Botenbericht 1 zu Shadow Dragon

[Buchgeplauder] Botenbericht zum Buch Shadow Dragon

Botenbericht 1 zu Shadow Dragon

Report aus dem Kaiserreich von Anna

Hallo ihr Lieben. Heute konnte ich meine ersten Notizen für euch zusammentragen, denn ich bin Bote aus dem River Kingdom und blicke bereits gespannt auf die Krönung des Kaisers. Das Buch „Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin“ erscheint am 25.September 2017 und ich hoffe, meine kleinen Berichte machen euch neugierig auf das Buch. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt!

 

Shadow Dragon - Die falsche Prinzessin

 

Darum geht es (Verlags-Klappentext)

Vier Königreiche, ein mächtiger Drache und eine mutige Kämpferin: Folge dem Ruf des Shadow Dragon! Als Onna-Bugeisha kennt Kai nur Disziplin und Gehorsam. Das Leben der Kämpferin erfüllt nur einen Zweck: Prinzessin Noriko zu beschützen. Das ändert sich, als Kai nach einem Attentat auf die Prinzessin in deren Rolle schlüpfen muss. Allein in der intriganten Welt der Mächtigen und Reichen, lernt sie nicht nur Prinz Enlai, sondern auch den Drachenhüter Jao kennen. Nur kann sie ihnen wirklich trauen? Und soll sie dem Ruf des sagenumwobenen Shadow Dragon folgen, zu dem sie eine geheimnisvolle Verbindung zu haben scheint?

 

Opulentes Fantasyepos mit fesselnder Lovestory in exotischem, fernöstlichem Setting.

Hier könnt ihr mehr über das Buch „Shadow Dragon“ erfahren.

 

Der erste Bericht von Anna

Zu erst einmal erzähle ich euch ein wenig zu den Königreichen, die es in diesem Kaiserreich gibt. Insgesamt sind es vier Königreiche:

  • Forest Kingdom von Namu (viel Wald, Holz, klein, aber vielversprechend, es gab in früherer Zeit Konflikte)
  • Desert Kingdom von Samac (Achtung, Nomadenstämme, die stolz und jähzornig sind)
  • Mountain Kingdom von Shi (raues Land, viele Berge und Höhlen mit Minen voll Metall und dementsprechend wichtig für die Waffenproduktion)
  • River Kindom von Mizu (fruchtbares Land mit vielen Flüssen, Nahrungsmittelproduzent, aber Rebellenbasis, größtenteils bestehend aus armen Bauern, die gegen die Königsfamilie sind)

Besonderheiten gibt es natürlich auch und da ich eine Botin River Kingdoms bin, stelle ich euch eine Besonderheit aus River Kingdom gerne näher vor:

Onna-Bugeisha

 

Onna-Bugeisha sind die weibliche Leibgarde der königlichen Prinzessin. Die jungen Frauen werden von Kindheit an zu den besten Kämpferinnen ausgebildet. Neben dem Schwertkampf beherrschen sie den Nahkampf, Spionage, Sprache und Geschichte.

 

In „Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin“ begleiten wir Kai. Die Geschichte der jungen Onna-Bugeisha ist keine Seltenheit: Sie wurde als Baby vor dem Tempel ausgesetzt, um ein besseres Leben zu erhalten. Ihre Pflicht, der Prinzessin zu diesen, ist ihr einziges Ziel.

 

Neugierig geworden? Dies sind erst meine ersten Informationen, die ich als Botin erhalten habe. Aber seid gewiss, es wird mehr folgen und ich werde berichten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.