2. Lese-Marathon bei Anna

[Lese-Marathon] Lesender Lese-Marathon zum Monatsende

2. Lese-Marathon bei Anna

So ihr Lieben,

wir gestern angekündigt, gibt es auf meinem Blog mal wieder einen Lese-Marathon. Passend zum Monatsende, um noch ein wenig Lesefutter zu verschlingen und an meinem fast freien Wochenende das Lesen in den Mittelpunkt zu rücken. 🙂 Außerdem soll das Wetter in Berlin richtig ungemütlich werden: grau, Regen und so 7 Grad. Da muss man sich einfach auf die Couch werfen und lesen:

Leseplatz

Wie läuft es ab? Der Lese-Marathon beginnt also heute, den 27.11. um 18 Uhr und endet am 29.11. um „open end“. Jeder darf mitmachen, jeder darf jederzeit einsteigen und die einzige Aufgabe ist lesen. 😀 Ich werde jeden Tag ein Update posten, in dem ich berichte, wie der Lesetag so war und meine SaB-Bücher aktuell halten. 🙂

Ziel: Ich möchte einfach viel lesen und mal wieder ein paar mehr Stunden am Wochenende mit Lesen verbringen, wie viele Bücher ich beende oder wie viele Seiten ich lese, ist mir relativ egal. Obwohl, als Zahlen-Ziel sage ich mal, dass ich gerne mindestens 500 Seiten lesen möchte. 🙂 Irgendwie muss ich mich ja motivieren.

So, nun stelle ich euch erst einmal meine Bücher vor, die ich aktuell alle lese. Zwei davon sind Leserunden-Bücher, alle anderen nicht. 😀 Neben den 500 Seiten würde ich gerne auch das ein oder andere Buch beenden – mal sehen. 🙂

Welche Bücher sind aktuell auf dem SaB?

Frostseelen

 

Ich bin bei Frostseelen auf Seite 131 von 557.

Das Buch ist wirklich Fantasy vom Feinsten, aber auch schon sehr gruselig/mysteriös. Ich bin total gespannt, wie es weiter gehen wird.

Neu: Ich bin auf Seite 230 von 557.

NEU: Ich bin auf Seite 307 von 557.

 

 

Drachenblut

 

Ich bin bei Drachenblut auf Seite 24 von 302.

Ein Buch, dass sich mit Japans Geschichte der Samurai beschäftigt. Ich bin total gespannt darauf!

 

 

Neu: Ich bin auf Seite 70 von 302.

 

Winterzauber wider Willen

 

Ich bin bei Winterzauber wider Willen auf Seite 127 von 380.

Ein bisschen nette Weihnachtsektüre für die kalte Jahreszeit und ich würde so gerne so viel Schnee haben wie in Snow Crystal! <3

 

Neu: Ich bin auf Seite 136 von 380.

Neu: Ich bin auf Seite 184 von 380.

NEU: Ich bin auf Seite 240 von 380.

 

Blutbraut

 

Ich bin bei Blutbraut auf Seite 60 von 734.

Das Buch liest sich echt gut und ich denke nicht, dass mir die 700 Seiten zu lang werden. An die Wesen und die Zusammenhänge muss ich mich aber noch gewöhnen.

 

NEU: Ich bin auf Seite 96 von 734.

 

H2O

 

Ich bin bei H2O auf Seite 89 von 445.

Dieser Thriller ist echt spannend, aber auch beängstigend, da so ein Szenario durchaus Realität sein könnte…

 

 

Ash

 

Ich bin bei Ash auf Seite 186 von 268.

Dieses Fantasy-Buch ist anders, fantastisch, aber ja, so richtig weiß ich noch nicht, wohin das alles führen wird. Mit dem Märchen Aschenputtel hat es in meinen Augen aber recht wenig zu tun…

 

Neu: Buch beendet.

 

Will Grayson, Will Grayson

 

Ich bin bei Will Grayson, Will Grayson auf Seite 100 von 304.

Jaaa, mein englisches Buch, aber ich habe schon 1/3 geschafft und verstehe es auch soweit ganz gut. Nur der rote Faden und die gesamte Kernaussage habe ich noch nicht gefunden. Schauen wir mal, was sich da noch tut. ^^

Neu: Ich bin auf Seite 114 von 304.

Neu: Ich bin auf Seite 125 von 304.

 

 

Direkt am Vormittag werde ich immer ein Update liefern, so dass ihr wisst, wie mein aktueller Stand ist. 🙂 Sollten sich noch Mitstreiter finden, besuche ich da eure Blogs / Updates ebenfalls. Also gut, dann bis heute 18 Uhr. 🙂

 

— Jeder darf mitmachen —

Begleitet mich gerne bei diesem Lese-Wochenende-Marathon – egal ob mit oder ohne Blog, egal ob mit vielen oder wenigen Seiten. Jeder ist Willkommen und ich freue mich darüber, mich mit euch auszutauschen und vielleicht sogar ein paar neue Blogs kennenzulernen. Schreibt einfach im Kommentar, ob ihr noch mitmachen möchtet und postet ggf. euren Beitragslink. Das Header-Karly-Banner dürft ihr gerne übernehmen, müsst es aber nicht. 🙂 Am Ende geht es ums Lesen – nicht mehr und nicht weniger.

— Jeder darf mitmachen —

 

Frohes Lesen und ein erfolgreiches Lese-Wochenende,

eure Anna

 

*** Start: 18:00 Uhr

 

Okay, pünktlich um 18 Uhr beginne ich mit dem Lese-Marathon. Ich habe was zum Abendbrot gegessen und der leckere Tee „Kaminabend“ ist bereit. Den Lese-Marathon werde ich mit Drachenblut beginnen. 🙂 Danach möchte ich Ash auslesen. Schauen wir mal, was so geht. ^^

Lesestart

Welches Buch begleitet euch heute Abend?

 

*** Wie war der Start am Freitag? ***

Also für mich ging es sehr gut los. Ich habe insgesamt 152 Seiten gelesen. Davon vor allem viele in Ash, dass ich nun auch beenden konnte. 🙂 Außerdem habe ich in Drachenblut, Winterzauber wider Willen und Will Grayson & Will Grayson weitergelesen. 🙂

AshWill Grayson, Will GraysonWinterzauber wider WillenDrachenblut

 

 

1 Buch von 7 beendet & 152 von 500 Seiten gelesen. 🙂

Heute möchte ich denn gerne in Will Grayson & Will Grayson weiterschmökern, außerdem einen weiteren Leseabschnitt in Drachenblut und Frostseelen lesen. Am liebsten natürlich auch bei den anderen Büchern weiterlesen, aber da muss ich sehen, wie ich es schaffe. Da ich über Mittag ein Treffen habe.

Wie war euer Freitag gelaufen? Wie viele Seiten konntet ihr wegschmökern?

 

 

+++ Update +++

*** Wie lesereich war der Samstag? ***

Mein Samstag war ja nicht komplett frei, dadurch fehlte etwas Lesezeit. Ich konnte erst am Nachmittag und am Abend in ruhe schmökern und habe da in drei verschiedenen Büchern gelesen: Will Grayson und Will GRayson – ich hatte endlich den großen AHA-Effekt und kapiere die Geschichte nun besser. Winterzauber wider Willen, was defintiv Weihnachtsstimmung zaubert und Frostseelen – einfach ein toller Fantasy-Schmöker!

Will Grayson, Will GraysonWinterzauber wider WillenFrostseelen

 

Ich habe zwar kein Buch beendet, aber insgesamt 157 Seiten gelesen – sogar mehr als Freitag, das hätte ich ja nicht gedacht. 😀

Insgesamt habe ich also 309 Seiten von gewünschten 500 gelesen. 🙂

Am letzten Tag, dem Sonntag kommt nun also der große Endspurt und ich hoffe, die 200 fehlenden Seiten wegzuschmökern. 🙂

Außerdem wünsche ich euch allen einen wunderschönen ersten Advent!

Erster Advent

 

 

Mein Lesestoff, Tee und Gemütlichkeit stehen am letzten Tag des Lese-Marathons im Vordergrund. 🙂

Wie war euer Lese-Samstag und welches Buch begleitet euch durch den 1. Advent oder habt ihr andere Pläne heute?

 

+++ Update +++

*** Ein lesender Sonntag? ***

Mit einer Tasse Tee, dem 1. Adventslicht und viel Lesestoff habe ich den Sonntag verbracht. Ich habe auch noch einmal mehr Seiten gelesen als am Freitag und Samstag, aber mein Ziel mit 500 Seiten habe ich leider  nicht geschafft. Das ärgert mich etwas, da 500 Seiten nicht soooo viel ist und ich so spannende Bücher auf meinem SaB habe.

Geschmökert habe ich vor allem in meinen Fantasy-Schinken:

FrostseelenWinterzauber wider WillenBlutbraut

Insgesamt habe ich also 478 Seiten von gewünschten 500 gelesen. 🙂

 

+++ FAZIT +++

Mit 478 Seiten bin ich knapp am Ziel vorbeigerauscht, trotzdem hat das Lesen viel Spaß gemacht. 1 Buch konnte ich zudem beenden. 🙂 Es sind alles sehr interessante Bücher auf dem SaB und ich freue mich darauf, darin weiterlesen zu können. Besonders in den beiden dicken Fantasy-Schmökern Frostseelen und Blutbraut. 🙂

 

Wie war euer Lese-Wochenende? Welche Bücher waren eure Highlights?

 

 

45 comments on “[Lese-Marathon] Lesender Lese-Marathon zum Monatsende

    1. Hallo Beate,

      oh toll, da freue ich mich, dass ich nicht ganz alleine bin. 🙂 Ich bin gespannt, wie viele Seiten wir beide lesen werden.

      Liebe Grüße,
      Anna

    1. Hallo Doreen,
      ja ich bin schon fleißig am Lesen. Soll sich ja auch lohnen mit dem Wochenende. Außerdem möchte ich ja uns Zimtsternen helfen, den Sieg einzuheimsen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Anna

  1. Bin fleißig dabei die 100 Seiten von „Die Arena“ von Stephen King für die Leserunde zu lesen. Hab sie fast geschafft. Und danach geht es dann hoffentlich noch mit „Jemand wird dafür bezahlen müssen“ von Benjamin Percy weiter.

    1. Super – das klingt ja schon gut. 🙂 Ist die Arena so dick, dass ihr immer 100-Seiten-Abschnitte lest?

      Ich habe meinen ersten Leseabschnitt in Drachenblut auch bereits gelesen, außerdem nun in Ash weitergeschmökert. 🙂 Mal sehen, das würde ich ja gerne noch heute beenden.

    1. Super, dann hast du ja schon gut was geschafft. Ich bin bei Ash bisher nicht ganz so voran gekommen – aber jetzt. 🙂 Trefft ihr euch denn richtig, also irgendwo in einem Café oder nur virtuell?

        1. Ah, also so wie ich das auch mit Ramona mache. Wir hatten auch bei Buchgesichter damit angefangen und es dann auf Lovelybooks fortgeführt. 🙂 Und ja, der Austausch ist einfach toll, da jeder einen anderen Blick auf ein Buch hat – das mag ich an Leserunden absolut am meisten. 🙂

  2. Huhu! Da ich heute Abend zu Hause bin, habe ich viel Zeit zum Lesen. Gerade bin ich an „Die schwarze Stadt“ von Michael Dissieux dran. Ein Horrorbuch für meine Makronen 🙂 Ich hoffe ich kann dann später einschlafen 😀

    1. Ui schön, noch ein Mitleser. 🙂 Ich lese ja vor dem Einschlafen nur ruhige Bücher – grusel und Thriller geht nicht, da ich dann echt IMMER davon träume und das meist nicht schön. 😀 Viel Spaß beim Lesen (trotzdem)! 😉

  3. Ja genau Anna. Wir treffen uns immer am Montag und besprechen dann die ca. 100 Seiten und dann lesen wir die Nächsten. Da kommen dann auch gut wir langsam Leser mit. Und wer schneller ist, liest eben noch ein Buch parallel.

    1. Das ist ja auch eine faire Einteilung und genau, wie du sagst, mehr schneller ist, liest eben noch etwas nebenher. 🙂 Und 100 Seiten sind auch gut, um darüber zu reden. Nicht zu lang, nicht zu kurz – gute Einteilung.

  4. Gestern gelesen:
    Die Arena von Stephen King = 119 Seiten
    Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 30 Seiten

    Das macht insgesamt 149 Seiten und viel gehäkelt

    Heute geht es weiter mit der Geschichtensammlung von Benjamin Percy

    1. Wow Beate, da hast du ja auch ordentlich Lesestoff verdrückt. 🙂 Hast du dir auch ein Seitenziel gesetzt oder liest du einfach so viel wie geht? 🙂

      Ich verkrümel mich nun auch auf die Couch und lege ne ordentliche Leserunde ein. 🙂

        1. Gute Besserung Beate! Vor allem, dass du mal wieder ein paar Tage zum Durchatmen hast – Kopfschmerzen sind einfach nutz ätzend. 🙁 Ich habe etwas in Winterzauber wider Willen gestöbert und gehe nun erst einmal in die Küche – Abendbrot machen. 🙂

          1. Vielen Dank. Ja, im Moment ist es wieder echt schlimm mit den Kopfschmerzen. Bei uns gibt es heute nur Tiefkühlpizza.
            Da Jürgen jetzt vom Fußball zurück ist und natürlich Fußball schauen will, war es das dann jetzt mit Hörbuch. Insgesamt 2 Stunden von „Die Flüsse von London“ Dann werde ich mich mal auf mein Buch stürzten.

  5. Ich bin ungewohnterweise heute Abend auch zu Hause. Habe eben die ersten Plätzchen gebacken, Kokosmakronen Und gleich gehts dann auf die Couch und weiter mit Dornenkuss von Bettina Belitz, welches ich gestern Abend noch angefangen habe.

    1. Oh ich liebe Kokosmakronen – die will ich dieses Jahr auch noch backen. 🙂 Werde mich nun auch auf die Couch setzen und lesen, dass ich noch voran komme heute. ^^

      Die Splitterherz-Trilogie von Bettina Belitz möchte ich auch unbedingt noch lesen! 🙂

      1. Also mir gefällt die Trilogie richtig gut, kann ich dir sehr empfehlen 🙂
        Gestern habe ich nicht mehr so viele Seiten geschafft. Ich hoffe ich schaffe da heute mehr neben Plätzchen backen und Weihnachtsdeko aufstellen 😉

        1. Okay, dann bin ich sehr gespannt. Am besten, ich nehme sie mir direkt für 2016 vor. 😀

          Oh lecker Plätzchen! Ich backe heute nur Brot und die Weihnachtsdeko ist bereits aufgestellt, das hat mich einfach in den Fingern gejuckt, wollte nicht mehr warten. 😀 Nun muss nur noch die Kälte und der Schnee kommen und alles wäre perfekt. 🙂

          Viel Spaß beim Backen, Dekorieren und natürlich Lesen!

  6. ich war auch fleißig und hab drei Bücher geschafft

    Arrion von Tanja Rast beendet ( gefiel mir sehr gut ,das Ende hätte ich mir etwas anders gewünscht aber nunja )

    Trauer ist eine lange Reise von Georg Koeniger beendet ( Biografie ,die sich schnell lesen lies)

    Engelsmacht 154 Seiten ( da quäl ich mich grad durch,liegt aber eher an meiner Einstellung als am Buch)

    Sharklove beendet 54 Seiten ( hab ich heute Nacht gelesen hoffe das es bei der Them,enchallenge zählt, weils ja nicht soviele Seiten hat)

    macht zusammen 689 Seiten

    derzeit lese ich die dreizehnte Fee Teil zwei mal sehen wie weit ich heute komme

    1. Wow – da warst du wirklich fleißig! 🙂 Da fühle ich mich ja ganz mickrig mit meinen 300 Seiten. 😀

      Vor allem hast du auch schon echt viele Bücher beendet! Sehr schön! 🙂

      Was ist dann an Engelsmacht das Problem, dass du dich da so durchquälst?

      Also mit 54 Seiten müsste Sharklove zählen, da Sonderpunkte für Bücher ab 50 Seiten gilt. 🙂

      Die Dreizehnte Fee habe ich auch schon auf dem Schirm und der Wunschliste – da höre ich viel gutes zu! 🙂

      Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Schmökern,
      Anna

      1. Ich muss mich ja richtig schämen.

        Freitag gelesen:
        Die Arena von Stephen King = 119 Seiten
        Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 30 Seiten
        Das macht insgesamt 149 Seiten

        Samstag:
        Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 105 Seiten
        Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch = 120 Minuten

        = gesamt: 254 Seiten + 120 Minuten

        Sonntag:
        Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 100 Seiten
        Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch = höre ich gerade

        1. Engelsmacht ist ziemlich im Bereich Esotherik angesiedelt,die Protagonistin sieht Personen die ausser ihr keiner sieht ,kurz darauf passieren Unglücke.Ich mag die Autorin und ihr erstes Werk Die Beschützerin der Erde ist ja ähnlich vom Stoff her wie das Buch ,aber irgendwie hab ich da grad kein Nerv für.Hab das manchmal ,dann leg ich das Buch zur seite udn les später weiter ,aber die Autorin hat mich angefragt warum un dbis wann ich fertig bin mit dem Buch also heißt es ran und lesen.
          wenn mich ein Buch packt wie letztes Wochenende Kuss der Wölfin mit über 700 seiten dann schaff ich das innerhalb kurzer zeit je nach Laune .Ich les halt auch viel nachts brauch net soviel schlaf

          1. ah das ist natürlich doof, wenn es ein Reziexemplar ist und man dann irgendwie Druck hat. Hast du denn noch viele Seiten vor dir oder ist es bald geschafft?

            Ja bei mir ist es auch so, wenn mich ein Buch packt, verfliegen die Seiten – egal wie viele. Das merke ich gerade bei Blutbraut und Frostseelen, beides dicke Schmöker, aber es liest sich super flott. 🙂

          2. Aber eigentlich bringt das Autorin nix, wenn sie dich drängt, denn bei mir ist es so, wenn ich auf etwas keine Lust habe und es aber trotzdem lesen muss, dann kann mich das Buch auch nicht begeistern. Nicht immer, aber so ist es ganz oft. Sie würde besser warten, bis du Lust darauf hast, denn dann würde die Bewertung wohl auch besser ausfallen.

          3. Da stimme ich dir zu – ich verstehe nicht, warum die Autorin da so einen Druck machen muss. 🙁 Man kann einen ja nicht zum Lesen zwingen…

  7. Freitag gelesen:
    Die Arena von Stephen King = 119 Seiten
    Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 30 Seiten
    Das macht insgesamt 149 Seiten

    Samstag:
    Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 105 Seiten
    Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch = 120 Minuten

    = gesamt: 254 Seiten + 120 Minuten

    Sonntag:
    Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 100 Seiten
    Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch = 120 Minuten (beendet)
    Schwarzer Mond über Soho von Ben Aaronovitch = höre ich gerade

    1. Also Beate, du bist auch wirklich tüchtig – ich bin anscheinend hier diejenige, die am wenigsten liest. 😀 Und gleich mit dem zweiten Band von Ben Aaronovitch weiter gemacht – cool. Der subt bei mir ja noch…

      1. Eigentlich sollte ich ja Reziexemplare lesen, aber ich hatte so eine Lust auf Aaronovitch. Und da ich gerade Stricken übe, sind Hörbücher natürlich perfekt. Und später will ich ja Django schauen.

  8. Freitag gelesen:
    Die Arena von Stephen King = 119 Seiten
    Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 30 Seiten
    Das macht insgesamt 149 Seiten

    Samstag:
    Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 105 Seiten
    Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch = 120 Minuten

    = gesamt: 254 Seiten + 120 Minuten

    Sonntag:
    Jemand wird dafür bezahlen müssen von Benjamin Percy = 100 Seiten
    Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch = 120 Minuten (beendet)
    Schwarzer Mond über Soho von Ben Aaronovitch = 210 Minuten

    Gesamt:
    Gehört = 450 Minuten
    Gelesen = 354 Seiten

    Und jetzt wird Film gekuckt.

    1. Du warst auf jeden Fall sehr fleißig. Ich werde nun auch noch schmökernd den Abend ausklingen lassen, mal sehen, wie mein Fazit morgen aussieht. 🙂

      Viel Spaß beim Film gucken!

        1. Ja ich fand es auch echt schön und finde auch, dass es viel zu schnell rum war. 😀
          Danke, dass du mit gemacht hast – so ist man irgendwie gleich motivierter zu lesen.

  9. Sooo, mein Fazit zum Lesewochenende. Ich habe insgesamt 315 Seiten gelesen. Ist für mich ganz gut, ich hab ja auch meistens erst abends gelesen.

    1. Ja bei mir ist es auch oft so, dass ich erst abends zum Lesen komme… da ärgere ich mich auch manchmal, weil dann der Tag schon so gut wie rum ist. Aber gute 300 Seiten sind doch auch toll! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.