[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Mach mir den Garten, Liebling! von Ellen Berg

Mach mir den Garten Liebling

Infos zum Buch:
Verlag: Aufbau Verlag
Seiten: 304
ISBN: 978-3746631462
Erscheinungsdatum: 16. November 2015
Originaltitel: –
Übersetzer: –
Reihe: nein
Meine Bewertung: 5 Karlys

 

Inhalt: Statt der Beförderung bekommt Luisa einen arroganten Chef vor die Nase gesetzt, der ihr die Arbeit zur Hölle macht. Außerdem muss sie sich nun auch noch um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern, da diese sie in zwei Wochen besuchen möchte. Plötzlich tummelt sie sich in Gartencentern, wühlt in der Erde und gießt Blumen, anstatt im Büro Akten zu wälzen… geht gar nicht, oder doch? Luisa stellt nämlich fest, dass Gärtnern glücklich macht und wenn es dann noch einen charmanten Nachbarn gibt, kann doch eigentlich gar nichts mehr schief gehen…

 

Unterhaltsamer Gute-Laune-Roman mit tollen Charakteren

 

Der Story-Stapel

***Erster Satz: „Luisa Fröhlich machte ihrem Nachnamen alle Ehre.“

Wir werden direkt in die Geschichte geworfen und lernen unsere Protagonistin Luisa kennen. Diese entpuppt sich als totaler Workaholic. Deswegen hofft sie ja auch auf die Beförderung, die ja leider ausbleibt. Dafür muss sie sich um den Schrebergarten ihrer Tante Ruth kümmern, die sie besuchen kommen will. Damit beginnen für Luisa ereignisreiche Wochen, die komplett anders sind als ihr Leben davor. Die Geschichte entwickelt sich unterhaltsam und spannend, so dass man die ganze Zeit weiterlesen möchte. Immer wieder überschlagen sich die Ereignisse und es geht turbulent zu, so dass es nie langweilig wird. Am Ende läuft alles auf einen kleinen Show-Down hinaus, der jeden Leser versöhnt.

 

Der Charakter-Stapel

Luisa Fröhlich ist ein wahrer Workaholic, die ihre Arbeit über alles stellt. Mit dem Garten entsteht in ihr aber auch eine grüne Seite und sie erkennt, worauf es wirklich ankommt. Sie entwickelt sich in dem Buch toll weiter, auch wenn sie manch alte Gewohnheit nur schlecht los wird. Aber sie arbeitet an sich selbst und nimmt sich auch Ratschläge zu Herzen – das fand ich toll!

In dem Buch tummeln sich aber auch noch viele andere Charaktere, die ebenso herzlich sind und die man einfach mögen muss. Ein kunterbunter Haufen an verschiedenen Leuten, egal ob ihre Arbeitskollegen, die anderen Schrebergärtner oder die berühmte Tante Ruth, die mit ihre Weisheit das Buch gekonnt überflügelt. Jeder Charakter ist liebevoll ausgearbeitet und macht einfach Spaß, ohne das dabei der Fokus auf die Protagonistin verloren geht.

 

Der Stil-Stapel

Locker-leicht und unterhaltsam – das Lesen des Buches macht einfach Spaß! Manchmal überspitzt, oft aber direkt aus dem Leben gegriffen ist es der perfekte Gute-Laune-Roman. Er geizt nicht mit Details und lässt dennoch genug Platz für eigene Gedanken und Vermutungen. Einige Weisheiten, oft von Tante Ruth eingebracht, geben dem Buch das gewisse Etwas und auch über das Gärtnern kann man noch etwas lernen, wenn man nicht schon der totale Profi ist! Unterhaltung, Witz und Wissen geben sich hier gekonnt die Hand, so dass man am Ende nur noch „Lass wachsen!“ und „Mach mir den Garten!“ denkt.

 

Der Kritik-Stapel

Ein unglaublich gutes Buch mit einer richtig tollen, ausgereiften Geschichte, die zu unterhalten weiß. Das Buch hat Spaß gemacht und die Charaktere sind so toll, dass ich sie alle in Herz geschlossen habe. Die Entwicklung und Ausarbeitung ist gekonnt so gemacht, dass man Freude daran hat, ohne, dass alles verraten wird. Einzig der Epilog hätte länger sein können, um einfach noch mehr Zeit mit Tante Ruth verbringen zu können.

 

Auf den Lesen-Stapel?

Ja, jeder der gerne unterhaltsame Romane liest, kann hier getrost zugreifen und genießen! Egal, ob man ein Garten-Fan ist oder nicht, hier kommen beide Seiten auf ihre Kosten. Es liest sich flott, macht Spaß, wirft mit coolen Sprüchen und Weisheiten um sich und überzeugt mit detailliert-gezeichneten Charakteren – was will man mehr? Ein Roman, der perfekte Unterhaltung bietet und einfach gute Laune macht – ideal für die graue Jahreszeit, aber auch schön im Sommer – eindeutig ein Vier-Jahreszeiten-Buch. Von mir gibt es eine absolut klare Leseempfehlung und 5 grüne Gärtner-Karlys!

Karly Karly Karly Karly Karly – 5 Karlys

 

Hier könnt ihr dieses Buch kaufen

„Mach mir den Garten, Liebling!“ bei Amazon

„Mach mir den Garten, Liebling!“ beim Aufbau Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.