Aktion Gemeinsam Lesen

[Aktion Gemeinsam Lesen] End-August-Lesen mit verschiedenster Lektüre

Aktion Gemeinsam Lesen

 

“Gemeinsam lesen” ist eine Aktion von Asaviel, die jetzt nur noch bei Schlunzenbücher stattfindet.

*** Anmerkung: Ich versuche immer im Laufe der Woche möglichst viele Blogs zu besuchen und einen Kommentar zu hinterlassen. Meist schaffe ich es aber nicht direkt am Dienstag, die Blogs zu besuchen, also habt etwas Geduld mit mir. 🙂 Ich verspreche außerdem, jedem Kommentar bei mir einen Rückbesuch abzustatten und das möglichst zeitnah. ***

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Alles was ich sehe

 

Ich lese „Alles, was ich sehe“ von Marci Lyn Curtis und bin auf Seite 61 von 427.

 

 

 

Herz aus Gold und Asche

 

Ich lese „Herz aus Gold und Asche“ von Katja Ammon und bin bei 53%.

 

 

 

Beta

 

Ich lese BETA von Rachel Cohn und bin auf Seite 43 von 411.

 

 

 

 

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Alles, was ich sehe: „Das Erste, was Opa Keith an diesem Abend sagte, bezog sich auf eine Oldtimer-Versteigerung im Fernsehen.“

Herz aus Gold und Asche: „Draußen war es schon dunkel.“

BETA: „Als ich auf die Terrasse mit dem Pool hinaustrete, ist die Reaktion meines neuen Bruders Ivan auf das Klonmädchen, dass der Ersatz für seine Schwester ist und jetzt auch den Bikini seiner Schwester trägt, eindeutig: „Boah Ey!“.“

 

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Alles, was ich sehe: Ich liebe das Buch. Ich liebte es bereits nach der ersten Seite und ich liebe es mit jeder weiteren Seite mehr. Es ist großartig.

Herz aus Gold und Asche: Eine richtig schöne Fantasy-Idee bisher und ich bin gespannt, welche Geheimnisse ich noch aufdecken werde. 🙂

BETA: Bisher gefällt mir das Buch sehr gut. Die Idee ist cool und ich bin wirklich gespannt, was hier noch passieren wird.

 

Haben Autoren bei dir Star-Charakter?

Hier kann ich ein ganz klares Nein setzen. Für mich haben Autoren keinen Star-Charaktere, ebenso wenig wie das für mich Schauspieler, Sänger und sämtliche andere „Promis“ haben. Für mich sind das einfach nur alles Menschen – wie du und ich. Sie machen einen Job, wodurch man sie kennt, aber das treibt mich nicht dazu, sie auf ein Podest zu stellen, alles über sie wissen zu müssen, auf sämtliche Privatsphäre zu pfeifen usw. Es sind Menschen, die tolle Dinge tun und dafür bin ich dankbar, aber nein, ich würde meine Hände trotzdem waschen, auch wenn sie von einem „Star“ berührt worden wäre. 🙂

10 comments on “[Aktion Gemeinsam Lesen] End-August-Lesen mit verschiedenster Lektüre

  1. Huhu,
    aus dem „Königskinder“-Verlag möchte ich auch nochmal was lesen, bisher kam ich jedoch nicht in den Genuss. 😉 „Alles was ich sehe“ klingt schonmal gut.
    „Herz aus Gold und Asche“ behalte ich auch im Blick, „Beta“ sagt mir aktuell aber gar nichts. Da warte ich mal deine Meinung ab. 😉

    Bei der letzten Frage sehe ich das genau wie du. 🙂
    Mein Beitrag

    LG Alica

  2. Hey =)

    Sehr tolle Bücher, die du da gerade verschlingst =).
    Am Anfang konnte ich so gar nichts mit Frage 4 anfangen, aber mittlerweile genieße ich es, die Antworten auf den Blogs dazu zu lesen.
    Du bist also auch so locker und pragmatisch mit diesem Star-Gedöns. Sehr sympathisch diese Einstellung.

    LG
    Anja

  3. BETA gehört zu den Büchern, die ich beim Lesen klasse fand, aber als ich im Nachhinein noch mal darüber nachgedacht habe, sind mir einige Dinge aufgefallen, die mich doch gestört haben. Mal sehen, wie du es finden wirst, du bist ja noch ziemlich am Anfang. Ich hoffe, es gefällt dir. 🙂
    Mir geht es auch so, ich finde es auch gar nicht mal so wichtig, Autoren zu treffen oder Autogramme zu haben, weil sie für mich eben auch nur normale Menschen sind, die eben Bücher schreiben.
    Liebe Grüße!

  4. Huhu!

    „BETA“ habe ich vor langer Zeit auch gelesen. Das Buch hat mich aber leider nicht ganz so sehr vom Hocker gerissen. Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß damit!
    „Herz aus Gold und Asche“ hat ja ein echt zauberhaftes Cover. Vom Klappentext her hätte ich aber gar nicht gedacht, dass es Fantasy ist.
    „Alles was ich sehe“ habe ich bisher immer nur beiläufig gesehen. Aber es klingt gar nicht mal schlecht. 🙂
    Was die Stars angeht, geht es mir ähnlich wie dir, auch wenn mein Herz natürlich trotzdem höher schlägt, wenn ich ein signiertes Buch von meinen Lieblingsautoren bekomme.

    Liebe Grüße,
    Diana

  5. Hey,

    von deinen Büchern steht „Herz aus Gold und Asche“ auf meiner Wunschliste, die anderen kenne ich nur vom Sehen. Es ist schön, dass du bisher alle gut findest, und ich wünsche dir noch viel Spaß 🙂
    Natürlich sind Stars auch „nur“ Menschen, aber ich wäre trotzdem nervös bei dem Gedanken, einem zu begegnen – so ging es mir auf der Comic Con vor einem Fototermin und auch bei Signierstunden von Autoren. Meine Hand würde ich aber selbstverständlich auch waschen… dieses übertriebene Gehabe kann ich auch nie nachvollziehen.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

  6. Hey!
    Beta habe ich mal angefangen, bin aber nicht über die ersten paar Seiten hinaus gekommen. Irgendwie war der Schreibstil gar nicht so meines. Herz aus Gold und Asche, damit liebäugle ich auch, denn das Cover ist so toll 😉
    Ich wünsche dir viel Spaß weiterhin mit deinen Büchern.
    LG
    Yvonne

  7. Guten Morgen Anna,

    vielen Dank für deinen Kommentar gestern 😀
    Herz aus Gold und Asche habe ich auch schon gelesen und mir hat die Story und die Idee allgemein sehr gut gefallen.
    Bin schon auf deine Rezension gespannt 🙂

    Liebe Grüße
    Charleen

  8. Huhu Anna,

    ich hab das Star-getue a la „Ich will ein Kind mit dir“ oder „Ich wasch mir meine Hand niiiie wieder“ noch nie verstanden.
    Es sind MENSCHEN. NORMALE MENSCHEN.
    Witzig finde ich die Tatsache, dass früher die Schauspieler zu der untersten, der untersten Schicht/Kaste gehört hat und jetzt stehen sie – leider – meist über Politiker…tjaaaa…wie sich die Gesellschaft ändert.
    Hauptsache man kennt den neuen George Clooney Film, da muss man ja nicht den Namen des derzeitigen Bundespräsidenten wissen (tjaaa…wir in Österreich haben gerade keinen *.*).

    Ohhh! Du liest „Alles was ich sehe“. das liegt mit seinen anderen „Königskinder“-Schwestern am SUB. Ich sollte echt nur Bücher kaufen, wenn ich sie auch vorhabe zu lesen O.o

    Alles Liebe,
    Tiana 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.