Gelesen im April 2017

[Der Blick zurück] Meine Monatsstatistik vom April 2017

Gelesen im April 2017

So und hier folgt nun auch schon der April-Monatsrückblick – es wird also. 🙂 Im April bin ich wirklich nur sehr wenig zum intensiven Lesen gekommen. Mir fehlte Lesezeit, aber auch Leselust und deswegen sind es nur 6 gelesene Bücher mit 2.165 Seiten geworden. Dafür hat der SuB wieder ordentlich zugelegt, denn es sind 26 (!!!) neue Bücher im April bei mir gelandet…

 

Nun die harten Zahlen:

  • Cavaliersreise – Maekenzi Lee (493 Seiten)
  • Seeluft macht glücklich – Janne Mommsen (245 Seiten)
  • Straßensymphonie – Alexandra Fuchs (376 Seiten) | eBook
  • Me, without words – Kira Minttu (350 Seiten) | eBook
  • Liebe lässt sich nicht sortieren – Julia Zieschang (305 Seiten) | eBook
  • The sun is also a star – Nicola Yoon (396 Seiten)

Anzahl: 6
Anzahl Seiten: 2.165  (72 Seiten pro Tag)
Neuzugänge: 26 (+ 20 O.o)

 

Gelesen in Bildern:

CavaliersreiseSeeluft macht glücklichStraßensymphonie

Me, without wordsBlogLove. Liebe lässt sich nicht sortierenThe Sun is also a star

 

 

Das bleibt im Kopf (und auf dem Lesestapel) … und das nicht

Cavaliersreise war ein richtig tolles Buch und ein typisches Königskind, das einfach das gewisse Etwas beim Lesegefühl auslöst. Seeluft macht glücklich war ein richtig schöner Wohlfühlroman, der Lust auf Meer macht. 🙂

Straßensymphonie bestach durch Fantasy und einer taffen Protagonistin. Me, without words war eindringlich, dicht und intensiv.

Bloglove. Liebe lässt sich nicht sortieren war kurzweilig und unterhaltsam mit einer lustigen Protagonistin. The sun is also a star war großartig – ein emotionaler Lesegenuss.

 

 

Rückblick Beiträge:

Wie immer folgen als erstes wieder die Rezensionen aus dem April: Seeluft macht glücklich, Cavaliersreise, Bis zum letzten Tropfen, Straßensymphonie und Christine Bernhard. Der unsichtbare Feind.

Unsere SuBs durften auch im April bei der Gemeinschaftsaktion „Mein SuB kommt zu Wort“ dabei sein.

Außerdem habe ich euch Lesetipps für den Frühling vorgestellt.

Und natürlich gab es wieder die volle Dröhnung SuB-Pflege für den April sowie die Leseliste für den Mai.

 

Was bringt der Mai?

entfällt, weil lange vorbei 😀

3 comments on “[Der Blick zurück] Meine Monatsstatistik vom April 2017

  1. Hallo Anna,

    obwohl es verhältnismäßig wenige gelesene Bücher waren, scheint es ja ein guter Lesemonat gewesen zu sein – kein Bücher-Flop dabei zu haben ist ja auch schon was 🙂

    Ich kenne von den Büchern nur „Cavaliersreise“ – mein erstes Königskind und ich war auch wirklich begeistert.

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Hey Sarah,

      ja es stimmt, es war von der Anzahl nicht sooo viel, aber dafür waren es gute Bücher und das ist mir wichtiger als „viele Bücher“. 🙂

      Ich hoffe, du hast mittlerweile weitere Königskinder gelesen (UNBEDINGT ALLES WAS ICH SEHE LESEN!!!)? Die Bücher sind echt kleine Schätze für sich. 🙂

      Alles Liebe,
      Anna

      1. Hi Anna,

        nein, weitere Königskinder haben bisher nicht den Weg zu mir gefunden, aber ich liebäugle schon mit einigen und halt bei Tauschticket die Augen offen. Und zum Geburtstag gibt es hoffentlich den einen oder anderen Büchergutschein und dann wandert bestimmt auch das eine oder andere Königskind mit zu mir 🙂 (aber alles erst im Juli hoffentlich, denn für die Juni Challenge sieht es sowieso schon nicht sonderlich gut mit den Sonderpunkten aus^^)

        Liebe Grüße
        Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.