[Award] Der liebste Award hat mich erneut erwischt :-)

Liebster Award

Uiui, das zweite Mal nun schon, dass ich für den liebsten Award nominiert wurde – diesmal von M von Tirilu – danke dafür! 🙂

 

Die Regeln:

1. Schreibe einen Post mit diesem Award, füge das Awardbild ein und verlinke die Person, die dir diesen Award verliehen hat.
2. Beantworte die 10 Fragen.
3. Denke dir weitere 10 Fragen aus.
4. Tagge (also nominiere) 10 Blogger/Autoren, die unter 200 Leser haben (manche schreiben auch unter 1000 Leser, also ist es wohl jedem überlassen, wen du nominierst.)
5. Sage den Bloggern/Autoren, die du nominiert hast, dass sie einen Award bekommen haben und somit getaggt wurden.

Was das ist? Sinn und Zweck des “Liebster Awards” ist das Weiterempfehlen von interessanten Blogs. Jedem Blogger werden Fragen gestellt, die dieser beantwortet und die Möglichkeit gegeben, ebenfalls Blogs zu nominieren. Auch wir haben nicht nur Blogger nominiert sondern auch Autoren!

 

*** Nun zu den Fragen ***

Was liest du gerade?

Gleich so eine schwierige Frage am Anfang – ich lese gerade viel. 😀 Durch einige Leserunden ist das Parallellesen gerade etwas ausgeartet:

Die TraumknüpferTaking ChancesImmer wieder du und ichDu und ich und die Farben des Lebens

Nacht ohne SterneRed RisingTalon - DrachenzeitJanuarfluss

 

Magst du eher zaghafte, zarte Bücher oder so spannende, dass es dich fast vom Hocker haut?

Beides – ich lese so durcheinander bei den Genres, dass ich vieles mag und nichts bevorzuge. Ich liebe es, wenn es romantisch zugeht und man Bauchkribbeln hat. Ich mag es aber auch, wenn es spannend ist und man das Buch kaum aus der Hand legen kann!

 

Erzähle uns eine persönliche Kleinigkeit. (Deine Augenfarbe, der heimliche Name deiner Zimmerpflanze, deine Lieblingsblume…ganz egal!)

Karly, mein Kuschelschwein kennt ihr ja alle. Ich habe aber noch zwei weitere (deutlich kleinere und dünnere) Kuschelschweine: Fred und Guigui. Außerdem einen Elefanten: Dumbo und ich liebe sie alle. Ich wollte eigentlich auch immer ein Minischwein haben später, aber die sind auch verdammt viel Arbeit und machen viel Blödsinn, wie eine Mischung aus Hund und Katze und irgendwie schreckt mich das etwas ab. 😀 Deswegen bin ich gerade eher auf dem Hühner-Tripp – das sind Tiere, die geben dir auch was zurück: Eier! 🙂

 

Schokoladeneis, Vanilleeis oder Erdbeereis?

Öhm… Kokoseis? 😀 Hmm, ehrlich, so ein großer Eisesser bin ich gar nicht mehr, aber zwischen den dreien kann ich mich kaum entscheiden. Es kommt ja drauf an, auf was ich Lust habe: Fruchtig, schokoladig oder leicht und danach entscheidet sich, welches Eis in meinem Bauch landet.

 

Wann stehst du morgens auf?

Zwischen 7 und 8 Uhr, je nachdem, wann ich genau wach bin. Am Wochenende kann es auch mal halb 9 werden. 🙂 Ja, ich bin ein Frühaufsteher und ich liebe es. Ich mag es, wenn am Sonntagmorgen um halb 8 die Welt erst erwacht und es noch so ruhig ist – finde ich toll! Außerdem bin ich Vormittags eindeutig produktiver.

 

Wann ist deine Hauptblogzeit?

Am Wochenende – da habe ich einfach mehr Zeit und dann auch tendenziell eher Abends. Aber letztendlich so eine richtige Hauptblogzeit habe ich nicht. Ich blogge, wann ich Lust habe. Ich plane auch nie Beiträge vor, sondern stelle die dann direkt online. 😀 Einen kleinen Planungskalender habe ich aber schon!

 

Bring uns ein neues Wort bei. 🙂

Okay, dann hier meine Wortkreation: BINGELBUMM. Was das ist? Meine Uhr am Computer habe ich so genannt. Ich könnte jetzt sagen, dass das Bingel für Zeiger steht und das Bumm für das Ticken, aber das ist quatsch. Der Name war einfach da und ich hatte nie Hintergedanken dabei. Also bitte nicht tot-interpretieren. 🙂 😉 😛

 

Gibt es ein Buch, das dein Leben verändert hat?

Ja, nicht nur eins! Es gab 3 Reihen, die meine Lesesucht maßgeblich beeinflusst haben:

  1. Tanea – eine Trilogie von einem jungen Mädchen in der Steinzeit – das habe ich mit 10 gelesen und GELIEBT! Die Bücher sind nur noch Resteauflagen, schon damals habe ich ewig gesucht, bis ich Band 1 bekommen hatte…
  2. Harry Potter – da muss man ja eigentlich nichts mehr hinzufügen. Ich bin mit ihm aufgewachsen, habe gelernt und Lebenserfahrungen gemacht und lange auf den Brief von Hogwarts gewartet… leider kam er nicht. Selbst Gleis 9 3/4 habe ich in Kings Cross nicht entdeckt… eindeutig Muggel. 🙁
  3. Ayla – eine Reihe, wieder in der Steinzeit angesiedelt, diesmal mit einer jungen Frau, die mutig, stark, aber auch ein kleiner Überflieger ist. Die Bücher habe ich mit 13 oder 14 begonnen und dann sehnsüchtig auf den Folgeband gewartet. Dicke Schinken, eine winzige Schrift – das war ein Lesespaß. 😀

 

Stehen deine Bücher auch noch wo anders als im Bücherregal?

Ähm… ja?! *schüchtern guck*… auf dem Klavier, in der Wohnwand, auf dem Regal, wo normalerweise ein Fernseher steht, auf einer Holzkiste, auf einer Weinkiste, auf dem Sofa… ich glaube, ich habe ein Platzproblem. 😀

 

Nietzsche sagte, dass das Leben ohne Musik ein Irrtum wäre. Welches Lied hörst du denn gerade ganz gerne?

Ui, gerade habe ich „Perfect“ von One Direction rauf und runter gehört. Nun hat aber Chris Martin das durch das Carpool abgelöst und ich bin wieder in Coldplay-Fieber! Dieser Mann kann einfach singen – unglaublich!

Und weil ich euch die gute Musik ebenfalls zukommen lassen möchte, verlinke ich alle Videos. 😉

Edit: Nun bin ich neben Coldplay wieder auf dem Ed Sheeran-Trip – dieser Mann ist ebenso begabt und ich LIEBE die Acoustic-Version von I see fire. Hört und seht es euch an – es lohnt sich! Wie er nur mit einer Gitarre und einer Loop-Station so eine Performance hinlegt, unglaublich.

 

Schnee, Schnee, Schnee, Schnee! Magst du den Winter und wenn ja, was liebst du daran besonders?

Oh ja, ich LIEBE den Winter und ich LIEBE Schnee! Leider schneit es in Berlin nicht besonders oft… deswegen blicke ich oft sehnsuchtsvoll zum Himmel und hoffe auf die weißen Flöckchen. Ach ja, ich mag auch die Kälte, vor allem, wenn es so richtig kalt ist – Minus 10 Grad und die Luft so klar – finde ich toll! Ich bin ein großer Fan von Kälte und mag die auch ehrlich lieber als Hitze.

 

Meine Nominierungen:

Tiana
Tanja
Alexandra
Svea

 

Meine neuen Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir bisher?
2. Welche 5 Bücher sind als letztes bei dir eingezogen?
3. Wenn du ein Genre wärst, welches wärst du dann?
4. Gibt es ein Genre, dass du bisher nicht gelesen hast, dass dich aber schon interessiert?
5. Wie viele Lesezeichen besitzt du?
6. Welche Jahreszeit ist deine liebste?
7. Was gehört für dich zum Lesen/Buch dazu?
8. Hörst du Musik beim Lesen oder muss es ganz ruhig sein?
9. Welche 3 Bücher waren deine Tops und Flops in 2015?
10. Welches Buch sollte man deiner Meinung nach unbedingt gelesen haben, weil es so gut ist?

 

 

13 comments on “[Award] Der liebste Award hat mich erneut erwischt :-)

  1. Hallo, Anna!
    Ich weiß gerade nicht worauf ich mich zuerst stürzen soll, deshalb bedanke ich mich jetzt einfach mal, dass du die Fragen beantwortet hast. 😉
    Ich finde es toll, wo man bei dir überall Bücher findet. Das muss so wohnlich sein! 🙂 Wenn man dabei auch gleich noch die tollen Lieder hört, die du uns gezeigt hast – was ist das richtige Wort? Behaglich! Die Carpool Karaoke-Videos finde ich übrigens auch wirklich toll. Das mit Adele ist so witzig! 😀
    Na, auf jeden Fall danke für den kleinen Einblick in dein Leben. 🙂 Schönen Abend noch!
    LG, m

    1. Hallo M,
      hihi, danke – mir hat es auch viel Spaß gemacht. 🙂 Und ich habe mich sehr über die Nominierung gefreut.

      Also die meisten vergleichen das Wohnzimmer eher mit einer Bibliothek oder einem Thalia. 😀 Aber ich passe immer brav auf, dass da keiner was mitgehen lässt. Hüte die Bücher wie Babys. 😀

      Oh ja, das Video mit Adele ist wirklich genial – ich liebe ihr Lachen. 🙂

      Liebe Grüße und dir auch einen schönen Abend (für mich geht es in die Badewann mit etwas Lesestoff. ;))
      Anna

  2. Hallo Anna,

    Danke für die Nominierung und…ähm…du bist mittlerweile die 4. in kürzeste Zeit, die mich nominiert hat.
    Ich kann leider noch nicht sagen, ob ich die Zeit finden werde, deine Fragen zu beantworten, da ich jetzt schon ziemlich viel zu tun habe und bei 4×10 Fragen…tjaaa…du kannst dir denken, dass das viel ist xP.

    Haha, alleine, dass du wirklich ALLE Bücher aufgezählt hast, die du gerade liest, ist schon genial *kicher*.
    8 Bücher sind aber auch eine unglaubliche Menge zum Paralelllesen!

    Alles Liebe,
    Tiana

    1. Hey Tiana,

      haha, du bist halt beliebt. 😀 Da musst du einen Riesen-Award-Beitrag machen. 😀 Und sei fleißig – was sind schon 40 Fragen. 😀 😉

      Ja klar zähle ich alle Bücher auf, muss ja alles korrekt ablaufen. Ich gehe deswegen auch gleich ins Bett und lesen, um das noch etwas zu reduzieren. 🙂 8 Bücher ist aber auch für meine Verhältnisse extrem viel. ^^

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Huhu ^^,

        oh ja…RIESIG! Mittlerweile sind es 6 Nominierungen! Ich kann doch keine 60 Fragen beantworten *.*
        Vl. tue ich die Fragen auslosen xP und etwas Improvisieren ^^, wird hoffentlich erlaubt sein O.o

        8 Bücher ist echt schon der Wahnsinn! Den Rezistau, den die Summe verursacht möchte ich nicht haben xP. Aber momentan schlägst du dich ganz gut!

        Alles Liebe,
        Tiana

        1. Wow 6 Stück – krass. 😀 Auslosen oder auswürfeln wäre doch ganz lustig. ^^

          Ja 8 Stück ist viel und wegen der Rezis denke ich gerade nicht nach… 😀 meine Leser werden halt etwas geflutet im Februar. ^^

  3. Guten Morgen Anna,

    Du und ich, und die Farben des Lebens… dieses Buch ist mir auch schon aufgefallen, einfach wegen dem schönen Cover, war mir aber nicht sicher und warte noch bis ich es auf ie WuLi setze. Bin gespannt was du dazu sagst 😉

    Ich mag auch beides. Immer nur spannend oder immer nur zart wäre mir wohl zu langweilig, ich brauch abwechslung *g*

    Danke dir auch hier noch mal herzlich für die Nomminierung. Ich hab dir schon bei mir drüben erklärt warum ich den nicht annehme. Nicht böse sein aber ich beantworte dir die Fragen gerne hier, ich bin ja nicht so, wenn man mich schon so lieb fragt *gg*

    1. Weil du mich das fliegen lehrst von Lina Wilms. Nun ja, ich hab erst angefangen. Aber ich komme nur schwer rein. Warum? Nun, weil die Autorin eine spetzielle Satzstellung beforzugt und die Namen der Beteiligten sehr, sehr oft wiederholt. Das nervt mich etwas. Mal sehen wie es weiter sich entwickelt.

    2. Ui… Da muss ich grade überlegen …
    Und Gott sprach: Der Teufel ist auch nur ein Mensch! | Niemand kennt mich so wie du | Everfalme 2 – Tränenpüfad | Die Achse der Welt | Das flüstern der Zeit |

    3. Eine Dramaöde *gg* Mein Leben ist echt eine Achterban der Ereignisse und Gefühle.

    4. Nö, alles was mich interessiert, lese ich auch. Von Dram bis Komödie, von Mysterie bis Psychothriller, von Magie bis Psychologie… alles mit dabei.

    5. Nun ja, kommt halt immer drauf an. Hab ja noch andere Hobbys die auch ihre Aufmerksamkeit brauchen 😉 Also ich wär nicht böse wenn der Tage etas länger wäre *lach*

    6. Frühling-Sommer *gg*

    7. Was leckeres zu trinken und ab und an auch was zum knabbern 😉

    8. Also ganz ruhig muss es nicht sein. Hintergrundgeräusche sind mir egal, solange sie mich nicht neugierig machen, mich interessieren. Denn sobald das passiert, kann ich nicht mehr lesen, denn dann hör ich zu sehr auf das was da klingt und tönt.

    9.
    Meine Tops: http://derbuecherwahnsinn.blogspot.ch/2015/12/top-5-of-year-2015.html
    Meine Flops: http://derbuecherwahnsinn.blogspot.ch/2015/12/the-worst-and-ugliest-2015.html

    10. Huch da gibts viele. Aber zur Zeit empfehle ich immer…Die letzten Tage von Rabbit Hayes | Ich und die Menschen |

    So, ich hoff du bist mir nicht böse das und freust dich dennoch über meine Antworten 😉

    Liebe Grüsse und einen schönen Tag. *winks*
    Alexandra

    1. Liebe Alexandra,

      danke für die Antworten – ich könnte dir da nie böse für sein. ich finde es in Ordnung, wenn man irgendwelche „Blog-Trends“ nicht mitmacht. Vermutlich wäre ich nicht anders, wenn ich das zu oft bekommen würde. 😀 Ich wollte es aber einmal richtig machen, nachdem ich das beim ersten Mal ja etwas in den Sand gesetzt hatte. 😀

      Ich hoffe, ich kann in „Du, Ich und die Farben des Lebens“ dieses Wochenende fleißig weiterlesen und dann folgt auch ganz bald die Rezension! 🙂

      Danke für deine Antworten – das war sehr interessant und deine Tops und Flops schaue ich mir noch einmal in Ruhe an. 🙂

      Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende,
      Anna

      1. Hi Anna,

        das freut mich zu hören, ist aber leider nicht immer so, manche sind da ziemlich beleidigt. Schade eigentlich, weil es wirklich nichts persönliches ist.

        Wie hast du das denn in den Sand gesetzt?

        Und bist du schon fertig mit dem Buch?

        Nichts zu danken, immer wieder gerne 😉

        Sorry das ich nicht eher antworten konnte, aber gestern hab ich gearbeitet.

        Danke, dir auch noch ein schönes Wochenende! Und schöne Lesezeit.
        Alexandra

        1. Hey Alexandra,

          um Gottes Willen nein, wegen so etwas wäre ich nicht sauer. Ich wollte deinen Beitrag dazu auch noch durchlesen, vermutlich stehen viele nachvollziehbare Argumente drin. Aber nein, wegen so einer Sache wäre ich nie sauer. Das darf jeder selber entscheiden und wenn es zu oft vorkommt, würde ich es ebenfalls ausfallen lassen. 🙂

          Na ja, ich wurde damals nominiert über Facebook, ehe ich es dann gemacht hatte, konnte ich nicht mehr finden, wer mich nominiert hatte. Deswegen hatte ich nur die Fragen beantwortet, aber nicht weiter getaggt. Das war aber noch ganz am Anfang, da war mein Blog noch nicht soooo alt. 🙂

          Nein mit dem Buch leider noch nicht, habe aber gerade eben einen Schwung Seiten gelesen, weil es echt schön ist und ganz viele Eselsohren hat es auch schon. 🙂 Ich wollt erst einmal ein anderes Buch fertig lesen, das es weg ist… es hat mir nämlich kein bisschen gefallen…

          Keinen Stress, ich antworte ja auch nicht immer sofort, da mir manchmal die Zeit fehlt wegen Arbeit oder weil man irgendwo ist. Alles okay, ich bin geduldig und ausgeglichen in der Hinsicht. 🙂

          Dir auch ein tolles Wochenende mit einigen schönen Lesestunden!
          Anna

          1. Hallöchen 😉

            das freut mich wirklich und vielleicht magst ja den Beitrag noch lesen, wenn nicht, auch geal *gg* Musst dich nicht genötigt fühlen.

            Ach so, ja das ist mir auch schon passiert, ganz am Anfang *lach* Kommt meist dann vor wenn man aus allen Ecken einen um die Ohren geknallt bekommt. Also bei mir war das so.

            Ach nur kein Stress, ich bin nur neugierig wie dir das Buch gefallen hat und ob es dann doch auf meine WuLi darf *gg*

            Danke, mal sehen ob ich zum lesen komme… steht ja so viel Arbeit an… Dazu gibts Morgen dann noch einen kleinen Infobeitrag *gg*

  4. Hallo Anna,

    ich wurde mittlerweile schon so oft für diesen Tag nominiert, dass ich gerne aussetzen würde. Ich mache dir aber einen Vorschlag, weil du dir beim Ausdenken der Fragen bestimmt viel Mühe gegeben hast. Ich beantworte die Fragen auf deinem Blog. Ist das okay?

    1. Welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir bisher?

    Ich lese gerade den zweiten Band vom Magisterium. Die Charaktere sind leider viel mehr unterwegs und auf der Suche, als im Magisterium selbst. Das finde ich zwar ein bischen schade, aber das Buch macht trotzdem Spaß :o)

    2. Welche 5 Bücher sind als letztes bei dir eingezogen?

    Uff. Ähhh. Gute Frage. Also definitiv Jonah, Homevideo, Chicagoland Vampire – Frisch gebissen und dann wird es heikel. Ich glaube die davor waren All die verdammt perfekten Tage, Das Lied von Eis und Feuer – Die Herren von Winterfell und das Magisterium – 2. Band.

    3. Wenn du ein Genre wärst, welches wärst du dann?

    Definitiv Fantasy

    4. Gibt es ein Genre, dass du bisher nicht gelesen hast, dass dich aber schon interessiert?

    Mich interessieren psychologische Sachbücher, aber ich komme einfach nicht an Sachbücher ran.

    5. Wie viele Lesezeichen besitzt du?

    Unzählige!

    6. Welche Jahreszeit ist deine liebste?

    Frühling

    7. Was gehört für dich zum Lesen/Buch dazu?

    Das variiert. Auf jeden Fall steht bei mir immer eine Flasche Wasser parat.

    8. Hörst du Musik beim Lesen oder muss es ganz ruhig sein?

    Hintergrundgeräusche jedweder Art lenken mich immer früher oder später ab. Folglich geht auch Musik bei mir nicht.

    9. Welche 3 Bücher waren deine Tops und Flops in 2015?

    Flops weiß ich gerade gar nicht. Meine Highlights waren auf jeden Fall Caroline & West und Elias & Laia. Gewiss waren auch noch viele weitere gute Bücher bei. Aber an die beiden erinnere ich mich ganz besonders.

    10. Welches Buch sollte man deiner Meinung nach unbedingt gelesen haben, weil es so gut ist?

    Das Blubbern von Glück – Dieses Buch ist für jedes Alter etwas. Es ist so positiv und so wunderschön. Eines meiner Lieblingsbücher :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    1. Hallo Tanja,

      es ist total in Ordnung für mich, wenn du nicht einen extra Beitrag machst. 🙂 Ich glaube, ich würde das nicht anders handhaben, wenn ich all zu oft dafür nominiert werden würde. 🙂

      Deine Antworten sind interessant! Magisterium Band 1 hat mich damals zu sehr an Harry Potter erinnert, deswegen habe ich mich von dieser Reihe abgewandt. 🙁

      Elias & Laia fand ich auch richtig cool – es hat auch eine ganz andere Wendung genommen, als ich erwartet hatte – das fand ich echt gut!

      Das Blubbern von Glück ist auf meinem SuB – sehr gut, dann muss ich es wirklich bald mal lesen. 🙂

      Danke dir fürs Mitmachen und alles Liebe und dir ein schönes Wochenende,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.