Leseliste September 2020

[Lesestapel / TBR] Es wird blumig-floral im September

So entgegen meiner Aussage vom August gibt es nun für September doch eine Leseliste, da ich doch mehr Lesezeitfenster habe, als ursprünglich gedacht. Das liegt vermutlich auch daran, dass das kleine Bücherwürmchen 17 Tage eher in mein Leben getreten ist und man somit schon einen gewissen Alltag bzw. eine Routine entwickelt hat.

Das monatliche Challenge-Thema ist umgezogen von Lovelybooks zum Lesegarten.de und ich freue mich, die alte Truppe auch dort zu treffen. :)

Im September ist das Motto: „Good bye summer – Hello autumn!“

Ich gehöre zum Team: „Hello autumn!“

Für jedes Buch/Hörbuch/eBook, auf dessen Cover Bäume, Wälder, Wiesen, Felder Blumen, Sträucher, Büsche und Gräser abgebildet sind, bekommt man 3 Sonderpunkte.

5 Sonderpunkte erhält man für alle zuvor genannten Begriffe im Titel. Hierfür gelten dann auch genauere Bezeichnungen der Pflanzen wie z.B. „Tulpe“, „Rose“, „Birke“ oder „Ahorn“. Es zählen auch zusammengesetzte Wörter wie z.B. „FLIEDERtraum“. Ebenso zählen Reihentitel, sofern sie auf dem Cover stehen und auch Pflanzen in anderen Sprachen.

Das ist definitiv ein Thema, bei welchem man viele Romane lesen kann, was mir nach der Thriller-Phase im August gut in den Kram passt. ^^

Und nun meine Bücher im Detail:

Ok ich stelle euch nun kurz die doch recht lange Liste vor, aber ich möchte gerne etwas Auswahl haben und im Hochstapeln war ich ja schon immer Meisterin. ;) Außerdem stelle ich auch immer eine Runde eBooks fortan vor, da ich beim Stillen des Bücherwürmchens doch lieber zum eReader greife, aber das hatte ich ja schon geahnt, weswegen ich im letzten halben Jahr die Anzahl der eBooks gut erweitert hatte und der eSuB recht groß wurde.

Aussicht auf Sternschnuppen habe ich sogar schon gelesen und es hat mir echt gut gefallen – einfach locker-leichte Lektüre, die Italienfeeling erzeugt hat.

Das Geheimnis von Silent Rose klingt interessant, unabhängig davon habe ich keinerlei Erwartungshaltung, sondern lass die Geschichte einfach auf mich zukommen.

Die Lilien-Reihe von Sandra Regnier war lange nicht hoch priorisiert, da historisch, aber die Pan-Reihe von ihr mochte ich sehr. Nun habe ich die Hälfte bereits gelesen und bin hin und weg von der Geschichte und dankbar für das Challenge-Thema, sonst hätte das Buch noch ewig auf dem SuB gelegen.

Die Gilde der Rose. Dämonenfessel ist eine SuB-Leiche und ich hoffe, eine Buchperle zu entdecken, meine Erwartungshaltung ist aber erstmal sehr niedrig, da die allerersten eBooks bei mir meist kostenlose Exemplare durch Rabattaktionen waren und da oft Selfpublisher mitbei sind, die nicht alle schlecht sind, wo man qualitativ aber schon Unterschiede merkt.

Das Lavendelzimmer klingt sehr interessant und spricht mein Bücherherz natürlich an – ich bin gespannt, was es bereithalten wird.

Ein Riss im Himmel ist ein eher emotionaler Roman, an dem ich hohe Erwartungen habe. Das Buch stand ewig auf der Wunschliste, gucken wir mal, ob es verdient davon erlöst wurde.

Das Reich der sieben Höfe. Rosen und Dornen ist mal ein neueres Buch auf dem SuB und gefühlt alle schwärmen von der Reihe, so dass meine Erwartungshaltung extrem hoch ist.

Die Teerose ist ein historischer Roman, der sehr gelobt wurde von meinen Buchgesichtern – gucken wir mal, ob er mich überzeugen wird.

Die Mondspielerin ist ebenfalls von Nina George und ich lasse diese Geschichte einfach auf mich zukommen.

Fast wie neu klingt unterhaltsam und nach leichter Lektüre für Zwischendurch – mal schauen, ob ich damit recht habe.

Die Schmetterlingsinsel tönt einfach nach einem schönen Fernweh-Roman und ich hoffe, damit einige verregnete Herbstnachmittage verbringen zu können (vorausgesetzt es regnet auch nochmal im September… -.-).

Ok, das war meine Auswahl – sehr vielfältig und gespickt mit etlichen SuB-Leichen, aber auch neueren SuB-Bewohnern. Gucken wir mal, was ich diesen Monat so wuppen werde.

Und, kennt ihr eines der vorgestellten Bücher? Habt ihr ebenfalls eine Leseliste für den September erstellt?

2 comments on “[Lesestapel / TBR] Es wird blumig-floral im September

  1. Hallo Anna,

    das ist schön, dass ihr schon in den neuen Alltag gefunden hast und es euch gut geht! Freut mich, dass du zum Lesen kommst (und ich hoffe, dass es weiterhin harmonisch läuft und es so bleibt).

    Liebe Grüße,
    Nicole

  2. Hi Anna,

    schön zu lesen, dass du weiterhin Zeit für das Lesen hast und sich alles gut bei euch eingespielt hat :-)

    Von deiner Bücheruaswahl kenne ich bisher nur „Das Schmetterlingszimmer“ und „Das Reich der sieben Höfe“ – beide Bücher haben mir wirklich gut gefallen, insofern hoffe ich, dass du diesen Monat zu ihnen greifst.

    Ich hab keine Leseliste, versuche aber im September mit der Jahreschallenge noch ein wenig voran zu kommen. Mein Ziel ist es bis Jahresende alle Aufgaben zu schaffen und dafür fehlen noch 25 Bücher… mal gucken, ob das klappt.

    Liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.