Aktion Gemeinsam Lesen

[Aktion Gemeinsam Lesen] Seitenreiches Lesefutter auf dem Bücherstapel

Aktion Gemeinsam Lesen

 

“Gemeinsam lesen” ist eine Aktion von Asaviel, die jetzt nur noch bei Schlunzenbücher stattfindet.

*** Anmerkung: Ich versuche immer im Laufe der Woche möglichst viele Blogs zu besuchen und einen Kommentar zu hinterlassen. Meist schaffe ich es aber nicht direkt am Dienstag, die Blogs zu besuchen, also habt etwas Geduld mit mir. 🙂 Ich verspreche außerdem, jedem Kommentar bei mir einen Rückbesuch abzustatten und das möglichst zeitnah. ***

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich gebe dir die Sonne

 

Ich lese „Ich gebe dir Sonne“ von Jandy Nelson und bin auf Seite 79 von 477.

 

 

 

 

Stadt aus Sand

 

Ich lese „Stadt aus Sand“ von P. Baccarlario und bin auf Seite 92 von 455.

 

 

 

 

Diabolic

 

Ich lese „Diabolic“ von S.J. Kincaid und bin auf Seite 364 von 480.

 

 

 

 

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich gebe dir die Sonne: „Keine Terrorgefahr in der Nachbarschaft, stelle ich fest, als ich mit Dads Fernglas vom Wald und der Straße vor unserem Haus zu den Klippen und dem Meer hinterm Haus spähe.“

Stadt aus Sand: „Matuké lief langsam vorwärts und schaute oft hinauf zum Himmel, um sich zu vergewissern, dass dort keine schwarzen Geier zu sehen waren.“

Diabolic: „Erst als ich mich davon überzeugt hatte, dass Grandé Cygna verschwunden war, fiel die Anspannung von mir ab.“

 

 

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich gebe dir die Sonne: Das Buch ist besonders und ich bin absolut gespannt, wohin mich die Geschichte noch entführen wird. Nicht nur die wechselnden Perspektiven, sondern auch die Zeitsprünge verwirren und reizen mich.

Stadt aus Sand: Bisher wirkt rd nach einem eher kindlichen Fantasyabenteuer. Die vielen fremden Begriffe und eine genaue zeitliche Zuordnung haben es mir anfangs etwas schwer gemacht, aber doch, bisher ist es lesenswert.

Diabolic: Auch hier gab es leichte Startschwierigkeiten, doch diese verflüchtigten sich schon bald und ich wurde absolut gepackt von der richtig guten Story und dem großartigen Weltenentwurf – ein klasse Buch!

 

 Auf welches Buch hast du dich schon mal total gefreut und wurdest enttäuscht? (Giselas Bücher)

Obsidian

 

Ich weiß noch, dass ich total heißt auf „Obsidian“ war und mich richtig doll gefreut hatte, als es endlich in meinem Besitz war! Ich habe es dann sogar recht zeitnah gelesen und war dann aber sehr enttäuscht, da die Geschichte für mich wie ein Abklatsch von Twilight wirkte und ich mit der Protagonistin und der Liebesgeschichte nicht warm geworden bin. Ich weiß, dass ich damit eher die Ausnahme bin, denn viele lieben das Buch, aber ja, mich hat es schlicht enttäuscht, ebenso Band 2, so dass ich die Reihe auch nicht weiterverfolge.

15 comments on “[Aktion Gemeinsam Lesen] Seitenreiches Lesefutter auf dem Bücherstapel

  1. Hallo Anna,

    „Diabolic“ lese ich auch gerade, bin allerdings noch auf Seite 180. Mit Startschwierigkeiten hatte ich bei dem Buch auch zu kämpfen, aber jetzt wird es so langsam richtig spannend und ich freu mich schon, heute Abend weiter zu lesen (und das Buch vllt. auch zu beenden, denn mir fehlt noch ein Buch um einen neuen Monatsrekord aufzustellen^^)

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Hallo Sarah,

      cool – dann hoffe ich, dass es dir genauso gefallen wird wie mir. 🙂 Mir fehlen nur noch gut 70 Seiten, dann ist es schon vorbei. 🙁 Aber so wie ich es gehört habe, soll es wohl doch eine Reihe werden??!! O.o

      Beenden will ich es heute auch noch, wobei mein Januar auch so recht gut gelaufen ist. 😀

      Wie wäre denn dein Rekord? 🙂

      Alles Liebe,
      Anna

      1. Doch eine Reihe?!? Ich hatte mich eigentlich gefreut, endlich auch mal einen Einzelband im Jugendbuch-Bereich zu lesen, aber scheinbar gibt es da nur noch Reihen… obwohl meine Arena-Ansprechpartnerin es in Frankfurt letztes Jahr als Einzelband angekündigt hat… naja, mal schauen. Vielleicht freu ich mich nach dem Fertiglesen auch, dass es Fortsetzungen gibt – mir fehlen nämlich noch ca. 200 Seiten.

        Meinen neuen Rekord hab ich also nicht geschafft, aber auch so habe ich im Januar so viel wie selten zuvor gelesen: 19 Bücher. Und von den Seiten her war es auf jeden Fall ein Rekord, denn ich hatte einige Bücher deutlich über 500 Seiten dabei. Wenn meine Statistik stimmt waren es ca. 8.500 Seiten im Monat O.o

        Liebe Grüße
        Sarah

        PS: Sorry übrigens, dass ich zur Zeit so wenig kommentiere. Ich komm gerade nur selten an den Laptop und übers Handy ist mir Kommentieren oft zu mühsam.

        1. Ja ich habe bei Goodreads gesehen, dass jemand geschrieben hat, dass die Autorin per Twitter gemeint hat, sie wird noch 2 weitere Teile schreiben… ursprünglich war es aber als Einzelband angelegt. Ich freue mich aber darüber und bin sehr gespannt, wohin uns die Autorin bringen wird mit der Geschichte. Entweder wir begleiten neue Charaktere oder doch die alt-bekannten?

          Woar 19 Bücher ist ja echt krass und 8500 Seiten – wow! Mein Rekord lag mal bei knapp über 5000 Seiten, aber das ist lange her und steht da ganz alleine. 😀

          Und mach dir keinen Kopf wegen des Kommentierens – mal ist mehr und mal weniger Zeit da, ist ja irgendwie so und man hängt ja auch nicht ständig am PC. 🙂 Umso mehr freue ich mich, wenn ich einen Kommentar von dir sehe. 🙂

          PS: Bist du eigentlich im Februar gar nicht bei der SuB-Abbau-Challenge mit bei? Ich habe deinen Namen nicht gesehen. O.o

          Alles Liebe,
          Anna

          1. Ich bin im Februar tatsächlich nicht bei der Challenge dabei, weil ich sicher zwar zum Lesen, aber nicht zum Eintragen der Ergebnisse kommen werde. Wahrscheinlich bin ich fast drei Wochen im Februar komplett offline (und teilweise im Urlaub also definitiv offline) und ich finde es bei der Challenge immer blöd, wenn man zwischendurch gar nichts einträgt und dann zum Monatsende alles auf einmal. Aber so kann ich mich wenigstens auf das Bücher-Abitur konzentrieren – der Plan ist bis Ende Februar tatsächlich alle Fächer der ersten beiden Klassen geschafft zu haben… mal gucken, wie das so klappt.

            Ich kann da übrigens die Flüsse-von-London Reihe von Ben Aaronovitch sehr empfehlen, falls du die noch nicht gelesen hast. Fast jedes Buch passt auf irgendeine der Aufgaben (roter Titel, Stadtkarten mit Text, Schatten von irgendwas, Kirchen sind aufgedruckt usw.) und die Bücher sind auch inhaltlich wirklich super.^^

            Liebe Grüße
            Sarah

          2. Ach ich finde es ok, auch mal zu pausieren, zumal wenn du weißt, dass du kaum Zeit zum Online sein haben wirst. Irgendwie macht ja der Austausch und das regelmäßige Eintragen der Punkte auch viel aus. 🙂 April und Mai organisiere ich wieder, da musst du dann auf jeden Fall wieder mit dabei sein.

            Ha im Februar möchte ich auch die ersten beiden Klassen abschließen – mal sehen, ob das klappt. 😀 Mitte des Monats gibt es ja auch schon die 3. Klasse. O.o Cool finde ich das Bücherabitur aber auf jeden Fall.

            Die Flüsse von London – da habe ich mindestens noch Band 2 + 3 auf meinem SuB – das sind auch echte SuB-Leichen… die liegen schon ewig… uhhh aber vielleicht werden sie jetzt dann mal fällig. Ich habe mir nämlich fest vorgenommen, dass Abitur nur mit SuB-Büchern zu wuppen und erlaube mir da höchstens 2 oder 3 Ausnahmen. Musik 2. Klasse z.B…. uff.

            Alles Liebe,
            Anna

          3. Im April und Mai bin ich auf jeden Fall wieder dabei – bin schon gespannt, was du dir da wieder tolles einfallen lässt 🙂

            Ja, das Bücher-Abitur macht auf jeden Fall Spaß und ich lese so viel wie lange nicht 😀 Allerdings klappt das mit den Nur-SuB-Büchern bei mir nicht wirklich – dafür ist mein SuB wahrscheinlich einfach zu klein^^ Aber ich versuche auch auf jeden Fall immer erst ein Buch vom SuB zu finden und wenn das nicht klappt wenigstens auf die Bibliothek auszuweichen. Hatte krimifee dir nicht für die 2. Klasse Musik was rausgesucht? Von der Liste hab ich mich nämlich inspirieren lassen und „Die letzte Brezn“ ertauscht um damit die Aufgabe zu erfüllen. (so viel zum Thema SuB Abbau…)

  2. Guten Morgen Anna,

    das mit der Obisidian Reihe hab ich jetzt schon des öfteren gehört und gelesen, weswegen ich noch meine Finger davon gelassen habe.. doch ich hab mir auch sagen lassen, dass es ab Band 2 besser wird … na mal sehen ob ich mir das mal irgendwann noch besorge und lese 😉

    Übrigens der Hammer, dass du zeitgleich 3 Bücher schaffst zu lesen … das ist für mich immer wieder aufs Neue faszinierend 😉
    Wünsche dir viel Spaß weiterhin damit 😉

    Liebe Grüße
    Bibi

    Mein Beitrag

  3. Hey Anna 🙂

    Ich lese ja auch gerne mal 2 Bücher gleichzeitig, aber bei 3 würde ich glaube ich ständig alles verwechseln^^
    Ich wünsche dir viel Spaß mit den Büchern 😀

    Zu Obsidian … ich gehöre definitiv zu denen, die es lieben 🙂 Aber ein Buch kann ja nicht jedem gefallen^^

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Hallöchen Anna =)

    Neeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiinnnnn, was mus sich das sehen? Obsidian konnte dich so gar nicht und gar kein bisschen überzeugen? Das ist so schade! Ich habe die Reihe damals auf Englisch verschlungen und es hat mir insgesamt echt gut gefallen. Ich bin ein Anhänger von Daemon Black und seinen Glühwürmchen =).

    Diabolic klingt ja echt gut!

    LG
    Anja

  5. Hey,

    schön, dass du „Stadt aus Sand“ liest – das Buch habe ich vor ein paar Jahren gelesen und es hat mir gut gefallen 🙂 Ich hoffe, es wird dir auch zusagen. Die anderen beiden Bücher kenne ich nur vom Sehen.
    Schade, dass „Obsidian“ dir nicht gefallen hat – die Reihe steht noch auf meiner Wunsch-/Leseliste.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

  6. Hallo Anna, 🙂
    Diabolic habe ich schon öfter im Buchladen gesehen und ich finde, es klingt echt spannend. Freut mich sehr, dass es dich doch noch packen konnte.
    Viel Spaß beim Lesen der Bücher. 🙂

    Bei Obsidian habe ich mal überlegt, ob ich es lesen soll, aber da ist bis jetzt nichts draus geworden und ich glaube, es werden immer andere Bücher Vorrang haben. Aber bei Twilight Abklatsch bin ich auch wieder abgeschreckt und bereue es nicht.

    Liebe Grüße
    Marina

  7. Hey Anna,

    oh Diabolic, das liegt bei mir auf dem SuB, ich möchte es aber ganz bald lesen 🙂 Da freu ich mich voll drauf. Die anderen beiden Bücher kenne ich noch nicht 🙂

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und ganz viel Spaß beim lesen ♥

    Hier mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

  8. Huhu!

    Zu „Ich gebe dir die Sonne“ habe ich schon ganz unterschiedliche Meinungen gehört, ich bin mal auf deine abschließende Meinung gespannt!

    „Diabolic“ subbt hier schon als englisches eBook rum!

    „Obsidian“ wollte ich vor Ewigkeiten auch mal lesen, aber dann habe ich ein paar Rezensionen gelesen, die mich davon überzeugt haben, dass es bestimmt nicht das richtige Buch / die richtige Reihe für mich wäre.

    LG,
    Mikka

  9. Huhu Anna,

    ach…dir hat „Obsidian“ nicht gefallen?
    Ich gehörte ja zu der Kategorie „ich beginn jetzt einfach mal, wenn’s mir nicht gefällt, dann auch nicht schlimm“…tjaaa…vielleicht, weil meine Erwartung so gering war, wurde ich positiv Überrascht, wobei mir Band 2 noch eine Spur besser gefallen hat. Die restlichen drei sind noch nicht gelesen, aber irgendwann (dieses böse, böse, Wort *.*), werde ich sie lesen. Wirklich!

    Ich wünsch dir noch ganz viel Spaß beim Lesen deiner 3 Bücher! Auf deine Meinungen bin ich sehr gespannt!

    Alles Liebe,
    Tiana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.