Mädelsabend

[Lese-Abend] Versuch Nummer 2 mit dem buchigen Leseabend von Tanja & Leni

Mädelsabend

So, nun versuche ich es erneut mit einem Leseabend/Mädelsabend mit Tanja & Leni. Nachdem es im Februar leider nicht geklappt hat durch die böse Migräne, starte ich heute den nächsten Versuch und diesmal bin ich bereit für viel Lesestoff und tollen Austausch!

Der Mädelsabend findet auf Tanjas und Lenis Blogs abwechselnd statt und ihr könnt noch jederzeit ebenfalls mitmachen. :)

Bei dem Mädelsabend geht es darum, gemeinsam zu lesen, sich über die Bücher auszutauschen und die Helden der Geschichten vorzustellen. Es wird stündlich eine Frage zur aktuellen Lektüre geben und außerdem eine übersichtliche Teilnehmerliste aller Blogs, so dass man in Ruhe stöbern und besuchen kann.

Der buchige Mädelsabend ist also heute, am 19.03. und beginnt um 18 Uhr. Fall ihr ebenfalls mitmachen wollt, findet ihr alle Infos hier: Infos zum Mädelsabend.

 

In diesem Beitrag werde ich auch die Fragen beantworten und immer fleißig Updates liefern. :) Mal sehen, was ich so gewuppt bekomme an diesem Abend.

Ich bin jedenfalls hochmotiviert und freue mich riesig darauf!

Lesestoff habe ich ja auch genug, wie man sehen kann – mal sehen, wie viele Seiten der Abend bringen wird. Mit welchem Buch ich in den Abend starte, wird ganz spontan entschieden. ;) (Diese Info ist vermutlich für Tanja sehr interessant. ;))

Bis heute Abend,

Anna

 

Hier der Blick auf alle SaB-Bücher:

Es muss wohl an dir liegenDie Shannara ChronikenMördermädchenNacht ohne Sterne

Talon - DrachenzeitRed Rising1001 Kuss. DjinnfeuerDie Rache des Pan

 

Örgs, ja ihr seht es richtig, 3 der Bücher waren auch damals im Februar bereits auf dem SaB… ich habe etwas getrödelt und viele andere Bücher gelesen. Nun möchte ich diese drei aber gerne endlich auslesen, da sie mir alle auch gut gefallen und es einfach nicht verdient haben, so lange auf dem SaB zu liegen. (Ich rede von Talon, Nacht ohne Sterne und Red Rising)

 

 

Start 18:00 Uhr

Und nun geht es auch schon los. Ich werde erst einmal die Frage beantworten und dann Hallo sagen. :)

FRAGE: Auf welcher Seite beginnst du heute? Stelle deinen Roman in drei kurzen Sätzen vor.

Mensch, ich habe mich immer noch nicht entschieden, mit welchem Buch ich beginne. Da ich aber kurz vorher mit „Die Rache des Pan“ von Anna Katmore begonnen habe, werde ich dazu etwas erzählen. :) Ich bin gerade mal auf Seite 34. :)

Die Rache des Pan

Das Buch ist der 2. Teil der Nimmerland-Dilogie von Anna Katmore.

Wir dürfen erleben, wie es um die Liebesgeschichte von Hook und Angel weitergeht.

Wird Peter Pan doch erwachsen?

Hihi, ja so viel kann ich leider nicht dazu sagen. Ich will weder zu viel verraten, noch kann ich viel verraten, da ich wie gesagt, noch nicht besonders weit bin.

 

Zu Essen habe ich bisher nichts dabei, da heute noch gekocht wird mit meinem Mann. Es gibt Asiatische Nudelpfanne. :) Mal sehen, wie das so schmeckt. Außerdem trinke ich Pfefferminztee, aber ich überlege gerade wirklich, mir noch einen Kaffee zu machen. :D

 

Update 1: 19:00

Haha, die erste Stunde des Leseabends ist rum und ich habe genau 0 Seiten gelesen. :D

Erst habe ich hier und überall kommentiert, danach beim Abendbrot machen geholfen und dann hat noch meine Schwester angerufen – nun ist es 19 Uhr und ich hoffe, die nächste Stunde bringt Buchseiten.

FRAGE: Beschreibe uns doch, wie für dich die perfekte Protagonistin, der perfekte Protagonist sein muss. Hast du ihn/sie vielleicht schon in einer deiner gelesenen Büchern angetroffen?

Der perfekte Charakter ist für mich der, der stark ist, aber nicht perfekt und aalglatt. Er soll Kanten und Schwächen haben und sich im Laufe des Buches persönlich weiterentwickeln. Ganz frisch gelesen ist Januarfluss – die Protagonistin war für mich sehr perfekt, da sie mit ihrer hochnäsigen Art am Anfang dem Bild der reichen, weisen Oberschicht in Brasilien entsprach, sich aber im Laufe des Buches gut entwickelt und vor allem auch reflektiert hat! Das fand ich toll.

Okay, nachdem ich kurz gestöbert habe, werde ich dann endlich auch mal lesen. :)

 

Update 2: 20:00

FRAGE: Wo befindet sich dein Charakter gerade? Wie ist die Stimmung dort? Könntet ihr euch vorstellen selbst dort zu sein? Warum ja/warum nicht?

Erst einmal: Ich habe jetzt etwas in Red Rising geschmökert. :) Das heißt, ich begleite mal wieder Darrow und er befindet sich immer noch in dem Test und die Stimmung ist brutal, ausgelaugt und gefährlich. Dementsprechend möchte ich dort wirklich nicht gerne sein… es ist alles einfach nur intrigant und brutal. Niemand ist sicher, man kann kaum jemanden trauen.

Red Rising

 

Update 3: 21:00

Da ich geduscht habe und fleißig bei euch kommentiert, habe ich diese Stunde nichts gelesen, aber dafür geht es danach weiter. :)

FRAGE: Wie steht ihr persönlich so zu Zitaten? Liebt ihr es auch, alle tollen Sätze und Stellen mit einem kleinen Post-it zu kennzeichnen oder schreibt ihr die euch vielleicht sogar heraus? Habt ihr vielleicht sogar eine Stelle in eurem Zimmer, an der ihr alles mit Zitaten vollgeklebt habt oder etwas anderes kreatives? Habt ihr vielleicht sogar schon etwas tolles aus eurem jetzigen Buch, das ihr gerne zitieren und mit uns teilen wollen würdet?

Ich liebe Zitate und markiere mir gerne Stellen in den Büchern… aber nicht mit Post-Its sondern mit Eselsohren! Ja, richtig gelesen… ich mache Eselsohren in meine Bücher und ich stehe dazu. Natürlich nur an die Stellen, die ich markiere für mich, weil ein Satz oder eine Szene toll ist, nicht als Lesezeichen. :) Hier mal meine bisherigen Eselsohren: http://annasbuecherstapel.de/eselohren/

Aber bis auf diese Sammlung auf dem Blog, sieht man die Zitate nicht… also ich habe sie nicht an der Wand oder so. :(

Gerade habe ich aber nichts zitierenswürdiges für euch… ich halte aber mal die Augen auf. ;)

 

So, mein Leseplatz wechselt ins Bett… meine Müdigkeit. Aber mal sehen, wie lange ich durchhalten werde und noch bei euch stöbern kann. :)

 

 

21:32 Uff… ich muss ins Bett… mir fallen die Augen zu. Ich werde morgen die restlichen Fragen beantworten und bei euch allen noch einmal stöbern! Schlaf gut! :)

 

Update: Der nächste Morgen

So, nun bin ich wach und fühle mich etwas besser. Es war echt schön gewesen, auch wenn ich so zeitig ausgestiegen bin. :) Nun folgt also die Beantwortung der restlichen Fragen und ein Abschiedsbesuch bei euch. :)

Gestern habe ich kurz vorm Schlafen noch 10 Seiten in „Es muss wohl an dir liegen“ gelesen.

Es muss wohl an dir liegen

 

22:00 Uhr: Stell dir vor, der Protagonist deines Buches wäre dein Freund/Freundin. Was magst du besonders an ihm/ihr, was würde dich vermutlich nach einiger Zeit annerven?
Also so richtig einschätzen kann ich Delia noch gar nicht, aber erstmal wirkt sie auf mich sehr nett und angenehm. Also bisher würde ich mich gut mit ihr verstehen. Lustig finde ich zudem, dass sie in Newcastle in Nordenglang wohnt… ich habe in der Nachbarstadt Sunderland ein Auslandssemester verbracht und in Newcastle ist unsere Fähre Richtung Amsterdam abgefahren. Das waren noch Zeiten. :D
23:00 Uhr: Wir hoffen mal, dass ihr mittlerweile ein wenig zum Lesen gekommen seid und wollen euch fragen, wie ihr die Hauptperson in eurem Buch bisher so findet. Könnt ihr sie/ihn in einem Satz beschreiben?
Ja also ehrlich, Leseabende sind viel Plaudern und Stöbern, aber wenig lesen… und durch die Müdigkeit war das alles noch dürftiger als eh schon. Dafür habe ich fleißig kommentiert und gestöbert, gerade wegen der kleinen Runde. :)
Wie schon gesagt, so richtig einschätzen kann ich sie nicht, aber mein Satz: Delia ist eine bodenständige und sympatische junge Frau, die eine spezielle Familie hat und deren Freund fremd gegangen ist. Nein, das ist nicht gespoilert, sondern steht im Klappentext, also, dass der Freund fremd gegangen ist. ;)
Abschlussfrage/Bonusfrage: Leni und ich würden uns wieder freuen, wenn ihr im Anschluss noch ein paar Worte hinterlasst, wie es euch gefallen hat. Würdet ihr nächstes Mal gerne wieder dabei sein? Habt ihr Anregungen und Ideen? Was hat euch besonders zugesagt, was vielleicht weniger?
Ich mag diese Mädelsabende, deswegen bin ich ja nun auch schon das zweite Mal mit bei. Natürlich kommt man wenig zum Lesen, aber dafür lernt man andere Blogs kennen und kann plaudern. :) Ich wäre auch beim nächsten Mal wieder mit bei, wenn es zeitlich passt. Schauen wir mal. :) Also, danke liebe Tanja und Leni für den tollen Abend – es hat Spaß gemacht und so richtig Verbesserungsvorschläge habe ich ehrlich gesagt auch nicht. :)
PS: Ich habe heute früh bereits weiter in Red Rising geschmökert und werde das Buch gewiss heute beenden. :) Es geht also voran mit mir und dem SaB. :D

45 comments on “[Lese-Abend] Versuch Nummer 2 mit dem buchigen Leseabend von Tanja & Leni

  1. Vielen Dank für den Tipp! Wollte schon länger mal wieder an einer Leserunde teilnehmen. Habe mich eben angemeldet und verfasse jetzt den Update-Post. Bis später :)

    Liebe Grüße
    Jacy

  2. Huch, ich glaube den ersten Teil deines Buches habe ich auf meinem Kindle. Das Cover kommt mir so bekannt vor… Vielleicht gab es das irgendwann mal kostenlos auf Amazon? Anderst kann ich mir die Existenz nicht erklären :D Wenn du Teil zwei liest dann hat dir Teil eins sicherlich gefallen oder?

    Hmmm Nudelpfanne… bei mir gabs vorhin Toastsandwitches und jetzt ganz klassisch Bier und Chips :D Zu meiner Verteidigung: Ich bin nicht zu Hause, sonst hätte ich noch schnell etwas gezaubert was etwas mehr her macht :D

    Viel Spaß beim Lesen! Ich lege jetzt los.

    Liebe Grüße
    Jacy

    1. Hallo Jacy,

      ja das Buch gab es mal kostenlos bei Amazon – Herzklopfen im Nimmerland heißt Band 1. Ich habe den auch auf dem Kindle. ^^ Ich kann dir die Bücher nur empfehlen, also Band 1 hat mir echt gut gefallen. Die Idee der Geschichte ist klasse…. da sieht man Nimmerland mit ganz anderen Augen – richtig toll gemacht. In den nächsten Tagen wird es dazu auch eine Rezension von mir geben. :)

      Mach dir keinen Kopf, jeder isst, was schmeckt. :D

      Dir auch viel Spaß beim Lesen… ich fange auch gleich an. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Huhu Anna,
    ahhhh, 1001 Kuss. Djinnfeuer ist sooooo (!!!) genial. Da kannst du dich auf eine sehr schöne Geschichte freuen. Ich glaube Red Rising war schon das letzte Mal dabei. Kann das sein? Hast du schon ein wenig darin weitergelesen? Und auf die Shannara-Chroniken, das habe ich dir ja schon letztens geschrieben, bin ich auch sehr gespannt. Mal schauen, ob das was für mich ist :o)
    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    1. Hallo Tanja,

      jaaaaaaa ich weiß – ich bin da schon recht weit und LIEBE das Buch bereits. :) Mal sehen, ob ich darin später noch weiterschmöker. ^^

      Ja ich weiß… Red Rising ist schon lange auf dem SaB… ich war am Anfang so gefesselt, dann hatte ich ein kleines Tief und anderes gelesen und nun bin ich wieder gefesselt und werde es spätestens morgen beenden. :)

      Mal sehen, ob ich heute auch in den Shannara-Chroniken schmökern werde. :D Ich berichte dann. ^^

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. Hey Anna =),
    von der Reihe habe ich schon öfter gehört. Ich bin kein großer Fan von Peter Pan, aber da alle begeistert davon sind, bin ich hin und hergerissen, ob ich es lesen soll…
    Wirst du bei dem Buch bleiben oder zwischendurch wechseln?
    Wünsch dir einen tollen Abend ♥
    lg. Tine =)

    1. Hallo Tine,

      ich finde es wirklich toll, dass du auch dabei bist. :)

      Also ich bin auch nie der große Peter Pan-Fan gewesen, aber die Art, wie die Autorin ihre Geschichte erzählt und in Nimmerland einbaut, ist echt lesenswert. :) Mir gefallen die Bücher gut.

      Ja, ich werde die Bücher zwischendrin wechseln… das ist sehr wahrscheinlich. :)

      Wünsche dir auch einen tollen Abend und schöne Lesezeiten.

      Liebe Grüße,
      Anna

  5. Heyho :D
    oh ja wieder mal viele Bücher am Start wa? :D
    Ich konnte mich ja anfangs auch noch nicht entscheiden, aber inzwischen ist die Entscheidung dann doch gefallen. ^^

    Kennen tue ich kein einziges deiner Bücher, also so, das ich schonmal eins davon gelesen hätte oder mich damit näher beschäftigt hätte. XD

    Aber hmmm asiatische Nudelpfanne klingt doch auch lecker, wollte ich sogar morgen mit den Jungs auch machen. :D Guten Hunger. :)

    Liebe Grüße,
    Birdy

    1. Hallo Birdy,

      jup, wie es bei mir halt so üblich ist. :D Ich habe schon gesehen, dass du dich entschieden hast und die Wahl ist toll! <3

      Danke, noch kocht die Nudelpfanne vor sich hin... mal sehen, wann es soweit ist. :) So lange werde ich endlich mal lesen. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

  6. *lach* Ich kenne das! Ich kommentiere bei Leseabenden auch meist mehr als dass ich tatsächlich lese :D Aber gleich bin ich wieder durch mit meiner Kommentierreihe – bei nur 4/5 Teilnehmerinnen geht das doch recht schnell.

    Bei Frage zwei stimme ich dir voll zu. Stark ja, aber trotzdem Ecken und Kanten sowie Entwicklung. Das ist auch für mich das wichtigste :)

    Und ja: das ist der erste Bartimäus-Band und ich kann ihn wirklich total empfehlen. Liest sich schnell und fühlt sich an wie ein Film. Ich bin total verliebt ♥

    LG
    Jacy

    1. Hey Jacy,

      oh ja, das ist typisch für Leseabende, man kommentiert und kommentiert und liest eigentlich gar nicht. :D Aber ja, die kleine Anzahl heute macht es doch recht übersichtlich und es hält sich im Rahmen. Ich finde das angenehm.

      Oh wow, das klingt wirklich gut… ich werde die Bücher doch mal auf die Wunschliste packen. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

  7. Hallo Anna!

    Du hast aber einen hohen SaB. Nervt dich das eher oder brauchst du das, weil du lieber flexibel liest?

    Oh eine Peter Pan Adaption. Wie cool. Ich liebe die Serie Once Upon A Time, da spielen Peter Pan und Hook auch eine Rolle. Kennst du sie?
    Asiatische Nudelpfanne hört sich auch richtig lecker an. :)
    Ja, das hört sich nach dem richtigen Eingstieg zum Mädelsabend an. Beim letzten Mal habe ich ca. 10 Seiten gelesen und sonst nur kommentiert und online gelesen. :D War aber trotzdem ein sehr schöner Abend.

    Alles Liebe!
    Ciri

    1. Hey Ciri,

      ja ich weiß… der SaB will einfach nicht kleiner werden. Kaum ist mal ein Buch gelesen, landet dafür ein neues drauf. :D Nerven tut es mich nicht… ich mache das ja ständig so. :D Ich glaube, es ist weniger das flexibel sein als vielmehr, dass ich mich nicht entscheiden kann: :D

      Once Upon A Time kenne ich nur vom Namen,… klingt aber gut… werde mal schauen, ob man das irgendwo angucken kann. :)

      Ja Leseabende sind vor allem zum Stöbern toll – das mag ich auch sehr. Aber gleich gehe ich mal wieder eine Runde lesen… mal sehen, wie lange ich noch durchhalte… bin heute einfach müde.

      Alles Liebe,
      Anna

  8. @Jacy: Also ich finde auch, dass so eine kleine Rund mit 5 Mädels genau richtig ist. Man kann überall stöbern und vielleicht sogar noch ein paar Minuten lesen.

    Nudelpfanne klingt richtig lecker. Ich habe mir jetzt vorgenommen eine Kommentierrunde zu machen und dann immer noch so eine Viertelstunde zu lesen. Mal schauen, wie lange ich das durchhalte :o)

    Die 19 Uhr Frage hast du gut auf dem Punkt gebracht. Ich finde es total interessant, dass man sich bei dir immer überraschen lassen kann, welches Buch als nächstes im Post auftaucht :o)))
    Peter Pan habe ich bislang nur in verschiedenen Varianten gesehen aber noch nie gelesen. Eigentlich sollte man das unbedingt mal machen!

    1. Ja die kleine Runde heute finde ich auch angenehm, weil man mal lesen und stöbern kann. :)

      DIe Nudelpfanne war auch lecker, aber ich hatte nicht sooo riesig Hunger, aber geschmeckt hat sie. :)

      Hihi, na dann kannst du ja gespannt sein, über welches Buch ich als nächstes rede. ;) Da ich gerade duschen war und kommentiert habe, habe ich die Stunde wieder mal nichts gelesen. :D

      Lies Herzklopfen im Nimmerland – es ist echt schön. :)

        1. Es dauert halt alles… den eigenen Beitrag updaten, dann auf Kommentare auf dem eigenen Blog antworten, dann bei allen anderen stöbern und was schreiben und ggf. da auch noch antworten. :D Aber es macht Spaß – ich mag das! :)

  9. Urgh, das klingt wirklich nicht so, als wäre man gerne selbst anstelle des Protagonisten ^^ Geht mir gerade auch so – ich wäre der Lage wohl nicht so gut gewachsen wie Nathanael.

    Liest du immer Bücher parallel? Und wie läuft das dann? Du legst ein Buch weg, wenn du keine Lust mehr hast und beginnst das nächste? Das war noch nie mein Ding… ich zwinge mich immer, ein Buch fertig zu lesen und dann das nächste zu lesen – selbst wenn ich keine Lust habe. Gut, nicht immer… vor kurzem habe ich ein angefangenes Buch abgebrochen, weil ich einfach nicht mehr darin zurückfand. Aber das mache ich äußerst selten – letztes Jahr zum Beispiel nur einmal. Aber vielleicht würde das nicht passieren, wenn ich Bücher parallel nach Lust und Laune lesen würde? Interessant, wie unterschiedlich Lesegewohnheiten doch sind!

    Viel Spaß beim Weiterlesen!
    Jacy

    1. Hallo jacy,

      hihi, ja also in dieser Welt von Red Rising möchte ich echt nicht leben… es ist nicht schön… für niemanden, egal, welches Status man hat… puh.

      Ja ich lese eigentlich immer parallel. Ich mache das gar nicht, weil ich ein Buch nicht mag, sondern einfach, weil ich so viele gerne lesen möchte. :D Falls es dich interessiert, ich habe dazu mal ein FAQ erstellt: http://annasbuecherstapel.de/buchgeplauder-mein-sab-oder-wieso-ich-staendig-parallel-lese/

      Aber ja, ich lese in einem Buch und nach einer gewissen Zeit unterbreche ich es und lese in einem anderem weiter. Wie gesagt, hat aber nichts damit zu tun, dass ich das Buch doof finde oder langweilig. :) Das macht hier beim Leseabend in den kurzen Stunden natürlich wenig Sinn, da wechsel ich meist eher dann nach dem Update ab. :)

      Ich denke, wenn ein Buch nicht packend ist, hilft das Parallellesen auch nicht.. du würdest das Buch dann ewig auf dem SaB haben. Man muss die Bücher schon alle packend finden. :) Aber ja, Lesegewohnheiten sind faszinierend und vielfältig.

      Liebe Grüße,
      Anna

  10. Hey,
    deine Beschreibung für einen perfekten Protagonisten gefällt mir auch. So eine Situation hatte ich sogar mal, weiß aber nicht mehr welches Buch. Die Protagonistin hat mich anfangs tierisch genervt und mit Laufe des Buches und ihrer Entwicklung mochte ich sie dann immer mehr.
    Red Rising steht auf meiner WL :D
    lg ♥

    1. Hey Tine,

      ja wenn sie sich weiterentwickeln ist es meist gut. Gilt aber auch andersrum… manche waren am Anfang noch ertragbar und wurden im Laufe des Buches immer nerviger. :D

      Red Rising ist auf jeden Fall großartig, wenn auch manchmal sehr brutal und kalt.

      Liebe Grüße,
      Anna

  11. Huhu Anna,
    hilf mir doch gerade mal: In welchem Test befindet sich Darrow gerade? Er muss ja soviele Stationen durchlaufen. Ich habe gerade versucht mich an die Szene zu erinnern, noch ist es mir nicht gelungen.
    Liebe Grüße Tanja :o)

    1. Hallo Tanja,

      na ja, er ist ja recht lange nun schon in dem Test der Häuser und nachdem er von Cassius angegriffen wurde, hat er sich mit Mustang verbündet und nun gerade erfahren, wer der Schakal ist und das die Protektoren den Sieg des Schakals wünschen… es ist gerade für Darrow alles recht hoffnungslos, da er keine Armee und keine richtige Zugehörigkeit hat… auch Primus ist er nicht… hmm. :( ich sag ja, keine gute Stimmung. :D Aber nun hat er ja eine Andeutung seiner Verbündeten bekommen.. ich bin gespannt, wer das ist, evt. Sevro?!

      Liebe Grüße,
      Anna

  12. Hihi, wenn ich markiere, dann auch mit Eselsohren :D Wie schön, dass das außer mir noch jemand macht! Es ist mir einfach viel zu kompliziert, alles mit Post-its zu markieren. Aber die Zitate finden bei mir später nur selten Verwendung. In Rezis habe ich sie zum Beispiel so gut wie nie… ich glaube, die einzige gibt es bei Christoph Marzis Faye Archer. Er schreibt wirklich so wunderbar poetisch… ♥

    1. Juhu, jemand, der mit Eselsohren markiert… wir sind damit eindeutig Ausnahmen. Aber ich denke mir immer, es sind meine Bücher und wer ein Eselsohr bekommt, wird meistens eh nie weggegeben. :) Mit Post-Its… das erinnert mich immer an die Uni und Lernen, deswegen mache ich das nicht. Und soooo schön sieht es mit diesen Neonfarbenden Zetteln auch nicht aus… :(

      In Rezensionen habe ich sie auch nicht, aber ich habe hier halt die Eselsohren im Blog und da sieht man dann die Zitate. :)

      Christoph Marzi… von dem habe ich auch ein paar Bücher auf dem SuB… ich bin gespannt! :)

  13. Ohje, Eselsohren. Was für eine Todsünde!
    Nein, ich kann dass schon irgendwie nachvollziehen. Es indiviudualisiert die Bücher ja auch in gewisser Weise. Ich mag Postits tatsächlich sehr gerne. Man kann mit Farben spielen und sie notfalls wieder entfernen.
    Deine Lilly Lindner Eselsohren sind so schön!

    1. Hihi, ja ich weiß… Eselsohren gilt nicht als schicklich, aber ich mache das so und stehe dazu und genau, die Bücher werden besonders dadurch und ich sehe sofort, wie viele gute Stellen ein Buch hat. Da ich diese Bücher eh nie weggebe, ist es ja auch egal, ob jemand anderes das nicht mag. :) Ja das stimmt, Post-Its kann man wieder entfernen und dann sieht das Buch „unbenutzt“ aus, deswegen nehme ich die immer, um in Leserunden die Leseabschnitte zu markieren. Falls das Buch doof ist, kann ich es danach immer noch problemlos tauschen oder verschenken. :)

      Danke, freut mich, dass dir die Zitate gefallen!

      1. :D Bei Lesrunden mache ich das auch so. Und dann noch einen größeren Klebezettel ans Ende des Abschnitts, auf den ich mir Gedanken schreiben kann, falls ich unterwegs bin und direkt weiterlesen möchte, ohne erst mal alles tippen zu können. Die kommen dann auch immer wieder raus.

        1. Ich nehme Leserunden-Bücher selten mit, wenn ich unterwegs bin, eben um so etwas zu verhindern. :D Ich bin einfach so schreibfaul, dass ich meist direkt nach Beenden des Leseabschnittes erst einmal meine Meinung runterschreibe. Auch ein Grund für das Parallellesen, besonders wenn ich viele Leserunden-Bücher habe – ich brauch ja ein Buch für unterwegs. ^^ Und klar, die Post-Its kommen nach der Leserunde wieder raus. :)

          1. Das verstehe ich voll. Und dicke Bücher sind dann auch noch nervig. Dann kommt noch parallel eins auf dem EReader dazu, ein ernsteres Buch und so häuft sich das an… :D
            Habe im Winter noch 5 parallele Bücher gehabt und dann ordentlich abgebaut, weil ich rigendwann mal genervt war. Eins habe ich sogar abgebrochen. :(
            Von dem her auch Glückwunsch dazu, dass du noch eins abbauen konntest!

          2. Ja das stimmt, wenn ich mehrere Bücher lese, nehme ich auch meist ein dünneres für unterwegs mit, einfach, weil es handlicher ist und meine Handtasche nicht mehr ganz so groß. :D
            Oh okay, nein genervt bin ich nicht, manchmal ärgere ich mich aber über mich selbst, dass manche Bücher dann recht lange auf dem SaB liegen, aber ich bin ja gerade beim effektiven Abbauen des SaBs. :D
            Ja, neben Red Rising habe ich sogar noch 1001 Kuss. Djinnfeuer ausgelesen – jetzt sind es also nur noch 6. :D Es nimmt Form an. ^^

  14. Huhu Anna,

    da komme ich gerade doch noch mit dazu und du schläfst schon. *och manno* Auf jeden Fall finde ich es klasse, dass du wieder mit dabei warst und so toll dabei warst. (Nicht so wie ich *hust*) Du hast ein paar echt tolle Bücher auf dem SuB liegen, vor allem 1001 Küsse würde ich ja gerne mal bald lesen und mit dem 2. Band der Peter Pan/Hook Reihe, hast du mich gerade überhaupt erst auf diese Reihe gestoßen. Nun ja, was soll ich sagen, ich bin jetzt total neugierig darauf!! =)))
    Ich hoffe, die Asiatische Nudelpfanne hat gut geschmeckt?
    Total interessant, wie jeder seine Zitate unterschiedlich markiert. Ich zum Beispiel könnte das mit den Eselsohren überhaupt nicht. Früher war mir das so ziemlich egal, aber heute mache ich mein Buch beim Lesen noch nicht mal komplett auf, nur um keine Leserille am Buchrücken zu erhalten. =’D Aber was man nicht alles für schöne Sätze oder Szenen macht. =))

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    1. Hey Leni,

      ja wir haben uns genau verpasst, aber ich war einfach so knülle… wenn einem beim Lesen die Augen ständig zufallen… ist es einfach unproduktiv.

      Ich fand es auch toll, dass es so gut gepasst hat und irgendwann bin ich auch mal 100 % fit bei nem Mädelsabend und ziehe es bis zum Schluss durch. :D Das wird schon… alle guten Dinge sind schließlich 3. :D

      1001 Küsse bin ich schon recht weit und ich LIEBE das Buch! Das solltest du wirklich ganz bald lesen – es ist toll. <3
      Cool, ich überzeuge euch von den Nimmerland-Büchern und fülle Wunschlisten. :D Sehr gut. Die Bücher sind echt schön, also empfehlen kann ich sie auf jeden Fall!

      Die Asiatische Nudelpfanne war sehr lecker, auch wenn sie zu wenig scharf war... keine Ahnung was mein Mann beim Tabasco falsch macht... ich mache 2 Tropfen rein = gute, aushaltbare Schärfe. Er macht 6 Tropfen rein = nichts. :D

      Die Eselsohren habe ich früher nicht gemacht, sondern nur mit nem Bleistift die Stellen markiert, aber da habe ich nichts wieder gefunden, also kamen die Eselsohren und damit klappt es gut. :) Auch Leserillen stören mich nicht, vor allem nicht, wenn ich sie rein mache. Ich würde mich hüten, ein Buch nur halb aufzuklappen wegen der Leserillen... :D Zumal man das manchmal einfach nicht verhindern kann. ^^

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Anna

      1. Huhu Anna,

        das kann ich aber auch gut verstehen. Um die Zeit war ich eigentlich auch schon total knülle, wollte aber unbedingt noch ein wenig dabei sein. *schmunzel*

        Sobald mein SuB „etwas“ kleiner geworden ist (bin ich echt gespannt, ob das in diesem Leben nochmal passiert XD) werde ich mir direkt 1001 Küsse kaufen. Also es steht schon gar nicht mehr wirklich auf dem Wunschzettel, sondern auf der Liste „als nächstes kaufen“. =D

        *Hahaha* Freut mich aber, dass die Nudelpfanne trotzdem noch gut geschmeckt hat. =D Isst du gerne scharf? Bei bestimmten Gerichten, hüpfe ich vor Freude wenn sie scharf sind. *–*

        Ich weiß auch nicht, wie ich diesen komischen Tick mit der Leserille bekommen habe. xD Aber jetzt ist er nun mal da und ich schätze, genau das ist der Grund dafür, dass ich langsam zu den eBooks wechsele. =’D

        Es freut mich übrigens wahnsinnig, dass dir der Mädelsabend Spaß gemacht hat und du eine schöne Zeit hattest. Ich würde mich total freuen, wenn es bei dir das nächste Mal auch wieder klappt und wir es auch zeitlich gleichzeitig schaffen. *schmunzel* Du hast es gesagt, alle guten Dinge sind 3!! =))

        Ganz liebe Grüße
        Leni =)

        1. Hey Leni,

          ja irgendwie ist der Wurm drin am Mädelsabend… beim nächsten Mal werde ich ggf. erst ganz spontan einsteigen und bin dann hoffentlich fit. :D

          Haha, ich warte schon lange nicht mehr darauf, dass man ein SuB kleiner wird. Ich lese einfach munter vor mich hin, grabe SuB-Leichen aus um Schätze zu entdecken und genieße ansonsten einfach die Vielfalt.
          Aber gut, dass 1001 Kuss schon so hoch in der Prio steht… so eine Liste habe ich auch… die heißt „Buchbestellung“. :D

          Na was heißt gerne, aber ich mag es, wenn es eine gute Schärfe hat… muss natürlich im Rahmen sein und bei Tabasco erwarte ich halt scharf… es ist komisch, wenn das dann nicht so ist. ^^

          Aber eBooks kann man nichts in Regal stellen! Man kann nicht blättern, schnuppern und sich über tolle Cover unter den Schutzumschlägen freuen! Ich habe zwar nun auch einen eReader, aber meine echten Schätze ersetzt der nicht. :D Ich vermisse bereits das vor und zurückblättern, wenn ich etwa schnell die Karte der Fanatasy-Welt anschauen will oder gucken möchte, wie viele Seiten das Kapitel noch hat…

          Ja wie gesagt, ich wäre auch gerne beim nächsten Mal mit bei – ich mag diesen Abend. :)

          Liebe Grüße,
          Anna

  15. Also Eselsohren gehen bei mir ja auch gar nicht. Aber ich bin sowieso recht spießig, was meine Bücher angeht. Mein Mann streicht immer munter mit Stiften besondere Textstellen an und ich kriege jedes Mal die Krise. Ich glaube ich sollte eine Therapiegruppe besuchen, damit ich mit sowas besser klar komme ;o)))))))

    1. Hihi…. es darf ja jeder sein wie er will mit seinen Büchern… :D mir ist ein sorgsamer Umgang auch wichtig, aber ich habe kein Problem damit, wenn ein Buch, nachdem ich es gelesen habe, Leserillen hat oder eben Eselsohren… die zeigen, dass wir eine schöne Zeit zusammen verbracht haben. :)
      Ob es da eine Therapiegruppe geben würde? Wäre ja mal gut zu wissen. ^^

        1. Hihi, ja da hat dein Mann recht – sehr weise. ^^

          Es ist okay, spießig zu sein… ich mag das. :) Wie hieß es damals in der Werbung „Papa, wenn ich groß bin, möchte ich auch mal Spießer werden.“ :) ^^

  16. heyhey :D
    du kommst wohl genau soviel zum lesen wie ich wa XD
    Ich weiß die ganze Zeit gar nicht was ich zuerst machen soll, antworten, kommentieren oder lesen und dann ist auch schon wieder die Stunde rum und es kommt die nächste Frage XD

    Ich glaube an die Wand hängen würde ich meine Zitate jetzt auch nicht, klar es gibt tolle die man wirklich fast als Lebensweisheit betrachten kann, aber irgendwo müssen ja auch meine Wolfsbilder hin, da ist kein Platz für Zitate an der Wand xD aber in deine Eselsohren Seite werde ich nach der Lesenacht mal reinschauen. ^^

    Ich wünsche dir ansonsten eine Gute Nacht schlaf fein und es hat echt Spaß gemacht :D

    1. Hey Birdy,

      ja man kommentiert und kommentiert und plötzlich ist die Stunde rum, aber das sind eben Leseabende. Ich mag den Austausch dahinter sehr… da wird Lesen glatt nebensächlich. ^^

      Das stimmt, es gibt gewiss richtig schöne Zitate, die man auch an die Wand hängen kann… aber das sollte ja dann auch echt schön aussehen und dafür fehlt mir die Idee und selber schreiben geht nicht, da ich meine Handschrift nicht mag. :D
      Ich bin gespannt, wie dir meine Eselsohren gefallen. Viel Spaß beim Stöbern und vielleicht überzeugt dich das ein oder andere Zitate von dem Buch. ;)

      Danke, dir gute Nacht hatte ich mehr oder weniger und mir hat es auch viel Spaß gemacht! :)

      Liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.