis zum Jahresende sind, kam mir letztens. Das wird eng mit der Schatz-Challenge, denn da sind bei mir noch einige Bücher ungelesen^^

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Hallo Sarah,

      ja ich bin mir der Auswahl auch sehr zufrieden und zu BETA wird es auch eine Rezension geben, zu den anderen aber auch. 🙂

      Ah gut, dass du mein Gedanken nachvollziehen kannst – jetzt genieße ich zwar noch einmal das heiße Wochenende, aber insgeheim freue ich mich auch schon auf den September. 🙂

      Frag mich mal – meine Schätze-Challenge ist bisher unterirdisch – BETA ist das zweite Buch der Liste! 🙁 Ich hänge echt total hinterher. 🙁

      Liebe Grüße,
      Anna

  2. Ich lese auch fast nur noch Einzelbände, obwohl ich Reihen beenden möchte, was aber daran liegt, dass ich kaum Fortsetzungen auf dem SuB habe, aber auch keine neuen beginnen möchte. Ich lese dann also das, was da noch übrig bleibt, nämlich die Einzelbände. 😀 Das ist aber auch mal schön, weil man da nervös warten muss, wie es denn weitergeht und sich überlegt, wann man endlich die Fortsetzung lesen kann. 😀
    Schön, dass dir alle Bücher so gut gefallen. Ich hoffe, du lebst dich schnell in deinen neuen Job ein 🙂

    1. Hallo Jacquy,

      Bei mir tummeln sich Reihen ohne Ende, auch Fortsetzungen und Abschlüsse – trotzdem lese ich mehr Einzelbände… ich bin bestimmt verflucht. 😀 Ich mag die Vorfreude auf Fortsetzungen auch sehr und habe eigentlich auch kein Problem mit dem Warten – gibt ja genug andere Bücher zum Lesen so lange. 😀

      Ja ich hoffe auch, dass ich mich schnell einlebe – bisher ist alles gut. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Das Warten an sich ist bei mir auch weniger das Problem, als dass ich alles in der Zwischenzeit vergesse und das Buch dann noch mal lesen müsste, worauf ich meistens keine Lust habe 😀 Aber stimmt, genug Bücher gibt es definitiv für die Wartezeit 😀
        Das freut mich 🙂
        Liebe Grüße!

  3. Hallo Anna,

    das wird sich bestimmt bald einspielen, mit dem neuen Lebensrhythmus. Das braucht halt seine Zeit.

    Ich erwische viel zu oft Reihen und frage mich schon, ob nur mehr Reihen auf den Markt kommen. 😀 Weiß auch nicht, warum das so ist. Ich beginne auch oft „Einzelbände“, die dann zu Reihen mutieren. Vielleicht mache ich etwas falsch?

    Jedenfalls, es ist schön, wieder etwas über deine Leselaunen zu hören. Ich mag die Aktion gern (nur leider tue ich mir mit Spontanaktionen immer schwer & nehme viel zu selten teil).

    Liebe Grüße & schönen Abend,
    Nicole

    1. Hallo Nicole,

      ja ich denke auch, dass sich da ein Rhythmus wieder finden wird. Beiträge so klappt ja ganz okay, aber die Rezensionen stauen sich etwas an. Das wird wohl ein To-Do für das Wochenende. 🙂

      Hmm, du musst dir einfach vornehmen, mehr Reihen zu lesen – plötzlich liegen nur noch Einzelbände in den Händen. 😉

      Es freut mich wirklich sehr, dass du meine Leselaunen gerne liest – ich selber merke auch, dass diese und die Gemeinsam Lesen Aktionen schöne Rückblicke ermögliche, wie ein Lesetagebuch. 🙂 Mal sehen, ob ich es zumindest einmal pro Monat schaffe. 🙂
      Und ehrlich, man kann gar nicht bei allen Aktionen mitmachen – das habe ich schon längst aufgegeben, auch wenn es oft schade ist, da es wirklich schöne Aktionen gibt!

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. Hach jee, gleich 4 Bücher auf einmal? o.O Das schaffe ich nicht, zwei okeee, aber mehr? Nur wenns *n Backbuch ist ;D Und ja, diese Aktion habe ich auch gerade entdeckt & bearbeite die Frage – hach, das Bloggerleben hat schon tolles zu bieten (=

    Liebe Grüße

    1. Hallo Crumb,

      ja ich lese immer mehr als nur 1 Buch – bin zum absoluten Parallelleser mutiert und es ist gut, wie es ist. 🙂 Ich mag die Abwechslung.

      Schön, dass du dadurch auf die Aktion aufmerksam geworden bist und ja, es gibt viel – am Anfang wird man ja förmlich geflutet mit den Möglichkeiten. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

  5. Liebe Anna,
    wir haben die gleiche „Unart“ 😉 was mich immer wieder beruhigt – 4 Bücher gleichzeitig – jepp, das geht. Nur wenn mich ein Buch richtig fesselt muss es in einem Stück gelesen werden – wenn die Zeit es erlaubt. Und in Sachen Rezensionen hänge ich auch total hinterher.
    Was den Sommer angeht – ich mag den ja schon, aber irgendwie habe ich dann obwohl die Tage länger sind immer irgendwie weniger Zeit zum Lesen.
    Draußen sitzen, quatschen und Freunde treffen ist im Sommer viel intensiver 🙂
    Weiterhin viel Lesespaß und ein tolles, sonniges Wochenende wünsche ich Dir
    liebe Grüße
    Kerstin-Kasin

  6. Huhu,

    wow, so viele Bücher auf einmal. Da würd ich doch den Überblick verlieren.

    Ja, der Sommer war ja auch gar nicht richtig da, aber vielleicht gibts ja noch einen schönen Herbst.

    LG Corly

  7. Hallo liebe Anna,

    wie gefällt dir dein neuer Job? Ich drücke dir die Daumen, dass du bald die passende Balance findest. 🙂

    In letzter Zeit habe ich weniger Bücher, als mehr Blogbeiträge gelesen und in den letzten Tagen habe ich viel am Blog gebastelt. Da wartet noch eine Menge Arbeit auf mich.
    Liebe Grüße Cindy

  8. Ich lese momentan auch zwei Bücher gleichzeitig. Manchmal habe ich mal Lust auf das eine, oder dann das andere. Es ist schließlich wichtig sich die Optionen offenzuhalten. 😀
    Ich bin auch total bereit für den Herbst. Keine Lust mehr auf die Hitze, selbst wenn der Sommer dieses Jahr zu wünschen übrig lässt. Meine Stimmung stellt sich schon auf braunen Laub, Schals und Lederjacken ein, haha.
    Liebe Grüße,
    Sanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.