Aktion Stempeln

[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2014 | Januar

Aktion Stempeln

Es geht bei der Aktion Stempeln darum, dass man im jeweiligen Monat zurück blickt, dabei muss es mindestens 1 Jahr , kann aber auch länger her sein. Die Aktion ist ursprünglich von Aisling Breith, wurde nun aber von Favolas Lesestoff fortgeführt.

Ich habe mich dazu entschieden, zwei Jahre zurück zu blicken, in diesem Fall also auf den Januar 2014. :)

Im Kopf geblieben:

Das geheime Vermächtnis des Pan - Stempeln

 

Ach wie könnte ich dieses Buch vergessen. Ich habe es damals verschlungen und wirklich vergöttert! Ein richtig tolles Buch und auch die Handlung ist noch sehr präsent.

 

 

 

Kälte - Stempeln

 

Auch hier weiß ich noch recht viel, obwohl mir das Ende etwas seltsam erschien und ich das Buch im allgemeinen nur okay fand. Nichtsdestotrotz hoffe ich niemals auf so viel Schnee.

 

 

 

Lass mich die Nacht überleben - Stempeln

 

Ich lese ja gerne auch mal Sachbücher oder Bücher mit ernsten Themen. Hier gibt es wieder Einblicke in die Drogenwelt und jedes Buch zu dem Thema schreckt mich vor Drogen mehr ab. Auch wenn nicht mehr alle Details da sind, weiß ich noch recht viel darüber.

 

 

Meine erste bis neunundneunzigste Liebe - Stempeln

 

Bei dem Buch weiß ich, dass ich sehr enttäuscht war. Ich hatte irgendwie schöne Liebesgeschichten erwartet, aber die Geschichten waren so kurz und bezogen sich auch auf andere Dinge im Leben, die man liebt. Irgendwie hat mich das enttäuscht, auch wenn die Idee gut ist.

 

Mind the Gap! - Stempeln

 

Ja – Mind the Gap, wie oft habe ich das an den Bahnhöfen gehört und das ist für mich London und klar, da musste dieses Buch gelesen werden und ich habe mit der Protagonistin vieles mitgefühlt. Ich mochte das Buch wirklich und irgendwann lese ich auch die folgenden Bände. :)

 

Pandemonium - Stempeln

 

Band 2 ist mir von der Amor-Trilogie wirklich am meisten im Kopf geblieben und ich habe diesen Band auch am meisten gemocht. Grundsätzlich war die Idee der Trilogie einfach genial – eine tolle Dystopie.

 

 

Siebzehn Silben Ewigkeit - Stempeln

 

Das Buch war etwas speziell und ich fand es nur okay und trotzdem ist es im Kopf geblieben. Vor allem auch das Ende, das so seltsam wie rund war.

 

 

 

 

In Vergessenheit geraten:

Die Brücke der Gezeiten - Stempeln

 

Ach ja, dieses Fantasy-Werk hat mir nicht gefallen. Ich weiß, dass ich es als zu wenig innovativ empfunden habe. Jegliche Gefüge und Kulturen darin waren an echte Kulturen in unserer Welt angelehnt und dadurch habe ich die Reihe auch nicht weiterverfolgt. Hier ist es nicht schlimm, dass die Handlung aus dem Kopf gefallen ist.

 

Es wird keine Helden geben - Stempeln

 

Das Thema Amoklauf und irgendwie sehr fesselnd geschrieben, aber trotzdem weiß ich nicht mehr wirklich viel über die Handlung. Der Anfang ist noch da, aber der Rest ist ein schwarzes Loch.

 

 

 

Nachtjagd - Stempeln

 

Black Dagger und oh nein, ich weiß nichts mehr – dabei mochte ich die Geschichte total! Das ist ja ärgerlich.

 

 

 

Blutopfer - Stempeln

 

Gilt auch für Band 2 bzw. dem zweiten Teil von Buch 1. :(

 

 

 

 

Reqium - Stempeln

 

Leider weiß ich auch von Band 3 der Amor-Trilogie nicht mehr viel. Ich erinnere mich nur noch an das Ende und das ich damit nicht ganz so zufrieden war und ich weiß noch, dass mein erster Gedanke, als ich das Buch in der Buchhandlung abgeholt habe, war, dass es sehr dünn ist. :D

 

Wo Schneeflocken glitzern - Stempeln

 

Also hier weiß ich nur noch irgendwas von Russland, ein Schloss und viel Schnee – aber was ist da sonst noch passiert? Keine Ahnung.

 

 

 

 

Haha, ganz knapp hat der grüne Stempel überwiegt – 7 grüne Bücher, 6 rote Bücher. Oh man. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so oft den grünen Stempel zücken würde, irgendwie hatte ich gedacht, ich habe mehr Lücken. Aber gut, ich bin zufrieden und es ist interessant, zu sehen, was ich 2014 so gelesen habe. :)

 

Wie ist es bei euch? Kennt ihr eines der Bücher und wenn ja, erinnert ihr euch noch an den Inhalt?

 

23 comments on “[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2014 | Januar

  1. Guten Morgen Anna,

    nö, ich bin ja gar nicht neugierig ;) Darum bin ich jetzt gleich zu dir rüber gehuscht um zu sehen was bei dir so alles zu lesen gibt.

    WoW, du hast aber viel gelesen! Aber ich kenne kein einziges von den Büchern. Also sicher, das ein oder andere vom Titel oder Cover aber gelesen hab ich wirklich keines davon.

    Von Pan haben ja viele geschwärmt aber ich konnte mich nie wirklich dafür erwärmen, nicht das ich Jugendbücher nicht mag, ich lese sehr viele. Aber dieses hat mich nie neugierig gemacht.

    Ich bin auf alle Fälle gespannt wie dein nächster Rückblick aussehen wird ;) Und wünsch dir weiter viele tolle Bücher!

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    1. Guten Morgen Alexandra,

      danke für deinen Besuch! Dir sei die Neugier verziehen. ;)
      Ja ich war selber auch überrascht, wie viel ich damals gelesen habe. :D

      Pan war toll – Band 1 habe ich wirklich vergöttert. Falls du doch mal Lust auf Urban Fantasy hast im Jugendbuch-Bereich, kannst du dir dieses Buch ja doch nochmal näher anschauen. Noch kostet das Taschenbuch nur 4,99 Euro. :)

      Oh auf meinen nächsten Rückblick bin ich selber auch gespannt, weiß gar nicht mehr, was ich da so gelesen habe. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Da bin ich aber froh, hab dein Blog auch gleich in meine RSS-Feeds gehauen *gg* So verpass ich wirklich nichts mehr ;)

        Ich mag ja Jugendbücher sehr, Zodiac ist ja auch eins, aber Pan hat mich wirklich nie neugierig gemacht und da ich ja noch sioe viele andere rum stehen habe und meine Wunschliste aus allen Nähten platzt…

        Ich auch nicht, ich schau wirklich immer erst an dem Tag nach an dem ich den Rückblick schreibe *g*

        Danke, dir auch noch mal:D

        Alex

        1. Oh danke für das Abo – ich freue mich, wenn jemand sich bewusst entscheidet, meinem Blog zu folgen. :) Du bist aber auch vorher schon oft zu Besuch gewesen und ich versuche es auch bei dir immer. Mindestens die Stempelpost müssen sein. :)

          Hihi mir war auch aufgefallen, dass du mit Zodiac ja auch gerade Jugendfantasy liest (mein Kommentar dazu folgt) und es ist okay, wenn du sagst, du gibst anderen Büchern den Vorzug. Man kann ja gar nicht alle Bücher lesen, die es so gibt. Und es kommt noch oft vor, dass ich Bücher lese, die mir nur bedingt bis gar nicht überzeugen. Aber ich bin sehr schlecht im Bücher abbrechen. Ich habe bis zum Schluss die Hoffnung, dass es besser wird. :(

          Manchmal schaue ich schon so auch rein, was ich so gelesen habe, besonders bei Wasliestdu.de sieht man das toll. :D Und oft erkenne ich dann auch, welche Challenge vom SuB-Abbau auf Lovelybooks da Thema war, weil die Bücher ein bestimmtes Schema haben. :D

          Liebe Grüße,
          Anna

          1. Nichts zu danken, freu mich immer wieder über neue Blogs und Gesichter ;) Stimmt, ich bin eher eine leise Leserin, ich schreibe wirklich nur dann etwas, wenn ich was zu sagen habe, zum Thema mein ich *lach* Aber jetzt fand ich es an der zeit dein Blog nicht nur dann zu lesen wenn wir „Aktion Stemplen“ am start haben. Bin also neugierig auf deine anderen und neuen Beiträge.

            Ne, und die noch kommen werden! Ich erwisch mich immer wieder wie ich Anfang jahr und im Sommer nach Novitäten suche. Doof, dabei hätte ja meine WuLi genug zu bieten ohne all die neuen Bücher die da kommen werden *lach* Also was das abbrechen angeht, da hab ich früher knallhart durchgebissen. Irgendwann hab ich mir gesagt das meine ZEit aber echt zu schade ist um ein so schlechtes, (natürlich nur meiner meinung nach) fertig zulesen und hab beschlossen auch mal ein Buch abzubrechen. Das kommt eigentlich äusserst selten vor, ausser letztes Jahr. Da wars 4 oder 5. Inzwischen berichte ich sogar auch über die abgebrochenen Bücher. Hab da extra einen Fragebogen mit ner Blogfreundin kreiert, weil wir beide gefunden haben das es auch oky und wichtig ist darüber zu schreiben.

            So, nun wünsch ich dir einen guten Tag und wer weiss, vielleicht nochmal bis später *gg*

  2. Huhu :),

    ohje, schon die zweite Bloggerin, welche sich nicht mehr gut an den Armor-Trilogie Abschluss erinnert :o … sollte mir das zu denken geben? Ist das Ende wirklich so schlecht?
    Ansonsten habe ich von deinen Büchern nur Pan gelesen ♥ – und geliebt. Ich will unbedingt den Schuber haben *__* *sabber*, aber … eigentlich besitze ich die Bücher doch schon :D. Nur nicht im Regal.

    LG Conny

    1. Hallo Conny,

      eigentlich muss es dir nicht zu denken geben. Ich würde das Ende auch nicht als schlecht bezeichnen, sondern als sehr offen. Das hat mich damals etwas gestört. Ansonsten war das Buch auch wirklich gut!

      Oh ja, Pan ist so toll! Ich habe Band 1 damals wirklich gefressen! <3 Ich habe sie alle als Taschenbuch - juhu. Habe damals extra immer gewartet und auch gezittert, dass der nächste Band ebenfalls als echtes Buch erscheint. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Huhu Anna

    Vor zwei Jahren war ja diese riesige Bloggeraktion zu „Es wird keine Helden geben“. Und so haben wohl viele das Buch vor zwei Jahren gelesen. Und mir geht es gleich wie dir. Das Buch ist mir damals unter die Haut gegangen, der Anfang ist noch präsent, aber dann ….
    „Pandemonium“ liegt leider immer noch auf meinem SuB. Und dabei fand ich „Delirium“ ja so klasse …

    Übrigens ist seit gestern der Sammelpost online: *klick*
    Vielleicht hast du ja noch Lust, bei den anderen Teilnehmern zu stöbern.

    lg Favola

    1. Hallo Favola,

      ja das Buch „Es wird keine Helden geben“ ist damals frisch erschienen und ich erinnere mich an die Aktion, auch wenn ich damals da nicht dran teilgenommen hatte, wie auch, ohne Blog. ^^
      Oh du solltest die Amor-Triloie wirklich ganz bald fertig lesen, sie ist schon echt schön. :) Und Band 2 ist ja mein Favorit.

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. „Es wird keine Helden geben“ habe ich erst vor Kurzem gelesen und kann mich jetzt schon kaum noch dran erinnern ;-)
    Besonders toll fand ich es allerdings auch nicht wirklich…

    Liebe Grüße
    Kerstin

    1. Hallo Kerstin,

      haha, dann ist das Buch ja anscheinend wirklich nicht einprägsam… ich weiß auch, dass ich es nur okay fand… hmm, glaube ich. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

  5. Von deinen Büchern hab ich bisher noch nichts gelesen… aber Blackdagger steht auf der Liste. :D Und „PAN“ jetzt auch wieder… das ging irgendwie mal unter…

    Viel mehr begeistert mich ja gerade allerdings folgendes:
    a) Ich kann hier problemlos kommentieren. Blogspot und ich hassen uns.
    b) Du hast sogar mehr angefangene Bücher als ich :D
    c) Du magst Skulduggery \o/ (Ich bin gerade dabei mir alle noch mal anzuhören um dann hoffentlich bald endlich das Finale lesen zu können… aktuell bin ich bei Band 7)

    Liebe Grüße :D

    1. Hey :)

      Blackdagger hat mir damals gut gefallen und Pan ist eh toll und wunderbar. :D Das gehört gelesen. ^^

      Ja, freut mich, dass du bei mir kommentieren kannst, es gibt nichts schlimmeres als Blogs, bei denen man was sagen möchte und dann klappt es nicht…

      Ich bin ein notorischer Parallelleser, dazu wird auch bald ein Beitrag folgen. :D Ich beende aber auch immer wieder welche, nur fange ich dann meist direkt was neues auch wieder an. :D Wie eine Sucht.

      Skulduggery ist soooo toll – ich liebe die Bücher und habe Band 8 + 9 noch vor mir, worauf ich mich total freue. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Bei Blackdagger schreckt mich ja ein wenig ab, dass es so unfassbar viele Bücher sind… das ist ja quasi endlos. *g*

        Am schrecklichsten ist ja, wenn man einen (langen) Kommentar schreibt und dann nicht weiß ob er jetzt durch ging, im Nirvana verschwand oder einfach noch nicht freigeschaltet wurde… das verleidet es mir immer wieder…

        Ich hab versucht ein wenig Altlasten aufzuarbeiten.. jetzt so zum Jahreswechsel… Hat nur bedingt geklappt. Es sind aktuell wieder 7… /o\

        Skulduggery hab ich damals angefangen als gerade Band 4 raus kam… Und seitdem jedes Jahr vor der Neuerscheinung alle bisherigen als Hörbuch nochmal gehört. Der Sprecher ist großartig. <3

        Band 8 fand ich sehr krass! Lass mich doch mal wissen was du von hältst… gibt nicht so viele Leute mit denen man über die Reihe reden kann :D

        *wink*

        1. *wink zurück*

          Ja Black Dagger ist glaube ich eine Neverending Story. :D Das geht einfach immer weiter, ABER, jeweils 2 deutsche Bände sind beim Liebespaar in sich schon abgeschlossen, also man hat keine Cliffhanger oder so. Von daher kann man das auch zwischendrin immer mal pausieren. ;)

          Oh ja, lange Kommentare und dann wusch – weg und man weiß nicht, kam er durch oder nicht. Deswegen kopiere ich meine Kommentare vorher, bevor ich auf „abschicken“ drücke um zu sehen, was passiert.

          Altlasten sind es bei mir gar nicht, habe zwar 3 Bücher aus 2015 mit rüber genommen, aber 2 davon schon gelesen. Sind also alles neu angefangene, na mal sehen, heute habe ich immerhin schon zwei (dünne) Bücher beendet. :) Bei mir sind es aktuell 10. :D

          Skulduggery als Band 4 rauskam – oh je, da musstet du ja immer EWIG warten. :D Hörbücher bin ich nicht ganz so der Fan, irgendwie ist mir zuhören zu anstrengend. :D

          Okayyyyyyyyyyyyy, jetzt machst du mich sehr neugierig auf Band 8 – ich werde auf jeden Fall berichten. :D
          Ja LEIDER lesen zu wenig Leute Skulduggery, dabei mache ich ständig Werbung dafür. :D Aber viele schreckt die Länge ab, dabei ist es eigentlich zu kurz. :D

          Liebe Grüße,
          Anna

          1. Du bist Schuld! :D
            Ich hab gestern dann gedacht „Fängste mal mit Black Dagger an. Hast gerade eh kein Buch offen, das du unbedingt weiter lesen willst… Kannst es dir ja mal ansehen.“

            Jetzt habe ich die ersten beiden durch. /o\
            Das war eine sehr schlafarme Nacht und vorhin habe ich sogar vergessen, dass ich vielleicht essen sollte. *hüstel* Ich nenne es Twilight-Effekt: Es ist unfassbar kitschig & total übertrieben… aber man kann nicht aufhören. /o\

            Die meisten meiner angefangenen Bücher sind schon relativ lange angefangen. *seufz*

            Das mit den Hörbüchern höre ich ja häufiger. Ich höre sie meistens beim Kochen oder Aufräumen, Wäsche aufhängen… So Arbeiten bei denen man nicht nachdenken muss… Sonst würde ich vermutlich auch einfach einschlafen :D Und gerade, wenn man eine Reihe noch mal komplett lesen möchte geht das einfach schneller als wenn ich noch mal alle Bücher lese…

            Hast du „Tanith Low – Die ruchlosen sieben“ auch gelesen? Wenn nicht: Unbedingt machen! *g*

            Wundert mich immer wieder wie wenige Skulduggery kennen… meine Bücher sind schon echte Wanderbücher… weil ich ständig jemanden überrede neu anzufangen :D

            Schönes Wochenende!

          2. Hey,

            cool, dass du dir wegen mir Black Dagger genommen hast und umso schöner, wenn es dich so gepackt hat. :) *stolzaufmichbin*
            Ja stimmt, kitschig, übertrieben, aber manchmal liest man sowas auch ganz gerne. :) Und Bücher mit Sogwirkung sind einfach toll! :)
            Hast du denn auch Folgebände bei dir rumliegen oder nur Band 1+2 gehabt?

            Oh ich versuche angefangene Bücher auch zu beenden, auch wenn es sich manchmal über 2 – 3 Monate ziehen kann… leider. :( Auch in den Februar nehme ich diverse Bücher mit, aber mindestens 1 Buch, wenn nicht sogar 2 möchte ich das Wochenende gerne noch beenden. Das müsste schaffbar sein. :) Heute Nachmittag steht außer der Besuch einer Freundin nichts an und wenn die Herren dann wieder Fußball schauen, habe ich Lesezeit. :D

            Ja Tanith Low habe ich ebenfalls gelesen. Was ich noch nicht gelesen habe ist die Kurzgeschichten-Sammlung „Apokalypse WOW!“, aber das kommt dann nach Band 8. :)

            Ich versuche gerade meinen Mann von den Büchern zu überzeugen, gewiss würden sie ihm gut gefallen. Na mal sehen. :)

            Dir auch ein schönes Wochenende!

            Liebe Grüße,
            Anna

          3. Wir haben jetzt so viel kommentiert, dass an deinem letzten Kommentar kein „Antworten“ Button mehr steht /o\

            Ich hab ein paar Ebooks hier … alles weitere erledigt dann die Onleihe. <3

            Hab mir mittlerweile mal deine Beschreibung durchgelesen. Und mich hier
            umgesehen 920 Bücher auf dem Sub? Hast du da einen eigenen Raum für? :D Vor allem wenn du auf Hardcover stehst (kann ich ja gar nicht nachvollziehen.. ich würde immer Taschenbücher bevorzugen :D).

            Ich glaub mein "Nicht weiterlesen"-Rekord liegt jetzt bei 2 Jahren :D Manchmal versuche ich es dann mit dem Hörbuch, wenn es so gar nicht weiter geht.

            Na ich hoffe du schaffst dein Leseziel noch bis morgen :D

            Die Kurzgeschichten-Sammlung ist großartig! Ich habe sie auch erst im November bekommen und lese sie parallel zu den Hörbüchern. Die Geschichten sind nämlich sortiert. Also es steht immer bei zu welchem regulären Band die einzelnen Geschichten spielen :)

            Ich glaub ich stöbere jetzt hier noch ein wenig rum :D

            *wink*

          4. Hehe das mit dem Antwort-Button ist mir auch aufgefallen, aber immerhin steht die Antwort weiterhin darunter und nicht irgendwo zwischendrin. :D

            Juhu, mein Leseziel habe ich noch geschafft und gestern zwei Bücher beendet.. trotzdem habe ich 8 Bücher mit in den neuen Monat genommen. Wenn die gelesen sind, ist es eigentlich ein guter Lesemonat, aber gibt ja noch mehr Bücher auf meiner Leseliste. :D

            Oh 2 Jahre? O.o Ich bin dann eher so, dass ich ein Buch pausiere, es also wieder auf den SuB packe – manchmal stimmt der Zeitpunkt einfach nicht. Wenn mich das Buch aber weiterhin interessiert, wird der richtige Zeitpunkt noch kommen. :)

            Na ja, meine Bücher stehen eh alle im Wohnzimmer, von daher könnte man es fast als eigenen Raum bezeichnen und der SuB hat gerade so um die 950 Bücher, wenn ich richtig bin. :) Und ja, es sind sehr viele Hardcover – ich liebe Hardcover! Taschenbücher sind zwar auch okay, aber Hardcover sind noch toller. :D Gar nicht wegen irgendwelcher Leserillen, sondern einfach, weil Hardcover so edel aussehen und weil die manchmal unter dem Schutzumschlag so toll gestaltet sind – das liebe ich!

            Oh deine Meinung zu den Kurzgeschichten klingt toll – das Buch wird wohl auch demnächst einziehen bei mir. :) Steht zumindest auf der „bald kaufen“-Liste. :)

            Viel Spaß beim Stöbern auf meinem Blog!

            Alles Liebe,
            Anna

    1. Hallo Mary,

      danke – ich kann mich da auch nicht dran sattsehen – mein kleiner dicker Stapel. :D

      Amor ist toll und Pan mochte ich sehr, auch wenn ich oft gehört habe, dass die Zeit-Trilogie nicht ganz so gut sein soll. Die habe ich bisher nicht gelesen, da kann ich nichts zu sagen. Pan, besonders Band 1 hat mich absolut gefesselt damals!

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Hallo Miriam,

      ja so richtig gut gefallen hat mir „Kälte“ auch nicht, trotzdem konnte ich mich erinnern… es ist seltsam, was unser Hirn speichert und was nicht. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.