Herz aus Gold und Asche - Rezension

[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Herz aus Gold und Asche von Katja Ammon

Herz aus Gold und Asche

Infos zum Buch:

Verlag: Thiennemann
Seiten: 336
ISBN: 978-3522505321
Erscheinungsdatum: 15. Juli 2016
Originaltitel: –
Übersetzer: –
Reihe: nein
Meine Bewertung: 4 Karlys

Inhalt: Elin ergattert ohne große Anstrengungen ihren Traumjob in einem großen Pharmaunternehmen. Sie kann dementsprechend ihr Glück kaum fassen – schließlich tritt sie in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters und unterstützt die Forschung, so dass sie sogar ihrem kranken Bruder helfen kann. Doch dann trifft sie Esra, der ebenfalls in dem Pharmaunternehmen arbeitet und ihre Faszination für ihn, wächst mit jeden Tag mehr. Was verbirgt er nur vor ihr und was ist bei dem Tod ihrer Eltern wirklich passiert? Immer weiter treibt sie in Richtung Gefahr – ein fremde Welt und vergessene Legenden…

 

 

Atmosphärisches Romantasy mit einer innovativen Idee

 

Der Story-Stapel

Erster Satz: „Minutenlang stand ich am Fuß der Treppe, vor dem Hauptgebäude von Panazea, dem Pharmaunternehmen, für das schon mein Vater gearbeitet hatte.“

Die Geschichte beginnt ruhig und lässt sich genug Zeit, dass wir Elin und ihr Leben kennen lernen können. Es folgen zwar schon immer wieder Andeutungen zum Fantastischen und der Leser kann viel rätseln, dennoch bleibt er lange im Unklaren. Gleichzeitig erleben wir mit Basel ein ganz besonderes Setting, dass sehr gut dargestellt wurde und dem Buch eine tolle Atmosphäre gibt. Die Welt der Fantasy, die wir hier betreten, war für mich wirklich innovativ und es ging sogar mal in eine utopische Richtung – das war sehr erfrischend. Dabei kam aber nie der Spannungsbogen zu kurz, so dass die Seiten wirklich verflogen sind.

 

Der Charakter-Stapel

Elin ist ein interessanter Charakter. Sie ist klug, ehrgeizig und trotzdem bodenständig und hinterfragt auch mal Dinge. Im Laufe der Geschichte wächst sie über sich hinaus und wird wirklich mutig. Esra ist ziemlich perfekt, hatte aber am Anfang trotzdem so seine Selbstzweifel, was ihn sympathisch gemacht hat. Er passt in die Geschichte mit seiner Art einfach gut rein und unterstreicht in meinen Augen das utopische, ohne, dass es überzogen wirkt.

 

Der Stil-Stapel

Das Buch liest sich flüssig und locker-leicht. Auch wenn sich die Geschichte am Anfang Zeit lässt, ist man doch schnell gefesselt und möchte das Fantastische darin erkunden. Diese fantastische Welt ist wirklich innovativ und hat sich mit dem Setting Basel sehr gut ergänzt.

 

Der Kritik-Stapel

Wieder ist es in meinen Augen die Liebesgeschichte, die unglaublich flott vonstatten geht und auch Elin war mir am Anfang einfach zu gutgläubig. Diese beiden Kritikpunkte sind aber eher minimal und stören die Geschichte nur bedingt.

 

Auf den Lesen-Stapel?

Ja, jeder der gerne eine jugendliche Romantasy-Geschichte lesen möchte mit einer innovativen Idee und dem Setting Basel, kann hier getrost zugreifen. Die Charaktere passen gut in die Geschichte und kritische Punkte sehr ich nur wenige. Ich vergebe sehr gute 4 Karlys für diese atmosphärisch-anmutende Geschichte.

KarlyKarlyKarlyKarly – 4 Karlys

 

Hier könnt ihr dieses Buch kaufen:

„Herz aus Gold und Asche“ bei Amazon (Affiliate)

„Herz aus Gold und Asche“ bei Thienemann

 

2 comments on “[Auf den Punkt gebracht: Hochgestapelt] Herz aus Gold und Asche von Katja Ammon

    1. Hey Aleshanee,

      ich denke auch, dass das Buch nichts für dich wäre, wenn ich von den Büchern ausgehe, die du so liest und die du gut bewertest. 🙂 Das Buch war schön – keine Frage, aber die Romantik steht schon sehr im Vordergrund.

      Ich gucke mir den Tag auf jeden Fall an und schaue dann mal, wann ich Zeit dafür finde. 🙂

      Alles Liebe,
      Anna

Schreibe einen Kommentar zu annabuecher Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.