Aktion Stempeln

[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2014 | Juni

Aktion Stempeln

 

Es geht bei der Aktion Stempeln darum, dass man im jeweiligen Monat zurück blickt, dabei muss es mindestens 1 Jahr , kann aber auch länger her sein. Die Aktion ist ursprünglich von Aisling Breith, wurde nun aber von Favolas Lesestoff fortgeführt.

Ich habe mich dazu entschieden, zwei Jahre zurück zu blicken, in diesem Fall also auf den Juni 2014. 🙂

 

Im Kopf geblieben:

Die 5. Welle _stempeln

 

Wie könnte ich dieses Buch vergessen? Ein Buch, bei dem man mitdenken muss, sich trotz Austausch in einer Leserunde nie sicher ist und das einfach unglaublich fesselnd ist!

 

 

 

Monument 14 _stempeln

 

Auch dieses Buch ist mir im Kopf geblieben, die Idee spannend und gut umgesetzt. Bisher habe ich die Reihe aber nicht weiterverfolgt. 🙁

 

 

 

 

In Vergessenheit geraten:

Aura _stempeln

 

Oh man – dabei fand ich das Buch echt schön und trotzdem… die Erinnerung an die Handlung ist weg.

 

 

 

Beautiful Wedding_stempeln

 

Auch hier habe ich die Handlung vergessen, das ist aber nicht schlimm, da mir das Buch gar nicht gefallen hat. Es war in meinen Augen so unnötig und kitschig, dass ich dadurch die Maddox-Brüder nicht mehr verfolgt habe.

 

 

 

Der Geschmack von Sommerregen_stempeln

 

Hmm, irgendwas mit Farben, aber was passiert genau? Ich weiß es nicht mehr.

 

 

 

Die Liebe von Callie & Kayden _stempeln

 

Die Geschichten von Jessica Sorensen sind typisches New Adult und vielleicht deswegen so schnell wieder vergessen? Es fehlen einfach markante Punkte zum Erinnern…

 

 

 

Ein Tag, zwei Leben _stempeln

 

Nein! Ich fand das Buch richtig gut und nun muss ich doch den roten Stempel zücken, da die Handlung zu bruchstückhaft in meinem Kopf ist. 🙁

 

 

 

Herzklopfen auf Französisch_stempeln

 

Eine süße Geschichte in Paris… ein Internat? Und ich glaube die Protagonistin geht gerne ins Kino… mehr weiß ich aber dann auch nicht mehr.

 

 

 

Sternenküsse_stempeln

 

0 – ich weiß hier wirklich gar nichts mehr. Das Buch war okay, mehr aber auch nicht.

 

 

 

Vor de Sommer_stempeln

 

Hmm… das eShort behandelt irgendwie Szenen bevor die Trilogie einsetzt, aber welche Szenen… ich weiß es nicht mehr. 🙁

 

 

 

Uiui, der Juni hat bewiesen, dass mein Hirn viele Lücken bei Lektüren hat. Nur 2 grün gestempelte Bücher sind eindeutig zu wenig. 🙁

7 comments on “[Aktion Stempeln] Anna blickt zurück auf 2014 | Juni

  1. Hallo Anna,

    hui, jep, da ist aber viel Rot! Schade eigentlich.

    Leider muss ich gestehen das ich unter all den Bucher, keines, aber wirklich keines kenne oder gelesen habe o_O Ich drück dir die Daumen das nächsten Monat ein bissi grüner ist, dein beitrag und auf die vorgestellten Bücher bin ich auch gespannt. Vielleicht kenn ich ja irgendwann mal noch eins davon *lach*

    Bis dahin liebe Grüsse und viel spannender lesestoff ;9

    Alexandra

    1. Hallo Alexandra,

      ach, es gab doch auch schon Male, da kanntest du meine Bücher. 😉 Ich kenne deine Bücher ja auch oft nicht. 😛

      Ja ich hoffe auch, der nächste Monat wird besser mit meiner Erinnerung. Ist ja kein Zustand so viel rot. 😀

      Liebe Grüße,
      Anna

      1. Ne, das ist wirklich kein Zustand *fg* Also geb dir das nächste mal etwas mühe, bitte 😛

        Ne, aber ich kenns ja, es ist immer wieder erstaunlich was einem bleibt und welche Bücher eben nicht.

        Liebe Grüsse
        Alexandra

        1. Haha, ich bemühe mich stets und ständig, aber wenn ich die grauen Hirnzellen anstupse und da kommt nur Staub raus anstatt die Handlung… sind mir die Hände gebunden. 😀

          Und so richtig System, was eigentlich hängen bleibt und was nicht, habe ich bisher nicht entdeckt.

          Liebe Grüße,
          Anna

  2. In diesem Monat lief es mit den Erinnerungen wohl nicht so gut, schade. „Der Geschmack von Sommerregen“ fand ich verdammt gut und daran erinnere ich mich zum Glück noch relativ gut. Mit Farben liegst du auf jeden Fall schon mal richtig, haha 😀
    Sonst habe ich von den Büchern noch keins gelesen, aber generell finde ich es bei Contemporary und einfachen Liebesgeschichten immer recht schwer, sich alles zu merken. Da ist oft einfach nichts, was wirklich aus der Masse heraussticht, auch wenn es generell ein gutes Buch ist.
    Hoffentlich sieht der Post für nächsten Monat wieder grüner aus. 🙂
    Liebe Grüße!

    1. Hallo Jacquy,

      ja der Monat war echt Käse… ich war selber überrascht, als ich die Bilder gestempelt habe. 🙁

      Ja das mit den Farben bei „Der Geschmack von Sommerregen“, da war ich mir recht sicher, aber sonst… hmm. 🙁

      Das stimmt, es sind oft die schlichten Liebesgeschichten, die nicht hängen bleiben, weil sie eben doch alle gleich sind.

      Schauen wir mal, was der Juli bringen wird. 😉

      Liebe Grüße,
      Anna

  3. Hallo liebe Anna,

    nimm es nicht so schwer, du hast immerhin noch Bücher an die du dich erinnern kannst, stell dir nur mal das Gegenteil vor. Schlimmer geht also immer. 😀

    „Der Geschmack von Sommerregen“ liegt auch noch auf meinem Kindle und wartet darauf gelesen zu werden.
    Liebe Grüße Cindy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.