Leselaunen

[Aktion – Leselaunen] Neue Leselaunen im Jahr 2017

Leselaunen

 

„Leselaunen“ ist ursprünglich eine wöchentliche Aktion von Novembertochter, die jetzt von Lara von Buchfantasien fortgeführt wird. Es geht um eine Art Zustandsbericht zum Lesen und anderes Geplauder. Jeder darf jederzeit mitmachen und somit möchte auch ich gerne mit machen und neben dem Lesen auch über andere Dinge reden. 🙂

 

AKTUELLES BUCH?

Salz für die See

 

Ich lese „Salz für die See“ von Ruta Sepetys und bin auf Seite 94 von 416.

Das Buch ist unglaublich! Es ist eindringlich, schockierend, fesselnd und authentisch! Ich kann mir das Leid der Flüchtlinge kaum vorstellen – eine schlimme Zeit war das.

 

 

Keep on Dreaming

 

Ich lese „Keep on Dreaming“ von Kira Minttu und bin bei 13%.

Eine richtig schöne Geschichte, die mir bisher sehr gut gefällt. Bücher, die sich um Bands und Musik drehen, haben einfach so einen ganz eigenen Coolness-Level und das die Protagonistin Musik-Bloggerin ist, ist ein i-Tpüfelchen. 🙂

 

 

MOMENTANE LESESTIMMUNG?

Richtig, richtig, richtig gut! Nachdem ich zum Lesewochenende im Dezember endlich die Shannara-Chroniken beenden konnte, war ich so erleichtert, dass ich in einen richtigen Leserausch gefallen bin. Ich hatte durch meinen Urlaub ja auch endlich mal wieder Zeit, ordentlich am Stück zu lesen und die Bücher nur so verschlungen. Vor allem sind sogar noch ein paar Thriller vom SuB verschwunden – die lese ich ja sonst selten. 🙂 Einzig das Parallellesen hat sich dadurch mächtig reduziert. Ich lese gerade nur 2 Bücher (Printbuch und eBook) zeitgleich und das ist ok. Zum ersten Mal erfreue ich mich dieser kleinen Auswahl, ohne das Bedürfnis zu haben, noch mehr anfangen zu müssen. Nun verschlinge ich also ein historisches Buch und Königskind, welches erst Weihnachten bei mir gelandet ist. Ebenso das eBook, welches ich von der Autorin bekommen habe. Und beide Bücher wirken bisher absolut großartig.

 

ZITAT DER WOCHE?

Zu dieser Zeit passt ein Zitat aus „Was fehlt, wenn ich verschwunden bin“ von Lilly Lindner ganz wunderbar:

„Aber eigentlich ist es ja egal, woran man glaubt. Man darf nur niemanden damit weh tun. Glaube ist nämlich Freiheit im Kopf, und die muss jeder selbst gestalten, nach seinen eigenen Vorstellungen. Und wenn man fest genug an etwas glaubt, dann wird es auch wahr.“ (Seite 114)

Wer alle Eselsohren aka Zitate dazu lesen will – einfach mal hier klicken: Zitate aus „Was fehlt, wenn ich verschwunden bin“.

UND SONST SO?

Das neue Jahr hat begonnen und ich erhoffe mir viel davon. Zum einen möchte ich mich wieder mehr meinen Blog widmen und euch regelmäßig mit Beiträgen versorgen und gleichzeitig mehr Rezensionen schreiben. Zum anderen stürze ich mich gerade genussvoll ins Lesen, erfreue mich der SuB-Bücher, die ich entdecken kann und bin voll motiviert, was vielleicht auch die ein oder andere Challenge erklärt, bei der ich mitmache.

 

Und dann das große Thema: Hausbau. Nächste Woche sind wichtige Termine und ich hoffe so sehr, dass es nun endlich alles ins Rollen kommt und der Traum zur Realität wird. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und spätestens beim neuen Buchregal und vielleicht auch Bücherzimmerbildern gibt es einen Blogbeitrag. 🙂

 

Und nun – kommt gut in das neue Jahr – genießt jeden Tag und guckt, was euch glücklich macht! Ich drücke euch! :-*

 

 

9 comments on “[Aktion – Leselaunen] Neue Leselaunen im Jahr 2017

  1. Guten Morgen liebe Anna,

    schön das deine Leselaune so gut ist, ist meine auch nach dem ich mich gestern für einge Challenges angemeldet habe und das obwohl ich außer, an der Kommentar Challenge an keiner weiter mitmachen wollte. Allerdings hat mich die 4-Jahreszeiten und die Carlsen Challenge dann schon richtig gereizt. Hab nämlich ca. über 20 ungelesene Carlsen Bücher. ^^“

    „Salz für die See“ stand auf meiner Weihnachtswunschliste mit anderen Königskindern drauf, meine Freundin hat mir zwei andere geschenkt. Aber vielleicht gibt es „Salz für die See“ zum Geburtstag, ist ja auch in wenigen Tagen. Mal schauen, auf jeden Fall, möchte ich das auch noch haben. Bin auf deine Meinung gespannt.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. 🙂
    Liebe Grüße Cindy

  2. Guten Morgen Anna!

    Das hört sich ja voll motiviert für das neue Jahr an. wie schön. Ich lese so gerne deine Beiträge hier.
    Ich kann, wenn überhaupt sowieso nur 2 Bücher parallel lesen. Und diese müssen dann ganz unterschiedlich sein.

    Auf ein neues schönes Jahr mit deinem Blog
    LG
    Sandra

  3. Liebe Anna,

    auch ich möchte dieses Jahr mit dieser tollen Aktion beginnen, und zwar immer Sonntags. Dafür fällt bei mir dann was anderes weg, einfach weil es sonnst fast doppelt läuft.

    Du hast dir ein tolles Zitat ausgesucht! Aber aus dem Buch gibt es so viele, da wüsste ich gar nicht wo anfangen *lach* ein wirklich Wortgewaltiges Buch mit einer wirklich sehr schönen, traurigen aber wichtigen Geschichte. Ich kann immer noch nur jedem ans herzulegen.

    Ich denke, das nehmen sich wohl alle Blogger vor, jedes Jahr, mehr fürs Blog tun, mehr lesen, mehr schreiben… Tja, mehr lesen geht bei mir im Moment nicht, ich war schon überrascht wie gut’s letztes Jahr lief *staun* Aber mehr fürs Blog tu ich auf alle Fälle denn… Ach, das geht ihr ja dann alle noch, bald schon 😉 Und an Challenges mach ich auch wieder mit, mal sehen wie es dieses Jahr klappt, letztes war ja grausig. Eine Abgebrochen und die anderen nicht annähernd so zusammen bekommen wie ich mir das im mindesten erhofft habe. Aber bei dem Stress kein Wunder, ich hoff dieses Jahr läuft besser.

    Oh, Geburi, steht ja bei mir diesen Monat auch noch an *lach* total vergessen. Aber geben wird es wohl nichts. *hahaha*

    So, nun wünsch ich dir weiter viel spass beim lesen und bis zur nächsten Leselauten 😉

    Liebe Grüsse
    Alexandra

  4. Hallo guten Morgen Anna,

    oh, Salz für sie See habe ich fest eingeplant – entweder kaufe ich es mir selbst oder es wird ein Wunschbuch zum Gebu (dauert aber noch einen Monat) – ich habe schon so viele tolle Rezensionen dazu gelesen und diese Thematik mag ich einfach sehr gerne auch wenn es oft grausame und erschütternde Geschichten sind.

    Uih Hausbau – du planst bestimmt einen eigenen Lese-Bücher-Raum ein 😉
    Na da wünsche ich Dir ganz viel Spaß – dass habe ich schon viele Jahre hinter mir und würde es aber sofort wieder machen – dann aber mit einem extra Lese-Bücher-Raum :-)))

    Deine Leselaune ist ja echt super – ich drücke die dauemn das sie noch gant lange so bleibt.
    Liebe Grüße
    Kerstin-Kasin

  5. Guten Morgen liebe Anna,

    gleich zu Beginn wünsche ich dir noch ein schönes neues Jahr.

    Hausbau ist ja nun wirklich eine Challenge für sich, Respekt! Und natürlich viel Erfolg. Ich drücke einfach mal die Daumen, dass alles gut läuft. 🙂

    Um „Salz für die See“ schleiche ich auch schon seit einer Weile herum, man hört ja durchweg eigentlich nur Gutes über das Buch.

    Und eigentlich sollte ich auch endlich einmal wieder mehr Rezensionen schreiben. Bei deinem Vorsatz regt sich bei mir das Gewissen…

    Ich wünsche dir eine tolle Restwoche und hoffe doch sehr, dass deine gute Lesestimmung (die übrigens ansteckend ist ^^) noch bis 2018 anhält. ^^

    Liebe Grüße,
    Katja

  6. Hallo Anna,

    ich wünsch dir ein frohes neues Jahr und freu mich zu lesen, dass es direkt mit einer so guten Leselaune beginnt 🙂 Da merkt man mal wieder, wie sehr man manchmal unter einem angefangenen Buch „leiden“ kann, wenn es einfach nicht das richtige ist.

    „Salz für die See“ klingt wirklich nach einem großartigen Buch und ich bin schon sehr gespannt, wie es dir dann letztendlich gefällt.

    Liebe Grüße
    Sarah

  7. Moin Anna,

    jetzt hätte ich mich fast in Deine Leselaune verliebt 😀
    Über „Salz für die See“ hört und liest man in den letzten Wochen ja unglaublich viel. Vielleicht sollte ich doch auch mal einen genaueren Blick riskieren, wobei mich so ein Gehype eigentlich immer eher abschreckt.

    Und was für ein wunderbares Zitat von meiner liebsten Lilly! Eigentlich könnte man all ihre Bücher einfach als Komplettzitat nehmen, so viel Wortgewalt in sanften Gewändern bringt sie in jeder Zeile mit. Ich muss sie bei Gelegenheit mal wieder alle lesen …

    Viel Erfolg für das Projekt „Hausbau“ und leicht verspätet noch ein gesundes und glückliches neues Jahr,
    liebe Grüße,
    Jess

  8. Dein Buch habe ich schon ein paar Mal gesehen, aber mich spricht die Thematik nicht sonderlich an.
    Schön, dass deine Lesestimmung so gut ist, ich erhole mich auch langsam von dem Dezember-Tief 🙂

    Viel Erfolg bei deinen Terminen!

    Liebst, Lara.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.