[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2013 | April

Aktion Stempeln

 

Dieser Aktion bin ich immer wieder begegnet und nun möchte ich es gerne selber mal probieren. :)

Es geht bei der Aktion Stempeln darum, dass man im jeweiligen Monat zurück blickt, dabei muss es mindestens 1 Jahr , kann aber auch länger her sein. Die Aktion ist ursprünglich von Aisling Breith, wurde nun aber von Favolas Lesestoff fortgeführt.

Ich habe mich dazu entschieden, zwei Jahre zurück zu blicken, in diesem Fall also auf den April 2013. :)

Der April war da ein eher durchwachsender Monat, in dem ich nicht so viel gelesen habe. Insgesamt waren es 7 Bücher mit 2.728 Seiten. Das macht einen Seitendurchschnitt von 90 Seiten pro Tag.

Es sind doch einige Bücher gut hängen geblieben, außer die Namen. Wirklich, mein Namensgedächtnis ist einfach furchtbar! Das gilt nicht nur für das wahre Leben, sondern auch für Charaktere aus Büchern. Die Handlung merke ich mir, aber Namen sind schneller weg als ich ein neues Buch kaufen kann, was in meinem Fall ja doch recht flott ist. ^^ ;)

 

Im Kopf geblieben:

Das verbotene Eden 1 - StempelIch liebe das verbotene Eden! Eine großartige Trilogie und mir ist die Geschichte noch stark im Kopf. David und Juna waren das erste Paar, das man begleiten konnte und David ist in Gefangenschaft geraten und hat dabei Juna kennen gelernt. Das Gedankenspiel, dass Frauen und Männer sich hassen und fortan getrennt leben, fand ich einfach großartig.

 

 

Sixteen Moons Stempel

Sixteen Moons hat etwas gebraucht, aber trotzdem fand ich die Geschichte gut. Es hatte mich damals sehr gefesselt. Ich erzähle nichts von der Handlung, da ich a) nicht spoilern will und b) mir entfallen ist, wie die alle heißen. Der männliche Protagonist heißt Ethan, glaube ich. ^^

 

 

 

Das verbotene Eden 2 Stempel

Wie bereits gesagt, ich liebe die Bücher und Band 2 fand ich sogar noch besser als Band 1, da mir Gwen und Logan als Paar sympatischer waren und Gwen einfach mehr Feuer hat. :)

 

 

 

 

Für Akkie Stempel

 

Wie könnte ich dieses Buch vergessen! Soooo emotional – wirklich! Das Buch ist besser als „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“. Mich hat es damals tausendmal mehr berührt und ich muss sagen, es ist das beste Buch für mich aus dem „Genre“ „Krebsbücher“! Dieses Buch ist absolut lesenswert und eine Rezension wird es dazu auch bald geben. :)

 

 

Wir beide irgendwann Stempel

Diese Geschichte war einfach lustig und macht für all diejenigen besonders Spaß, die die 90er Jahre auf irgendeine Art bewusst wahrgenommen haben! Man fühlte sich toll in die Zeit zurück versetzt und dann die Kombination zum heutigen Facebook – ein herrliches Buch.

 

 

 

 

In Vergessenheit geraten:

 

Stefan Diaries Stempel

Ich liebe die TV-Serie und die Bücher „Stefan Diaries“ basieren darauf, was ich noch mehr liebe. Aber was in Band 2 passiert ist – ich weiß es nicht mehr. :( Ich glaube, sie sind nach New Orleans gezogen, aber der Rest? Weg.

 

 

 

Nach dem Sommer Stempel

Ja, Asche auf mein Haupt, aber diese Trilogie konnte mich nie soooo fesseln, wie es viele andere empfunden haben. Dadurch habe ich auch recht schnell vergessen, was in Band 1 passiert ist und musste mich damals auch für Band 2 via Spoilerparadies nochmal auffrischen.  Es ist schon besonders gewesen und die Idee war auch toll, aber wiedergeben könnte ich nichts mehr.

 

 

Eigentlich bin ich ganz zufrieden. Von 7 gelesenen Büchern kann ich mich an 5 noch gut erinnern und verbinde auch gleich wieder diverse Emotionen damit. Dafür, dass das zwei Jahre her ist, bin ich doch ein wenig stolz auf mich. :)

 

Wie ist es bei euch? Kennt ihr eines der Bücher und wenn ja, erinnert ihr euch noch an den Inhalt?

10 comments on “[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2013 | April

  1. Huhu Anna

    Schön, dass du bei der Aktion stempeln dabei bist :-)
    Der Sammelpost ist endlich online und ich begebe mich auf Stöberrunde ….

    Dir sind ja wirklich viele Bücher in Erinnerung geblieben. „Wir beide, irgendwann“ ist mir auch noch gut in Erinnerung, aber mir blieb auch „Nach dem Sommer“ im Gedächtnis. Das war damals mein erstes Buch von Maggie Stiefvater und Liebe auf den ersten Blick. Seither habe ich eigentlich jedes ihrer Bücher gelesen. Aber die Trilogie ist schon sehr ruhig, so dass ich es auch gut verstehen kann, wenn man nicht gefesselt ist ….

    lg Favola

    1. Hallo Favola,

      danke für das Bescheid geben. :) Werde ich in den nächsten Tag bei den anderen Stöbern und vergleichen. :) Ich bin gespannt.

      Nach dem Sommer hat mich immer gespalten. Auf eine Art mochte ich es sehr, aber wie gesagt, es hat mich nie so gefesselt, wie viele andere. :( Bis auf die Wölfe-Trilogie habe ich bisher aber nichts von ihr gelesen, das muss ich auch mal nachholen. ^^

      Liebe Grüße,
      Anna

  2. Huhu :)
    Wow, erstaunlicherweise habe ich mal ein paar mehr der Bücher der anderen Teilnehmer gelesen. Normalerweise kenne ich entweder keins oder habe kaum ein gelesen. ;)
    Hier sind es gleich vier Bücher. :D Die Eden-Trilogie habe ich auch gelesen, allerdings ist es nicht ganz so lang her wie bei dir. Ich kann mich auch noch gut an den Inhalt erinnern. Ebenso bei „Wir beide, irgendwann“ und „Nach dem Sommer“.

    Liebe Grüße
    Miriam

    1. Hallo Miriam,

      danke fürs Vorbeischauen. :) Freut mich, dass wir so ähnlich vom Lesegeschmack sind, dass du über die Hälfte der Bücher kennst. :) Besonders die Eden-Trilogie fand ich einfach nur großartig und Band 3 war in meinen Augen ein perfekter Abschluss. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Huhu :),

    wuah! Ich habe gleich 5 Bücher gelesen, die du auch gelesen hast :o!
    „Das verbotene Eden“ fand ich einfach meeeeega gut ♥. Ich liebe die Geschichte und wünschte es gäbe noch mehr Bände :). Band 3 wartet noch auf mich.
    Für „Sixteen Moons“ habe ich beim Einstieg auch gefühlte Ewigkeiten gebraucht, aber danach hat mich die Geschichte echt begeistern können :). Ich sollte endlich mal weiter lesen!
    „Wir Beide, irgendwann“ hat mir auch seeehr gefallen. Ich wurde zwar erst 94 geboren, aber ich konnte mich trotzdem gut in die Zeit von ‚damals‘ hineinversetzen ;). Die Verknüpfung zu Facebook fand ich auch MEGA :D!!!
    Und jetzt: „Nach dem Sommer“ – ein roter Stempel :,( ?! Ich muss mal kurz weinen gehen….! Das ist eine meiner liebsten Trilogien :D!!! Tztztztz *fühl dich getadelt*

    LG Conny ;)

    1. Hallo Conny,

      also mich überrascht das nicht, so ähnlich wie bereits unser SuB aussieht. ^^ Oh ja, das verbotene Eden hätte ruhig eine Reihe sein können, die 10 Bände hat. :D Aber ich fand Band 3 so perfekt als Trilogie-Abschluss, dass ich auch so gut damit leben kann. :)
      Sixteen Moons müsste ich mal fortsetzen, Band 2 & 3 subben bei mir. :D Aber scheint ja bei dir nicht anders zu sein. ;)
      Wir beide, irgendwann hat einfach Spaß gemacht und war ein kurzweiliger Lesespaß.

      Nach dem Sommer… ach je, wie gesagt, Asche auf mein Haupt und ab in die Ecke zum Schämen, aber mich hat diese Trilogie nicht sooo gepackt. Es war lesenswert, schön und eine tolle Idee, aber irgendwie nicht das riesige WOW bei mir. :P

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. Hey :)
    Ich lieeeebe auch die Eden -Trilogie. 16 moons liegt noch aufm SUB. Für Akki werde ich mir gleich näher anschauen DSIEMV hat mich auch nicht so berührt, wie die meisten. Flamingos im Schnee fand ich ein viel besseres Krebsbuch :D Nach dem Sommer hat mich vom Klappentext her noch nie angesprochen, aber weil es viele so lieben werde ich es mal ausprobieren, bin aber skeptisch, eben weil auch einige, wie du, meinen, dass es gar nicht so toll ist. Ist so ein Buch, bei dem man die Erfahrung selber machen muss ;)
    lg. Tine :)

    1. Hallo Tine,

      die Eden-Trilogie ist eindeutig sehr beliebt, zu Recht – sie ist toll! :) Für Akki! solltest du dir unbedingt mal anschauen – wirklich, das Buch hat mich sehr berührt. Oh Flamingos im Schnee liegt noch auf meinem SuB. :) Da bin ich ja gespannt, wie es mir gefallen wird.

      Ich denke auch, dass man Die Wölfe-Trilogie von Maggy Steifvater entweder liebt oder sie nur okay findet… die meisten sind total begeistert von ihr, dadurch war es für mich noch enttäuschender, dass sie mich nicht so begeistern konnte – aber die Bücher sehen toll aus und stehen deswegen auch weiterhin im Regal. ^^

      Liebe Grüße,
      Anna

  5. Huhu,

    einige deiner Bücher kenne ich, weil sie noch darauf warten, gelesen zu werden :-) Auf Sixteen Moons bin ich total gespannt. Um das verbotene Eden bin ich auch schon dauernd rumgeschlichen. Bislang hat es mich noch nicht so 100%ig überzeugen können, aber vielleicht wage ich es doch einfach mal. :-) Super, dass du dich an so viele Bücher erinnern kannst und das nach 2 Jahren. Wirklich klasse.

    LG
    Kata

    1. Hallo Kata,

      Sixteen Moons ist auf seine Art schon besonders, leider habe ich die Reihe bisher nicht fortgesetzt. :(

      Das verbotene Eden ist toll und total lesenswert, besonders Band 3 rundet die Trilogie richtig gut ab. :) Das solltest du unbedingt mal probieren. :)

      Ja ich war auch ganz zufrieden, zumal es ja eben schon 2 Jahre zurückliegt. ^^ Es waren aber eben auch viele Bücher mitbei, die mich sehr begeistern konnten.

      Liebe Grüße,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.