Leselaunen

[Aktion – Leselaunen] Eine kleine Leselaune in der letzten Juli-Woche

Leselaunen

 

„Leselaunen“ ist ursprünglich eine wöchentliche Aktion von Novembertochter, die jetzt von Lara von Buchfantasien fortgeführt wird. Es geht um eine Art Zustandsbericht zum Lesen und anderes Geplauder. Jeder darf jederzeit mitmachen und somit möchte auch ich gerne mit machen und neben dem Lesen auch über andere Dinge reden. 🙂

Urgs… das habe ich eindeutig schleifen lassen. Dabei mag ich die Aktion so doll und deswegen gibt es sozusagen als Punktlandung noch eine Juli-Leselaune von mir. 🙂

 

AKTUELLES BUCH?

Ich lese gerade doch in einigen Büchern, deswegen möchte ich diese gerne alle vorstellen. 🙂

Der Giftschmecker

 

Ich lese „Der Giftschmecker“ von Fletcher Moss und bisher gefällt es mir echt gut. Dieses Gemisch aus Abenteuer, Giftmischererei und Krimi ist sehr gelungen und vor allem spannend.

 

 

 

Loveletters to the dead

 

Ich lese „Love Letters to the Dead“ von Ava Dellaira und die Idee ist echt cool, zumal man neugierig auf die genannten berühmten, toten Personen wird. Außerdem möchte ich gerne wissen, was genau passiert ist.

 

 

 

Dreams of Gods and Monsters

 

Ich lese „Dreams of Gods and Monsters“ von Laini Taylor und das Buch ist so episch und kolossal, wie es von der Autorin bekannt ist.

 

 

 

Zum Teufel mit dir und der Liebe

 

Ganz neu angefangen habe ich mit „Zum Teufel mit dir und der Liebe“ von Jennifer Wellen und die ersten Seiten sind verflogen. Die Geschichte ist locker-leicht und sehr humorvoll.

 

 

 

Wolkendämmerung

 

Und Last but not Least lese ich „Wolkendämmerung“ von Julia Dibbern und waaa das ist so spannend, aber da es für das Bücherabitur passt, muss es einen Moment warten, bis ich für die Klasse bereit bin. Jedenfalls ist das Buch sehr, sehr gut.

 

 

 

MOMENTANE LESESTIMMUNG?

Die ist leider nur ok. 🙁 Ich habe zwar irgendwie Lust aufs Lesen, aber bis auf meine Mittagspause, die immer zum Lesen genutzt wird, fehlt mir gerade die Zeit. Was mich wiederum frustriert, da einige gute Bücher auf dem SaB warten und noch mehr tolle Bücher auf dem SuB. Aber immerhin habe ich wieder richtig Lust auf das Bücherabitur und die Bücher, die ich dafür geplant habe. Mal sehen, was ich da so in den nächsten Tagen und Monaten noch schaffe. 🙂 Ich hoffe auch, dass es mit der Leselust wieder besser wird, da ich jetzt auch voraussichtlich wieder mehr Lesezeit habe.

 

ZITAT DER WOCHE?

Passend zu diesem Haufen angefangener Bücher gibt es wieder das wunderbare Zitat aus „Alles, was ich sehe“ von Marcy Lynn Curtis.

Aber, du – diese Bücher! Ich lese zwei parallel, weil sie beide gleichzeitig in der Post waren und ich mich nicht entscheiden konnte. Sie klangen beide einfach so gut. (Seite 174)

 

UND SONST SO?

Der Juli war gut gefüllt – ich war vor allem an den Wochenenden gut unterwegs… dadurch ist die Lesezeit etwas zu kurz gekommen, aber gut, es wird auch wieder andere Zeiten geben.

Zum Hausbau kann ich nur… grrr sagen… leider liegt der Bauantrag noch beim Bauamt und es dauert und dauert. Nun gab es auch noch ein paar Schwierigkeiten, wodurch wir viel telefoniert haben, um das noch zu lösen. Hoffen wir das Beste und das es irgendwann dazu auch mal was anderes zu sagen gibt, außer, dass wir warten.

Auch wenn der Sommer eher so mau ist, stört mich der Regen so gar nicht – ich mag Regen einfach sehr. Was mich stört, sind die Wettersprünge, die mir immer auf den Kopf schlagen… 🙁 deswegen mag ich den Winter lieber – da ist immer kalt. 😀

Ansonsten lasse ich die Tage gerade auf mich zukommen, am Samstag geht es wieder zum Grundstück <3 und ja, auf mehr Lesezeit hoffe ich auch, denn ich habe richtig Lust auf die tollen Geschichten! 🙂

Ich hoffe euch geht es gut und ihr könnt noch einen kleinen Urlaub genießen? Ich muss leider bis September damit warten… 😛

 

 

6 comments on “[Aktion – Leselaunen] Eine kleine Leselaune in der letzten Juli-Woche

    1. Hey Lara,

      also bisher mag ich das Buch – bin aber auch gespannt, was mit der Schwester damals passiert ist. Na schauen wir mal. 🙂 Aber ja, es wurde damals stark gehypt – vielleicht deswegen die Enttäuschung?

      Alles Liebe,
      Anna

  1. Hallo Anna,

    „Love Letters to the Dead“ fand ich sehr, sehr gut. Das Buch hat mich sehr bewegt und natürlich waren auch all die verstorbenen Persönlichkeiten darin interessant.

    Beim Bücherabitur habe ich das Gefühl, dass ich überhaupt nicht voran komme. Ab und an schaffe ich mal eine Klasse, recht viel mehr aber auch nicht. :S

    Ui, ich befürchte fast, dass euch das mit dem Hausbau lange nicht loslassen wird. Es ist ja erst der Anfang …

    Alles Liebe,
    Nicole

    1. Hey Nicole,

      ok – ich bin wirklich gespannt, bisher gefällt mir das Buch jedenfalls. 🙂

      So geht es mir mit den Bücherabitur auch – gefühlt sind ALLE weiter! O.o aber ich glaube, das täuscht. 🙂

      Ja ja, der gute Hausbau… mal sehen, was ich nächstes Jahr um diese Zeit berichte. 😀

      Alles Liebe,
      Anna

  2. Hey!
    Ich habe auch erst wieder im Oktober zur Buchmesse Urlaub, was ja auch nicht wirklich Erholung bedeutet. Aber danach nehme ich mal noch 1-2 Tage zwischendurch.
    Mehr habe ich leider nicht mehr über.

    „Wolkendämmerung“ habe ich mir vorhin als eBook gekauft, das hört sich richtig gut an.
    Ich wünsche dir weiterhin ein fröhliches Lesen mit deinen aktuellen Büchern 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

    1. Hey Nicci,

      ui bis zum Oktober ist ja auch noch lange hin mit dem Urlaub. O.o ich hoffe, du überstehst die Zeit bis dahin. 🙂

      Wolkendämmerung gefällt mir auch richtig gut und ahhh nur wegen des Bücherabiturs wird es gerade zwangspausiert, aber mal gucken, vielleicht schmöker ich noch ein bisschen rein. 😀

      Alles Liebe,
      Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.