Aktion Gemeinsam Lesen

[Aktion Gemeinsam Lesen] Aktuelle Februar-(immer-noch)-Lektüre

Aktion Gemeinsam Lesen

“Gemeinsam lesen” ist eine Aktion von Asaviel, die jetzt nur noch bei Schlunzenbücher stattfindet.

*** Anmerkung: Ich versuche immer im Laufe der Woche möglichst viele Blogs zu besuchen und einen Kommentar zu hinterlassen. Meist schaffe ich es aber nicht direkt am Dienstag, die Blogs zu besuchen, also habt etwas Geduld mit mir. :) Ich verspreche außerdem, jedem Kommentar bei mir einen Rückbesuch abzustatten und das möglichst zeitnah. ***

Auch im Februar gibt es noch viel Lektüre auf meinem SaB – aber sehr selbst. :)

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Die Traumknüpfer

 

Ich lese „Die Traumknüpfer“ von Carolin Wahl und bin auf Seite 52 von 720.

 

 

 

Taking Chances

 

Ich lese „Taking Chances“ von Molly McAdams und bin auf Seite 186 von 480.

 

 

 

Red Rising

 

Ich lese „Red Rising“ von Pierce Brown und bin auf Seite 169 von 575.

 

 

 

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Traumknüpfer: „Geschickt duckte sich Kanaael unter dem heranrauschenden Stock hinweg, rollte sich zur Siete und kam ächzend wieder auf die Beine.“

Taking Chances: „Ich schaute in den Rückspiegel und stöhnte, als ich mein Spiegelbild erblickte.“

Red Rising: „Meine Testergebnisse kommen, als ich mit Matteo in unserem Penthouse an meiner kulturellen Identität und an meinem Akzent arbeite.“

 

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Die Traumknüpfer: So weit bin ich hier ja leider noch nicht, aber der Anfang gefällt mir sehr gut. Die Welt ist toll und fantastisch und die Charaktere sehr interessant. Ich bin gespannt, wohin mich die Reise führen wird.

Taking Chances: Hier bin ich sehr unentschlossen, auf eine Art liest es sich sehr flüssig, auf der anderen Art ist die Geschichte bisher für mich sehr unglaubwürdig und die Charaktere eher nervig-naiv als wirklich sympathisch. Ich bin gespannt, was hier noch passiert und hoffe, meine Befürchtungen werden nicht bestätigt.

Red Rising: Dieses Buch ist so klasse, wenn ich einmal reinlese, kann ich kaum aufhören. Ich finde die Idee einfach genial und auch die Beschreibungen sind genau richtig. Man bekommt genug Details, ohne das es langatmig wird.

 

Kommst / Kamst du über die Karnevalstage viel zum Lesen, oder hast du lieber eine Runde gefeiert? :)
Da ich in Berlin wohne, ist diese Frage sehr einfach zu beantworten: Hier gibt es keinen Karneval und deswegen muss ich mich gar nicht entscheiden. :D Keine Ahnung wieso das hier nicht so durchgedrungen ist, denn selbst im Umland gibt es „Fastnacht“, aber Berlin – nichts. :D Also ja, ich kam über die „Karnevalstage“ sehr wohl zum Lesen. :D

16 comments on “[Aktion Gemeinsam Lesen] Aktuelle Februar-(immer-noch)-Lektüre

  1. Guten Morgen Anna :)
    Interessante Bücher, die du im Moment liest. „Die Traumknüpfer“ habe ich nun schon ein paar Mal gesehen, das werde ich mir nun mal genauer anschauen. Klingt interessant.
    Wünsche dir viel Spaß weiterhin. :)

    Noch lebe ich im Ruhrgebiet und was würde ich dafür geben, wenn Karneval hier auch kein Thema wäre :D Aber naja. Für mich sind das einfach normale Tage und ich drücke mich immer erfolgreich drum herum. Kann mit dieser aufgesetzten Fröhlichkeit einfach nichts anfangen. :)

    Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

    Wünsche dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Jacky :)

    1. Guten Morgen Jacky,

      danke, ich finde die Bücher auch interessant… obwohl… Taking Chances ist eher eine Hassliebe. :D Die Traumknüpfer gefällt mir bisher sehr gut – ist eben High Fantasy, da ist der Einstieg immer etwas schwieriger, da man sich erst an die Welt gewöhnen muss.

      Ist denn die Fröhlichkeit wirklich so aufgesetzt? Das habe ich schon mal heute gelesen? Na ja, so lange du nicht zum Karneval gezwungen wirst, ist ja alles okay. :D

      Ich wünsche dir auch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße,
      Anna

  2. Guten Morgen =)))))

    Ich bin ja immer wieder beeindruckt davon, wenn jemand mehrere Bücher parallel liest. Ich krieg das schon mit zweien nicht hin ^^. Ich bin da ganz oldschool sequenziell eingestellt =).
    „Taking Chances“ finde ich ja echt ganz interessant. Bin gespannt wie dein End-Urteil ausfällt.
    In Berlin habt ihr wahrscheinlich keinen Karneval, weil ihr das ganze Jahr verrückt genug seid :-P

    LG
    Anja

    1. Guten Morgen Anja,

      hihi ich lese nur parallel. :D Ich kann gar nicht mehr anders – werde dazu auch mal einen Beitrag veröffentlichen, der genau dieses Thema aufgreift. ^^

      Taking Chances… bereits jetzt eine Hassliebe. Ich hoffe, es wird noch besser… und meine Meinung wird es auf jeden Fall in einer Rezension geben. :

      Haha, wir Berliner sind nicht verrückt, nur ist eben alles erlaubt hier und manche wirken wie verkleidet, unabhängig der Jahreszeit. Das finde ich aber auch toll – niemand starrt dich schief an, wenn du etwas bestimmtes trägst, deine Haare besonders hast, Piercings, Tattoos… das ist hier alles normal :D

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Hallo Charleen,

      ja ein großer Karnevalsfan bin ich jetzt auch, obwohl ich heute ein paar Kinder verkleidet gesehen habe, also in Schulen und Kindergärten wird es also doch irgendwie gefeiert. :D Aber wie gesagt, ansonsten ist das in Berlin kein Thema. :)

      Dir auch einen schönen Dienstag!

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Hallo Steffi,

      ja also Berliner habe ich auch nicht so eine Beziehung zum Karneval. :) Schrecklich finde ich es jetzt nicht, aber ich würde da auch nicht ständig mitmachen. Da ziehe ich die bequeme Couch in der warmen Wohnung mit Buch eindeutig vor. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Hallo, :)
    „Die Traumknüpfer“ habe ich heute schon des Öfteren gesehen und es ist auf meine Wunschliste gewandert. ;) Klingt echt gut. :)
    Viel Spaß noch mit deinen Büchern. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    1. Hallo Marina,

      ja ich finde auch, dass es vom Inhalt echt genial klang und auch das Cover ist toll. :) Bisher gefällt es mir auch sehr gut, bin gespannt, wohin sich die Geschichte entwickeln wird. :)

      Danke, Lesespaß werde ich haben. :)

      Liebe Grüße,
      Anna

  4. Hallo Anna,

    wow… du liest 3 Bücher zeitgleich? Das fasziniert mich ja immer wieder, wenn ich das mitbekomme… ich bin ein typischer, ein Buch nach dem anderen Leser ;)

    Aber klasse, wenn du das so hinbekommst… ich bin begeistert.

    LG Bibilotta ;)

    1. Hallo Bibilotta,

      ich glaube, mit dem starken Parallellesen bin ich auch eher die Ausnahme. :) Ich veröffentliche dazu auch noch die Woche einen Beitrag, in dem ich das alles etwas erkläre.

      Und bisher stört es mich nicht bzw. ich habe noch nichts durcheinander gebracht. :D Na ja, noch bin ich ja auch jung. :D

      Liebe Grüße,
      Anna

  5. Huhu Anna!

    Okay! Deine Meinung zu „Taking Chances“ ist nicht voller Begeisterung. Ich bin immer froher, dass das Buch mich nicht anspricht, auch wenn ich total neugierig auf das andere Buch der Autorin bin *.*
    Ich warte deine Rezi ab *hibbel* ;D

    LG. Tiana

    1. Hallo Tiana,

      ja gerade würde ich dir wirklich eher abraten von „Taking Chances“… auch in der Leserune hält sich die Begeisterung eher in Grenzen. Es gibt einfach zu viele unglaubwürdige Szenen… na mal sehen, wohin das Buch noch führt.

      Die anderen Bücher der Autorin sollen aber besser sein, habe ich gehört. ;)
      Jaaa, keinen Druck wegen der Rezi… bei Beiträgestau ist eh schon enorm. :D Ich bräuchte mehr Tage in der Woche, um alles zu veröffentlichen, was so ansteht. ^^

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Huhu,

        puuhhhh…ich bin gerade SO erleichtert, dass ich dem Buch aus dem weg gegangen bin.

        Auf das andere bin ich auch schon sehr gespannt. „Love and Lies“ glaube ich, heißt es. Und die Fortsetzung kommt auch bald dazu raus. *vorfreu*
        Keinen Stress wegen der Rezension, immerhin soll das Bloggen Spaß machen!
        Und jaaaa…das mit den Beitragsstau kenne ich nur zu gut O.o

        Alles Liebe,
        Tiana

        1. Hey Tiana,

          also gerade habe ich Taking Chances beendet und juhu, Flop Nummer 2 in 2016 – das Buch war einfach nur schlecht – lies es auf gar keinen Fall! Meine Rezension folgt in den nächsten Tagen. ;)

          Ja vielleicht sind ihre anderen Bücher besser. Ich jedenfalls werde von der Autorin nichts mehr lesen. Die hat einfach eine seltsame Einstellung zu Frauen und Männern und Liebe allgemein und ich zweifle, dass das in anderen Büchern anders sein wird. :) Aber du kannst ja mal berichten dann. ;)

          Liebe Grüße,
          Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.