[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2013 | Mai

Aktion Stempeln

Auch im Monat Mai blicke ich wieder zurück. :)

Es geht bei der Aktion Stempeln darum, dass man im jeweiligen Monat zurück blickt, dabei muss es mindestens 1 Jahr , kann aber auch länger her sein. Die Aktion ist ursprünglich von Aisling Breith, wurde nun aber von Favolas Lesestoff fortgeführt.

Ich habe mich dazu entschieden, zwei Jahre zurück zu blicken, in diesem Fall also auf den Mai 2013. :)

 

Im Kopf geblieben:

Beautiful Disaster

 

Ach ja, wie könnte ich diese schöne Liebesgeschichte von Travis und seinem Täubchen vergessen. Ich erinnere mich wohl aber auch deswegen so gut, da ich Walking Disaster erst vor kurzem (2014) gelesen habe. :)

 

 

 

Göttlich verloren

 

Der zweite Band der Göttlich-Trilogie war mein persönlicher Liebling. Die Zeit, die Helen (heißt die so?) in der Unterwelt verbracht hat fand ich damals sehr interessant.

 

 

 

Göttlich verliebt

 

Der Abschlussband der Göttlich-Trilogie ist auch noch recht gut in Erinnerung, aber ich fand das Buch selbst nicht so gut – da die Autorin wirklich 1:1 die damaligen Ereignisse nachgestellt hat, war alles so vorhersehbar langweilig.

 

 

 

Hundert Namen

 

Ein tolles Buch von Cecelia Ahern, die 100 Namen bzw. einige Einzelschicksale herauspickt und darüber berichtet. Ich mochte es sehr.

 

 

 

Ich wünschte ich könnte dich hassen

 

Ein Buch über das Stockholm-Syndrom – unglaublich echt geschrieben und ergreifend. Es hat mich damals sehr nachdenklich gemacht.

 

 

 

Mein Sommer nebenan

 

Ein Buch, welches viele geliebt haben, mich jedoch nicht überzeugen konnte, da mir zu viel ernste Themen in ein Sommerbuch gepackt wurden. Es war nett zu lesen, mehr aber auch nicht.

 

 

 

Nur ein kleiner Sommerflirt

 

Ein Simone-Elkeles Buch, das etwas anders war und das ich zwar ebenfalls nett zu lesen fand, das mich aber zwecks Protagonistin nicht komplett für sich einnehmen konnte. Auch wenn ihre Art mich auch zum Schmunzeln gebracht hat.

 

 

 

In Vergessenheit geraten:

Everlight

 

Oh weh! Ich erinnere mich nicht mehr – das schockiert mich gerade, denn ich mochte dieses Buch total doll! Dieses kleine Werk mit Thema Unsterblichkeit konnte mich komplett überzeugen. Worum es da aber ging…hmm. :( Leider wird die Reihe (?) nicht mehr fortgesetzt.

 

 

Göttlich verdammt

 

An den ersten Band der Göttlich-Trilogie erinnere ich mich leider gar nicht. Natürlich weiß ich, dass da die beiden Protagonisten auf einander getroffen sind, aber mehr auch nicht.

 

 

 

Versehentlich verliebt

 

Auch hier ein seichter Liebesroman, der weder hängen geblieben ist, noch mich besonders begeistern konnte. Kein Wunder, dass ich da die Handlung vergessen habe.

 

 

Wie ist es bei euch? Kennt ihr eines der Bücher und wenn ja, erinnert ihr euch noch an den Inhalt?

19 comments on “[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2013 | Mai

  1. Wow – du hast die gesamte Göttlich_Trilogie in dem Monat gelesen? Hut ab!
    Wir haben keine Übereinstimmung, aber das macht ja nichts.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag
    LG HANNE

    1. Hallo Hanne,

      ja, das hatte ich an dem verlängerten Wochenende von Himmelfahrt gemacht. Ganz gemütlich im Garten meiner Eltern gesetzt und in der Sonne gelesen. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

  2. Hallo!

    Tolle Aktion. Die Göttlich-Reihe möchte ich auch sehr gerne noch lesen, ich muss sie mir jetzt mal endlich zulegen.
    Dein Blog ist übrigens superschön! Sehr gerne schaue ich öfter vorbei. Ich hoffe, das stört dich nicht!

    Vielleicht schaust du auch mal bei mir vorbei? Aktuell kannst du auf meinem Blog walkingaboutrainbows.blogspot.com dein Wunschbuch gewinnen!

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥

    1. Hallo Rainbow,

      klar kannst du bei mir vorbei schauen. :) ich werde auch gleich mal bei dir stöbern. ;)

      Die Göttlich-Trilogie war für mich aber nicht absolut herausragend… es war einmaliges Lesen und mehr nicht. Das lag vielleicht auch daran, dass ich mich mit griechischer Mythologie sehr gut auskenne und es dadurch einfach keine Überraschungsmomente gab.

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Huhu Anna

    Oh, da erinnerst du dich ja noch an die meisten Bücher. Hut ab! „Mein Sommer nebenan“ hat mir damals richtig gut gefallen und auch „Beautiful Disaster“ kann ich mich noch gut erinnern.

    Übrigens ist eben der Sammelpost online gegangen. Endlich ….. Hier findest du auch die Erklärung, warum es so spät geworden ist.

    lg Favola

    1. Hallo Favola,

      danke fürs Bescheid geben. :) Werde die nächsten Tage fleißig bei den anderen stöbern. :)

      Ja ich bin auch ganz happy, dass ich mich an viele Bücher noch erinnere, dennoch ärgern mich die, wo ich es nicht mehr tue…

      Ich hoffe, dir geht es wieder besser und mach dir keinen Kopf, wenn mal etwas nicht nach Zeitplan verläuft… das ist das Leben.

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. Hallo Anna,

    von deinen gelesenen Büchern kenne ich nur „Mein Sommer nebenan“ und „Nur ein kleiner Sommerflirt“. Sie haben mir beide gut gefallen. „Nur ein kleiner Sommerflirt“ hat mich deshalb so begeistert, weil ich selbst schon in Israel war und mir vieles einfach bildlich vorstellen konnte :-).
    Von Adriana Popescu bin ich leider kein großer Fan. Mir sind ihre Geschichten zu seicht. Aber ist ja zum Glück Geschmackssache.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,

      ja, manchmal merkt man sich die Bücher am besten, wo man einen besonderen Bezug zu hat. :) Ich muss aber sagen, dass ich von Simone Elkeles schon bessere Bücher gelesen habe. :)

      Von Adriana Popescu habe ich so viel Gutes gehört, aber dieses Buch konnte mich nicht erreichen. Ich werde mal noch ein oder zwei andere Bücher lesen, um zu entscheiden, ob die Autorin meinen Geschmack trifft oder eben nicht.

      Liebe Grüße,
      Anna

  5. Hey!
    Von deiner Liste kenne ich nur das Buch Nur ein kleiner Sommerflirt. Das hat mir damals leider nicht so gut gefallen und ehrlich gesagt weiß ich von der Geschichte auch fast gar nichts mehr.
    LG
    Yvonne

  6. Hallo,
    von deinen gelesenen Büchern habe ich nur Band 1 der Göttlich-Trilogie gelesen, kann mich auch noch recht gut daran erinnern, ist bei mir aber auch noch kein Jahr her^^ Sollte mal mit Band 2 und 3 weiter machen^^
    Liebe Grüße
    Tanja

    1. Hallo Tanja,

      na ja, man kann ja nie alle Bücher kennen oder gar gelesen haben. ^^

      Ich fand die Göttlich-Trilogie aber nur okay, sie war mir zu vorhersehbar, da ich mich recht gut mit griechischer Mythologie auskenne..das fand ich schade… :(

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Hallo Miriam,

      Die Göttlich-Trilogie war ganz unterhaltsam. Aber auf dem SuB tummeln sich meist je so viele Bücher, dass man ständig denkt, man müsste das Buch endlich lesen. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

  7. Huhu,

    Huhu,

    sorry, dass ich erst jetzt bei dir kommentieren kann, ich war im Urlaub :-)

    wow, du kannst dich nach 2 Jahren ja echt an viele Bücher erinnern. Respekt! :-)

    Die „Göttlich“-Trilogie wartet auch noch auf mich. Ich bin schon sehr gespannt darauf.

    LG
    Kata

    1. Hallo Kata,

      kein Problem. Mir kommt da auch gerade der Urlaub zwischen und ich habe auch noch nicht überall gestöbert. ;)
      Ja der Monat war ganz gut vom Erinnern, aber oft sind es die Namen, die als erstes verschwinden… mein Namensgedächtnis ist einfach furchtbar. :D

      Ich fand die Göttlich-Trilogie ganz okay, fand es aber zu vorhersehbar. :(

      Liebe Grüße,
      Anna

  8. Hi Kata,

    ausser die Göttlich-Trilogie kenn ich keines von deinen gelesenen.

    Aber die Trilogie hat mir sowas von gut gefallen! Spannend das die genau der erste Band irgendwie enfallen ist, meistens sind es doch gerade die, die einem bleiben… oder nicht? Also ich kann dir noch genau sagen was da alles passiert ist *gg*

    Ich bin auf alle Fälle auf deinen nächsten Beitrag in dieser Rubrik gespannt, vielleicht kenn ich da etwas mehr Bücher ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    1. Hallo Alexandra,

      die Göttlich-Trilogie ist echt bekannt. Das kennen wirklich die meisten. Wie gesagt, mich konnte sie leider nicht ganz so packen, dass sie so vorhersehbar war. :( Und gerade deswegen ist sie mir auch einfacher im Kopf geblieben… aber grundsätzlich erkenne ich eh kein Muster, welche Bücher bei mir hängen bleiben und welche nicht.

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Hi Anna,

        das stimm, die ist wirklich sehr bekannt *gg* Wobei es halt genau mein Genre ist, eine Mischung aus Fantasy und Mythologie.

        Ich kann natürlich auch noch nichts sagen ob es ein Muster gibt bei mir oder nicht, schliesslich hab ich erst einmal an der Aktion teil genommen *gg* Das nächste wird sich dann auch wieder zeigen ob es mich überraschen kann oder nicht ;)

        Auf alle Fälle ist es echt spannend WAS hängen bleibt *g* Ich geh allerdings ein paar Jahre weiter zurück als die meisten, nämlich 6 Jahre. Da hab ich mein Literaturblog gestartet.

        Liebe Grüsse
        Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.