Da kannste Gift drauf nehmen, Julia - Rezension

[Auf den Punkt gebracht: anders-gestapelt] Da kannste Gift drauf nehmen, Julia! Dein Romeo von Felix Scharlau

Da kannste Gift drauf nehmen, Julia!

Infos zum Buch:

Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 288
ISBN: 978-3442158904
Erscheinungsdatum: 15. August 2016
Originaltitel: –
Übersetzer: –
Reihe: nein
Meine Bewertung: 2 Karlys

Inhalt: Heutzutage werden SMS und Whatsapp-Nachrichten ohne mit der Wimper zu zucken versendet. Selbst wichtige Neuigkeiten finden hier Platz. Doch was wäre gewesen, wenn es diese Sprechblasen und Chatverläufe schon viele eher gegeben hätte? Wie hätten entscheidende Szenen bei Darth Vader, Romeo und Julia oder Tokio Hotel ausgesehen?

 

Unlustig, zusammenhanglos und leider nicht mehr als ein Lückenfüller

 

Meinung und Gedanken zum Buch

Erster Satz: „lieber goldmann verlag, ich heiße felix, mag katzen und habe da so eine buchidee.“

Das Buch besteht aus vielen kleinen Chatverläufen, die sich aufgrund der Kürze sehr flott lesen lassen. Jedoch sorgt diese Kürze auch dafür, dass man nicht richtig in die einzelnen Geschichten reinkommt. Zumal die Szenen in meinen Augen ohne Zusammenhang und Sortierung aneinander gereiht waren. Als hätte der Autor einfach eins nach dem anderen geschrieben, wie es ihm gerade in den Kopf gefallen ist. Hier wäre es schon schön gewesen, wenn es Sortierungen nach Filmszenen, Buchszenen, historische Personen usw. gegeben hätte.

Und natürlich hat jeder Charakter ja einen ganz eigenen Stil und eine eigene Art, die dargestellt werden muss, um im Stil der jeweiligen Szene zu bleiben. Leider hatte ich das Gefühl, dass dem Autor das nicht so wichtig war, sondern vielmehr, möglichst alles auf cool und hipp zu schreiben. Dadurch ging für mich jedoch die Authentizität der Szenen verloren.

Trotz alledem hätte das Buch ja lustig sein können. Leider hat es meinen Humor nicht getroffen. Ich hatte keine großen Lachsalven, nur wenige Chats waren ansatzweise lustig. Dabei hat der Titel auf mich so gewirkt, als würde hier gekonnt mit Wortspielen gearbeitet werden, so dass dadurch der Humor entsteht. Leider war selbst die Szene des Titels dann eher unlustig.

 

Auf den Lesestapel?

Nein, in meinen Augen ist das Buch ein Lückenfüller, der zwar ein paar nette Chat-Verläufe enthält, der aber ansonsten sehr zusammenhanglos wirkt und größtenteils auch eher unlustig ist. Zum Loslachen hat das Buch nicht angeregt und sobald man die Personen nicht kannte, verschwand auch die Situationskomik. Keine Leseempfehlung und deswegen auch nur 2 Karlys.

 

 

Dieses Buch kaufen

„Da kannste Gift drauf nehmen, Julia! Dein Romeo“ bei Amazon (Affiliate)

„Da kannste Gift drauf nehmen, Julia! Dein Romeo“ beim Goldmann Verlag

One thought on “[Auf den Punkt gebracht: anders-gestapelt] Da kannste Gift drauf nehmen, Julia! Dein Romeo von Felix Scharlau

  1. Hallo liebe Anna,

    ich lese gerne WhatsApp Nachrichten die bei Facebook veröffentlicht werden und scheinbar so zwischen den Gesprächpartnern hin und her gingen, da diese manchmal recht witzig sind. Aber ich finde es hier auch schade, wenn auf hipp getrimmt wirs und es doch nicht so ist.
    Liebe Grüße Cindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.