Neuzugänge Oktober 2017

[SuB-Pflege] Meine Neuzugänge im Oktober 2017

Neuzugänge Oktober 2017

Der Oktober war absoluter Ausnahmemonat – wirklich! Aber alleine, um langsam die noch fehlenden Kökis zu kriegen, da sammelt sich halt was an. O.o Deswegen, still und leise, verrate ich euch, dass 38 neue Bücher im Oktober bei mir gelandet sind – wirklich! Aber ich schwöre, so viele sollen es nicht nochmal werden.

 

Nun meine neuen Schätze im Detail:

Als erstes habe ich direkt einen Schwung Königskinder bestellt – bevor der Verlag schließt, möchte ich die Bücher alle in meinen Regalen wissen, somit folgt nun ein ganzer Schwung Kökis, vor allem die älteren – man weiß ja nie, wie lange es die noch gibt.

 

Die Wahre Geschichte von Regen und Sturm

 

„Die wahre Geschichte von Regen und Sturm“ klingt nach einer richtig süßen Geschichte über die Freundschaft zwischen Mensch & Tier.

 

 

 

Die Anarchie der Buchstaben

 

„Die Anarchie der Buchstaben“ habe ich bereits gelesen. Eine richtig schöne Geschichte, die einfach gemütlich und trotzdem besonders ist. (Rezension)

 

 

 

 

Wörter auf Papier

 

„Wörter auf Papier“ ist eine Geschichte, auf die ich mich ohne Erwartungen einfach einlassen möchte.

 

 

 

 

Sophie Soundso

 

„Sophie Soundso“ klingt richtig spannend – da freue ich mich sehr drauf.

 

 

 

 

Das Fieber

 

„Das Fieber“ klingt so genial und mal was Historisches lesen ist nie verkehrt.

 

 

 

 

Anders

 

„Anders“ ist von Andreas Steinhöfel – da kann man ja eigentlich nichts falsch machen. 😀

 

 

 

 

Marcus

 

„Marcus“ hat mich bereits beim Durchblättern überzeugt mit den süßen Bildern – mittlerweile ist es gelesen und es war echt ein richtig süßes Buch!

 

 

 

Der 13. Stuhl

 

„Der 13. Stuhl“ habe ich spontan ebenfalls in den Warenkorb gepackt, weil es schon etwas gruselig klingt – schauen wir mal. 😛

 

 

 

Ein Glück für immer

 

„Ein Glück für immer“ ist von Ruta Sepetys – auch hier kann man nichts falsch machen. Die Autorin ist große klasse!

 

 

 

Winger

 

„Winger“ sprang von der Wunschliste und landete dann doch wieder drauf. Nun ist es in meinem Besitz und ich bin super vorfreudig drauf!

 

 

 

 

Die Anatomie der Nacht

 

„Die Anatomie der Nacht“ klingt nach einer richtig interessanten Geschichte, ich bin gespannt, wie dieses Köki sein wird.

 

 

 

 

Auf Umwegen

 

„Auf Umwegen“ klingt richtig toll! Und hier habe ich schon einige gute Meinungen gehört – ich bin wirklich gespannt.

 

 

 

Zwischen zwei Fenstern

 

„Zwischen zwei Fenstern“ ist noch ein verspätetes KöKi, welches ebenfalls bei mir eingezogen ist. Von der Autorin habe ich „Kleiner Wahn“ gelesen und war echt tief getroffen von der Geschichte – schauen wir mal, was es mit den zwei Fenstern auf sich hat.

 

 

 

Danach gab es eine Kennenlern-Aktion vom Zeilengold-Verlag, in der einige eBooks besonders günstig zu haben waren. Da habe ich direkt gestöbert und mir ein paar Bücher besorgt.

Als das Leben mich aufgab

 

„Als das Leben mich aufgab“ ist kein Fantasy, sondern tönt nach vielen Emotionen – genau richtig für kalte Winterabende, oder?

 

 

 

 

Tränen der Göttin

 

„Tränen der Göttin – Erwacht“ klang ebenso genial und auch die Bewertungen waren gut – also zack, gekauft.

 

 

 

Die Braut des blauen Raben

 

„Die Braut des blauen Raben“ klang einfach richtig, richtig genial! Ich hoffe, das eBook muss nicht zu lange warten, dass ich Zeit dafür finde.

 

 

 

Außerdem ging es mal wieder in die Buchhandlung, um mal ein paar Neuerscheinungen zu kaufen.

Scythe - Die Hüter des Todes

 

„Scythe – Die Hüter des Todes“ hat so viele gute Meinungen bekommen – ich musste das Buch einfach kaufen und bin nun voller hoher Erwartungen. O.o

 

 

 

Das Lied der Krähen

 

„Das Lied der Krähen“ ist von Leigh Bardugo – ich liebe die Grischa-Trilogie, deswegen stand sofort fest, dass ich dieses Buch ebenfalls kaufen muss.

 

 

 

Danach gab es einen dicken Stapel Bücher von einer lieben Kollegin. Besonders Jody Picoult, von der ich bisher nichts gelesen habe, durfte hier einziehen.

 

Das Lavendelzimmer

 

„Das Lavendelzimmer“ war ein Buch, das ich lange nicht auf dem Schirm hatte. Dann hat aber mal eine ehemalige Kollegin so davon geschwärmt, dass ich es nun auch gerne lesen möchte.

 

 

 

ZerbrechlichSolange du bei uns bistUnd dennoch ist es LiebeIn den Augen der anderen

 

„Zerbrechlich“, „Solange du bei uns bist“, „Und dennoch ist es Liebe“, „In den Augen der anderen“ sind alle von Jody Picoult – ich habe bisher nichts von ihr gelesen, aber die Geschichten klingen alle nach Eckthemen und vielen Emotionen.

 

 

Die Säulen der Erde

 

„Die Säulen der Erde“ ist der Beginn der Reihe und nun endlich in meinem Besitz. Band 2 ist das nämlich schon lange. 😀

 

 

 

Iskari

 

„Iskari – Der Sturm naht“ ist ein Rezi-Ex vom Bloggerportal. Ich lese bereits fröhlich darin und es ist richtig, richtig gut!

 

 

 

Es nähert sich Weihnachten und damit fülle ich meinen eReader immer mit Weihnachtsromanen auf – deswegen folgten nun diese Schätzchen:

 

Küsse unter dem Mistelzweig

 

„Küsse unterm Mistelzweig“ klingt so süß und hach – ich freue mich schon drauf!

 

 

 

 

Schneezauber Küss den Schneemann

 

„Schneezauber: Küss den Schneemann“ ist ebenso gemütlich-urig und macht bestimmt viele Wintergefühle.

 

 

 

Schneeflockenküsschen

 

„Schneeflockenküsschen“ ist ebenso dafür gedacht, mit einer Tasse Tee unter der Kuscheldecke verschlungen zu werden.

 

 

 

Weihnachtsküsse schmecken himmlisch

 

„Weihnachtsküsse schmecken himmlisch“ reiht sich hier nahtlos ein – einfach gemütliche Geschichten.

 

 

 

 

Drachenreigen

 

„Drachenreigen“ bricht hier raus – ebenfalls ein eBook, aber über Liebe und von Kai Meyer und die kurze Geschichte ist bereits gelesen und konnte mich überzeugen. 🙂

 

 

 

 

London heist Undercover

 

„London Heist: Undercover (London Heist 1)“ ist von einer lieben Autorin unter Pseudonym veröffentlicht und ein Wohlfühl-Krimi mit fettem Cliffhanger – richtig lesenswert!

 

 

 

 

Alles, was ich mir wünsche

 

„Alles, was ich mir wünsche“ war ein Leserundenbuch und hat mich anfangs kritisch dastehen lassen, danach aber doch von sich überzeugen können. (Rezension)

 

 

 

Der Weihnachtswald

 

„Der Weihnachtswald“ ist ebenfalls ein Buch vom Bloggerportal und passt zu meinem Weihnachtsbuch-Rausch, den ich zum Ende des Jahres immer habe. 😀

 

 

 

 

Halloweenküsse

 

„Halloweenküsse – Liebe oder saures?“ klingt einfach cool, auch wenn Halloween schon vorbei ist. 😀 Die Namen der Autoren, die hier mitgewirkt haben, haben mich einfach überzeugt, es zu kaufen.

 

 

 

Verliebt und zugeschneit

 

„Verliebt und zugeschneit: Alaska wider Willen“ reiht sich in die Weihnachtsbücher ein – hach. 🙂

 

 

 

 

Lass uns Träume sammeln

 

„Lass uns Träume sammeln“ klang richtig schön und da eBooks ja keinen Platz wegnehmen. ^^

 

 

 

 

Weil mein Herz sich nach dir sehnt

 

„Weil mein Herz sich nach dir sehnt“ ruft nach Fernweh und passt so wunderbar in mein Bücherabitur, dass es einfach gekauft werden musste.

 

 

 

 

Kernstaub

 

„Kernstaub“ ist hach – ein Gewinn vom Drachenmondverlag! Ich durfte mir ein Buch aus dem Programm aussuchen und um Kernstaub bin ich schon so lange drum geschlichen – nun ist es ENDLICH mein und es ist so schön und sogar signiert! <3

 

 

 

 

Kennt ihr meine Neuzugänge? Habt ihr schon eines davon gelesen? Wie war eure SuB-Pflege im Oktober? 🙂

 

9 comments on “[SuB-Pflege] Meine Neuzugänge im Oktober 2017

    1. Hey Tina,

      jaaa ich weiß, gefühlt alle haben schon was von ihr gelesen, nur ich nicht. 😀 Aber ich gebe ihr ja eine große Chance mit den vielen Büchern, die nun auf meinem SuB warten. ^^

      Alles Liebe,
      Anna

  1. Guten Morgen, Anna!

    Oh ja, die Königskinderverlagsnachricht hat wohl etliche SuBs in den Ausnahmezustand versetzt. Hier haben sich auch still und heimlich zwei Königskinder zu den Neuzugängen gesellt.

    „Scythe – Die Hüter des Todes“ will ich unbedingt lesen. Die vielen begeisterten Meinungen kann ich einfach nicht ignorieren.

    Ich wünsche dir schöne Lesestunden mit den Neuen im Regal! Mögen sie keinen Staub ansetzen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    1. Hey Nicole,

      ja ich glaube auch, dass die KöKis für viel Trubel gesorgt haben und ich bin auch weiterhin fleißig am Besorgen, dass ich wirklich alle habe.

      Ja genau, weil Scythe so viele gute Meinungen hat, deswegen habe ich es mir auch gekauft. 😀

      Danke – die schönen Lesestunden werde ich gewiss haben. 😀 Mit dem Staub kann ich aber nicht garantieren. ^^

      Alles Liebe
      Anna

  2. Liebste Anna

    Das sieht nach einem totalen Rekordmonat aus, hoffentlich kracht dein SuB nicht in sich zusammen. Aber ich kann mir vorstellen, dass es ähnlich ist, wie bei massivem Übergewicht. 30 mehr oder weniger? Egal 🙂

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass beim Lesen.
    Alles Liebe dir
    Livia

    1. Hey Livia <3,

      ja das war wirklich krass und ich hoffe, es wiederholt sich nicht. 😀 Noch hält er durch, aber zu sehr an den Stapeln wackeln sollte man dann doch nicht. Na ja, 2018 wird abgespeckt. 😀

      Danke dir und alles Liebe
      Anna

  3. Huhu Anna,
    ‚Die Anarchie der Buchstaben‘ ist schon lange auf dem Wunschzettel – so lange, dass ich zwischendurch dachte, ich schmeiß es mal runter. Aber der Klappentext hält mich einfach.

    ‚Winger‘ hatte ich eine Weile auch auf dem Schirm, aber ich bin sehr unschlüssig und weiß nicht so recht, was mich da erwartet… Ich bin ein wenig skeptisch. Vielleicht magst du nach dem Lesen mal ein bisschen was davon erzählen?

    Liebe Grüße,
    Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.